Sie sind hier: Home > Themen >

Rezensionen

Thema

Rezensionen

Literatur: Philip Kerrs Serienheld ermittelt weiter

Literatur: Philip Kerrs Serienheld ermittelt weiter

Berlin (dpa) - Bernie Gunther ist eine der seltsamsten Serienfiguren der modernen Kriminalliteratur. In den ersten Romanen der Serie des Briten Philip Kerr (1956 - 2018) war Gunther Kriminalpolizist im Berlin der Nazizeit, danach erlebte er unruhige Zeiten ... mehr
Literatur: Ralf Rothmanns neuer Roman

Literatur: Ralf Rothmanns neuer Roman "Der Gott jenes Sommers"

Berlin (dpa) - Wie kann man leben, wenn ein Vernichtungskrieg und eine mörderische Ideologie alles Humane zerstört haben? Wie kann man da noch Kind sein in dieser Zwischenzeit Anfang 1945, als das Nazireich in Trümmern versank und die Welt der Erwachsenen moralisch ... mehr
Literatur - Wenn selbst Google Earth irrt: 

Literatur - Wenn selbst Google Earth irrt: "Lexikon der Phantominseln"

Hamburg (dpa) - Wer hätte gedacht, dass der amerikanischen Unabhängigkeit ein Irrtum über die Grenze der Vereinigten Staaten zugrunde liegt. Ihr Verlauf, heißt es im Friedensvertrag nach dem Krieg gegen die britischen Kolonialherren, werde "durch den Oberen ... mehr
Literatur - Platonow zum Zweiten: Wilder Ritt in die Apokalypse

Literatur - Platonow zum Zweiten: Wilder Ritt in die Apokalypse

Berlin (dpa) - Nach dem Schaufeln der Proletarier am eigenen Massengrab in der kommunistischen Baugrube jetzt eine Reise nach Tschewengur. Die Bolschewiken liquidieren hier für das klassenlose Paradies erstmal alle Bürgerlichen. Wie wunderbar, dass Suhrkamp ... mehr
Literatur: Ralf Rothmanns neuer Roman

Literatur: Ralf Rothmanns neuer Roman "Der Gott jenes Sommers"

Berlin (dpa) - Wie kann man leben, wenn ein Vernichtungskrieg und eine mörderische Ideologie alles Humane zerstört haben? Wie kann man da noch Kind sein in dieser Zwischenzeit Anfang 1945, als das Nazireich in Trümmern versank und die Welt der Erwachsenen moralisch ... mehr

Literatur - Thea Dorn: "Lasst uns Patrioten sein!"

Berlin (dpa) - Die deutschen Intellektuellen treibt es um. Unter den Stichwörtern Heimat, Identität, Migration und Patriotismus finden derzeit aufgeregte Debatten statt. Vor kurzem hatte der Schriftsteller Uwe Tellkamp ("Der Turm") in einer Aufsehen erregenden ... mehr

Literatur - Technik-Zeitreise: "Die Verwandlung der Dinge"

Berlin (dpa) - Der ungewöhnlichste Tonträger in der Mediengeschichte ist vielleicht die Goldene Schallplatte, die von den Amerikanern 1977 mit der Raumsonde Voyager 2 ins All geschickt wurde. Damit sollten mögliche Außerirdische unter anderem mit Bachs Brandenburgischen ... mehr

Literatur: "The Woman in the Window" - Hommage an Hitchcock

München (dpa) - Sie verschanzt sich hinter der Fensterscheibe. Seit fast elf Monaten besteht die Außenwelt für Anna Fox nur noch aus dem, was sie von dort aus sehen kann. Und das sind die Nachbarhäuser samt Bewohnern, wer ein- und auszieht ... mehr

Literatur - "Super, und dir?": die Generation der Selbst-Optimierer

Berlin (dpa) - Marlene Beckmann kann nicht mehr schlafen, nicht mehr essen, keine Beziehungen mehr führen. Was die 31-Jährige aber sehr gut kann: arbeiten. Ideen pitchen. Selfies in den Sozialen Netzwerken posten. Und sich zwischendurch harte Drogen reinziehen. Marlene ... mehr

Literatur - Wo das Leben fürchterlich ist: "So dunkel der Wald"

Berlin (dpa) – Eine kleine Waldhütte, abgelegen in einer einsamen Schlucht. Hier wohnt die 20-jährige Ronja mit ihrem Vater und ihren vier jüngeren Geschwistern. Den Menschen im nächsten Ort, rund 30 Autominuten entfernt, kommt die zurückgezogen lebende Familie ... mehr

Literatur: Frank Schirrmacher im "Portrait"

Berlin (dpa) - Frank Schirrmacher war Journalist, aber auch weit mehr als das. Er war ein Vordenker und visionärer Blattmacher, zuletzt Herausgeber der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" und Autor von Bestsellern, die Diskussionen auslösten, weit über die Filterblase ... mehr

Literatur - Endspiel in Berlin: "Die Totengräber"

Berlin (dpa) - In nur zehn Wochen entscheidet sich die Zukunft der Deutschen. Zwischen November 1932 und Ende Januar 1933 suchen Politiker in Berlin nach einem Ausweg aus der schweren Krise, in die die Republik gestürzt ist. Millionen Menschen im ganzen ... mehr

Literatur: Seltene Erzählungen aus einem abgeschotteten Land

Berlin (dpa) - Und wieder ein Raketentest. Wenn Nordkorea in die internationalen Schlagzeilen gerät, hat das meist mit dem Atomwaffen- und Raketenprogramm des Landes zu tun. Das Gesicht von Machthaber Kim Jong Un, es ist das Konterfei einer ganzen Nation. Aus dem Leben ... mehr

Literatur: Peter Lindbergh blickt hinter die Fassaden

Köln (dpa) - Der Titel ist gut gewählt für Lindberghs Monografie: "A Different Vision on Fashion Photography". Der 1944 im ehemals deutschen Wartheland (Polen) geborene und im Ruhrgebiet aufgewachsenen Peter Brodbeck hat seine eigene, besondere Art, Mode zu sehen ... mehr

Literatur: André Hellers Reise ins vergangene Paradies

Wien (dpa) - "Nur im Süden gibt es Rettung": Seit frühester Kindheit impft Julian Passauers Vater seinem Sohn das Fernweh nach Zypressen, Meer und seidenbespannten Sonnenschirmen eleganter Damen ein. Österreichs Verlust der italienischen Gebiete nach dem Ersten ... mehr

Literatur: Christine Westermann und die Angst vor Abschieden

Berlin (dpa) - Ende September 2016 war eine WDR-Spiel- und Talkshow Geschichte: Ein letztes Mal suchten die "Zimmer frei!"-Gastgeber Christine Westermann und Götz Alsmann prominente Mitbewohner für ihre Fernseh-WG. "Zur letzten Sendung komme ich nicht", hatte ... mehr

Literatur: Heinrich Böll - der Krieg, die Deutschen und die SPD

Berlin (dpa) - "Hitler Tod Gott sei ihm gnädig." Das notiert in knapper Form der Wehrmachtssoldat Heinrich Böll am 2. Mai 1945 in seinen Tageskalender, den er während seiner Soldatenzeit immer mit sich geführt hat und dessen erhaltene Teile nun erstmals ... mehr

Literatur - Angstmacher voller Furcht: H.P. Lovecraft

Berlin (dpa) - In einer Welt unbarmherziger Dämonen und uralter Gottheiten ist der moderne Mensch nur Spielball und Opfer. Der US-Schriftsteller Howard Phillips Lovecraft - kurz H. P. Lovecraft genannt - hat dieses Motiv immer wieder aufgegriffen.  Der Amerikaner ... mehr

Literatur: Ohne Lametta - Alexander Osangs Weihnachtsgeschichten

Berlin (dpa) - Weihnachten ist das Fest der Rituale. Die einen schlagen jedes Jahr einen Karpfen tot, die anderen singen die immer gleichen Lieder. Alexander Osang schreibt Jahr für Jahr eine Geschichte. Eine über Weihnachten. Sie sind alle ganz verschieden und trotzdem ... mehr

Literatur: Bildband "AntArktis" vom Nord- und Südpol

Berlin (dpa) – Arktis und Antarktis – Nordpol und Südpol – sind so etwas wie die äußersten Enden der eigentlich runden Welt. Die extremen klimatischen Bedingungen haben eine Landschaft entstehen lassen, die menschlichem Leben und seinen Bedürfnissen entgegensteht ... mehr

Literatur: 22 Hörbuch-Stunden "Thomas Mann und Familie"

Berlin (dpa) - Wenn sich spätere Generationen ein Bild von den geistigen und politischen Wirrnissen im 20. Jahrhundert aus deutscher Sicht machen wollen, werden sie in den Werken, Aktivitäten und Erlebnissen von Thomas Mann und seiner umtriebigen Familie, einem ... mehr

Literatur: Neuer Krimi von Jan Costin Wagner

Berlin (dpa) - Jan Costin Wagner (45) ist der Poet unter den deutschen Krimiautoren. Wo es bei anderen knallt und spritzt, hört sich bei ihm ein Buchanfang schon einmal so an: "In dem Sommer, in dem Marisa den Mond vermessen möchte, betritt Kimmo Joentaa ... mehr

Literatur: Neuer Belgrad-Krimi von Schünemann/Volic

Zürich (dpa) - Maiglöckchen sind die Blumen der Roma. Und Maiglöckchen stehen in einem schmutzigen Einweckglas an der Stelle in Belgrad, an der vor 25 Jahren ein kleiner Roma-Junge von zwei Jugendlichen erschlagen wurde. Die meisten Leute gehen achtlos daran vorbei ... mehr

Literatur: Walser und Augstein und "Das Leben wortwörtlich"

Überlingen (dpa) - Martin Walser spricht es gleich zu Beginn an: "Aber, Jakob, wir werden uns natürlich immer an der Grenze zur Indiskretion bewegen", sagt der Schriftsteller zu seinem Sohn. Es ist einer der ersten Sätze in seinem neuen Buch "Das Leben ... mehr

Literatur - Geheimnisvoll: Haruki Murakamis "Commendatore"

Köln (dpa) - Mysteriös, mystisch, mit märchenähnlichen Momenten: Im neuen Roman des japanischen Bestsellerautors Haruki Murakami "Die Ermordung des Commendatore" verschwimmen die Grenzen zwischen Realität und Illusion auf faszinierende Weise. Im Mittelpunkt steht ... mehr

Literatur: Ein Serienmörder verbreitet "Kalte Angst"

Berlin (dpa) - Arno Strobel gibt den Lesern keine Zeit, sich erst einmal in seinen neuen Roman "Kalte Angst" hineinzufinden. Schon der erste Satz führt mitten in eine Mordszene: "Sie steht regungslos da und starrt die Gestalt an." Eine grotesk verkleidete Gestalt ... mehr

Literatur: Mensch oder Monster? Das Marvel-Zeitalter in Bildern

Berlin (dpa) - Vom Unglaublichen Hulk bis zur Menschlichen Fackel: Marvel ist Popkultur in Reinform. Die grellbunten Cover des US-Comicverlags haben eine Reihe von Künstlern beeinflusst, allen voran Roy Lichtenstein. Der Marvel-Chefzeichner Stan Lee gilt Comicfans ... mehr

Literatur: Historischer Thriller München" von Robert Harris

Berlin (dpa) - Der Zweite Weltkrieg wirft 1938 seine Schatten voraus. Adolf Hitler droht mit dem Einmarsch der Wehrmacht in der Tschechoslowakei, sollte das Sudetenland mit seiner mehrheitlich deutschsprachigen Bevölkerung nicht an das Dritte Reich abgetreten werden ... mehr

Literatur: Der Reiz der Gewalt - Aufstieg und Untergang der NSDAP

Hannover (dpa) - Mehr als acht Millionen Menschen waren während der Nazi-Diktatur Mitglied in der NSDAP. Weitere zig Millionen engagierten sich in Parteiorganisationen wie der SA oder der Hitlerjugend. Mit dem Einmarsch der Alliierten 1945 nach Jahren des Krieges ... mehr

Literatur - Schreckliche Kindesmorde: Marthaler ermittelt wieder

Berlin (dpa) - Ein grausiger Mordfall, der auch nach zwei Jahrzehnten nicht aufgeklärt ist, holt den Frankfurter Kommissar Marthaler in Jan Seghers' neuem Roman "Menschenfischer" aus dem Urlaub. Rudi Ferres, der mittlerweile pensionierte frühere Chef der Mordkommission ... mehr

Literatur: Holprig auf die Bühne und treulos in der Liebe

Köln (dpa) - Immer noch junge 23 bis 26 Lenze zählt die Hauptperson in der neuen, vierten Folge von Joachim Meyerhoffs Bestseller-Serie mit der eigenen Geschichte. "Erinnerung ist was für Dummköpfe", lässt er Hanna höhnen, die erste große Liebe seines Lebens und zweite ... mehr

Literatur: "Liebwies" und die Verlogenheit des Ruhms

Hamburg (dpa) - Florence Foster Jenkins war eine Millionärin, die sich trotz absoluter Talentlosigkeit zur Sängerin berufen fühlte. Obwohl sie kaum einen Ton traf, gelang es ihr, ganze Konzertsäle zu füllen. Ihre schrillen Gesangsaufnahmen finden heute ... mehr

Literatur: Ntailan Lolkokis Plädoyer gegen Genitalverstümmelung

München (dpa) - "Mein Körper fühlte sich anders an (...)" Es waren Glückswellen, die ihn durchfluteten - und die allererste Wahrnehmung der jungen Massai-Frau Ntailan Lolkoki, als sie aus der Narkose erwachte. Kein Wundschmerz konnte die Freude trüben, die sie empfand ... mehr

Literatur: Wahrheit und Lügenpresse - Zur Kritik an den Medien

Berlin (dpa) - "Lügenpresse" ist ein Wort mit langer Geschichte. Es stammt nicht von Nazis, wie zuletzt oft behauptet wurde. Es ist ein Kampfbegriff, den sowohl Linke als auch Rechte verwendet haben. Auch die Abwehr von Vernunft und Faktenorientierung ist nicht ... mehr

Literatur: Stephen und Owen King als Wachmacher

München (dpa) - Sind sie tot oder schlafen sie nur? Ein grausiges Phänomen hat die Frauen der Welt befallen. Sobald sie einschlafen, spinnt sich ein Kokon um ihre Gestalt. Entfernt man den Kokon gewaltsam, wachen die Frauen kurzzeitig auf, um sich für ebenso kurze ... mehr

Literatur: Besorgte Bürger - Juli Zehs Blick in die Zukunft

Leipzig (dpa) - Sie fängt ganz harmlos an, die Zukunft in Juli Zehs neuem Roman "Leere Herzen". Zwei Familien, ein Abendessen, Sushi und chilenischer Wein. Dass das Ganze in Braunschweig spielt, scheint erst erstaunlich bis lustig. Doch die Erklärung, warum ... mehr

Literatur: Stefan Klein und die Schönheit des Universums

Berlin (dpa) - Außerirdische, gibt's die? - Für Stefan Klein ist das keine Frage: "Jeder von uns hat mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit unendlich viele Doppelgänger im All", schreibt der renommierte deutsche Wissenschaftsautor. So wie sich das Leben ... mehr

Literatur: "Mad Men"-Erfinder Weiner legt ersten Roman vor

New York (dpa) - Nach dem Ende von "Mad Men" 2015 blieb Matthew Weiner erst einmal arbeitslos zurück. "Ich wusste nicht, was ich als nächstes machen würde, und wurde genau das die ganze Zeit gefragt", erzählte der Erfinder der Erfolgsserie der "New York Times ... mehr

Literatur - Justizthriller aus Japan: "13 Stufen"

Berlin (dpa) - Die Geschichte beginnt in der Todeszelle. In einem Gefängnis in Tokio hofft ein junger Mann, dass der Henker nicht zu ihm kommt. Er ist wegen eines Mordes verurteilt, an den er sich nicht erinnern kann. Für das Justizsystem macht das jedoch keinen ... mehr

Literatur - Götter des Gemetzels: Homers "Ilias" neu übersetzt

Berlin (dpa) - Wie kann 2700 Jahre alte Literatur einen neuen Dreh erhalten? Diese Frage beschäftigt immer wieder diejenigen, die Homers "Ilias" aus dem Griechischen ins Deutsche übertragen. Das antike Epos über den Trojanischen Krieg, das neben seiner "Odyssee ... mehr

Literatur: Über die Seele von Assange und anderen Internetgeschöpfen

Frankfurt/Main (dpa) - Julian Assange, Schöpfer der Enthüllungsplattform Wikileaks, wirkte auf ihn vom ersten Moment an wie ein "hyperventilierender Chatroom", voller Verachtung für seine Helfer. Der australische Landsmann Craig Wright, vielleicht und vielleicht ... mehr

Literatur: Gender-Experiment - Frauen, das starke Geschlecht

Berlin (dpa) - In England, in Nigeria, in den USA - überall machen Mädchen eine unheimliche Entdeckung: Sie können Männern wehtun, sie sogar schwer verletzen, und das ganz leicht mit ihren Händen. Es beginnt in einer Welt wie unserer, in der Männer immer wieder sexuell ... mehr

Literatur - Über Depressionen: "Stellt euch vor, ich bin fort"

New York (dpa) - Das Buch beginnt mit zwei Suiziden. Depression in der Familiengeschichte, ein zutiefst trauriges Thema - aber eines, das Adam Haslett gut kennt. "Auch in meiner Familie gibt es psychische Störungen. Mein Vater hat sich umgebracht ... mehr

Literatur: Sterbende Schönheit? Plädoyer für Latein

Berlin (dpa) - Cui bono? Wem zum Vorteil, fragt der Lateiner. Noch heute ist diese Floskel Teil des juristischen Sprachgebrauchs, etwa wenn es um die Suche nach den Nutznießern (und damit womöglich Tätern) eines Verbrechens ... mehr

Literatur: Nesser schickt drei Lehrer auf Mörderjagd

München/Stockholm (dpa) - Håkan Nesser war selbst mal Lehrer, immerhin 20 Jahre lang, ehe für das tägliche Brot der Erfolg seiner Schweden-Krimis reichte. Im neuen, "Der Fall Kallmann", schickt der Bestsellerautor drei Pädagogen an der Schule in ihrer Kleinstadt ... mehr

Literatur: Alice Schwarzer und ihre Algerien-Familie

Köln (dpa) - Man ist schon überrascht: Deutschlands bekannteste Frauenrechtlerin Alice Schwarzer ist Teil einer nordafrikanischen Großfamilie. Die Chefin des feministischen Magazins "Emma" wirft sich auch schon mal "laut jammernd aufs Bett" und rauft sich die Haare ... mehr

Literatur - Als München wild und anarchisch war: "Träumer"

Berlin (dpa) - Es war eine Zeit der Extreme, des Deliriums, der Utopien und der Luftschlösser, für einen kurzen Augenblick schien alles möglich. Für wenige Monate konnten in München nach dem verlorenen Ersten Weltkrieg Dichter, Philosophen und Idealisten die Macht ... mehr

Literatur - "Schräge Typen": Schriftsteller-Debüt von Tom Hanks

New York/München (dpa) - Tom Hanks mag Schreibmaschinen. "Ich benutze fast jeden Tag eine von Hand angetriebene Schreibmaschine", schrieb der Hollywood-Star einmal in einem "New York Times"-Gastbeitrag mit dem Titel "Ich bin Tom. Ich tippe gerne. Verstanden?". "Meine ... mehr

Literatur - Wenn das Wetter zur Waffe wird: "Sturm" von Uwe Laub

Berlin (dpa) - Das Wetter spielt verrückt. Ein Wirbelsturm zerstört das Berliner Olympiastadion und tötet mehrere hundert Besucher eines Fußballspiels. In Sibirien steigt die Temperatur innerhalb von Stunden mitten im Winter auf 20 Grad plus. In Australien verdunstet ... mehr

Literatur: Studentenleben zwischen Philosophie und Erotik-Magazin

Frankfurt/Main (dpa) - Mit ihren ungeschnittenen Fingernägeln zerkratzt Gretel Adorno ihm die Hand und beschimpft ihn als "Hornochsen". Dennoch ist der junge Student der Witwe des legendären Frankfurter Philosophen zugetan. Andreas Maier beschreibt in seinem Roman ... mehr

Literatur: Christa Wolf und Lew Kopelew - ein Briefwechsel

Berlin (dpa) - "Er hat seinen Platz zwischen den Fronten behauptet", schrieb Christa Wolf einmal über ihren russischen Schriftstellerkollegen und Menschenrechtler Lew Kopelew ("Aufbewahren für alle Zeit"). Der Satz gilt im Grunde für beide "Seelenverwandte ... mehr

Literatur - Wilde Trump-Satire: "Pussy"

Berlin (dpa) - Das Großfürstenpaar von Urbs-Ludus macht sich Sorgen: Ihr Sohn Fracassus zeigt Verhaltensauffälligkeiten, die bedenklich für die Thronfolge sind. Der Knabe mit der senfgelben Haartolle und dem missmutigen Schnutengesicht verdöst seine Tage am liebsten ... mehr

Literatur: Die Szenerie des frühen Hollywood

Berlin (dpa) – Hollywood 1921. Die Filmindustrie erlebt ihre erste große Blüte. Aber für den aus Deutschland eingewanderten Hardy Engel ist es eine schwere Zeit. Wenn überhaupt, dann bekommt er ab und zu eine Statistenrolle, die kaum zum Überleben reicht ... mehr

Literatur: Axel Ranischs Romandebüt "Nackt über Berlin"

Berlin (dpa) - Vor einem Jahr machte sein improvisierter "Tatort"-Krimi "Babbeldasch" wegen der Dialekt sprechenden Laiendarsteller Schlagzeilen, am 4. März steht ein weiterer Ludwigshafen-"Tatort" von ihm im Programm des Ersten: der Gruselkrimi "Waldlust". Jetzt ... mehr

Literatur - Das Büro, die Alienmutter: der SciFi-Roman "Miakro"

Berlin (dpa) - Die Räume haben ein Eigenleben. Sie spenden ihren Bewohnern Nahrung, Wasser und Schlafplätze, sie sind Gebärende und zugleich Verschlingende. Das Gebäude, das Georg Klein zum Schauplatz seines neuen Romans "Miakro" macht, ist ein in sich geschlossener ... mehr
 
1 3


shopping-portal