Sie sind hier: Home > Themen >

RHEIN-MAIN

Thema

RHEIN-MAIN

Frau beißt Polizisten ins Bein

Frau beißt Polizisten ins Bein

Ein Polizist ist bei einem Einsatz in einer Frankfurter Wohnung von einer rabiaten Frau ins Bein gebissen und dabei leicht verletzt worden. Die 31-Jährige sei betrunken gewesen, teilte die Polizei am Dienstag mit. Ihr Bekannter hatte am frühen Montagabend die Polizei ... mehr
Zentraler S-Bahn-Tunnel wird wieder freigegeben

Zentraler S-Bahn-Tunnel wird wieder freigegeben

Nach einer viertägigen Sperrung soll von diesem Montag an im Frankfurter S-Bahn-Verkehr wieder alles wie gewohnt laufen. Der zentrale Tunnel unter der City wird planmäßig um 04.00 Uhr früh wieder freigegeben. Er war seit dem frühen Donnerstagmorgen gesperrt, damit ... mehr
Drei Verletzte bei Frontalunfall im Taunus

Drei Verletzte bei Frontalunfall im Taunus

Bei einem schweren Autounfall nahe Hünstetten im Taunus sind drei Menschen verletzt worden. Wie die Polizei weiter mitteilte, schleuderte ein 28-Jähriger am Sonntagabend mit seinem Wagen in den Gegenverkehr und prallte gegen das Auto einer 60 Jahre alten Frau. Beide ... mehr
Zentraler S-Bahn-Tunnel wieder freigegeben

Zentraler S-Bahn-Tunnel wieder freigegeben

Freie Fahrt für Pendler in Rhein-Main: Nach einer viertägigen Sperrung ist der zentrale S-Bahn-Tunnel unter der Frankfurter Innenstadt am Montagmorgen wie geplant wieder freigegeben worden. Gegen 4 Uhr fuhr die erste Bahn durch die unterirdischen ... mehr
Riesenandrang bei Burgerladen-Eröffnung: Polizeieinsatz

Riesenandrang bei Burgerladen-Eröffnung: Polizeieinsatz

Mit 200 Gästen war gerechnet worden, doch es kamen etwa 15 Mal so viele: Zur Eröffnung eines Burger-Geschäfts in Wiesbaden war der Andrang so riesig, dass die Polizei einschreiten musste. Weil die Burger nur einen Cent kosten sollten und zudem noch der Wiesbadener ... mehr

Prozess gegen mutmaßlichen Schleuser eröffnet

Umfangreiche Verstöße gegen das Aufenthaltsgesetz werden seit Montag einem Mann vor dem Amtsgericht Frankfurt zur Last gelegt. Der 53-Jährige hat der Anklage zufolge zwischen 2004 und 2007 in 26 Fällen an der illegalen Einreise seiner Landsleute mitgewirkt. Im Rahmen ... mehr

Andrang bei Burgerladen-Eröffnung führt zu Auseinandersetzungen

Die Eröffnung eines Burger-Ladens in Wiesbaden ist außer Kontrolle geraten. Erwartet wurden 200 Gäste – daraus wurden schnell 3000. Es kam zu Tumulten. Burger für einen Cent und ein Auftritt des Rappers Eno183: Dieses Angebot hat am Freitagnachmittag ... mehr

Bewohner retten sich durch verrauchtes Treppenhaus

Bei einem Kellerbrand in einem Mehrfamilienhaus in Wiesbaden haben sich alle Bewohner unverletzt retten können. Wie die Feuerwehr mitteilte, hatten sich die Mieter in der Nacht zum Dienstag durch das bereits stark verrauchte Treppenhaus in Sicherheit gebracht ... mehr

Ermittlungen dauern nach Festnahme in Frankfurter Café an

Nach der Festnahme eines Mannes in einem Café in Frankfurt-Höchst sind die Hintergründe weiter unklar. Die Ermittlungen der Polizei dauern am Dienstag an, wie eine Sprecherin sagte. Es sehe inzwischen so aus, als sei der 48-Jährige nicht bewaffnet gewesen ... mehr

Neues Festival "Playsonic": Jeder kann mitmachen

Mitspielen statt zuhören darf das Publikum bei einem neuen Musikfestival, das vom 25. bis 27. Mai zum ersten Mal in Frankfurt stattfindet. Das Programm für "Playsonic" haben sich Musiker, Spielentwickler und Gestalter gemeinsam ausgedacht. Drei Tage lang kann jeder ... mehr

Nach Messerattacke auf Schwangere: Baby gesund geboren

Nach einer Messerattacke auf eine schwangere Frau in Bischofsheim ist deren Kind gesund auf die Welt gekommen. "Der Zustand der Frau selbst hat sich stabilisiert, ist aber immer noch kritisch", sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft in Darmstadt am Dienstag ... mehr

Nach Übergriffen auf Passanten in Psychiatrie eingewiesen

Nach zwei Übergriffen auf Passanten in der Fußgänger-Unterführung an der Frankfurter Hauptwache ist ein 50 Jahre alter Mann dauerhaft in die Psychiatrie eingewiesen worden. Das Landgericht Frankfurt ging am Dienstag von Körperverletzung und schwerer ... mehr

Schwangere mit Messer schwer verletzt

Eine 38-jährige Schwangere ist in Bischofsheim (Kreis Groß-Gerau) mit einem Messer attackiert und schwer verletzt worden. Nach Angaben der Polizei stach ein Mann am Montagmittag auf die Frau ein und ergriff dann die Flucht. Er sei aber von alarmierten Beamten ... mehr

Prozess um Raub während Autofahrt mit Geständnis eröffnet

Mitten auf der Autobahn greift ein Mann seiner Lebensgefährtin ins Lenkrad und raubt die Handtasche mit 200 Euro Bargeld. Mit einem Geständnis des 27 Jahre alten Angeklagten ist am Montag vor dem Landgericht Frankfurt der Prozess um diesen ungewöhnlichen Vorfall ... mehr

Mutmaßlich Bewaffneter bedroht Frauen im Café: Festnahme

Ein mutmaßlich bewaffneter Mann hat am Montagnachmittag in einem Café in Frankfurt-Höchst zwei Frauen bedroht. Wie die Polizei mitteilte, nahm eine Spezialeinheit den Verdächtigen fest. Zuvor hätten die beiden Frauen unverletzt fliehen können. Einsatzkräfte sperrten ... mehr

Schiff prallt auf dem Main gegen Kaimauer

Ein Schubverband ist am Dienstagmorgen auf dem Main im Frankfurter Stadtgebiet gegen die Kaimauer geprallt. Im vorderen Bereich sei das Schiff beschädigt worden und es trete Wasser ein, sagte ein Sprecher der Feuerwehr. An den Laderäumen gebe es keinen Schaden ... mehr

Nach Messerattacke auf Schwangere: Baby gesund

Nach einer Messerattacke auf eine schwangere Frau in Bischofsheim ist deren Kind gesund auf die Welt gekommen. "Der Zustand der Frau selbst hat sich stabilisiert, ist aber immer noch kritisch", sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft in Darmstadt am Dienstag ... mehr

Dreieinhalb Jahre Haft nach Auseinandersetzung vor Diskothek

Nach einer blutigen Messerattacke auf einen Türsteher einer Frankfurter Diskothek ist ein Mann (31) am Dienstag vom Landgericht Frankfurt zu dreieinhalb Jahren Haft verurteilt worden. Zwei weitere Angeklagte, die das Opfer lediglich geschlagen und getreten hatten ... mehr

Zweiter Prozess um Mordversuch nach Drogengeschäft

Zum zweiten Mal muss sich vom heutigen Mittwoch an ein 39-jähriger Mann wegen versuchten Mordes vor dem Landgericht Frankfurt verantworten. Er war im Juli 2013 mit Vollgas auf einen anderen Mann losgefahren, mit dem er zuvor ein Drogengeschäft abwickeln wollte ... mehr

Brennende Autos in Frankfurt: Polizei nimmt Ermittlungen auf

Nach dem Brand dreier Autos in Frankfurt nehmen die Experten der Polizei ihre Ermittlungen zur Brandursache auf. Die Fahrzeuge würden jetzt genau angeschaut, sagte eine Polizeisprecherin am Dienstag. Bis dahin könnten weder ein technischer Defekt noch Brandstiftung ... mehr

Polizei schnappt Serieneinbrecher

Die Polizei hat in Offenbach zwei Serieneinbrecher geschnappt. Nach den bisherigen Ermittlungen seien die 22 und 25 Jahre alten Männer für mindestens 16 Einbrüche in Wohnungen und Geschäfte unter anderem in ihrer Heimatstadt verantwortlich, teilten Polizei ... mehr

Mann soll nach Attacke mit Flaschenhals in Psychiatrie

Nach einer lebensgefährlichen Attacke mit dem abgebrochenen Hals einer Bierflasche soll ein 49 Jahre alter Mann wegen versuchten Totschlags in die Psychiatrie eingewiesen werden. Einen entsprechenden Antrag stellte die Staatsanwaltschaft am Dienstag vor dem Landgericht ... mehr

Frankfurter Kneipenviertel: Zwei Lokale geschlossen

Müll, Ungeziefer, Dreck - bei einer Gaststättenkontrolle im Frankfurter Kneipenviertel Sachsenhausen sind Polizei und Ordnungsamt auf zahlreiche Mängel gestoßen. Zwei der 16 kontrollierten Lokale mussten wegen Hygienemängeln und Ungeziefer geschlossen werden, sagte ... mehr

Frankfurt will Flüchtlinge an Wohnkosten beteiligen

Die Stadt Frankfurt will Flüchtlinge mit eigenem Einkommen in Übergangsunterkünften künftig in moderater Form an den Wohnkosten beteiligen. Damit reagiert die Stadt auf eine Gesetzesänderung und stellt sicher, dass sie auch künftig einen Teil der Kosten ... mehr

Museen locken mit Gratis-Tickets rund 70 000 Jugendliche

Seit Kinder und Jugendliche in Frankfurt freien Eintritt in die städtischen Museen haben, hat sich die Zahl ihrer Besuche deutlich erhöht. Wie aus einer am Donnerstag vorgestellten Statistik des Kulturdezernats hervorgeht, sahen sich 2017 rund 69 500 Menschen unter ... mehr

Gewitter und Streik: Mehr als 100 Flüge annulliert

Am Frankfurter Flughafen sind am Dienstag mehr als 100 Starts und Landungen gestrichen worden. Als Grund nannte eine Flughafen-Sprecherin Gewitter in Europa und den Fluglotsen-Streik in Frankreich. Mehrere Fluggesellschaften seien betroffen. Der Streik der Fluglotsen ... mehr

Gesetzesnovelle zu Frankfurter Wahlkreis im Landtag

Jetzt geht doch alles ganz schnell: Nur zwei Wochen nach einem Veto des Staatsgerichtshofs soll am (morgigen) Mittwoch das Gesetz für den Neuzuschnitt eines Frankfurter Wahlkreises in den hessischen Landtag eingebracht werden. Darauf einigten sich die Fraktionen ... mehr

Frankfurter Stabsstelle: eigene Lärmmessung gegen Fluglärm

Die Frankfurter Stabstelle für Fluglärmschutz kann nun auch auf eigene Messwerte zurückgreifen: Am Dienstag wurde im Stadtteil Sachsenhausen die erste Lärmmessstation der Stabstelle eingeweiht. Bei der Eröffnung der Messstelle kritisierte der Frankfurter ... mehr

LED-Anlage am Bad Homburger Kreuz warnt vor Staus

Eine elektronische Schilderbrücke am Bad Homburger Kreuz soll Autofahrer künftig vor Staus rund um Frankfurt warnen. Hessen Mobil nahm die dynamische Informationstafel über der A5 am Mittwoch in Betrieb. Auf ihr kann die Verkehrszentrale unter anderem auch Hinweise ... mehr

Hund beißt Jungen ins Gesicht: Leichte Verletzungen

Ein kleiner Junge ist in Frankfurt von einem Hund ins Gesicht gebissen und leicht verletzt worden. Der Fünfjährige sei im Krankenhaus behandelt und noch am selben Tag entlassen worden, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Am Dienstagnachmittag hatte er mit seinem Vater ... mehr

Geständnisse im Prozess um Cannabis-Plantage in Lagerhalle

Mit Geständnissen der fünf Angeklagten hat am Mittwoch vor dem Landgericht Frankfurt ein Prozess um eine Cannabis-Großplantage im Keller einer Lagerhalle begonnen. Die Halle in Kelkheim (Main-Taunus-Kreis) war im November vergangenen Jahres von der Polizei ... mehr

Auto weicht Enten aus: Ein Verletzter und hoher Schaden

Eine Autofahrerin ist in Wiesbaden einer Gruppe von Enten ausgewichen und gegen eine Straßenlaterne gefahren. Ihr 19 Jahre alter Beifahrer sei dabei leicht verletzt worden, der Schaden betrage 10 000 Euro, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Die Tiere hatten ... mehr

S-Bahn im Rhein-Main-Gebiet bietet bald kostenloses WLAN an

Kostenloses Internetsurfen wird schon bald in den S-Bahnen des Rhein-Main-Verkehrsverbunds (RMV) möglich sein. Nach und nach wollen die Deutsche Bahn und der RMV die insgesamt 191 Züge der 9 Linien mit WLAN-Netzen ausstatten, in die sich die Passagiere mit Smartphones ... mehr

Spaziergänger entdeckt Frauenleiche in einem Park

Nach dem Fund einer Frauenleiche in einer Frankfurter Grünanlage geht die Polizei von einem Gewaltverbrechen aus. Ein Passant hatte am frühen Mittwochmorgen beim Gassigehen mit seinem Hund den leblosen Körper auf einer Wiese im Volkspark Niddatal entdeckt. Das Opfer ... mehr

Bewährungsstrafe für Handel mit gefälschten Ausweisen

Weil er in mehreren Fällen gefälschte Ausweisdokumente bestellt und weiterverkauft hatte, ist ein 29 Jahre alter Mann am Mittwoch in Frankfurt zu einem Jahr Bewährungsstrafe verurteilt worden. Das Amtsgericht setzte darüber hinaus auch noch eine Geldauflage ... mehr

Mehrjährige Haftstrafen für Serieneinbrecher mit Pannenserie

Nach einer Serie von elf Einbrüchen in Geschäftsräume im Rhein-Main-Gebiet sind die drei Täter am Mittwoch vom Landgericht Frankfurt zu mehrjährigen Haftstrafen verurteilt worden. Der 38 Jahre alte Hauptangeklagte erhielt vier Jahre und drei Monate, seine beiden ... mehr

Fernverkehr-Tickets an RMV-Automaten erst am 4. Juni

Ab Juni können Kunden an allen Automaten des Rhein-Main-Verkehrsverbundes (RMV) auch Tickets für den Fernverkehr lösen. Ursprünglich sollten die Fahrkarten der Deutschen Bahn (DB) schon ab Ende Februar erhältlich sein, wie der RMV am Mittwoch in Hofheim mitteilte ... mehr

Familienstreit: Nachbarn alarmieren SEK

Nach einem Familienstreit hat ein Spezialeinsatzkommando (SEK) der Polizei eine Wohnung in Frankfurt gestürmt. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, gerieten dort am Vortag eine 38 Jahre alte Frau und ihr 33-jähriger ehemaliger Lebensgefährte aneinander. Da Zeugen ... mehr

Frankfurter Bäderbetriebe stellen zukünftiges Konzept vor

Wie geht es in Frankfurt mit den Schwimm- und Hallenbädern weiter? Darüber wollen die städtischen Bäderbetriebe (BBF) heute informieren. In der Diskussion ist derzeit der Abriss von Frankfurts größter Schwimmhalle, dem Rebstockbad. Ein Anfang des Jahres ... mehr

Bewährungsstrafe nach Messerattacke gegen "Stalker"

Nach einer blutigen Messerattacke gegen den früheren Freund seiner Schwester ist ein 31 Jahre alter Mann vom Landgericht Frankfurt am Freitag zu zwei Jahren Bewährungsstrafe wegen gefährlicher Körperverletzung verurteilt worden. Der Angeklagte hatte den Kontrahenten ... mehr

Stadt will Vergabe für Schulessen ändern

Nach massiven Protesten an einer Gesamtschule will die Stadt Frankfurt das Vergabeverfahren für Schulessen ändern. In Zukunft soll das Votum der Schulen mehr berücksichtigt werden und die Bewerber müssen ein Testessen anbieten, kündigte Bildungsdezernentin Sylvia Weber ... mehr

Mordversuch: Angeklagter schweigt zu Anklagevorwurf

Weil er einen vermeintlichen Nebenbuhler bei einer Messerattacke schwer verletzt haben soll, hat sich seit Freitag ein 22 Jahre alter Mann vor dem Landgericht Frankfurt zu verantworten. Die Anklage legt dem Deutsch-Türken versuchten Mord "aus niedrigen ... mehr

Frankfurt: Unbekannter prügelt Mann am S-Bahnhof ins Koma

In Frankfurt hat ein Unbekannter einen Mann ins Koma geprügelt. Die Suche nach dem Täter läuft auf Hochtouren. Ein Mann ist in einem S-Bahnhof in Frankfurt von einem Unbekannten attackiert und schwer verletzt worden. Der 51-Jährige habe nach der Tat am 22. April mehrere ... mehr

Rollerfahrer bei Unfall mit Kleinlastwagen getötet

Bei einem Unfall im Kreis Offenbach ist ein Rollerfahrer getötet worden. Der Mann war am Mittwoch auf der Bundesstraße 486 zwischen Rödermark-Urberach und Dreieich-Offenthal im Kreis Offenbach unterwegs. Dort wurde er von einem Kleinlastwagen erfasst ... mehr

Zentraler S-Bahn-Tunnel erneut gesperrt

Der zentrale S-Bahn-Tunnel unter der Frankfurter Innenstadt ist am Donnerstagmorgen gesperrt worden. "Wie angekündigt, haben hier die Bauarbeiten begonnen", sagte ein Sprecher der Deutschen Bahn. Vier Tage lang fahren die S-Bahnlinien S1 bis S6 sowie ... mehr

Obduktion bestätigt: Frau aus Niddapark wurde umgebracht

Die am Mittwoch in einem Park in Frankfurt gefundene tote Frau ist das Opfer eines Gewaltverbrechens. Dies habe die gerichtsmedizinische Untersuchung der Leiche bestätigt, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Bei der Toten handelt es sich den Angaben zufolge ... mehr

Spaziergänger findet getötete Frau in Frankfurter Volkspark

Ein Hundebesitzer hat beim Gassigehen in einer Grünanlage in Frankfurt eine Leiche gefunden. Die tote Frau lag blutverschmiert in einer Wiese im Volkspark Niddatal. Nach Angaben der Polizei fiel die 29-Jährige einem Gewaltverbrechen zum Opfer. Dies habe die Obduktion ... mehr

Öffentliche Fahndung nach S-Bahn-Schläger bisher erfolglos

Die öffentliche Fahndung der Bundespolizei nach einem brutalen Schläger in einem Frankfurter Bahnhof ist zunächst erfolglos geblieben. Bis zum Donnerstag seien keine Täterhinweise eingegangen, sagte ein Sprecher der Behörde in Frankfurt. Am 22. April 2017 war am Bahnhof ... mehr

Frankfurt: Mann in S-Bahnhof ins Koma geprügelt

Ein Mann ist in einem S-Bahnhof in Frankfurt von einem Unbekannten attackiert und schwer verletzt worden. Der 51-Jährige habe nach der Tat am 22. April mehrere Wochen lang im Koma gelegen, teilte die Polizei mit. Er habe unter anderem Gehirnblutungen erlitten ... mehr

Mann pinkelt in Main und fällt hinein: Von Polizei gerettet

Die Polizei hat in der Nacht zum Samstag in Offenbach einen Mann aus dem Main geholt, der beim Pinkeln in den Fluss gefallen war. Passanten hatten den Vorfall beobachtet und die Behörden alarmiert, wie die Polizei mittelte. Der Rettungsdienst versorgte ... mehr

Sechs Polizeibusse in Frankfurt ausgebrannt

Aus bisher ungeklärter Ursache haben in der Nacht zum 1. Mai im Frankfurter Stadtteil Bockenheim sieben Polizeibusse gebrannt. Sechs der Fahrzeuge seien komplett ausgebrannt, ein Bus sei stark beschädigt worden, teilte die Polizei am Mittwoch in Frankfurt mit. "Erste ... mehr

Bombe bei Bauarbeiten gefunden - Autobahn A661 wird gesperrt

Frankfurt/Main (dpa) - Wegen der Entschärfung einer im Frankfurter Ostend gefundenen Weltkriegsbombe ist die nahe Autobahn A661 voll gesperrt worden. Bauarbeiter hatten den 125 Kilogramm schweren Blindgänger am Morgen in einem Gewerbegebiet am Osthafen entdeckt ... mehr

Blinder Bombenalarm in Frankfurt: Schulunterricht kurz unterbrochen

Wegen anonymer Bombendrohungen ist am Montag an zwei Frankfurter Schulen der Unterricht kurzzeitig unterbrochen worden. Wie die Polizei mitteilte, ließen die Rektoren der Otto-Hahn-Schule und der Franz-Böhm-Schule die Gebäude vorsorglich räumen. Nachdem die Polizei ... mehr

560 000 Euro Schaden bei Brand in Plattenladen

Geisenheim (dpa) - Eine verrauchte Altstadt, 560 000 Euro Sachschaden und 65 000 zerstörte teils seltene Tonträger: Ein Feuer im hessischen Geisenheim hat in der Nacht einen Plattenladen komplett zerstört. Verletzt wurde nach ersten Erkenntnissen niemand. Die im oberen ... mehr

30 Fahrzeuge demoliert - Unfallserie auf Autobahn in Hessen

Obertshausen (dpa) - Bei einer Unfallserie auf der Autobahn 3 nahe Obertshausen in Hessen sind insgesamt 30 Fahrzeuge zusammengestoßen. «Bei einem Platzregen kam es kurz nacheinander zu sieben Unfällen, bei denen sieben Menschen leicht verletzt wurden», sagte ... mehr
 
2 4 5 6 7 8 9 10


shopping-portal