Sie sind hier: Home > Themen >

Rheinsberg

Thema

Rheinsberg

Manja Präkels wird 53. Stadtschreiberin von Rheinsberg

Manja Präkels wird 53. Stadtschreiberin von Rheinsberg

Die Autorin und Musikerin Manja Präkels wird 53. Stadtschreiberin von Rheinsberg. Vom 1. Februar bis zum 30. Juni werde sie die Stadtschreiber-Wohnung im Marstall der Schlossanlage beziehen, teilte das Kurt Tucholsky Literaturmuseum am Freitagabend ... mehr
Starke Nachfrage: Hochzeitstermine für 2021 in Brandenburg

Starke Nachfrage: Hochzeitstermine für 2021 in Brandenburg

In Brandenburg werden die Trautermine im kommenden Jahr langsam rar, vor allem im Sommer. Ein Grund dafür sind auch zahlreiche Nachzügler, die ihre Hochzeit wegen der Corona-Pandemie verschoben haben. Das ergab eine Umfrage der Deutschen Presse-Agentur ... mehr
Brandenburg: Weihnachtspost mit Munition an Himmelpfort geschickt

Brandenburg: Weihnachtspost mit Munition an Himmelpfort geschickt

In Brandenburg hat ein Unbekannter eine ganz spezielle Weihnachtspost nach Himmelpfort geschickt – mit hunderten von Patronen unterschiedlichster Art. Die Polizei ermittelt nun den Hintergrund. Statt der sonst üblichen Wunschzettel von Kindern ... mehr
Schlösser-Stiftung macht Skulpturen in den Parks winterfest

Schlösser-Stiftung macht Skulpturen in den Parks winterfest

Mitarbeiter der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten haben mit der "Einhausung" der Skulpturen im Welterbe-Park Sanssouci begonnen. "Die Holzhäuschen bewahren die kostbaren Skulpturen alljährlich in den Wintermonaten vor Temperatur- und Witterungsschwankungen ... mehr
Bootsbrand auf See bei Flecken Zechlin: Besatzung gerettet

Bootsbrand auf See bei Flecken Zechlin: Besatzung gerettet

Ein Bootsbrand auf einem See bei Flecken Zechlin nahe Rheinsberg (Ostprignitz-Ruppin) ist noch einmal glimpflich ausgegangen. Das sechs Meter lange Kajütboot geriet aus noch unbekannter Ursache am Sonntag auf dem See in Brand. Die vier Insassen wurden von einem anderen ... mehr

Kreative Aktionen an Bahngleisen geplant

In 38 Orten in Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern sind an diesem Samstag (5. September) kreative Aktionen an Bahngleisen zu sehen. Ein Gedanke des Projekts #anBahnen ist es, auf die Situation von Kindern und Jugendlichen in der Region aufmerksam zu machen ... mehr

Schwimmender Laden versorgt Bootstouristen

Einmal dem Alltag entfliehen und das Leben vom Boot aus genießen: Auf der Mecklenburgischen Seenplatte bevorzugen in diesem Sommer wieder Hunderte Hobbykapitäne Ruhe und Natur. Damit sie so selten wie möglich an Land müssen, ist Jens Winkelmann aus Kleinzerlang ... mehr

Nachfrageboom bei Hausbooten: Firmen hoffen auch auf Herbst

Der coronabedingte Trend zum Urlaub in Deutschland hat den Hausboot-Verleihern zwischen Berlin und der Ostsee einen Nachfrageboom beschert. Bis Ende August sind die Flotten zwischen Zeuthen, Potsdam sowie an Havel, Müritz und der Ostsee bereits ausgebucht ... mehr

Nach Gruppenschlägerei wieder Polizeieinsatz in Rheinsberg

Die Polizei in Rheinsberg (Ostprignitz Ruppin) musste den zweiten Tag in Folge zu einem Großeinsatz in der Stadt ausrücken. Etwa 100 Menschen hatten sich am Freitagabend in einem Wohngebiet versammelt, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Eine Sprecherin beschrieb ... mehr

Gruppenschlägerei mit etwa 20 Beteiligten in Rheinsberg

In Rheinsberg (Ostprignitz-Ruppin) haben sich 15 bis 20 Männer eine Schlägerei geliefert. Zwei Gruppen gerieten am Donnerstag gegen 19.30 Uhr in der Mariefredstraße zunächst verbal aneinander, bevor die Situation eskalierte, wie die Polizei am Freitag mitteilte ... mehr

Fund zweier Leichen: Fall für Staatsanwaltschaft aufgeklärt

Nach dem Fund der Leichen einer Frau in Berlin und eines Mannes in Brandenburg gilt der Fall für die Ermittler als aufgeklärt. Vor seinem Tod habe der 52-Jährige einer Bekannten am Telefon berichtet, seiner Partnerin etwas angetan zu haben, sagte der Sprecher ... mehr

Musiksommer Rheinsberg startet

Liederabende, Opernfilme und eine Ausstellung zur Theatergeschichte: An diesem Wochenende startet der "Musiksommer in Rheinsberg 2020" sein Kulturprogramm. Am Samstag können Besucher bei einem Liederabend Kompositionen von Beethoven, Schubert, Schumann, Brahms ... mehr

Auto fährt in Gegenverkehr: Drei Verletzte

Ein Autofahrer ist auf der Bundesstraße 122 zwischen Rheinsberg und Zechlinerhütte (Ostprignitz-Ruppin) in den Gegenverkehr geraten und dort mit einem Wagen zusammengestoßen. Die beiden Fahrer sowie eine Beifahrerin des entgegenkommenden Pkw wurden verletzt ... mehr

Verbotene Feier in Rheinsberg eskaliert: Schwerverletzter

Eine private Feier in Rheinsberg war nicht nur verboten wegen der Regeln gegen das Coronavirus - sie hat auch zu einem heftigen Streit geführt, bei dem ein Mann schwer verletzt wurde. Bei dem Treffen von sechs Leuten in der Nacht zum Samstag gerieten ... mehr

Nach Corona-Infektion in Rheinsberg Großfamilie angesteckt

Nachdem in Rheinsberg (Ostprignitz-Ruppin) ein Mensch positiv auf das neuartige Coronavirus getestet wurde, hat es bei Tests in seinem Familienumfeld eine Häufung von bestätigten Fällen gegeben. Insgesamt seien neun Personen positiv auf das Virus getestet worden, teilte ... mehr

Party am Lagerfeuer trotz Corona-Beschränkungen

Rund zwei Wochen nach Einführung der Ausgangsbeschränkungen in Brandenburg muss die Polizei immer mal wieder eingreifen. Vier Männer im Alter von 26 bis 31 Jahren entfachten etwa laut Polizei ein Lagerfeuer an einem See bei Wusterhausen/ Dosse und hörten dabei laute ... mehr

Boote zerstört: Polizei ermittelt wegen Brandstiftung

In Rheinsberg sind durch ein Feuer mehrere Boote zerstört worden. Zeugen hatten nach Polizeiangaben am Samstag beobachtet, wie zwei Jugendliche unweit eines Restaurants mit Bootsanleger einen Holzstapel in Brand setzten. Durch das Feuer brannten ein Kanu, ein Motorboot ... mehr

Linke will trotz viel Kritik im Detail weiterregieren

Die Wahl zum Berliner Abgeordnetenhaus ist erst im Herbst 2021, aber sie kündigt sich bereits unter den Parteien an - auch unter den regierenden. So hat Linksfraktionschef Udo Wolf den Eindruck, SPD und Grüne seien schon im Vorwahlkampf. "Das schafft ... mehr

Linke: Härtere Konkurrenz in der Regierungskoalition

Die Abgeordneten der Berliner Linke rechnen damit, dass die Auseinandersetzungen unter den Regierungsparteien härter werden. "Gut anderthalb Jahre vor dem Ende dieser Legislaturperiode zeichnet sich ein zunehmender Konkurrenzkampf zwischen ... mehr

Weihnachtsfeiern für Einsame bieten Geselligkeit

Vielerorts in Brandenburg finden auch Alleinstehende und Obdachlose zur Weihnachtszeit einen Platz zum Feiern. Das ergab eine Umfrage der Deutschen Presse-Agentur. "In der Metropolis-Halle sind beispielsweise über 700 Kunden der Tafel der Einladung zum Feiern gefolgt ... mehr

Franzosen gewinnen "Swimrun-Rennen" in Nordostdeutschland

Zwei Franzosen haben eines der härtesten Ausdauerrennen in Europa - den 42 Kilometer langen Ötillö-Swimrun von Wesenberg (Mecklenburg-Vorpommern) nach Rheinsberg (Brandenburg) gewonnen. Mit vier Stunden und 21 Minuten waren Hugo Tormento und Matthieu Poullain am Sonntag ... mehr

Mehr als 220 Extremsportler zu "Swimrun-Rennen" erwartet

Mehr als 220 Extremsportler aus etwa 20 Ländern messen an diesem Sonntag nördlich von Berlin wieder ihre Kräfte. Beim diesjährigen Ötillö Swimrun-Rennen schwimmen und laufen die Starter 20 Mal im Wechsel durch Seen, Wälder und Wiesen vom mecklenburgischen Wesenberg ... mehr

Rheinsberg: Mann geht im See unter und stirbt

Er war mit Bekannten im Wasser, als er plötzlich absank: In der Nähe von Rheinsberg ist ein Mann beim Schwimmen verunglückt. Wie konnte das passieren? Das soll nun die Kriminalpolizei herausfinden. Beim Schwimmen in einem See bei Rheinsberg in Brandenburg ... mehr

Polizist bei Einsatz gegen mutmaßlichen Stalker verletzt

Ein mutmaßlicher Stalker soll einen Polizisten in Rheinsberg schwer am Kopf verletzt haben. Gegen den 29-Jährigen sei ein Platzverweis ausgesprochen worden, weil er einer 27-jährigen Frau wiederholt zu ihrer Wohnung nachgestellt sei, teilte die Polizei am Sonntag ... mehr

Linke will Gesetz zu Boden-Verkaufsverbot

Der Verkauf von Grundstücken des Landes Berlin soll gesetzlich verboten werden - mit dieser Idee wollen linke Landespolitiker die soziale Wohnversorgung in der Hauptstadt sichern. Das Ganze soll in einem Bodensicherungsgesetz festgeschrieben werden, wie aus einem ... mehr

Linke erwägt Gesetz zu Boden-Verkaufsverbot im Land Berlin

Der Verkauf von Grundstücken des Landes Berlin soll gesetzlich verboten werden - mit dieser Idee wollen linke Landespolitiker gegen das Wohnungsproblem in der Hauptstadt vorgehen. Das Ganze soll in einem Bodensicherungsgesetz festgeschrieben werden, wie aus einem ... mehr

Online-Verwaltung: Berliner sollen Daten überprüfen können

Berliner sollen künftig einfacher überprüfen können, welche persönlichen Daten von ihnen auf Online-Plattformen der Verwaltung gespeichert sind. Das sieht ein gemeinsamer Antrag der rot-rot-grünen Fraktionen vor, der voraussichtlich in der kommenden Woche ... mehr

Linke: Städte-Netzwerke sollen EU stärken

Ein stärkeres Netzwerk von europäischen Großstädten könnte aus Sicht von Berliner Linkspolitikern zu einem sozialeren Europa führen. Die Europäische Union müsse von unten neu gestaltet werden, sagte Berlins Europasenator Klaus Lederer am Samstag auf dem Klausurtreffen ... mehr

Lederer: EU muss eine soziale Union sein

Die Europäische Union muss aus Sicht von Berlins Europasenator Klaus Lederer stärker gegen soziale Unterschiede vorgehen. Ein gemeinsamer Markt ohne gemeinsame Sozialunion könne auf Dauer nicht funktionieren, sagte der Linkenpolitiker am Samstag bei dem Klausurtreffen ... mehr

Linke wollen vernetztere Zusammenarbeit europäischer Städte

Die Berliner Links-Fraktion befasst sich am Samstag (ab 10.00 Uhr) an ihrem zweiten Klausurtag im brandenburgischen Rheinsberg mit Europa. Es geht unter anderem um einen stetigen Austausch von europäischen Städten mit Berlin, wie aus einem Thesenpapier hervorgeht ... mehr

Koalitionsfraktionen: Müssen Zusammenarbeit verbessern

Nach Differenzen in jüngster Zeit haben die rot-rot-grünen Fraktionen in Berlin zu einer besseren Zusammenarbeit aufgerufen. Grünen-Fraktionschefin Antje Kapek schlug am Freitag in einer Diskussionsrunde mit den anderen Fraktionschefs der Koalition im brandenburgischen ... mehr

Lompscher: Mietendeckel-Fragen bis zum Sommer klären

Bis zum Sommer will die Senatorin für Wohnen, Katrin Lompscher (Linke), rechtliche Fragen zu einem möglichen Mietendeckel in Berlin geklärt haben. Am Dienstag werde sie in der Senatssitzung vorschlagen, eine ressortübergreifende Arbeitsgruppe unter ... mehr

Linke für Enteignungs-Begehren: Grüne noch unsicher

Wenige Wochen vor dem geplanten Start eines Volksbegehrens zur Enteignung großer Wohnungskonzerne hat die Berliner Links-Fraktion ihre Unterstützung bekräftigt. "Es gibt kein Grundrecht auf Rendite", sagte Fraktionschefin Carola Bluhm am Freitag auf einer ... mehr

Fraktionen der Grünen und Linken gehen in Klausur

Die Fraktionen der Grünen und der Linken im Berliner Abgeordnetenhaus stecken auf getrennten Klausurtagungen Schwerpunkte ihrer Arbeit für die kommenden Monate ab. Die Grünen-Parlamentarier setzen sich heute für einen Tag in Berlin zusammen, um über eine bessere ... mehr

Rheinsberger Schloss bietet erstmals Osterfestspiele

Im Rheinsberger Schloss wird es in diesem Jahr erstmals Osterfestspiele geben. Damit solle noch vor der Eröffnung der diesjährigen Kammeropersaison an die Tradition des Schlosses angeknüpft werden, teilte die Musikkultur Rheinsberg am Donnerstag in Berlin ... mehr

Pferde sorgen für Unruhe in Rheinsberg: Zwei Unfälle

Sieben ausgebüxte Pferde haben am Sonntag in Rheinsberg für Aufregung und zwei Unfälle gesorgt. Zunächst stieß eine 55-jährige Autofahrerin mit einem Pferd zusammen, wie die Polizei am Montag mitteilte. Die Frau erlitt einen Schock, das Pferd blieb unverletzt ... mehr

Müller befürwortet Entkriminalisierung von Schwarzfahrern

Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller (SPD) ist für eine mildere Bestrafung von Schwarzfahrern. "Der Aufwand der Strafverfolgungsbehörden steht hier in keinem vernünftigen Verhältnis zur Tat", sagte Müller dem "Tagesspiegel" (Samstag). Zuvor hatte ... mehr

12 000 Strafanträge zu Schwarzfahrern bei Polizei

Die Berliner Polizei hat im vergangenen Jahr 12 000 Strafanträge zu notorischen Schwarzfahrern bearbeitet. "Das ist eine beachtliche Belastung", sagte Innensenator Andreas Geisel (SPD) am Mittwochabend bei einer Diskussion im Abgeordnetenhaus ... mehr

Einfamilienhaus brennt nieder

Aus unbekannter Ursache ist am Dienstag im Rheinsberger Ortsteil Heinrichsdorf (Ostprignitz-Ruppin) ein unbewohntes Einfamilienhaus komplett in Brand geraten. Die Feuerwehr lasse es kontrolliert abbrennen, teilte die zuständige Polizeiinspektion Ostprignitz-Ruppin ... mehr

Tourismusexperten raten zu Schwerpunkten und Luxus

Die Autoren des neuen Tourismusbarometers für Brandenburg raten der Hotelbranche zu einer stärkeren Profilierung. Moderne Angebote zum niedrigen Preis, Themenschwerpunkte wie zum Beispiel Radfahren oder auch Luxus-Offerten lägen derzeit im Trend ... mehr

Wolf soll drei Schafe in Nordbrandenburg attackiert haben

Ein Wolf soll im Raum Rheinsberg (Ostprignitz-Ruppin) drei Schafe attackiert und eines der Tiere getötet haben. Am Sonntag habe sich ein Schafbesitzer wegen des Angriffs gemeldet, teilte die Polizei am Montag mit. Ein Sachverständiger habe die verletzten ... mehr

Rekordsommer lässt Brandenburgs Tourismusbranche boomen

Der Tourismus in Brandenburg boomt auch im Jahr 2018. Das ergab eine Umfrage der Deutschen Presse-Agentur. Mit über 4,6 Millionen Übernachtungen bis Anfang Juni legte die Branche gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 7,8 Prozent zu, wie es von der Tourismus-Marketing ... mehr

Tausende verlorene Sachen von Touristen landen in Fundbüros

Brandenburg wird bei Touristen immer beliebter. Mehr als 4,6 Millionen Übernachtungen haben Hotels, Pensionen und Campingplätze bis zum Juni registriert, wie die Tourismusmarketing Brandenburg (TMB) mitteilt. Dabei kommt es häufig vor, dass Urlauber ... mehr
 


shopping-portal