Sie sind hier: Home > Themen >

RHEIN-MAIN

Thema

RHEIN-MAIN

Autofahrerin überschlägt sich auf A66: 50 000 Euro Schaden

Autofahrerin überschlägt sich auf A66: 50 000 Euro Schaden

Eine 27-Jährige hat sich mit ihrem Auto auf der Autobahn 66 am Erbenheimer Kreuz überschlagen und ist dabei leicht verletzt worden. Ein 50-jähriger Lkw-Fahrer habe den Wagen beim Abbiegen auf die rechte Spur übersehen und erfasst, teilte die Polizei am Donnerstag ... mehr
Winterquartier für Obdachlose in Frankfurt zieht um

Winterquartier für Obdachlose in Frankfurt zieht um

Rund 20 Jahre lang durften im Winter Obdachlose in Frankfurt im Zwischengeschoss der Hauptwache übernachten - ab diesem Jahr gibt es neue Schlafplätze am Eschenheimer Tor. Rund 120 Menschen können dort von Donnerstag an übernachten, um 6 Uhr morgens ... mehr
22-Jähriger stürzt vom Balkon

22-Jähriger stürzt vom Balkon

Ein 22-jähriger Mann ist in Wiesbaden vom Balkon eines Mehrfamilienhauses gestürzt und hat sich dabei schwer verletzt. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, besuchte der Mann in der Nacht zum Donnerstag eine Wohnungsparty im Kaiser-Friedrich-Ring. Ohne erkennbare ... mehr
Polizei sucht mit Spürhund nach Männerleiche

Polizei sucht mit Spürhund nach Männerleiche

Nach einem knapp zwei Jahrzehnte zurückliegenden Gewaltverbrechen hat die Polizei mit einem Leichenspürhund eine Suchaktion in einem Waldstück bei Hammersbach (Main-Kinzig-Kreis) gestartet. Bis zum Nachmittag habe es keine Erfolgsmeldung gegeben, sagte Alexander ... mehr
Eine große Fichte für den Frankfurter Weihnachtsmarkt

Eine große Fichte für den Frankfurter Weihnachtsmarkt

6,2 Tonnen schwer und rund 80 Jahre alt: Der Frankfurter Christbaum ist da. Pünktlich nahm Oberbürgermeister Peter Feldmann (SPD) am Donnerstag die 31 Meter große und unbeschadete Fichte aus dem Spessart auf dem Römerberg in Empfang. Der Baum ist ein echter Hesse ... mehr

Nach tödlicher Messerattacke: Einweisung in Psychiatrie

Weil er einen Mitbewohner in einer Flüchtlingsunterkunft in Frankfurt-Höchst erstochen hat, ist ein 19 Jahre alter Afghane am Donnerstag dauerhaft in die Psychiatrie eingewiesen worden. Das Landgericht Frankfurt begründete dies mit der "negativen Gewaltprognose ... mehr

Stadt Frankfurt macht 32,8 Millionen Verlust

Unter anderem wegen steigender Ausgaben für die Kernverwaltung hat die Stadt Frankfurt im vergangenen Jahr 32,8 Millionen Euro Verlust gemacht. Die positive Ergebnisentwicklung der vergangenen Jahre und die Stärkung der Rücklagen habe 2017 nicht fortgesetzt werden ... mehr

S-Bahn-Tunnelsperrung: Personen schlafen zwischen Gleisen

Mitten im morgendlichen Berufsverkehr haben vier schlafende Frauen und Männer eine vorübergehende Sperrung des S-Bahn-Tunnels unter der Frankfurter Innenstadt verursacht. Wie ein Sprecher der Bundespolizei Frankfurt mitteilte, bemerkte ein Lokführer am Donnerstagmorgen ... mehr

Ursache für Geruchsbelästigung bleibt unklar

Die Ursache für die Geruchsbelästigung rund um eine Grundschule in Rodgau bleibt rätselhaft. Zehn Schüler hatten am Mittwochmorgen über Kopfschmerzen geklagt und waren deshalb von einem Arzt untersucht worden. Messungen in der Luft hatten aber keinen ... mehr

Entscheidung zu Outlet-Center-Plänen verschoben

Die Stadt Gelnhausen tritt mit ihrem geplanten Outlet-Center auf der Stelle. Die Stadtverordneten vertagten am Mittwochabend ihre Entscheidung. Mehrere Fraktionen nannten im Stadtparlament rechtliche Bedenken an der geplanten Abstimmung. Dabei sollten ... mehr

Nach 20 Jahren wieder ein Fossababy im Frankfurter Zoo

In deutschen Zoos sind Fossas, elegante Raubkatzen aus Madagaskar, nur selten zu sehen - im Zoo Frankfurt dagegen nun auch in dreifacher Ausführung: Zum ersten Mal seit fast 20 Jahren gibt es dort mit einem am 7. September geborenen Jungtier wieder eine Fossafamilie ... mehr

OB Feldmann zu Pogromnacht: "Gardinen öffnen"

Frankfurts Oberbürgermeister Peter Feldmann (SPD) hat bei einer Gedenkstunde zum 80. Jahrestag der November-Pogrome 1938 die Bürger dazu aufgefordert, "die Gardinen zu öffnen anstatt sie zuzuziehen". Nicht nur bei Gedenktagen sondern auch im Alltag gelte es, "genau ... mehr

Quadfahrer prallt frontal gegen Auto

Ein riskantes Überholmanöver hat in Wiesbaden mit einem schweren Unfall und einem Schwerverletzten geendet. Ein 29-Jähriger habe am späten Freitagabend auf seinem Quad mehrmals versucht, ein Auto zu überholen, teilte die Polizei am frühen Samstagmorgen ... mehr

Ministerpräsident Bouffier empfängt hessische "Hoheiten"

Etwa 90 hessische "Würdenträger" - von der Weinkönigin bis hin zur Milchkönigin - haben Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) am Samstag ihre Aufwartung gemacht. Neben den ehrenamtlichen Wein-, Laternen-, Brunnen- und Blumenköniginnen hatten ... mehr

Schwerer Unfall auf A5: Sieben Menschen schwer verletzt

Bei einem Unfall auf der A5 bei Münzenberg (Wetteraukreis) sind mehrere Menschen schwer verletzt worden. Laut Polizei krachte am Samstagabend zunächst ein 50-Jähriger bei einem Spurwechsel in einem Baustellenbereich in den Wagen eines 22-Jährigen. Dadurch geriet ... mehr

Mann bedroht Nachbarn mit Axt

Ein mit einer Axt drohender Mann hat die Polizei in Hattersheim (Main-Taunus-Kreis) in Atem gehalten. Der 55-Jährige pöbelte nach Polizeiangaben am Samstag mehrere Nachbarn in einem Mehrfamilienhaus an. Wenig später bedrohte er einen Bewohner mit einer ... mehr

Mehr als drei Promille: Autofahrer dreht Runden in Parkhaus

Mit gleich drei Promille Alkohol im Blut ist ein Mann am Samstag am Steuer seines Autos erwischt worden. Der Mann hatte mehrere Runden in einem Parkhaus in Hofheim am Taunus (Main-Taunus-Kreis) gedreht, bevor er gestoppt wurde, wie die Polizei am Sonntag mitteilte ... mehr

Chemieunfall in Industriepark: Alarmsirenen in Frankfurt

Im Industriepark im Frankfurter Stadtteil Griesheim sind am Dienstagmorgen Salzsäure-Dämpfe aus einem Lkw-Tank ausgetreten. Wie der Industriepark am Morgen mitteilte, kam es aus zunächst ungeklärter Ursache zu "einem Stoffaustritt". Eine Gefahr ... mehr

Zoll am Flughafen beschlagnahmt Luchsfell mit Kopf

Ein präpariertes Luchsfell samt Kopf haben Zollbeamte bei einer Gepäckkontrolle am Frankfurter Flughafen sichergestellt. Wie die Behörden am Freitag mitteilten, handle es sich um einen Nordluchs aus Eurasien, welcher unter Artenschutz steht. Der Reisende ... mehr

Frankfurt beschließt Zweitwohnungssteuer: Kritik an Kosten

Als letzte der größeren Städte in Hessen hat Frankfurt eine Steuer auf Zweitwohnungen eingeführt. Die Stadtverordnetenversammlung habe einstimmig der Einführung am Donnerstag zugestimmt, teilte die Stadt mit. Die Steuer soll ab 1. Januar 2019 gelten und zehn Prozent ... mehr

Drei Flüchtlingsprojekte aus Berlin mit Preis ausgezeichnet

Gleich drei Flüchtlingsprojekte aus Berlin dürfen sich in diesem Jahr über den mit insgesamt 100 000 Euro dotierten Integrationspreis der Hertie-Stiftung freuen. Platz eins und damit 50 000 Euro gingen am Donnerstag in Frankfurt an das Projekt "Space2groW ... mehr

Wohnungsnot in Frankfurt: Betrüger laden zur Besichtigung

Im angespannten Wohnungsmarkt von Frankfurt werden Betrüger immer dreister. Die Frankfurter Polizei ermittelt gegen einen Mann, der von zwei Dutzend potenziellen Mietern vorab hohe Summen kassierte - ohne dass die Wohnung ihm überhaupt gehörte. Die "Frankfurter ... mehr

Gänsezaun im Frankfurter Ostpark soll repariert werden

Die Vertreibung von Nilgänsen aus dem Frankfurter Ostpark macht nicht wirklich Fortschritte. Die Vögel, deren Hinterlassenschaften vielen Parkbesuchern ein Dorn im Auge sind, lassen sich auch weiterhin auf den Wiesen rund um den Parkweiher nieder. Der umstrittene ... mehr

Zoo Frankfurt will im Frühjahr Konzeptstudie vorlegen

Der Zoo Frankfurt gehört zu den beliebtesten und besucherstärksten Freizeitzielen in Hessen - doch wie soll der Zoo der Zukunft aussehen? Von Dienstag an wird in mehreren Schritten an einer Konzeptstudie "Zookunft 2030" gearbeitet, die im kommenden Frühjahr vorgelegt ... mehr

79-Jähriger stirbt nach Motorradunfall

Einen Tag nach einem Motorradunfall auf der Autobahn 45 bei Seligenstadt ist ein 79-Jähriger am Montagmorgen im Krankenhaus gestorben. Er sei am Sonntagnachmittag aus bislang unbekannten Gründen mit seiner Maschine von der Fahrbahn nach links ... mehr

Blinde Frau verfolgt und beraubt: Zwei Jahre Haft

Weil er eine blinde Frau verfolgt, gewürgt und unmittelbar vor ihrer Wohnung beraubt hat, ist ein 38 Jahre alter Drogenabhängiger am Montag vom Amtsgericht Frankfurt zu zwei Jahren Haft ohne Bewährung verurteilt worden. Darüber hinaus ordneten die Richter ... mehr

Mann am Bahnhof mit Messer attackiert

Ein Mann ist an einem Bahnhof in Frankfurt von einem bislang unbekannten Täter mit einem Messer angegriffen worden. Er habe eine tiefe Schnittwunde an der Hand erlitten, teilte die Bundespolizei in Koblenz am Montag mit. Zur Behandlung wurde er in ein Krankenhaus ... mehr

Bankangestellter vor Gericht: Kommastellen manipuliert

Ein Bankangestellter am Frankfurter Flughafen soll mindestens 246 000 Euro veruntreut haben. Seit Montag muss sich der 58-Jährige vor dem Landgericht Frankfurt verantworten. Die Anklage legt ihm 120 Einzeltaten zur Last, die er zwischen August ... mehr

Betrunkener bedroht Polizei mit Messer

Ein betrunkener Mann hat in Wiesbaden zwei Polizisten mit einem Messer bedroht. Der 37-Jährige sei festgenommen worden, teilte die Polizei am Montag mit. Die Streife war in der Nacht zum Sonntag wegen einer Schlägerei bei einer Disco alarmiert worden ... mehr

Ursachensuche nach Austritt von Salzsäure-Dampf geht weiter

Nach dem Austritt von giftigem Salzsäure-Dampf aus einem Lastwagen-Tank in einem Frankfurter Industriepark geht die Suche nach den Ursachen weiter. Mehrere Tage oder Wochen könne die Untersuchung des Vorfalls dauern, sagte ein Sprecher des betroffenen Unternehmens ... mehr

17-Jähriger von S-Bahn getötet: Zwei Begleiter verletzt

Ein 17-Jähriger aus Hanau ist in Frankfurt von einer S-Bahn erfasst und getötet worden. Einer seiner beiden Begleiter wurde schwer, der andere leicht verletzt. Die drei Jugendlichen haben am Dienstag gegen 16 Uhr in den Gleisen an der unterirdischen S-Bahn-Haltestelle ... mehr

Anlegern 55 Prozent Monatsrendite versprochen: Haftstrafe

Wegen Kapitalanlagebetrügereien im großen Stil ist ein 33 Jahre alter Geschäftsmann vom Landgericht Frankfurt zu drei Jahren und drei Monaten Haft verurteilt worden. Ein gleichalteriger Komplize, der bei der Kundenwerbung mitgewirkt haben soll, erhielt ... mehr

Bewährungsstrafe für bissigen Ladendieb

Ein Ladendieb hat einen Detektiv in den Finger gebissen, um seine Beute zu sichern. Dafür wurde er am Montag vom Amtsgericht Frankfurt zu 13 Monaten Bewährungsstrafe und 100 gemeinnützigen Arbeitsstunden verurteilt. Die Beute, die er mit Zähnen und Klauen verteidigte ... mehr

Mann verschanzt sich: Spezialkommando nimmt ihn fest

Ein 23-jähriger Mann hat sich am Montag in seiner Wohnung in Wiesbaden verschanzt. Wie die Polizei mitteilte, sollte die Wohnung am Morgen wegen zahlreicher Betrugsdelikte des Mannes durchsucht werden. Der 23-Jährige verbarrikadierte sich und hinderte die Beamten ... mehr

Bürger stimmen für Verlängerung der U-Bahn-Linie 2

Mit großer Mehrheit haben sich die Bürger von Bad Homburg für eine Verlängerung der U-Bahn-Linie 2 ausgesprochen. Wie die Kreisstadt des Hochtaunuskreises am Montag mitteilte, stimmten bei einem Bürgerentscheid am Sonntag 70,3 Prozent für eine Weiterführung der Strecke ... mehr

Fliegerbombe im Europaviertel: Evakuierung angelaufen

In Frankfurt ist bei Bauarbeiten am Montag eine 125 Kilogramm schwere Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden worden. Die Feuerwehr sperrte nach eigenen Angaben Teile des Stadtteils Gallus ab. Rund um den Fundort auf der Europa-Allee wurde eine Sicherheitszone ... mehr

Vier Verletzte bei Unfall auf A67

Bei einem Unfall auf der Autobahn 67 sind nahe Groß-Gerau vier Menschen verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, fuhr eine 74-Jährige am Samstag auf das Auto einer 34-Jährigen auf. Der Wagen der 74-Jährigen rammte anschließend noch das Fahrzeug eines Mannes ... mehr

Präparate für Muskelaufbau importiert: Bewährungsstrafe

Weil er in großem Umfang verbotene Substanzen zur Herstellung von Muskelaufbaumitteln aus China importiert hatte, ist ein 26 Jahre alter Mann aus dem Kreis Germersheim (Rheinland-Pfalz) vom Landgericht Frankfurt zu eineinhalb Jahren Bewährungsstrafe verurteilt worden ... mehr

Ursache nach Brand auf Hühnerhof weiter unklar

Nach dem Brand eines Hühnerhofs in der Wetterau mit 5000 verendeten Tieren ist die Ursache des Feuers weiterhin unklar. Wie ein Sprecher der Polizei in Gießen am Samstag sagte, sei mit den Ergebnissen der Ermittler frühestens in der kommenden Woche zu rechnen. Unklar ... mehr

Offenbach ist an der Spitze der Existenzgründungen

Offenbach ist Hessens "Gründerstadt". In keiner anderen Kommune werden nach Angaben der dortigen Industrie- und Handelskammer (IHK) umgerechnet auf die Zahl der Einwohner so viele Gewerbe neugegründet. Im vergangenen Jahr gab es in Stadt und Landkreis zusammen ... mehr

Zahnärztlicher Notdienst an der Uni-Klinik macht dicht

Der zahnärztliche Notdienst am Frankfurter Universitäts-Klinikum schließt Ende des Monats. Ab 30.11.2018 werde das Angebot eingestellt, kündigte das Zahnärztliche Universitäts-Institut "Carolinum" an. Gründe seien "die hohe Zahl an Studierenden der Zahnmedizin ... mehr

Müllheizkraftwerk verbrennt künftig auch Klärschlamm

Das Müllheizkraftwerk in Offenbach will bis 2020 zwei Spezialöfen für die Verbrennung von Klärschlamm bauen. Das Regierungspräsidium (RP) in Darmstadt genehmigte der Energieversorgung Offenbach AG (EVO) die Errichtung dieses Betriebs, der auch eine Anlieferungshalle ... mehr

Prozess um versuchte Anstiftung zum Auftragsmord eröffnet

Versuchte Anstiftung zum Mord in zwei Fällen wird seit Montag einem 42 Jahre alten Mann vor dem Landgericht Frankfurt zur Last gelegt. Der Anklage zufolge soll er Anfang dieses Jahres einen Killer auf seine Ehefrau (31) sowie den Ehemann (40) seiner neuen ... mehr

72-Jähriger bei Wohnungsbrand schwer verletzt

Bei einem Brand in seiner Wohnung ist ein 72-Jähriger in Frankfurt schwer verletzt worden. Nachbarn hatten den schrillen Ton eines Rauchmelders gehört und Alarm geschlagen, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Die Feuerwehr rettete den Mann aus der schwer verrauchten ... mehr

Motorradfahrer prallt in wendendes Auto und stirbt

Auf einer Landstraße im Main-Taunus-Kreis ist ein 54-jähriger Motorradfahrer in ein wendendes Auto gefahren und gestorben. Wie die Polizei in Wiesbaden mitteilte, war es am Montagmorgen zwischen Kelkheim und Bad Soden zu einem Stau gekommen. Eine 23-jährige Autofahrerin ... mehr

Angeklagter bestreitet 27 Jahre zurückliegenden Mord

Im Prozess um ein bereits 27 Jahre zurückliegendes Gewaltverbrechen an einer Rentnerin im Frankfurter Bahnhofsviertel hat der Angeklagte am Dienstag die Vorwürfe bestritten. Über seinen Verteidiger ließ der 46-Jährige erklären, dass er damals infolge seiner Drogensucht ... mehr

"Geruchsbelästigung" in Rodgau: Gebiet abgesperrt

Wegen eines ungewöhnlichen Geruchs ist im Rodgauer Stadtteil Nieder-Roden am Mittwochmorgen ein großräumiges Gebiet abgesperrt worden. In dem Gebiet befindet sich eine Grundschule, ein Kindergarten und eine Flüchtlingsunterkunft, wie eine Sprecherin der Stadt mitteilte ... mehr

Verkehrsdezernent für Fernbahntunnel unter Frankfurt

Das Projekt eines Fernbahntunnels unter Frankfurt stößt bei der Stadt auf große Gegenliebe. Dass die Bundesregierung einen solchen Tunnel in den Bereich "Vordringlicher Bedarf" des Bundesverkehrswegeplans hochgestuft habe, könne "einen ungeheuren ... mehr

Zwei Verletzte bei Hausbrand in Wiesbaden

Beim Brand eines Dachstuhls sind in Wiesbaden zwei Menschen verletzt worden. Außerdem entstand an dem Wohnhaus ein Schaden von etwa 500 000 Euro, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Das Feuer brach aus, während am Dach Sanierungsarbeiten vorgenommen wurden ... mehr

Angriff mit Hammer gibt Rätsel auf: Zwei Männer verletzt

Bei einer Attacke mit einem Hammer sind in Wiesbaden zwei Männer schwer verletzt worden. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, befanden sich die beiden 37 Jahre alten Gewaltopfer in einer Gaststätte als plötzlich zwei Angreifer den Schankraum betraten. Mindestens einer ... mehr

Dämpfe von Phosphorbombe verletzten Bauarbeiter

Durch den Fund einer Phosphorbombe sind am Mittwoch in Frankfurt-Fechenheim drei Bauarbeiter verletzt worden. Sie hätten den Sprengkörper bei Arbeiten an einem Gehweg im Boden gefunden, sagte ein Sprecher der Feuerwehr. Das freigewordene Phosphor reagierte ... mehr

Frankfurt will Steuer auf Zweitwohnungen beschließen

Als letzte der größeren Städte in Hessen führt Frankfurt voraussichtlich eine Steuer auf Zweitwohnungen ein. Die endgültige Entscheidung fällt heute in der Stadtverordnetenversammlung. Die Zustimmung gilt als sicher. Die Steuer wird demnach ab 1. Januar 2019 gelten ... mehr

Prozess gegen mutmaßlichen Bombenleger wird fortgesetzt

Im Prozess gegen einen mutmaßlichen Bombenleger soll heute das Opfer als Zeuge aussagen. Der damals 46-jährige Mann hatte im April 2018 einen Sprengsatz auf der Motorhaube seines Autos in Wiesbaden entdeckt. Als er die Konstruktion entfernen wollte, explodierte ... mehr

Frankfurt will Ökumenischen Kirchentag unterstützen

Die Stadt Frankfurt will den Ökumenischen Kirchentag finanziell unterstützen. Nach einem Beschluss des Magistrats sollen das Zentralkomitee der deutschen Katholiken und der Deutsche Evangelische Kirchentag einen Barzuschuss von insgesamt 3,9 Millionen Euro erhalten ... mehr

Staatsanwaltschaft: Betrügerischer Patient soll in Haft

Ein mutmaßlicher Krankenhausbetrüger soll nach dem Willen der Staatsanwaltschaft Frankfurt für drei Jahre und vier Monate ins Gefängnis. Diese Haftstrafe forderte sie am Mittwoch beim Verhandlungsauftakt vor dem Landgericht Frankfurt. Die Verteidigerin beantragte ... mehr
 


shopping-portal