Sie sind hier: Home > Themen >

RHEIN-MAIN

Thema

RHEIN-MAIN

Einbrecher erbeuten Schmuck und Geld in Juweliergeschäft

Einbrecher erbeuten Schmuck und Geld in Juweliergeschäft

Einbrecher haben am Mittwochmorgen in einem Juweliergeschäft in Frankfurt Schmuck und Bargeld gestohlen. Mit ihrer Beute in zunächst unbekannter Höhe konnten sie unerkannt flüchten, wie die Polizei mitteilte. Die Täter waren am frühen Morgen ... mehr
Friedhof im Taunus: Polizei rätselt über entdeckte Scheingräber

Friedhof im Taunus: Polizei rätselt über entdeckte Scheingräber

Im Taunus sind auf einem Friedhof in Schlangenbad zwei Scheingräber entdeckt worden. Die Polizei ermittelt und bittet um Hinweise aus der Bevölkerung. Eine Verwandte hatte die falschen Gräber für noch zwei lebende Senioren auf dem Friedhof entdeckt. Dazu waren Kreuze ... mehr
Geparkte Autos gehen in Hanau in Flammen auf

Geparkte Autos gehen in Hanau in Flammen auf

In Hanau sind am zweiten Weihnachtsfeiertag zwei geparkte Autos in Flammen aufgegangen und komplett ausgebrannt. Nach ersten Ermittlungen hätten Unbekannte die Fahrzeuge am frühen Morgen vorsätzlich in Brand gesteckt, teilte die Polizei in Offenbach ... mehr
Frankfurt am Main: Polizei schießt auf wild gewordenen Hund

Frankfurt am Main: Polizei schießt auf wild gewordenen Hund

Polizisten haben bei einem Einsatz an  Heiligabend auf einen Hund geschossen. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, wollte das Tier die Beamten angreifen. Wegen eines handgreiflichen Streits zwischen zwei Familienmitgliedern war die Polizei ins Frankfurter ... mehr
Kioskbesitzer überwältigen aggressiven Ladendieb

Kioskbesitzer überwältigen aggressiven Ladendieb

Zwei Kioskbesitzer im Frankfurter Bahnhofsviertel haben einen aggressiven Ladendieb überwältigt. Der 19-Jährige habe die beiden mit einer Flasche bedroht, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Zunächst hatte der junge Mann am Dienstagabend aus dem Kiosk eine Bierflasche ... mehr

Geldautomaten-Sprengung: Noch keine Hinweise auf die Täter

Nach der Explosion eines Geldautomaten in Hühnstetten-Wallbach (Rheingau-Taunus-Kreis) an Heiligabend gibt es noch keine Hinweise auf die Täter. Anwohner hätten zwar den lauten Knall der Explosion gehört und die Polizei verständigt, sagte eine Sprecherin am Mittwoch ... mehr

Randale im Suff: Ermittlungen gegen zwei Juso-Mitglieder

Die Polizei in Frankfurt ermittelt gegen zwei Mitglieder der SPD-Nachwuchsorganisation Jusos wegen Hausfriedensbruch und Sachbeschädigung. Sie sollen vor Weihnachten am Campus der Universität Frankfurt im Stadtteil Bockenheim das Büro des Rings Christlich-Demokratischer ... mehr

Toter in Asylbewerberunterkunft: Verdächtigen festgenommen

Bei einer Auseinandersetzung in einer Asylbewerberunterkunft in Hattersheim (Main-Taunus-Kreis) ist am Dienstag ein 39 Jahre alter Mann ums Leben gekommen. Man gehe nach derzeitigem Stand der Ermittlungen von einem Gewaltdelikt aus, sagte ein Polizeisprecher ... mehr

Baby bei Brand in Wohnhaus schwer verletzt

Mindestens sechs Menschen sind bei einem Wohnhausbrand in Dietzenbach schwer verletzt worden. Unter ihnen sind ein Baby und eine schwangere Frau. Etwa 25 Menschen atmeten Rauchgase ein. Die Polizei ermittelt nach eigenen Angaben wegen Brandstiftung. Sie vermutet ... mehr

Feuerwehr verhindert Umstürzen von Baugerüst in Wiesbaden

Mit einem Großeinsatz hat die Feuerwehr in Wiesbaden das Umstürzen eines Baugerüsts an einem vierstöckigen Haus am Rande der Innenstadt verhindert. Die Feuerwehr war mit mehreren Fahrzeugen vor Ort, auch ein großer beweglicher Kran kam am Mittwoch zum Einsatz ... mehr

Toter in Asylbewerberunterkunft: Täter sitzt in U-Haft

Ein banaler Streit ums Essen war offenbar der Auslöser für eine tödliche Auseinandersetzung in einer Asylbewerberunterkunft in Hattersheim (Main-Taunus-Kreis). Ein 39 Jahre alter Bewohner kam ums Leben. Nach Auskunft der Frankfurter Staatsanwaltschaft vom Mittwoch ... mehr

Polizist wegen Strafvereitelung zu Geldstrafe verurteilt

Ein Kriminalhauptkommissar ist wegen versuchter Strafvereitelung vom Amtsgericht Frankfurt zu 8100 Euro Geldstrafe verurteilt worden. Der 57-Jährige wurde am Mittwoch für schuldig befunden, er habe das Ermittlungsverfahren gegen einen betrunken am Steuer ertappten ... mehr

Mann in Frankfurter Innenstadt krankenhausreif geprügelt

Ein 35-Jähriger ist mitten in der Frankfurter Innenstadt von zwei Männern krankenhausreif geprügelt worden. Zwei Polizisten hätten die Tat gesehen und die Männer sofort festgenommen, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Das Opfer wurde nach der Tat am Neujahrsmorgen ... mehr

Autobahnspur am Frankfurter Kreuz abgesenkt: Sperrung

Am stark befahrenen Frankfurter Autobahnkreuz ist die rechte Fahrbahn der A5 in Richtung Darmstadt gesperrt. Die Fahrbahn habe sich auf einer Länge von rund 100 Metern etwa sechs bis acht Zentimeter gesenkt, teilte die Verkehrsbehörde Hessen Mobil am Donnerstag ... mehr

Zoll findet 500 Gramm Crystal Meth am Flughafen

In einer Postsendung aus Afrika hat der Zoll am Frankfurter Flughafen 500 Gramm Crystal Meth gefunden. Die Droge sei in einer Schwungscheibe geliefert worden, teilte das Hauptzollamt Frankfurt am Freitag mit. Beim Röntgen des Maschinenelements seien Schatten ... mehr

Leiche aus Main geborgen: Hintergründe unklar

Aus dem Main in Offenbach ist eine Leiche geborgen worden. Es handele sich um einen Mann, der um die 60 Jahre alt sei, sagte ein Polizeisprecher am Donnerstagabend. Eine Zeugin habe den Toten in der Mainschleife entdeckt und die Polizei verständigt. Am Nachmittag ... mehr

Leiche im Main vermutlich Folge von Suizid

Nach dem Fund einer Leiche im Main in Offenbach geht die Polizei von einem Suizid aus. Es gebe keine Hinweise auf ein Gewaltverbrechen, sagte ein Polizeisprecher am Freitag. Eine Zeugin hatte den etwa 60 Jahre alten Mann aus Frankfurt am Donnerstag in der Mainschleife ... mehr

Messerstecher will Stimmen gehört haben

Der Mann, der in einem Schnellrestaurant im Frankfurter Hauptbahnhof zwei Menschen niedergestochen hat, ist vermutlich psychisch krank. Bei der Vernehmung habe der 48-Jährige angegeben, er habe Stimmen gehört, die ihn zu der Tat aufgefordert hätten, sagte ... mehr

Spaziergänger entdeckt Leiche in einem See

In einem See in Mörfelden-Walldorf (Kreis Groß-Gerau) hat ein Spaziergänger am Donnerstagabend eine männliche Leiche entdeckt. Die Identität des etwa 45 bis 50 Jahre alten Mannes sei bislang nicht klar, teilte die Polizei am Freitag mit. Die Freiwillige Feuerwehr ... mehr

Wild abgestellte Leihräder: Regeln sollen entschärfen

Mit einem vor wenigen Tagen herausgegebenen Merkblatt für den Fahrradverleih legt das Frankfurter Verkehrsdezernat Regeln für den Einsatz von Leihrädern fest. Sie sollen vor allem Konflikte um wild geparkte Räder auf Gehwegen ... mehr

Entscheidung über Kandidaten der Frankfurter OB-Wahl

Der Städtische Wahlausschuss Frankfurts gibt heute seine Entscheidung über die Kandidaten der Oberbürgermeisterwahl am 25. Februar 2018 bekannt. Zuvor berät der Ausschuss, ob alle der zwölf Bewerber zur Wahl zugelassen worden. Amtsinhaber Peter Feldmann (SPD) bewirbt ... mehr

Nach Attacke am Neujahrsmorgen: Verdächtiger festgenommen

Nach der Attacke am Neujahrsmorgen auf einen 30-jährigen Mann in Frankfurt hat die Polizei einen Tatverdächtigen festgenommen. Es handele sich um einen 33 Jahre alten Frankfurter, teilte die Behörde am Dienstag mit. Die Hintergründe der Tat waren weiterhin unklar ... mehr

Serienbetrügerin gründet "Kleiderkreisel": Verwarnung

Weil sie als Serienbetrügerin einen "Kleiderkreisel" im Internet betrieben hat, ist ein heute 15 Jahre altes Mädchen vom Amtsgericht Frankfurt-Höchst verwarnt sowie mit Arbeitsstunden und Freizeitarrest belegt worden. Die Angeklagte hatte unmittelbar nach ihrem ... mehr

Zwei Männer im Frankfurter Hauptbahnhof niedergestochen

In einem Schnellrestaurant im Frankfurter Hauptbahnhof sind am Donnerstagmorgen zwei Gäste niedergestochen worden. Ein 75-Jähriger sei dabei schwer verletzt worden, teilte die Polizei mit. Mit leichten Verletzungen kam ein 30 Jahre alter Mann davon. Beide wurden ... mehr

Drei Verletzte bei Zusammenstoß von Taxi mit Straßenbahn

Beim Zusammenstoß einer Straßenbahn mit einem Taxi sind am Donnerstagmorgen in Frankfurt drei Menschen verletzt worden. Eine 50-Jährige, die auf dem Beifahrersitz des Taxis gesessen habe, sei ins Krankenhaus gebracht worden, teilte die Polizei ... mehr

16-Jähriger bei Messerangriff verletzt

Bei einem Streit zwischen Jugendlichen und Erwachsenen im Hochtaunuskreis ist ein 16-Jähriger mit einem Messer verletzt worden. Bei dem mutmaßlichen Täter handele es sich um einen 29-jährigen, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Der Streit sei ersten Ermittlungen ... mehr

88-jähriger Patient bedroht Nachtschwester mit Gehstock

Ein rabiater 88-Jähriger hat in der Nacht zum Donnerstag in einem Krankenhaus in Hanau eine Nachtschwester mit seinem Gehstock bedroht. Der Patient sei vermutlich mit seiner Unterbringung nicht zufrieden gewesen, teilte die Polizei mit. Verletzt worden sei niemand ... mehr

Mit Stock und Schirm: Ältere Damen prügeln sich in Kaufhaus

Zwei ältere Damen haben sich bei einem Streit in einem Bad Homburger Kaufhaus gegenseitig geschlagen. Sie hätten hierzu einen Gehstock und einen Regenschirm genutzt, berichtete die Polizei in Wiesbaden am Donnerstag. Warum die Frauen im Alter von 83 und 78 Jahren ... mehr

Mofafahrer stirbt nach Unfall nahe Bad Homburg

Ein Mofafahrer ist nach einem Unfall nahe Bad Homburg (Hochtaunuskreis) im Krankenhaus gestorben. Ein Auto hatte seinen Roller am Mittwochabend von hinten gerammt. Der 53-Jährige wurde auf die Straße geschleudert und starb wenig später, wie die Polizei mitteilte ... mehr

Tagung bei Frankfurter Entsorgungsfirma läuft aus dem Ruder

Eine Führungskräftetagung des Frankfurter Müllentsorgers FES ist aus dem Ruder gelaufen. Auf der zweitägigen Veranstaltung in Rödermark Ende November schlugen einige Mitarbeiter gehörig über die Stränge, wie ein FES-Sprecher am Freitag sagte. Zuvor hatte ... mehr

Immer mehr Übernachtungsgäste in Offenbach

In Offenbach ist die Zahl der Übernachtungsgäste so stark gestiegen wie in keiner anderen hessischen Großstadt. Seit dem Jahr 2013 habe sie sich um knapp 20 Prozent erhöht, teilte die Stadt am Mittwoch mit. Im Jahr 2016 habe zudem nicht nur die Zahl der Gäste, sondern ... mehr

Feuerwehr rettet zwei Katzen bei Wohnungsbrand

Die Feuerwehr hat zwei Katzen bei einem Wohnungsbrand im Kreis Offenbach gerettet. Menschen seien bei dem Feuer am Sonntag in einem Mehrfamilienhaus in Neu-Isenburg nicht verletzt worden, teilte die Feuerwehr mit. Die Feuerwehrleute waren mit schwerem Atemschutz ... mehr

Geldautomat im Rathaus gesprengt: 100 000 Euro Schaden

Unbekannte haben in Westhessen einen Geldautomaten in einem Rathaus gesprengt, eine Geldkassette mit Bargeld erbeutet und etwa 100 000 Euro Schaden angerichtet. Die Täter konnten zunächst unerkannt entkommen, wie die Polizei mitteilte. Anwohner hatten gegen ... mehr

Senior attackiert Weihnachtsmarktbesucher: Baby verletzt

Ein 73-Jähriger hat auf dem Weihnachtsmarkt in Wiesbaden vier Besucher mit Reizgas verletzt, darunter ein fünf Monate altes Baby. Zuvor habe der Täter auf dem Markt einem anderen Mann grundlos in die Nieren geboxt und sei dann davongelaufen, teilte die Polizei ... mehr

18-Jähriger zusammengetreten und schwer verletzt

Drei Heranwachsende sollen in Wiesbaden einen 18-Jährigen aus dem rheinhessischen Ober-Olm mit Tritten schwer verletzt haben. Die 18 bis 20 Jahre alten mutmaßlichen Täter traten in der Nacht auf Sonntag auf ihr am Boden liegendes Opfer ein und trafen ... mehr

Enger Wohnungsmarkt: Viele Mieter wehren sich nicht

Angesichts der angespannten Lage auf dem Wohnungsmarkt in Frankfurt trauen sich Experten zufolge zahlreiche Mieter nicht, ihre Rechte in Anspruch zu nehmen. Nur wenige Betroffene wehrten sich etwa bei Verstößen gegen die Mietpreisbremse, sagte ... mehr

Weihnachtsgeschenke aus Haus in Taunus gestohlen

Ausgerechnet die Weihnachtsgeschenke haben Einbrecher aus einem Einfamilienhaus im Taunus gestohlen. Die Geschenke seien an Heiligabend zwischen 16 und 22 Uhr in dem Haus in Eppstein ausgepackt und mitgenommen worden, teilte die Polizei am Montag mit. Verschenkt werden ... mehr

Technischer Defekt: Brand in Elisabethenhospital

Ein Brand im unterirdischen Bettenlager im St. Elisabethen-Krankenhaus in Frankfurt am Main ist wahrscheinlich durch einen technischen Defekt ausgelöst worden. Möglicherweise habe ein Wäschetrockner das Feuer verursacht, sagte eine Polizeisprecherin am Montag ... mehr

Scheingräber für zwei Senioren im Taunus entdeckt

Unbekannte haben auf einem Friedhof in Schlangenbad im Taunus zwei falsche Gräber für lebende Senioren errichtet. Am Kopfende der Gräber seien Kreuze mit den Namen der 84 und 86 Jahre alten Betroffenen aufgestellt worden, erklärte die Polizei am Sonntag. Auf den Kreuzen ... mehr

Wildschwein außer Kontrolle in Mehrfamilienhaus

Ein Wildschwein hat in einem Mehrfamilienhaus in Offenbach an Heiligabend für Wirbel gesorgt. Das ausgewachsene Tier lief in dem Wohnhaus bis in den dritten Stock, wie die Polizei mitteilte. Vermutlich ein Bewohner hat die Polizei über das Wildschwein informiert ... mehr

Berauschter 17-Jähriger baut mit geklautem Auto Unfall

Ein unter Drogen stehender 17-Jähriger ist in Frankfurt mit einem Auto in vier geparkte Fahrzeuge gekracht. Dabei entstand ein Schaden von rund 200 000 Euro, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Der junge Fahrer war bereits in der Nacht zum Freitag mit dem offenbar ... mehr

Männer ziehen Busfahrer aus dem Bus und greifen ihn an

Zwei Männer haben im Frankfurter Stadtteil Praunheim einen Busfahrer aus seinem Fahrzeug gezerrt und auf ihn eingeschlagen. Als der 49-Jährige am Boden lag, habe ihm einer der Täter eine Schusswaffe an den Kopf gehalten und ihm mit dem Tod gedroht, teilte die Polizei ... mehr

Kunstmuseum für Wiesbaden: Vertrag unterschrieben

Wiesbaden bekommt für rund 40 Millionen Euro Baukosten ein neues Museum. In dem Haus bringt eine private Stiftung ihre Sammlung abstrakter Kunst unter. Die Stadt stellt das Grundstück. Am Freitag unterschrieben die Stadt und die Reinhard und Sonja Ernst-Stiftung ... mehr

Patronen im Rhein entdeckt: Illegale Entsorgung vermutet

Mehrere Dutzend scharfe Gewehr-Patronen hat ein Spaziergänger am Freitag am Rhein in Gernsheim (Kreis Groß-Gerau) im Wasser entdeckt. Die Wasserschutzpolizei vermutete eine illegale Entsorgung, hieß es in einer Mitteilung. Die Patronen für zivile Waffen seien nicht ... mehr

Vorfahrt von Bus missachtet: Drei Verletzte bei Karambolage

Bei einer Karambolage mit mehreren Fahrzeugen sind am Freitag in Frankfurt-Fechenheim drei Menschen verletzt worden. Dabei seien an einer Kreuzung drei Fahrzeuge, darunter ein Linienbus zusammengestoßen, sagte ein Sprecher der Polizei ... mehr

Ladenüberfall: Jugendliche feuern mit Waffe in die Luft

Zwei Jugendliche haben einen Einkaufsmarkt in Offenbach überfallen und dabei mit einer Waffe in die Luft geschossen. Zwei 16 und 17 Jahre alte Verdächtige seien festgenommen worden, teilte die Polizei am Sonntag mit. Bei den beiden wurde eine silberfarbene ... mehr

Mit Zigarette eingeschlafen: Feuer zerstört drei Wohnungen

Ein Feuer in einem Mehrfamilienhaus hat an Heiligabend in Bad Nauheim drei Wohnungen unbewohnbar gemacht. Ein 33-Jähriger sei am Sonntagmorgen wahrscheinlich beim Rauchen einer Zigarette eingeschlafen und habe so den Brand verursacht, sagte ein Polizeisprecher ... mehr

Flüchtender Dieb beißt Marktmitarbeiter

Ein flüchtender Dieb hat in einem Supermarkt in Frankfurt einem Mitarbeiter den Zeigefinger blutig gebissen. Genutzt habe die Attacke dem 34-Jährigen nichts, teilte die Polizei am Freitag mit. Er sei ebenso wie sein Kumpane festgehalten und der Polizei übergeben worden ... mehr

Männer sprengen Zigarettenautomaten: Schnelle Festnahmen

Mehrere junge Männer sind nach der Sprengung eines Zigarettenautomaten im Kreis Offenbach in der Nacht zum Freitag von der Polizei geschnappt worden. Eine Polizeistreife sei zufällig in der Nähe des Tatortes in Mainhausen gewesen und habe den Fluchtwagen gesehen, teilte ... mehr

Mann mit Glasdildo krankenhausreif geschlagen

Mit einem Glasdildo ist ein junger Mann in Frankfurt krankenhausreif geschlagen worden. Der 20-Jährige sei schwer verletzt in die Klinik gebracht worden, teilte die Polizei am Freitag mit. Er war am Donnerstagabend an einem Parkhaus in der Innenstadt ... mehr

Alle zwölf Bewerber als OB-Kandidaten zugelassen

Bei der Oberbürgermeisterwahl in Frankfurt dürfen alle zwölf Bewerber als Kandidaten antreten. Das hat der Kreiswahlausschuss am Freitag einstimmig beschlossen. Damit treten am 25. Februar 2018 fünf Frauen und sieben Männer zur Wahl an. Nach einer Vorabprüfung durch ... mehr

Rekordzahlen bei Übernachtungen in Frankfurt

Erstmals hat die Stadt Frankfurt mehr als neun Millionen Übernachtungen auswärtiger Gäste gezählt. Das in Hochrechnungen ermittelte Ergebnis für das Jahr 2017 sei der achte Rekord in Folge, teilte die Stadt am Freitag mit. Studien zufolge generieren ... mehr

73-Jährige wird brutal überfallen und ausgeraubt

Eine 73-jährige Frau ist in ihrer Frankfurter Wohnung von zwei unbekannten Tätern brutal überfallen und ausgeraubt worden. Als die Frau am Mittwochnachmittag ihre Hautür aufschloss und ihre Wohnung betreten wollte, attackierten die Täter sie plötzlich von hinten, teilte ... mehr

Autofahrer verliert Kontrolle: Spur der Verwüstung

Ein 73 Jahre alter Autofahrer hat am Donnerstag in Wiesbaden die Kontrolle über seinen Wagen verloren und eine Spur der Verwüstung hinterlassen. Mindestens drei Menschen wurden verletzt, insgesamt acht Fahrzeuge waren beteiligt. Laut Polizei ... mehr

Rentner kracht mit Auto in U-Bahn - Gaffer missachten Absperrungen

Oberursel (dpa) - Ein 81-Jähriger ist mit seinem Auto in eine oberirdisch fahrende U-Bahn in Oberursel im Taunus gekracht und schwer verletzt worden. Bei den Rettungsarbeiten missachteten Gaffer die Absperrungen und liefen hinter die Absperrungen. Gegen ... mehr
 


shopping-portal