Sie sind hier: Home > Themen >

RHEIN-MAIN

Thema

RHEIN-MAIN

Sprinkleranlage setzt Congress-Center unter Wasser

Sprinkleranlage setzt Congress-Center unter Wasser

Einen Tag nach der Eröffnung ist das Rhein-Main Congress-Center (RMCC) in Wiesbaden durch eine ausgelöste Sprinkleranlage unter Wasser gesetzt worden. Dabei entstand nach Angaben der Feuerwehr ein massiver Schaden. Verletzt wurde niemand. In dem Veranstaltungszentrum ... mehr
Fünf Fahrgäste bei Busunfall leicht verletzt

Fünf Fahrgäste bei Busunfall leicht verletzt

Bei einem Unfall mit einem Linienbus in Frankfurt sind fünf Fahrgäste leicht verletzt worden. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, musste der 52 Jahre alte Busfahrer stark bremsen, weil ein vorausfahrendes Auto schnell noch in eine freie Parklücke fahren wollte ... mehr
Frühester Baubeginn für neuen Goetheturm Ende 2019 angepeilt

Frühester Baubeginn für neuen Goetheturm Ende 2019 angepeilt

Seit Monaten werden in Frankfurt Spenden für den im vergangenen Oktober abgebrannten Goetheturm gesammelt, doch bis der hölzerne Turm neu entsteht, ist Geduld gefragt. Frühestens Ende kommenden Jahres ist der Baubeginn angepeilt. "Es gibt ein Zeitfenster ... mehr
Abriss der Frankfurter Rennbahntribüne beginnt

Abriss der Frankfurter Rennbahntribüne beginnt

Nach jahrelangem Rechtsstreit hat am Montag der Abriss der Tribüne der Frankfurter Galopprennbahn begonnen. Liegenschaftsdezernent Jan Schneider und Sportdezernent Markus Frank (beide CDU) rechneten damit, dass das Gelände in den kommenden Wochen an den Deutschen ... mehr
Frankfurter S-Bahn-Tunnel wieder freigegeben

Frankfurter S-Bahn-Tunnel wieder freigegeben

Nach zweiwöchiger Totalsperrung herrscht im Frankfurter S-Bahn-Tunnel wieder freie Fahrt. Die erste Bahn rollte wie geplant am Montagfrüh gegen 4.00 Uhr durch das Nadelöhr, wie der Sprecher des Rhein-Main-Verkehrsverbund (RMV), Sven Hirschler, sagte ... mehr

Kriegsgegner demonstrieren gegen Militärschlag auf Syrien

Nach den Angriffen auf Ziele in Syrien haben in Frankfurt Dutzende Kriegsgegner gegen den Militärschlag demonstriert. Nach Angaben der Polizei versammelten sich am Samstag rund 200 Menschen vor dem Hauptbahnhof und zogen friedlich zur Paulskirche. Unter dem Motto ... mehr

"Task Force" für saubere Schultoiletten nimmt Arbeit auf

Erster Schritt zur Verbesserung der Sauberkeit auf Frankfurter Schultoiletten: Die sogenannte "Task Force Schultoiletten" kam in dieser Woche erstmals zusammen, wie die Stadt Frankfurt am Freitag mitteilte. Der Arbeitskreis wurde gegründet, nachdem sich fast 6000 Eltern ... mehr

Erneut Autobrände in Frankfurt: Verdächtiger stellt sich

Kurz nach dem Brand von zwei Autos in Frankfurt hat sich am Sonntag ein Mann der Polizei gestellt. Er gebe an, 40 Jahre alt und für diese beiden Fälle verantwortlich zu sein, teilte die Polizei mit. Ob er auch etwas mit den Autobränden der vergangenen Wochen und Monate ... mehr

Ursache für Atemwegreizungen von 290 Schülern unklar

Fast 300 Schüler sind untersucht worden, mehrere mussten ins Krankenhaus: Nach dem Austritt eines reizenden Stoffs an einer Offenbacher Schule am Donnerstag rätselt die Polizei weiter über den Vorfall. Ermittelt wird, ob es sich um einen Unfall ... mehr

Vollbremsung mit mehreren Verletzten: Busfahrer angeklagt

Weil er aus Ärger über lärmende Schulkinder eine gefährliche Vollbremsung unternahm, hat die Staatsanwaltschaft Frankfurt einen Busfahrer angeklagt. Der 38-Jährige muss sich vor dem Amtsgericht Frankfurt wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr sowie ... mehr

27-Jährige fliegt beim Schmuggeln verschluckter Drogen auf

Bei dem Versuch, rund ein Kilogramm Kokain zu schmuggeln, ist eine 27 Jahre alte Frau am Frankfurter Flughafen erwischt worden. Die Frau war Anfang April bei der Sicherheitskontrolle durch ihr nervöses Verhalten aufgefallen, wie die Bundespolizei am Flughafen am Freitag ... mehr

Erneuter Bombenfund in Frankfurt: Entschärfung Freitagnacht

Erneuter Bombenfund in Frankfurt: Im Osthafen ist am Freitag eine 250 Kilogramm schwere Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden worden. Nach Angaben eines Sprechers soll der Sprengkörper in der Nacht zu Samstag voraussichtlich um Mitternacht entschärft werden ... mehr

Autofahrer schiebt sieben geparkte Fahrzeuge zusammen

Ein vermutlich betrunkener Autofahrer hat am Sonntag in Offenbach sieben geparkte Fahrzeuge beschädigt. Der 31-Jährige sei in eines der Autos gekracht, durch die Wucht des Aufpralls seien insgesamt sieben Fahrzeuge zusammengeschoben worden, teilte die Polizei ... mehr

Frankfurter Autobrände: Verdächtiger wohl nicht Serientäter

Der Mann, der für zwei Autobrände vom Wochenende in Frankfurt in Frage kommt, ist wohl kein Serientäter. Wie eine Sprecherin der Polizei am Montag mitteilte, bringen die Ermittler den 40-Jährigen nicht mit den brennenden Autos der vergangenen Monate in Verbindung ... mehr

Nach Einsturz von Terrasse: Opel-Zoo muss zahlen

Rund zweieinhalb Jahre nach dem Einsturz einer Restaurantterrasse hat das Frankfurter Landgericht den Kronberger Opel-Zoo zur Zahlung von Schmerzensgeld und Schadenersatz verurteilt. Das klagende Ehepaar erhalte insgesamt rund 13 000 Euro, sagte eine Sprecherin ... mehr

Rund 200 Teilnehmer bei hessischem Ostermarsch-Auftakt

Mehr Geld für Bildung und Gesundheit sowie eine Kürzung der Militärausgaben haben am Karfreitag die Teilnehmer des ersten hessischen Ostermarsches in diesem Jahr in Bruchköbel bei Hanau gefordert. An der Kundgebung der Friedensbewegung nahmen nach Angaben eines ... mehr

Brand in Wohnheim: 30 Bewohner müssen Unterkunft verlassen

Nach einem vermutlich absichtlich gelegten Brand haben 30 Menschen eine Wohnungslosen-Unterkunft im Frankfurter Stadtteil Höchst am Dienstagmorgen vorübergehend verlassen müssen. Wie die Polizei mitteilte, brach das Feuer im Waschraum des "Konrad-Glatt-Hauses ... mehr

Polizei: Brennende Autos passen nicht ins übliche Schema

Zwei Autos, die über Ostern in Frankfurt in Flammen aufgingen, wurden nach den bisherigen Ermittlungen vorsätzlich in Brand gesetzt. Darauf deute alles hin, teilte die Polizei am Dienstag mit. Allerdings gibt es wenig Hinweise, dass die beiden Fälle im Zusammenhang ... mehr

Frauenleiche gefunden: Polizei geht von Tötungsdelikt aus

Eine 36 Jahre alte Frau ist in Frankfurt vermutlich getötet worden. Ein 26-jähriger Mann hatte die Tote dem Rettungsdienst gemeldet, berichtete die Polizei am Dienstag. Die Ermittler gehen von einem Tötungsdelikt aus und nahmen den 26-Jährigen fest. Er verwickelte ... mehr

Illegales Autorennen mit Tempo 140 in Wiesbadener Innenstadt

Eine 19-Jährige und ein 34-Jähriger haben sich in der Wiesbadener Innenstadt ein illegales Autorennen geliefert. Mit Tempo 140, dichtem Auffahren und riskanten Spurwechseln hätten sie andere Verkehrsteilnehmer in Gefahr gebracht, teilte die Polizei am Dienstagmorgen ... mehr

Brennender Transporter und Folgeunfall behindern Verkehr

Zwei Unfälle haben den Verkehr auf der A3 am Dienstag zwischenzeitlich zum Erliegen gebracht. Am Morgen brannte ein mit Farben beladener Transporter auf der Strecke zwischen Niedernhausen und Idstein, wie die Polizei mitteilte. Wegen der Löscharbeiten musste ... mehr

Erste Schwimmer starten bei 1,5 Grad in die Freibadsaison

Schon vor Sonnenaufgang sind die ersten ins Becken gesprungen: Bei einer Lufttemperatur von 1,5 Grad haben am Freitagmorgen etwa zwei Dutzend Schwimmer im Frankfurter Stadtteil Hausen die diesjährige Freibadsaison eröffnet. Über dem auf 26 Grad erwärmten Wasser waberten ... mehr

Autofahrer auf Bundesstraße im Taunus tödlich verunglückt

Auf einer Bundesstraße im Taunus ist am Freitag ein 30-jähriger Autofahrer aus ungeklärter Ursache von der Fahrbahn abgekommen und tödlich verunglückt. Der Mann aus Wiesbaden war nach Polizeiangaben am frühen Morgen auf der B 417 in Richtung Limburg unterwegs ... mehr

Ehe für alle: Hunderte waren schon im Standesamt

Rund ein halbes Jahr nach Einführung der Ehe für alle waren schon Hunderte gleichgeschlechtliche Paare beim Standesamt in Frankfurt. "Wir hatten mit einem Ansturm gerechnet, und der ist auch eingetreten", sagte die Leiterin des Frankfurter Standesamtes Andrea ... mehr

Umwelthilfe verklagt Offenbach wegen hoher Luftbelastung

Die Deutsche Umwelthilfe (DUH) hat nach eigenen Angaben neben Offenbach bundesweit zehn weitere Städte wegen nicht eingehaltener EU-Grenzwerte für saubere Luft verklagt. Damit liefen nun Verfahren gegen 28 Städte, teilte der Umweltverband am Donnerstag ... mehr

20-Jähriger bei Prügelei mit Messer verletzt

Bei einer Prügelei am Rande des Frankfurter Volksfests Dippemess ist ein Mann mit einem Messer verletzt worden. Der 20-Jährige und sein Begleiter hatten auf dem Fest am Ostersonntag zwei andere Männer getroffen, mit denen sie bereits seit einiger Zeit immer wieder ... mehr

Wieder geht in Frankfurt ein Fahrzeug in Flammen auf

In Frankfurt ist erneut ein Fahrzeug in Flammen aufgegangen. Ein Zeuge hatte den brennenden Kleintransporter in der Nacht zum Ostermontag im Stadtteil Bonames gemeldet, wie die Polizei mitteilte. Nach ersten Ermittlungen hatte das 16 Jahre alte Fahrzeug seit mindestens ... mehr

Tausende demonstrieren für Abrüstung und gegen Waffenexporte

Mit traditionellen Ostermärschen haben in Hessen während der Feiertage Tausende von Menschen für Abrüstung und gegen deutsche Waffenexporte demonstriert. Zu einer Abschlusskundgebung auf dem Frankfurter Römerberg kamen am Ostermontag nach Angaben ... mehr

Auto durchbricht Mauer: Fahrer lebensgefährlich verletzt

Bei einem Verkehrsunfall in Wiesbaden ist ein Autofahrer lebensgefährlich verletzt worden. Sein Wagen durchbrach in den frühen Morgenstunden des Ostermontags aus einer Straßenkurve heraus eine Grundstücksmauer und rammte ein geparktes Auto, wie die Polizei am Morgen ... mehr

Drei mutmaßliche Drogendealer auf frischer Tat ertappt

Die Polizei hat in Frankfurt drei mutmaßliche Drogendealer auf frischer Tat ertappt. Die Männer im Alter zwischen 22 und 34 Jahren wurden festgenommen, wie die Behörde am Mittwoch mitteilte. Zivilbeamte hatten sie am Vortag in der Innenstadt und dem Bahnhofsviertel ... mehr

Zahlreiche Schüler wegen gereizter Atemwege im Krankenhaus

Wegen Atemwegsreizungen zahlreicher Schüler ist ein Offenbacher Gymnasium am Donnerstagmorgen geräumt worden. Aufgefallen war ein spezieller Geruch in einem Teil des Gebäudes, teilte die Polizei mit. Mehrere Notärzte untersuchten 290 Kinder, 16 von ihnen kamen ... mehr

Geld bei Ex-Lebensgefährten gewaltsam eingetrieben: Urteil

Gewaltsames Geldeintreiben mit Schlägen und Tritten beim Ex-Lebensgefährten - nun hat das Landgericht Frankfurt eine 24-Jährige am Donnerstag zu fünf Jahren Haft verurteilt. Ihr Bekannter (28), der bei der Tat das Opfer und dessen neue Partnerin mit einer Axt und einer ... mehr

Rhein-Main-Congress-Center wird mit Festakt eröffnet

Mit einem großen Festakt wird das Rhein-Main-Congress-Center heute in Wiesbaden eröffnet. Bis zu 12 500 Besucher werden künftig in dem neuen, topmodernen Gebäudekomplex auf drei Ebenen Platz finden. Bis zu drei größere Veranstaltungen können gleichzeitig ... mehr

Anklage erhoben nach Messerattacke gegen Ex-Frau

Nach einer Messerattacke gegen seine Ex-Frau hat die Staatsanwaltschaft Hanau den geständigen Täter wegen versuchten Mordes angeklagt. Er habe aus niedrigen Beweggründen und Heimtücke gehandelt, sagte Oberstaatsanwalt Dominik Mies am Donnerstag in Hanau ... mehr

Razzia im Frankfurter Bahnhofsviertel

Nach wochenlangen verdeckten Ermittlungen hat es am Donnerstag im Frankfurter Bahnhofsviertel eine Razzia gegen mutmaßliche Drogenhändler gegeben. An dem Einsatz mit mehr als 300 Polizisten waren auch Spezialkräfte wie das SEK und Drogenspürhunde im Einsatz ... mehr

Brand in Wohnanlage: Senioren können zurück in ihre Wohnung

Drei Tage nach einem Kellerbrand in einem Wiesbadener Seniorenheim haben am Freitag alle Bewohner in die Anlage zurückkehren können. Der Elektriker habe grünes Licht gegeben, der Strom funktioniere wieder überall, sagte eine Sprecherin des Wohnungsunternehmens ... mehr

Erneut Obdachlosenlager auf Frankfurter Industriefläche

Ein Jahr nach der Räumung eines Obdachlosenlagers auf einer Industriebrache in Frankfurt ein neues Lager entstanden. Nach Informationen des städtischen Sozialdezernats und der Bewohner leben dort etwa 30 Menschen aus Rumänien. Familien mit Kindern sind nicht ... mehr

Frankfurt will Bau von Sozialwohnungen mehr fördern

Damit künftig mehr Sozialwohnungen gebaut werden, hat der Frankfurter Magistrat die Förderrichtlinien überarbeitet. Damit sollen neue finanzielle Anreize für den Bau von Sozialwohnungen geschaffen werden, teilte das Dezernat für Planen und Wohnen am Freitag ... mehr

Erneut Weltkriegs-Bombe in Frankfurt entschärft

Im Frankfurter Osthafen ist eine 250 Kilogramm schwere Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg entschärft worden. Wie die Feuerwehr mitteilte, wurden noch in der Nacht zum Samstag alle Absperrungen aufgehoben. Die Anwohner kehrten kurz darauf ... mehr

Museum nutzt Chancen digitaler Technik

Ein Animation mit virtueller Realität im Sauriersaal machte den Anfang - mittlerweile setzt das Senckenberg Naturmuseum gleich mehrfach auf die Chancen digitaler Techniken. Allerdings: "Es muss mit einem Mehrwert verbunden sein", betonte Museumsleiter Bernd Herkner ... mehr

Unbekannte kippen 1500 Tonnen Erde auf ein Grundstück

Ungefähr 80 Lastwagen-Ladungen voll Erde haben Unbekannte einfach auf ein Wiesbadener Grundstück gekippt. Die dreisten Täter sollen die insgesamt etwa 1500 Tonnen über mehrere Tage hinweg mit Lastern gebracht und so entsorgt haben, wie die Polizei am Donnerstag ... mehr

"Car-Samstag" lockt bis zu 2000 Autofans nach Limburg

Ein Treffen der Auto-Tuning-Szene in Limburg am "Car-Samstag" hat regen Zulauf gefunden: Schätzungsweise 1500 bis 2000 PS-Bastler und Zuschauer drängten sich im Bereich des ICE-Bahnhofs um die dort zur Schau gestellten aufgemotzten Wagen, wie die Polizei am Sonntag ... mehr

Sohn soll Mutter mit Hammer verletzt haben

Ein 41 Jahre alter Mann soll in Wiesbaden seine Mutter mit einem Hammer attackiert und leicht verletzt haben. Der Mann sei in die Wohnung der 73-Jährigen gekommen und habe sofort und wortlos mit dem Hammer gegen die Wände geschlagen, teilte die Polizei am Sonntag ... mehr

Noch fünf Angeklagte in Prozess gegen Zigaretten-Mafia

Das Mammutverfahren gegen eine Zigaretten-Mafia geht dem Ende entgegen. Das Landgericht Hanau rechnet mit einem Abschluss des langwierigen Verfahrens in diesem Jahr, möglicherweise noch vor den Sommerferien, wie ein Sprecher sagte. In dem vor vier Jahren begonnenen ... mehr

Mehrere Senioren nach Kellerbrand in Sicherheit gebracht

Wegen eines Kellerbrandes in einem Wiesbadener Wohnhaus hat die Feuerwehr am Dienstagabend mehrere ältere Bewohner, die teils gehbehindert sind, in Sicherheit gebracht. Verletzungen und Rauchgasvergiftungen habe es glücklicherweise keine gegeben, sagte ein Sprecher ... mehr

Fußgänger legt sich auf Autobahn: Polizei nimmt Mann fest

Ein Fußgänger hat am späten Dienstagabend auf der Autobahn 60 bei Rüsselsheim Aufsehen erregt. Wie die Polizei mitteilte, lief der 35-Jährige sichtlich verwirrt über den Standstreifen und legte sich zwischendurch auf die Fahrbahn. Mehrere Autofahrer hätten angehalten ... mehr

Nach Brand in Seniorenheim: Warten auf die Brandermittler

Nach einem Kellerbrand in einer Wiesbadener Wohnanlage für Senioren, müssen die betroffenen Menschen weiterhin bei Familienangehörigen, Bekannten und in einem Hotel ausharren. Im Laufe des Tages sollen Kriminaltechniker den Brandort untersuchen, wie ein Sprecher ... mehr

Löwen im Frankfurter Zoo bekommen Vierlinge

Das Löwen-Paar "Kumar" und "Zarina" aus dem Frankfurter Zoo erwartet Vierlinge. Die fünfjährige Löwin soll nach viermonatiger Tragezeit Mitte April werfen. "Plus minus zehn Tage", sagte Zoo-Sprecherin Christine Kurrle am Mittwoch ... mehr

Räuber mit Pistole erbeutet Geld in Supermarkt

Ein mit einer Pistole bewaffneter Mann hat einen Supermarkt in Mörfelden (Kreis Groß-Gerau) überfallen und ausgeraubt. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, betrat der Täter am Donnerstagabend das Geschäft durch einen Nebeneingang und bedrohte die 30 und 38 Jahre alten ... mehr

Zweiter Entschärfungsversuch für Weltkriegsbombe geplant

Nach dem erfolglosen Versuch, eine in Frankfurt gefundene Weltkriegsbombe zu entschärfen, will der Kampfmittelräumdienst am Mittwochabend erneut anrücken - dieses Mal mit anderem Gerät. Das Gebiet rund um die Fundstelle im Stadtteil Seckbach soll daher ... mehr

Bau von "Hafenpark Quartier" beginnt in Frankfurt

In unmittelbarer Nähe der Europäischen Zentralbank (EZB) hat am Mittwoch in Frankfurt der Bau "des Hafenpark Quartiers" offiziell begonnen. Auf dem Areal des sogenannten Honsell-Dreiecks am Main im früheren Osthafen sollen auf rund 184 000 Quadratmetern insgesamt ... mehr

Autofahrerin wird eingeklemmt und stirbt an der Unfallstelle

Eine 44-jährige Autofahrerin ist am Samstag bei Florstadt in der Wetterau in ihrem Fahrzeug eingeklemmt worden und noch an der Unfallstelle gestorben. Wie die Polizei in Gießen mitteilte, hatte die Frau am Morgen aus ungeklärter Ursache am Ortseingang ... mehr

Auto prallt auf Autobahn gegen Wohnmobil

Auf der A5 zwischen Friedberg und dem Bad Homburger Kreuz ist am Samstag ein Auto mit einem Wohnmobil zusammengeprallt. Das Wohnmobil wurde auf einen angrenzenden Acker geschleudert und überschlug sich, der Fahrer und seine beiden Mitfahrer wurden ... mehr

Abschleppen: Gefährliche Zeit für Frankfurts Falschparker

Mit einer neuen Abschlepp-Regelung werden die Zeiten für Frankfurts Falschparker wieder gefährlicher. Ab 5. November sei die vertragsfreie Zeit, in der in der Stadt aus Verwaltungsgründen weniger Autos abgeschleppt wurden, beendet, sagte der Abteilungsleiter ... mehr

Opfer berichtet von Todesdrohungen: "Ich will dich fressen"

Im Revisionsprozess um eine Gesichtsverstümmelung hat das Opfer erstmals von seinem Martyrium berichtet. Als Zeuge sagte der 20-Jährige am Montag vor dem Landgericht Hanau aus, wie der mutmaßliche Täter auf ihn eingestochen und dann in seine Ohren gebissen ... mehr
 


shopping-portal