Sie sind hier: Home > Themen >

RHEIN-MAIN

Thema

RHEIN-MAIN

Autofahrerin nötigt Rettungswagenteam auf Autobahn 66

Autofahrerin nötigt Rettungswagenteam auf Autobahn 66

Eine Frau soll Fahrer und Beifahrer eines Rettungswagens auf der Autobahn 66 genötigt und beleidigt haben. Nach Angaben der Polizei vom Mittwoch hatte sich die Beschuldigte am Dienstag über die niedrige Geschwindigkeit des Rettungswagens bei Langenselbold ... mehr
Kirchendezernent will aus Solidarität Kippa tragen

Kirchendezernent will aus Solidarität Kippa tragen

Nach einem antisemitischen Angriff auf einen jungen Israeli und seinen Begleiter in Berlin will Frankfurts Bürgermeister Uwe Becker (CDU) am 14. Mai, dem Tag der Staatsgründung Israels, öffentlich eine Kippa tragen. Dies sei ein Bekenntnis ... mehr
Schwangere Ehefrau getötet: Mordanklage erhoben

Schwangere Ehefrau getötet: Mordanklage erhoben

Anklage wegen heimtückischen Mordes hat die Staatsanwaltschaft Frankfurt gegen einen 36-Jährigen erhoben. Der aus Afghanistan stammende Mann soll im September vergangenen Jahres seine schlafende, schwangere Ehefrau in einem Übergangswohnheim im Frankfurter Stadtteil ... mehr
Mann fährt mit Granate zur Polizei

Mann fährt mit Granate zur Polizei

Mit einer Mörsergranate aus dem Zweiten Weltkrieg im Auto ist ein Mann in Hochheim im Main-Taunus-Kreis zur Polizei gefahren. "Den Beamten stockte zunächst der Atem, denn jede einzelne Erschütterung kann eine Explosion der Granate hervorrufen ... mehr
Männer ohne Fahrschein bedrohen Busfahrer mit dem Tod

Männer ohne Fahrschein bedrohen Busfahrer mit dem Tod

Ein Busfahrer ist am Mittwochnachmittag in Hattersheim bedroht worden. Zwei junge Männer hätten ohne gültige Fahrkarte mit dem Bus fahren wollen, berichtete die Polizei in Wiesbaden am Donnerstag. Da die beiden auch keinen Fahrschein kaufen wollten, habe sie der Fahrer ... mehr

Frankfurter Nachtcafé will Drogenabhängige von Straße holen

Ein Nachtcafé im Frankfurter Bahnhofsviertel will vom 2. Mai an Drogenabhängige von der Straße holen. Mit diesem Angebot sollen auch Konflikte mit Anwohnern oder Gewerbetreibenden verringert werden, sagte der Frankfurter Gesundheitsdezernent Stefan Majer ... mehr

Hygienemängel im Supermarkt: Marktleiter akzeptiert Geldbuße

Wegen gravierender Hygienemängel in einem Supermarkt hat das Amtsgericht Frankfurt den Leiter zu 700 Euro Geldbuße verurteilt. Ein entsprechender Bußgeldbescheid wurde am Mittwoch rechtskräftig, nachdem der 31-Jährige seinen Einspruch zurückgenommen hatte ... mehr

Polizei fasst schlafenden Einbrecher in Parkhaus

Die Polizei hat am frühen Mittwochmorgen in Offenbach einen schlafenden Einbrecher gefasst. Der 20-Jährige habe sich in einem Parkhaus nach seinen Taten zur Ruhe gelegt, teilte die Polizei mit. Er soll gemeinsam mit zwei noch unbekannten Kumpanen etwa eine Stunde ... mehr

Herrenloser Elektrorasierer am Flughafenbahnhof: Großeinsatz

Ein brummender Elektrorasierer in einem herrenlosen Gepäckstück hat am Regionalbahnhof des Frankfurter Flughafens für einen Großeinsatz gesorgt. Der Bahnhof musste am Montagabend für die Entschärfung voll gesperrt werden, wie die Bundespolizei am Dienstag mitteilte ... mehr

Drogenfunde, eine Festnahme und Strafanzeigen an Kontrolltag

Bei einer Kontrollaktion in Frankfurt zur Bekämpfung des Drogenhandels hat die Polizei mehr als ein Kilogramm Betäubungsmittel entdeckt. Ein Mann sei festgenommen und 17 Strafanzeigen seien geschrieben worden, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Kontrolliert wurden ... mehr

Räumung des Rumänencamps: Entscheidung immer noch ungewiss

Es ist weiterhin ungewiss, ob das Rumänencamp auf einer Industriebrache in Frankfurt geräumt wird. Der Eigentümer, ein Chemie-Unternehmen, hat die Räumung des Hüttenlagers beim Landgericht Frankfurt durch eine einstweilige Verfügung erwirken wollen ... mehr

Nach Brand in Freibad: Gutachter suchen nach Ursache

Nach dem Brand in einem Frankfurter Freibad mit einem Verletzten ist die Ursache weiter unklar. Nach Angaben eines Polizeisprechers vom Mittwoch sollen Gutachter nun prüfen, wie es zu dem Feuer kommen konnte. Mit Ergebnissen sei allerdings erst im Laufe ... mehr

Ein Verletzter bei Brand in Schwimmbad

Bei einem Feuer in einem Frankfurter Freibad ist nach ersten Erkenntnissen ein Mensch verletzt worden. Nach Angaben der Feuerwehr war der Brand am Dienstagabend aus zunächst unbekannter Ursache in einer Füllstation für Druckluftflaschen ausgebrochen. Ein Mensch ... mehr

Beim Linksabbiegen die Vorfahrt genommen: Drei Verletzte

Bei einem Unfall in Wiesbaden sind drei Menschen verletzt worden, einer davon schwer. Ein 21-jähriger Autofahrer war am Montagabend im Stadtteil Mainz-Amöneburg unterwegs und wollte nach links auf einen Parkplatz abbiegen, wie ein Polizeisprecher am Dienstag sagte ... mehr

Polizeieinsatz nach Pistolenschüssen bei Familienstreit

Pistolenschüsse haben in Liederbach am Taunus einen Großeinsatz der Polizei ausgelöst. Zwei Familien waren in einen Streit geraten, wie die Behörde am Donnerstag in Wiesbaden mitteilte. Dabei schrien sie und schossen mit einer Schreckschusspistole. Nachbarn alarmierten ... mehr

Mann vertreibt Angreifer mit Motorsäge

Mit einer Motorsäge hat ein Mann bei einer Schlägerei in Hofheim am Taunus in der Nacht zum Sonntag mehrere Angreifer vertrieben. Wie die Polizei mitteilte, war es vor einer Gaststätte zunächst zum Streit gekommen. Ein Mann schlug eine Glasscheibe ein, verletzte ... mehr

Messe Wächtersbach zum Jubiläum mit mehr als 300 Ausstellern

Die Freizeit- und Verbrauchermesse in Wächtersbach feiert Jubiläum. Die 70. Auflage wird vom 5. bis 13. Mai veranstaltet. Im Durchschnitt strömten zuletzt 60 000 Besucher auf das Messegelände, vorzugsweise aus Hessen und dem angrenzenden Bayern. Damit ist die Messe ... mehr

"Bombenbastler": Verzicht auf Klinikaufenthalt-Entschädigung

Der als "Bombenbastler von Oberursel" verurteilte Straftäter Halil D. hat auf eine mögliche Geldentschädigung für eine unrechtmäßige Unterbringung in einem psychiatrischen Krankenhaus verzichtet. Im Gegenzug stellte das Amtsgericht Frankfurt am Montag das Strafverfahren ... mehr

Essigsäure in Chemiewerk ausgetreten

Wegen Überhitzung ist Essigsäure in einem Chemiewerk in Friedrichsdorf (Hochtaunuskreis) ausgetreten. Verletzt wurde niemand. Auch für Anwohner bestand keine Gefahr, wie ein Sprecher der Polizei am Samstag mitteilte. Der Behälter mit der Essigsäure konnte ... mehr

31-Jähriger geht in Rettungswagen auf Sanitäter los

Ein 31 Jahre alter Mann hat in Wiesbaden die Besatzung eines Rettungswagens angegriffen und einen Sanitäter leicht verletzt. Die Polizei nahm den Randalierer fest. Wieso der 31-Jährige auf die Helfer losging, war zunächst unklar, wie die Polizei in Wiesbaden ... mehr

"Rhein-Main": Ausstellung über Perspektiven für Region

Die Rhein-Main-Region boomt - und stößt beim Verkehr und beim Thema Wohnen immer mehr an ihre Grenzen. Eine Ausstellung im Deutschen Architekturmuseum will nun unter dem Titel "Rhein-Main. Die Region leben" vom 9. Juni bis 14. Oktober Zukunftsperspektiven aufzeigen ... mehr

30 Kilogramm Heroin in Frankfurt gefunden

Über 30 Kilogramm Heroin haben Drogenfahnder bei drei mutmaßlichen Dealern in Frankfurt gefunden. Die Drogen seien in insgesamt 60 Päckchen mit je 500 Gramm verschweißt gewesen, teilte die Polizei Frankfurt am Mittwoch mit. Zwei 39 und 55 Jahre ... mehr

Drogendealer auf frischer Tat ertappt

Die Polizei hat im Frankfurter Bahnhofsviertel drei Drogendealer auf frischer Tat ertappt. Die Männer im Alter von 20, 22 und 24 Jahren hätten kurz vor ihrer Festnahme in einer Wohnung Drogen an suchtkranke Menschen verkauft, teilte die Polizei am Mittwoch ... mehr

Falsche Polizeibeamte ergaunern Tausende Euro

Falsche Polizisten haben von einer Seniorin in Bad Vilbel mehrere Tausend Euro erbeutet. Die Betrüger hätten der Frau von einer Einbrecherbande erzählt und ihr eingeredet, dass ihr Geld auch auf der Bank nicht sicher sei, teilte die Polizei am Mittwoch in Friedberg ... mehr

Fünf Kilogramm Heroin am Frankfurter Flughafen erschnüffelt

Ein Rauschgifthund hat am Frankfurter Flughafen fünf Kilogramm Heroin in einem Koffer erschnüffelt. Der mutmaßliche Drogenkurier wurde vorläufig festgenommen, wie der Zoll am Freitag mitteilte. Bei der Gepäckkontrolle schlug der Hund an, so dass der Besitzer ... mehr

Hessen: Wildschwein-Frischling auf Stadtausflug gerettet

Im hessischen Mühlheim hat die Polizei einen kleinen Ausreißer auf Erkundungstour erwischt: Ein Wildschweinbaby konnte in der Innenstadt kurz vor der Hauptstaße aufgehalten werden. Der Wald reichte ihm wohl nicht: Ein Frischling hat einen Stadtausflug ins hessische ... mehr

Jogger rettet sich vor Wildschweinen auf Baum

Ein Jogger auf einem Baum hat bei Hofheim (Main-Taunus-Kreis) einen Polizeieinsatz ausgelöst. Wie die Polizei mitteilte, hörten Zeugen am Dienstag Hilferufe in gebrochenem Deutsch aus dem Wald. Mehrere Einsatzfahrzeuge machten sich auf den Weg, um nach dem Ursprung ... mehr

Zwei Schiffe kämpfen auf dem Main gegen eindringendes Wasser

Auf dem Main in Frankfurt hatten am Montagabend fast zeitgleich ein Schubboot und ein Imbiss-Schiff mit eindringendem Wasser zu kämpfen. Um kurz nach 20.00 Uhr hatte zunächst der Schubbootführer einen Wassereinbruch im Maschinenraum gemeldet, wie die Wasserschutzpolizei ... mehr

Betrunkene Autofahrer mit Alkoholvorräten auf A5 unterwegs

Mit gleich zwei betrunkenen Autofahrern samt ihren mitgeführten Bier- und Spirituosenvorräten hat es die Autobahnpolizei Friedberg am Montag auf der Autobahn 5 zu tun gehabt. Den Anfang machte am Nachmittag ein 49-jähriger Fahrer, der mit Schlangenlinien ... mehr

Randalierer sorgt auf Autobahn 661 für Großeinsatz

Ein vermutlich unter Drogeneinfluss stehender 28-Jähriger hat den Verkehr auf der A661 bei Frankfurt zeitweise lahmgelegt und mehrere Polizisten verletzt. Er rannte mit freiem Oberkörper am Freitagabend kreuz und quer auf der Autobahn in Richtung Offenbach ... mehr

Schäfer rettet 80 Tiere aus brennender Scheune

Aus bisher unbekannten Gründen ist eine Scheune in Maintal abgebrannt. Das Gebäude wurde als Schafstall genutzt. Der Schäfer konnte jedoch seine Herde vor den Flammen retten, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Die Feuerwehr konnte die Scheune löschen. Die Polizei ... mehr

Frankfurter Stadtpolizei: Mehr Anfeindungen auf der Straße

Mitarbeiter der Frankfurter Stadtpolizei werden bei ihrer Arbeit immer öfter beschimpft oder bedroht. "Der Respekt gegenüber uniformierten Mitarbeitern ist auf Null gegangen", sagte der Leiter der Stadtpolizei, Matthias Heinrich, am Dienstag in Frankfurt. Aggression ... mehr

Ehefrau mit Dolch niedergemetzelt: Mann schweigt vor Gericht

Durch eine brutale Bluttat aus Rache mit einem Dolch an seiner Ehefrau hat ein Ex-Soldat aus Afghanistan in Hanau für Entsetzen gesorgt. Doch zum Prozessbeginn schwieg der 58 Jahre alte Angeklagte. In der am Dienstag vor dem Landgericht Hanau begonnenen Verhandlung ... mehr

Bahnstrecke bei Rüsselsheim vorübergehend gesperrt

Zwischen Rüsselsheim und Frankfurt ist die Bahnstrecke am Mittwochmorgen vorübergehend gesperrt worden. Grund dafür waren Fußgänger, die in der Nähe der Gleise unterwegs waren, wie ein Sprecher der Deutschen Bahn in Frankfurt sagte. Für rund 25 Minuten konnten ... mehr

Erster öffentlicher Auftritt für Löwen-Drillinge

Auf so viel geballte Knuffigkeit mussten Frankfurter Zoobesucher lange warten, doch am Mittwoch hatten die Mitte April geborenen Löwen-Drillinge ihren ersten öffentlichen Auftritt. "Das ist ein großer Zuchterfolg und ein Highlight für den Zoo", sagte Kulturdezernentin ... mehr

Neue Tunnelsperrung in Frankfurt am Fronleichnams-Wochenende

S-Bahn-Kunden im Rhein-Main-Gebiet müssen am langen Wochenende umplanen: Von Donnerstag an wird der Tunnel unter der Frankfurter Innenstadt vier Tage lang gesperrt. Bis Montagfrüh fahren die Linien S1 bis S6 sowie die S8 und S9 die Haltestellen ... mehr

Elmar Fulda neuer Präsident von Musikhochschule

Nach der Wahl von Elmar Fulda zum neuen Präsidenten der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst (HfMDK) in Frankfurt ist das Datum für sein Amtsantritt noch unklar. Er solle "schnellstmöglich" antreten, sagte am Dienstag ein Sprecher von Kunstminister Boris Rhein ... mehr

Angeschossener Eindringling liegt im künstlichen Koma

Drei Tage nach Polizei-Schüssen auf einen Eindringling auf dem Kraftwerksgelände in Großkrotzenburg (Main-Kinzig-Kreis) ist das Motiv des Mannes weiter unklar. Dieser liege im künstlichen Koma und habe noch nicht vernommen werden können, sagte Dominik ... mehr

BGH hebt Urteil in Prozess um Gesichtsverstümmelung auf

Ein Prozess um eine grausame Gesichtsverstümmelung muss am Landgericht Hanau neu aufgerollt werden. Der Bundesgerichtshof in Karlsruhe habe das Urteil aufgehoben. Der Fall, der viel Aufsehen erregt hatte, müsse an einer anderen Kammer neu verhandelt werden, teilte ... mehr

Sperrung: Eichenprozessionsspinner auf dem Mainradweg

Wegen des giftigen Eichenprozessionsspinners hat die Feuerwehr einen Teil des Mainradwegs in Hanau sperren lassen. Wie die Stadtverwaltung am Sonntag mitteilte, hat die giftige Raupe einen Bereich zwischen dem Amphitheater und der Kläranlage der Stadt befallen ... mehr

Frankfurt spart 100 Millionen Euro: Kostenlose Kitas kommen

Frankfurt will unter anderem mit dem Einfrieren der Personalkosten in diesem Jahr rund 100 Millionen Euro im Haushalt einsparen. Mit einem Defizit von nunmehr knapp 200 Millionen Euro werde der Haushalt damit genehmigungsfähig, sagte Stadtkämmerer Uwe Becker ... mehr

Erfolgloser Einbrecher schläft in Keller ein: Festgenommen

Leichtes Spiel hatte die Polizei in Dietzenbach bei Offenbach bei der Festnahme eines mutmaßlichen Einbrechers. Der Mann war nämlich im Keller eines Hauses eingeschlafen, nachdem er erfolglos versucht hatte, mehrere Türen zu Arztpraxen und Wohnungen aufzubrechen ... mehr

Rettungssanitäter als "Feuerteufel": Bewährungsstrafe

Weil er drei Autos in Flammen aufgehen ließ, ist ein 20 Jahre alter Rettungssanitäter vom Amtsgericht Frankfurt zu einem Jahr Bewährungsstrafe verurteilt worden. Die Brände wurden jeweils am Rande von Fortbildungsseminaren des Rettungsdienstes gelegt. Es entstand ... mehr

Schwerkranker Nachbarin Konto geplündert: Drei Jahre Haft

Er nutzte einen Krankenhausaufenthalt seiner pflegebedürftigen Nachbarin, um deren Konto zu plündern: Insgesamt 12 300 Euro schanzte sich ein 52-Jähriger auf diese Weise zu, dafür wurde er am Montag vom Amtsgericht Frankfurt zu drei Jahren Haft verurteilt ... mehr

Landgericht gibt grünes Licht für drohende Zwangsräumung

Das Landgericht Frankfurt hat grünes Licht für die drohende Zwangsräumung eines Obdachlosen-Camps am Rande der Frankfurter Innenstadt gegeben. Einem entsprechenden Antrag sei in der vergangenen Woche stattgegeben worden, sagte eine Sprecherin der Behörde am Montag ... mehr

Raubversuch im Gefängnis: Zwei Häftlinge vor Gericht

Wegen versuchten schweren Raubes im Frankfurter Gefängnis stehen heute zwei 38-jährige Häftlinge vor dem Amtsgericht der Mainmetropole. Der Anklage zufolge drangen sie im Februar 2017 in die Zelle eines Mitgefangenen ein. Einer habe das Opfer festgehalten und der andere ... mehr

Tödlicher Unfall auf A67

Ein 59-jähriger Autofahrer ist bei einem Unfall auf der Autobahn 67 nahe Gernsheim (Kreis Groß-Gerau) getötet worden. Wie die Polizei mitteilte, verlor der Mann am Samstagabend auf regennasser Fahrbahn die Kontrolle über seinen Wagen und prallte in die Leitplanke ... mehr

Dienstleister Wisag baut Geschäft aus

Der Frankfurter Immobiliendienstleister Wisag Facility Service hat im abgelaufenen Jahr sein Geschäft um fünf Prozent auf 1,067 Milliarden Euro Umsatz ausgebaut. Vor allem die Hausverwaltung (plus 15,4 Prozent) sowie die Garten- und Landschaftspflege (plus 20,2 Prozent ... mehr

Brandsätze an Schule und Bahnübergängen: Polizei sucht Täter

Die Polizei sucht nach den Tätern, die in Kelkheim (Main-Taunus-Kreis) mehrere Brandsätze geworfen haben. Dabei sei an einem Schulgebäude ein geringer Schaden entstanden, teilte die Polizei in Wiesbaden am Dienstag mit. Die bislang Unbekannten hatten demnach ... mehr

Ermittler schließen bei totem Ehepaar Suizid nicht aus

Nach dem Fund eines toten Ehepaars in Dietzenbach sind die beiden Leichen obduziert worden. Wie ein Sprecher der Staatsanwaltschaft am Montag mitteilte, lasse sich ein gemeinsamer Suizid der beiden als Todesursache nicht ausschließen. Der 64-Jährige und seine 61 Jahre ... mehr

Regionalverband optimistisch für Großbauvorhaben am MTZ

Nach erster positiver Resonanz sieht der Regionalverband Frankfurt/Rhein-Main gute Chancen für seinen Vorschlag, am Main-Taunus-Zentrum (MTZ) ein neues Wohngebiet für 6000 Menschen zu bauen. Verbandsdirektor Thomas Horn (CDU) kündigte am Montag in Frankfurt ... mehr

Lastwagen rammt Kleinbus: Drei Menschen leicht verletzt

Ein Lastwagen hat auf der Autobahn 66 einen Kleinbus gerammt. Dabei wurden drei Insassen des Busses leicht verletzt. Wie es genau zu dem Unfall kam, war zunächst unklar. Nach ersten Angaben der Polizei in Offenbach hatte der Kleinbus am Montag zwischen dem Hanauer Kreuz ... mehr

Künftig alle Kitas in Frankfurt kostenlos

Vom 1. August an müssen Eltern in Frankfurt für ihre Sprösslinge keine Kindergarten-Gebühren mehr bezahlen - am gesamten Tag. Nach einem entsprechenden Beschluss des Magistrats sprach am Montag Oberbürgermeister Peter Feldmann (SPD) von einem "besonderes guten ... mehr

Schwarzfahrer schließt sich auf Zugtoilette ein: Festnahme

Um nicht kontrolliert zu werden, hat sich ein Schwarzfahrer in einem Zug von Gießen nach Frankfurt auf der Toilette eingeschlossen. Die Bundespolizei nahm den Mann jedoch fest, als er das Stille Örtchen in Frankfurt verließ. Dabei stellten die Beamten ... mehr

Maskierte Räuber überfallen Rentnerehepaar

Zwei maskierte Räuber haben ein Rentnerehepaar in seiner Wohnung überfallen. Dabei erbeuteten sie unter anderem mehrere Hundert Euro Bargeld, wie die Polizei in Wiesbaden mitteilte. Die Unbekannten hatten der 67 Jahre alten Frau am Montagmorgen vor ihrem ... mehr
 


shopping-portal