Sie sind hier: Home > Themen >

RHEIN-MAIN

Thema

RHEIN-MAIN

Weihnachtsgeschenke aus Haus in Taunus gestohlen

Weihnachtsgeschenke aus Haus in Taunus gestohlen

Ausgerechnet die Weihnachtsgeschenke haben Einbrecher aus einem Einfamilienhaus im Taunus gestohlen. Die Geschenke seien an Heiligabend zwischen 16 und 22 Uhr in dem Haus in Eppstein ausgepackt und mitgenommen worden, teilte die Polizei am Montag mit. Verschenkt werden ... mehr
Betrunkener vor Gericht: Liebespaar auf Zebrastreifen angefahren

Betrunkener vor Gericht: Liebespaar auf Zebrastreifen angefahren

Er fuhr auf einem Zebrastreifen absichtlich ein sich küssendes Liebespaar an, eine 41 Jahre alte Frau kam dabei ums Leben: Seit Dienstag muss sich ein 27-jähriger Mann wegen Totschlags und Körperverletzung vor dem Frankfurter Landgericht verantworten ... mehr
Hundebesitzer beim Gassigehen mit Hammer attackiert

Hundebesitzer beim Gassigehen mit Hammer attackiert

Ein Mann ist beim Gassigehen mit seinem Hund mitten in Frankfurt von einem Unbekannten mit einem Hammer geschlagen worden. Der 49-Jährige sei am Kopf verletzt worden, teilte die Polizei mit. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht. Der Täter hatte demnach ... mehr
Radfahrerin bei Unfall mit Lkw tödlich verletzt

Radfahrerin bei Unfall mit Lkw tödlich verletzt

Eine 74 Jahre alte Radfahrerin ist am Dienstagmittag in Frankfurt von einem Lastwagen angefahren und tödlich verletzt worden. Sie sei noch an der Unfallstelle im Stadtteil Nied gestorben, teilte die Polizei mit. An einer Einmündung sei sie gegen den abbiegenden ... mehr
Frankfurt: Flächendeckendes Angebot von

Frankfurt: Flächendeckendes Angebot von "Babylotsen"

In allen acht Geburtskliniken in Frankfurt können sich Eltern von Neugeborenen von "Babylotsen" helfen lassen. Seit Mitte des Jahres wird das Programm laut dem Frankfurter Kinderschutzbund flächendeckend umgesetzt. Heute wird der Landesverband zusammen mit der Stadt ... mehr

Hochheim: Polizist schießt auf mit zwei Stichwaffen Bewaffneten

Hochheim (dpa) - Ein Polizist hat im hessischen Hochheim einen mit zwei Stichwaffen bewaffneten Mann niedergeschossen. Der Angreifer kam mit schweren Beinverletzungen ins Krankenhaus, wie die Polizei weiter mitteilte. Der 45-Jährige hatte gestern Nachmittag ... mehr

Mann ersticht Ehefrau und stellt sich selbst

Bei einem Ehedrama in Oberursel ist eine 31-Jährige von ihrem Mann erstochen worden. Nach den bisherigen Erkenntnissen ist ein seit mehreren Tagen schwelender Konflikt der Eltern von drei Kindern am Montagabend eskaliert, wie die Polizei am Dienstag berichtete ... mehr

Weitere Fliegerbombe in Frankfurt erfolgreich entschärft

Frankfurt/Main (dpa) - Die Polizei hat in Frankfurt/Main erneut eine Weltkriegsbombe unschädlich gemacht. Die Entschärfung des 500 Kilogramm schweren Sprengkörpers war nach gut einer Stunde erfolgreich beendet, teilte die Polizei in der Nacht mit. Vorher hatte ... mehr

Drei Täter überfallen Rentnerehepaar - 78-Jähriger stirbt

Frankfurt/Main (dpa) - Bei einem Überfall auf ein älteres Ehepaar in Frankfurt am Main ist der 78 Jahre alte Mann tödlich verletzt worden. Drei Verdächtige wurden noch am Ort festgenommen, wie es von der Polizei hieß. Die Männer hatten den Eheleuten gestern Abend ... mehr

Feuer an ICE: Bahnhof am Frankfurter Flughafen kurz gesperrt

Frankfurt/Main (dpa) - Ein Feuer an einem ICE hat einen größeren Einsatz am Fernbahnhof des Frankfurter Flughafens ausgelöst. An dem Zug, der auf dem Weg von Essen nach München gewesen sei, habe ein Wagen im mittleren Bereich von außen gebrannt, sagte ein Sprecher ... mehr

Mann nach Schüssen in Offenbacher Innenstadt vor Gericht

Nach Schüssen in der Offenbacher Innenstadt steht ein Mann seit Dienstag vor dem Landgericht Darmstadt. Der 47-Jährige muss sich dort wegen versuchten Totschlags verantworten. Ihm wird vorgeworfen, im Dezember 2016 in der Nähe eines Einkaufszentrums einen damals ... mehr

Verwirrter Mann löst Einsatz am Frankfurter Flughafen aus

Frankfurt/Main (dpa) - Ein offenkundig geistig verwirrter Mann hat einen Entschärfereinsatz am Frankfurter Flughafen ausgelöst. Der 37-Jährige habe erklärt, Sprengstoff bei sich zu haben, teilte die Polizei mit. Der Mann war am Abend mit einem Taxi zum Flughafen ... mehr

Hexenprozesse und Bundesministerin: Frauengeschichten

Wissenschaftlerinnen, Politikerinnen, Mütter oder Künstlerinnen - in einem nun erschienenen Band des Frankfurter Instituts für Stadtgeschichte geht es ganz um Frauen. Die "Frankfurter Frauengeschichte(n)" beschreiben 14 Lebenswege vom 17. bis 20. Jahrhundert. "Einige ... mehr

Schuldunfähiger Messerstecher muss in Klinik

Das Landgericht Frankfurt hat einen jungen Mann nach einer Messerattacke auf einen Spaziergänger in die Psychiatrie eingewiesen. Der 20-Jährige hatte sein Opfer mit einem Stich lebensgefährlich verletzt. Im Prozess attestierte ein Gutachter dem Täter Schizophrenie ... mehr

TV-Fahndung nach Vergewaltigung eines elfjährigen Mädchens

Zweieinhalb Monate nach der Vergewaltigung eines elfjährigen Mädchens im Taunus suchen die Ermittler per TV-Fahndung nach dem Täter. Der Fall soll am Mittwochabend in der Sendung "Aktenzeichen XY... ungelöst" im ZDF gezeigt werden. Ende September soll ein zwischen ... mehr

Versuchte Strafvereitelung: Polizist vor Gericht

Unter dem Vorwurf der versuchten Strafvereitelung hat sich seit Mittwoch ein 57 Jahre alter Polizist vor dem Amtsgericht Frankfurt zu verantworten. Er legte gegen einen Strafbefehl Einspruch ein, nach dem er eine Geldstrafe von 3600 Euro (60 Tagessätze) zahlen ... mehr

Lastwagen fährt mit brennendem Sperrmüll durch Wiesbaden

Ein Lastwagen ist mit brennendem Sperrmüll auf der Ladefläche am Mittwoch durch Wiesbaden gefahren. Der Schaden sei nur gering, teilte die Feuerwehr mit. Mehrere Zeugen hatten den Notruf alarmiert. Bevor die Rettungskräfte eintrafen, hatte auch der Fahrer das Feuer ... mehr

Opfer nach Schlägerei auf einem Auge blind

Die Folgen einer schweren Schlägerei auf dem Frankfurter Mainfest stehen seit Mittwoch im Mittelpunkt eines Prozesses vor dem Amtsgericht Frankfurt. Angeklagt ist ein 22-Jähriger, der im August vergangenen Jahres am Mainufer sein ein Jahr älteres Opfer derart geschlagen ... mehr

Beschädigte Autoscheibe: Waschanlage muss nicht haften

Betreiber von Waschstraßen müssen einem Urteil zufolge für unverschuldete Schäden nicht zahlen. Das Oberlandesgericht Frankfurt (OLG) wies am Donnerstag die Klage eines Mannes ab, dessen Auto-Windschutzscheibe wegen eines defekten Sensors einer automatischen Waschanlage ... mehr

Menge der Taxi-Konzessionen in Frankfurt auf dem Prüfstand

Die Stadt Frankfurt muss prüfen, ob sie genug Taxi-Konzessionen vergibt. Das Verwaltungsgericht habe das Ordnungsamt aufgefordert, eine Analyse zu machen, sagte eine Gerichtssprecherin am Donnerstag. Ziel sei es, zu klären, ob das bestehende Kontingent an Konzessionen ... mehr

Polizei schnappt Räuber: Sechs Überfälle vermutlich geklärt

Die Polizei hat in Hanau einen gesuchten Räuber geschnappt. Dem 19-Jährigen würden insgesamt sechs Überfälle vorgeworfen, teilten Staatsanwaltschaft und Polizei am Donnerstag mit. Geschnappt wurde er am Dienstag nach einem Überfall mit einem Messer ... mehr

Frankfurt Vorreiter: "Babylotsen" in allen Geburtskliniken

 Frankfurt ist nach eigenen Angaben die erste Großstadt in Deutschland, in der "Babylotsen" jungen Eltern in allen Geburtskliniken unter die Arme greifen können. Bereits seit Juli werde das Projekt in der Rhein-Main-Metropole flächendeckend umgesetzt, sagte ... mehr

Zahlreiche Hinweise nach TV-Fahndung zu Vergewaltigung

Die Fernsehsendung "Aktenzeichen XY... ungelöst" hat den Ermittlern im Fall der mutmaßlichen Vergewaltigung eines elfjährigen Mädchens im Taunus bis Donnerstagmittag rund 40 Hinweise gebracht. Diese seien aus ganz Deutschland eingegangen. Die Hinweise ... mehr

Warnstreik bei Flughafen-Check-in in Frankfurt

Frankfurt/Main (dpa) - Ein Warnstreik bei einem Serviceunternehmen hat zu Verzögerungen am Frankfurter Flughafen geführt. Betroffen waren laut Verdi die Frühdienste eines Check-in-Dienstleisters. Grund für den Warnstreik sind laufende Verhandlungen ... mehr

Warnstreik bei Flughafen-Check-in in Frankfurt

Frankfurt/Main (dpa) - Die Gewerkschaft Verdi hat zu einem Warnstreik am Frankfurter Flughafen aufgerufen. Betroffen sind nach Gewerkschaftsangaben die Frühdienste des Check-in-Dienstleisters Aviation Handling Services. Ein Sprecher berichtete ... mehr

Polizei beklagt Trend zu üblen Halloween-Scherzen

Keine Autos beschmieren, keine Gullydeckel herausheben und keine Eier auf Hauswände werfen: Die Polizei hat vor Halloween an Kinder und Jugendliche appelliert, ihre Späße nicht zu weit zu treiben. Das Grusel-Fest wird kommenden Donnerstag (31. Oktober) gefeiert ... mehr

Weltkriegsbombe am Frankfurter Flughafen entschärft

Frankfurt/Main (dpa) - Die am Frankfurter Flughafen gefundene Weltkriegsbombe ist entschärft worden. Wie die Polizei mitteilte, war die Entschärfung durch Experten um 01.30 Uhr abgeschlossen. Für die Entschärfung waren fünf Hotels und Teile des Terminal ... mehr

500-Kilo-Blindgänger in Frankfurt unschädlich gemacht

Frankfurt/Main (dpa) - In Frankfurt am Main ist am Morgen eine Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg entschärft worden. Der gesamte Einsatz sei nach Plan verlaufen, sagte eine Sprecherin der Polizei. Feuerwehr und Polizei brachten zuvor rund 2500 Menschen ... mehr

Weltkriegsbombe in Frankfurt - Experten beginnen mit Entschärfung

Frankfurt/Main (dpa) - Die Vorbereitungen zur Entschärfung einer Weltkriegsbombe in Frankfurt am Main laufen nach Plan. «Es sind keine Menschen mehr im Gefahrenbereich», sagte eine Polizeisprecherin am frühen Morgen. Experten ... mehr

"Toilettenpetition" an Stadt übergeben

Im Kampf gegen schmutzige Schultoiletten in Frankfurt hat die Stadt eine Petition mit 6000 Unterschriften erhalten. Der Protest wurde am Montag vom Stadtelternbeirat übergeben. Seit Monaten machen Eltern und Schüler Druck, um Verbesserungen bei der Reinigung ... mehr

Sprinkleranlage setzt Congress-Center unter Wasser

Einen Tag nach der Eröffnung ist das Rhein-Main Congress-Center (RMCC) in Wiesbaden durch eine ausgelöste Sprinkleranlage unter Wasser gesetzt worden. Dabei entstand nach Angaben der Feuerwehr ein massiver Schaden. Verletzt wurde niemand. In dem Veranstaltungszentrum ... mehr

Kriegsgegner demonstrieren gegen Militärschlag auf Syrien

Nach den Angriffen auf Ziele in Syrien haben in Frankfurt Dutzende Kriegsgegner gegen den Militärschlag demonstriert. Nach Angaben der Polizei versammelten sich am Samstag rund 200 Menschen vor dem Hauptbahnhof und zogen friedlich zur Paulskirche. Unter dem Motto ... mehr

"Task Force" für saubere Schultoiletten nimmt Arbeit auf

Erster Schritt zur Verbesserung der Sauberkeit auf Frankfurter Schultoiletten: Die sogenannte "Task Force Schultoiletten" kam in dieser Woche erstmals zusammen, wie die Stadt Frankfurt am Freitag mitteilte. Der Arbeitskreis wurde gegründet, nachdem sich fast 6000 Eltern ... mehr

Erneut Autobrände in Frankfurt: Verdächtiger stellt sich

Kurz nach dem Brand von zwei Autos in Frankfurt hat sich am Sonntag ein Mann der Polizei gestellt. Er gebe an, 40 Jahre alt und für diese beiden Fälle verantwortlich zu sein, teilte die Polizei mit. Ob er auch etwas mit den Autobränden der vergangenen Wochen und Monate ... mehr

Fünf Fahrgäste bei Busunfall leicht verletzt

Bei einem Unfall mit einem Linienbus in Frankfurt sind fünf Fahrgäste leicht verletzt worden. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, musste der 52 Jahre alte Busfahrer stark bremsen, weil ein vorausfahrendes Auto schnell noch in eine freie Parklücke fahren wollte ... mehr

Ursache für Atemwegreizungen von 290 Schülern unklar

Fast 300 Schüler sind untersucht worden, mehrere mussten ins Krankenhaus: Nach dem Austritt eines reizenden Stoffs an einer Offenbacher Schule am Donnerstag rätselt die Polizei weiter über den Vorfall. Ermittelt wird, ob es sich um einen Unfall ... mehr

Vollbremsung mit mehreren Verletzten: Busfahrer angeklagt

Weil er aus Ärger über lärmende Schulkinder eine gefährliche Vollbremsung unternahm, hat die Staatsanwaltschaft Frankfurt einen Busfahrer angeklagt. Der 38-Jährige muss sich vor dem Amtsgericht Frankfurt wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr sowie ... mehr

Frühester Baubeginn für neuen Goetheturm Ende 2019 angepeilt

Seit Monaten werden in Frankfurt Spenden für den im vergangenen Oktober abgebrannten Goetheturm gesammelt, doch bis der hölzerne Turm neu entsteht, ist Geduld gefragt. Frühestens Ende kommenden Jahres ist der Baubeginn angepeilt. "Es gibt ein Zeitfenster ... mehr

27-Jährige fliegt beim Schmuggeln verschluckter Drogen auf

Bei dem Versuch, rund ein Kilogramm Kokain zu schmuggeln, ist eine 27 Jahre alte Frau am Frankfurter Flughafen erwischt worden. Die Frau war Anfang April bei der Sicherheitskontrolle durch ihr nervöses Verhalten aufgefallen, wie die Bundespolizei am Flughafen am Freitag ... mehr

Erneuter Bombenfund in Frankfurt: Entschärfung Freitagnacht

Erneuter Bombenfund in Frankfurt: Im Osthafen ist am Freitag eine 250 Kilogramm schwere Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden worden. Nach Angaben eines Sprechers soll der Sprengkörper in der Nacht zu Samstag voraussichtlich um Mitternacht entschärft werden ... mehr

Autofahrer schiebt sieben geparkte Fahrzeuge zusammen

Ein vermutlich betrunkener Autofahrer hat am Sonntag in Offenbach sieben geparkte Fahrzeuge beschädigt. Der 31-Jährige sei in eines der Autos gekracht, durch die Wucht des Aufpralls seien insgesamt sieben Fahrzeuge zusammengeschoben worden, teilte die Polizei ... mehr

Frankfurter Autobrände: Verdächtiger wohl nicht Serientäter

Der Mann, der für zwei Autobrände vom Wochenende in Frankfurt in Frage kommt, ist wohl kein Serientäter. Wie eine Sprecherin der Polizei am Montag mitteilte, bringen die Ermittler den 40-Jährigen nicht mit den brennenden Autos der vergangenen Monate in Verbindung ... mehr

Streit um Frankfurt-Vertretung: Ministerin wettert gegen OB

Braucht Frankfurt als einzige Stadt Deutschlands einen eigenen Gesandten in der Hauptstadt? Über diese Idee von Frankfurts Oberbürgermeister Peter Feldmann (SPD) wird seit Tagen gestritten. Nun hat sich auch Hessens Ministerin für Bundesangelegenheiten, Lucia Puttrich ... mehr

Zwölf Jahre Haft für tödliche Messerattacke gefordert

Nach einer tödlichen Messerattacke in der Wiesbadener Innenstadt hat die Staatsanwaltschaft eine Haftstrafe von zwölfeinhalb Jahren für den Hauptangeklagten gefordert. Der junge Mann habe gezielt und mit Tötungsvorsatz auf sein 19 Jahre altes Opfer eingestochen, sagte ... mehr

Zahlreiche zerkratzte Autos: Polizei nimmt Verdächtigen fest

Seit Monaten hat er wahllos Autos zerkratzt - nun hat die Polizei den mutmaßlichen Täter geschnappt: ein 44 Jahre alter Mann aus Obertshausen. Er soll seit dem vergangenen September vor allem rund um den S-Bahnhof in Obertshausen (Landkreis Offenbach) mehr als hundert ... mehr

Ruhestörer niedergestochen und schwer verletzt

Ein Ruhestörer ist in Frankfurt von einem Mann mit einem Messer niedergestochen worden. Der 25-Jährige sei dabei schwer verletzt worden, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht. Der mutmaßliche Täter wurde in seiner Wohnung festgenommen ... mehr

Anklage nach blutiger Messerattacke in Baucontainer erhoben

Nach einer blutigen Auseinandersetzung unter Bauarbeitern hat die Staatsanwaltschaft Frankfurt Anklage gegen einen 49 Jahre alten Mann erhoben. Der Arbeiter soll einen 35-jährigen Kollegen im Dezember vergangenen Jahres auf einer Baustelle in Frankfurt-Sachsenhausen ... mehr

Frau richtet hohen Schaden in Dessous-Abteilung an

Eine bisher unbekannte Frau hat in der Dessous-Abteilung eines Frankfurter Kaufhauses Feuer gelegt und einen Schaden von rund 100 000 Euro angerichtet. Neben Dessous habe sie unter anderem einen Stapel mit Pullis in Brand gesteckt, berichtete die Polizei am Freitag ... mehr

Katja Heubach wird neue Chefin des Frankfurter Palmengartens

Die Biologin Katja Heubach übernimmt zum 1. September die Leitung des Frankfurter Palmengartens und des Botanischen Gartens. Der Magistrat stimmte am Freitag dem Personalvorschlag von Umweltdezernentin Rosemarie Heilig (Grüne) zu, wie die Stadt mitteilte. Heilig ... mehr

Technischer Defekt: Brand in Elisabethenhospital

Ein Brand im unterirdischen Bettenlager im St. Elisabethen-Krankenhaus in Frankfurt am Main ist wahrscheinlich durch einen technischen Defekt ausgelöst worden. Möglicherweise habe ein Wäschetrockner das Feuer verursacht, sagte eine Polizeisprecherin am Montag ... mehr

Scheingräber für zwei Senioren im Taunus entdeckt

Unbekannte haben auf einem Friedhof in Schlangenbad im Taunus zwei falsche Gräber für lebende Senioren errichtet. Am Kopfende der Gräber seien Kreuze mit den Namen der 84 und 86 Jahre alten Betroffenen aufgestellt worden, erklärte die Polizei am Sonntag. Auf den Kreuzen ... mehr

Wildschwein außer Kontrolle in Mehrfamilienhaus

Ein Wildschwein hat in einem Mehrfamilienhaus in Offenbach an Heiligabend für Wirbel gesorgt. Das ausgewachsene Tier lief in dem Wohnhaus bis in den dritten Stock, wie die Polizei mitteilte. Vermutlich ein Bewohner hat die Polizei über das Wildschwein informiert ... mehr

Berauschter 17-Jähriger baut mit geklautem Auto Unfall

Ein unter Drogen stehender 17-Jähriger ist in Frankfurt mit einem Auto in vier geparkte Fahrzeuge gekracht. Dabei entstand ein Schaden von rund 200 000 Euro, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Der junge Fahrer war bereits in der Nacht zum Freitag mit dem offenbar ... mehr

Männer ziehen Busfahrer aus dem Bus und greifen ihn an

Zwei Männer haben im Frankfurter Stadtteil Praunheim einen Busfahrer aus seinem Fahrzeug gezerrt und auf ihn eingeschlagen. Als der 49-Jährige am Boden lag, habe ihm einer der Täter eine Schusswaffe an den Kopf gehalten und ihm mit dem Tod gedroht, teilte die Polizei ... mehr

Kunstmuseum für Wiesbaden: Vertrag unterschrieben

Wiesbaden bekommt für rund 40 Millionen Euro Baukosten ein neues Museum. In dem Haus bringt eine private Stiftung ihre Sammlung abstrakter Kunst unter. Die Stadt stellt das Grundstück. Am Freitag unterschrieben die Stadt und die Reinhard und Sonja Ernst-Stiftung ... mehr
 
1 2 3 4 5 6 8 10


shopping-portal