Sie sind hier: Home > Themen >

Rheuma

Rheumaknoten: Rheuma kann auch auf die Stimme schlagen

Rheumaknoten: Rheuma kann auch auf die Stimme schlagen

Eine raue, beschlagene Stimme und ständiges Räuspern können auf Rheuma hindeuten. Auslöser sind Knoten im Kehlkopf, die sich in Folge einer rheumabedingten Entzündung im Bereich der Stimmbänder bilden.  Doch sie treten auch an anderen Stellen des Körpers und sogar ... mehr
Rheuma: Symptome der Krankheit frühzeitig zu erkennen

Rheuma: Symptome der Krankheit frühzeitig zu erkennen

Bei Rheuma ist eine frühe Behandlung besonders wichtig. Werden die Anzeichen rechtzeitig erkannt, lässt sich die entzündliche Erkrankung zwar nicht heilen, aber Betroffene können mit der richtigen Therapie lange ohne größere Beschwerden leben. Damit beugen ... mehr
Rheuma: Weniger Medikamente durch richtige Ernährung

Rheuma: Weniger Medikamente durch richtige Ernährung

Die Essgewohnheiten der Rheumatiker sind in der Regel mitverantwortlich für ihre Beschwerden. Experten warnen etwa vor gesättigten Fettsäuren. So kann zum Beispiel die Arachidonsäure aus Fleisch, Leber, Eigelb, fettiger Wurst, Milch und fettigem ... mehr
Rheuma: Erhöhtes Risiko für Herzinfarkt

Rheuma: Erhöhtes Risiko für Herzinfarkt

Menschen mit Rheuma kümmern sich häufig in erster Linie um ihre Gelenke und darum, ihre Schmerzen in den Griff zu bekommen. Sie haben jedoch auch ein erhöhtes Risiko, einen Herzinfarkt zu erleiden. Dagegen können und sollten sie vor allem selbst etwas tun. Rheumatiker ... mehr
Weichteilrheuma in Muskeln und Sehnen

Weichteilrheuma in Muskeln und Sehnen

Weichteilrheuma beschreibt kein spezifisches Krankheitsbild, sondern fasst verschiedene rheumatische Erkrankungen zusammen, darunter unter anderem Fibromyalgie und Kollagenose. Diese breiten sich, wie der Name schon sagt, nicht an den Gelenken, sondern an Weichteilen ... mehr

Ursachen für Rheuma: Woher kommt die Erkrankung?

Unter dem Begriff Rheuma fassen Mediziner verschiedene entzündliche Erkrankungen, vor allem im Bereich der Gelenke zusammen. Millionen Menschen in Deutschland leiden unter den schmerzhaften Entzündungen. Die Behandlung gestaltet sich nicht immer leicht ... mehr

Rückenschmerzen beim Atmen: Dringend Arzt aufsuchen

Wenn Sie Rückenschmerzen beim Atmen haben, sollten Sie schnellstens zum Arzt gehen. Neben einer Erkrankung der Lunge kommt auch eine Rippenfellentzündung als Ursache infrage. Wenn das Atmen schmerzt Wer Rückenschmerzen beim Atmen ... mehr

Rheuma bei Kindern: Jörg Pilawa klärt über Kinderrheuma auf

"Ihr Kind hat Rheuma." Jörg Pilawa weiß aus eigener Erfahrung, was diese Diagnose mit Eltern macht: Sie sind geschockt, können es nicht glauben. Seine jüngste Tochter war bei der Diagnose erst zwei Jahre alt. Jetzt klärt der  TV-Moderator  als Botschafter ... mehr

Arthritis kann viele Ursachen haben

Bei Arthritis handelt es sich um eine Entzündung der Gelenke, die zahlreiche Ursachen haben kann. Bakterien können Infektionen in Gelenken hervorrufen. Gicht und Rheuma sind wohl die bekanntesten Formen der Arthritis. Häufige Symptome der Arthritis Schmerzen ... mehr

Rheuma - Eignet sich Fasten als Therapie?

Rheuma ist eine chronische Erkrankung, die für die Betroffenen oft sehr belastend ist. Es werden viele Methoden und Therapien ausprobiert, um eine Linderung der Symptome zu erreichen. Eine von Ihnen ist die Fastenkur. Doch bringt dies wirklich den gewünschten Erfolg ... mehr

Arthrose-Test: Wie hoch ist Ihr persönliches Risiko?

Geschwollene, schmerzende und steife Gelenke - diese Symptome deuten auf Arthrose hin. Nach Angaben der Deutschen Rheuma-Liga leiden an dieser Gelenkerkrankung etwa fünf Millionen Deutsche. Über die Ursachen von Arthrose herrscht noch Uneinigkeit ... mehr

Arthrose im Gelenk: Wie MSM Schmerzen lindern kann

Arthrose plagt etwa fünf Millionen Deutsche. Um die Gelenk-Beschwerden zu lindern, nehmen viele Betroffene Schmerzmittel ein. Doch auf Dauer drohen Nebenwirkungen. Eine sanfte Alternative kann Methylsulfonylmethan, kurz MSM sein. Wir haben einen Orthopäden gefragt ... mehr

Rheuma: Berliner Ärzte heilen Lupus mit Chemotherapie

Ein schmetterlingsförmiger Ausschlag im Gesicht, Gelenkschmerzen und eine Überempfindlichkeit bei Sonneneinstrahlung - was wie eine Sammlung verschiedener Übel klingt, sind typische Anzeichen für die Rheuma-Art Lupus erythematodes. Bei Rujina Peschel brach die Krankheit ... mehr

Cannabis auf Rezept: So wirksam ist Cannabis wirklich

Cannabis auf Rezept: Das ist für Schwerkranke seit ein paar Wochen möglich. Die Hoffnungen der Patienten sind hochgeschraubt – zu hoch vielleicht. Behörden und Verbände halten sich mit einer Beurteilung zurück. Wann zahlt die Krankenkasse ... mehr

Rheuma: Die vermeintliche Alterskrankheit trifft auch Kinder

Etwa 20.000 Kinder und Jugendliche in Deutschland haben Rheuma. Doch kaum jemand weiß, dass die vermeintliche Alterskrankheit junge Leute treffen kann. Betroffene durchlaufen eine zermürbende Zeit bis sie überhaupt eine Diagnose haben, den richtigen Arzt, die passende ... mehr

Schimmel in der Wohnung: die Folgen für Kinder

Mit dem Aufblühen der Natur im Frühling beginnt für viele die Heuschnupfen-Zeit - mit den Folgen: Niesreiz, gereizte Schleimhäute, asthmatische Beschwerden. Was aber selbst Ärzte oft übersehen: Manches Kind hat keine saisonal bedingte Allergie, sondern in seinem ... mehr

Gelenkschmerzen: Gicht, Rheuma oder Arthrose als Ursache?

Die Ursachen für Gelenkschmerzen sind vielfältig. Nicht selten gehen Schmerzen und eine Gelenkentzündung mit Erkrankungen wie Rheuma, Gicht oder Arthrose einher. Erfahren Sie hier mehr über die mögliche Ursache Ihrer Gelenkschmerzen und was Sie im Ernstfall tun sollten ... mehr

Mit Kinesio-Tapes gegen Rückenschmerzen: So geht’s

In den letzten Jahren und Jahrzehnten haben sich Rückenschmerzen zu einer regelrechten Volkskrankheit entwickelt. Elastische Rückenbänder, die sogenannten Kinesio-Tapes, schaffen jedoch Abhilfe. Wir sagen Ihnen, ob es sich beim Taping nur um eine Modeerscheinung ... mehr

High Heels und zu enge Schuhe können zu Fehlstellung führen

Viele Frauen lieben High Heels. Gut für die Gesundheit sind sie allerdings nicht. Wer besonders häufig hohe und enge Schuhe trägt, riskiert Hammerzehen - eine dauerhafte Fehlstellung, die sehr schmerzhaft sein kann. Allerdings verursachen die Verformungen anfangs nicht ... mehr

Hilfsmittel für Rheumakranke erleichtern den Alltag

Rheuma kann unter anderem schmerzende und steife Gelenke mit sich bringen und damit den Alltag für Betroffene sehr erschweren. Es gibt allerdings viele Hilfsmittel, die Rheumakranken die Aufgaben des täglichen Lebens erleichtern können. Je nach Sachlage ... mehr

Starke Muskelschmerzen durch Weichteilrheuma

Rheuma betrifft nicht immer die Gelenke. Wer unter andauernden, starken Muskelschmerzen, Müdigkeit und Schlafstörungen leidet, kann an Weichteilrheuma, dem sogenannten Fibromyalgie-Syndrom (FMS) erkrankt sein. In Deutschland leiden darunter rund drei Millionen Menschen ... mehr

Karpaltunnelsyndrom: Kribbeln in der Hand als Symptom

Jeder kennt es: Man wacht mitten in der Nacht mit einem tauben Gefühl in der Hand auf. Die Fingerprickeln, als würden Ameisen über die Hand laufen, und manchmal lassen sie sich gar nicht mehr bewegen. In der Regel ist es harmlos ... mehr

Schwarzer Senf: Das macht ihn aus

Schwarzer Senf ist im Vergleich zu Weißem Senf deutlich schärfer. Welche Eigenschaften die Pflanze aufweist und für welche kulinarischen und medizinischen Zwecke ihre Senfkörner verwendet werden, erfahren Sie hier. Schwarzer Senf: Merkmale der Pflanze Schwarzer ... mehr

So erkennen Eltern Rheuma bei Kindern

Geschwollene und sich heiß anfühlende Gelenke bei Kindern können auf Rheuma hinweisen. Typisch ist auch, dass den Beschwerden kein Unfall vorangegangen ist. Darauf weist die Kinder-Rheumastiftung in Garmisch-Partenkirchen hin. In einer Broschüre hat sie zehn Fragen ... mehr

Gallensteine und Co.: Diese Alterskrankheiten treffen auch junge Menschen

Arthrose , Rheuma, Diabetes, Gallensteine - bei diesen Krankheiten denken viele von uns an Seniorennachmittage im Altersheim. Dass auch junge Menschen daran erkranken können, wissen nur wenige. Rheuma beispielsweise kann auch Kinder treffen und Diabetes nimmt ... mehr

Chronische Entzündungen oft spät erkannt

Chronische Erkrankungen wie Rheuma, Morbus Crohn und Psoriasis haben eines gemeinsam: Da die Symptome häufig nicht bekannt sind und die Betroffenen oftmals keinen Arzt aufsuchen, wird manche Diagnose erst sehr spät gestellt. Diese Krankheiten bleiben oft lange ... mehr

Mehr zum Thema Rheuma im Web suchen

Kältetherapie bei Rheuma verspricht Besserung

Die Kältetherapie bei Rheuma ist eine sinnvolle Alternative zu den herkömmlichen Behandlungsmethoden der Gelenkerkrankung. Auch wenn die Wirksamkeit bislang noch nicht ausreichend durch Studien belegt ist, schwören immer mehr Patienten auf den heilsamen ... mehr

Reisen mit Rheuma: Was Sie im Urlaub beachten sollten

Rheumatiker müssen nicht auf Urlaubsreisen verzichten. Bei Reisen mit Rheuma gibt es jedoch einige grundlegende Dinge zu beachten: Das Klima sollte beispielsweise schonend sein, und Sie müssen in der Lage sein, alle nötigen Medikamente mitnehmen und richtig lagern ... mehr

So wird die multimodale Schmerztherapie angewendet

Die multimodale Schmerztherapie kombiniert verschiedene medizinische Verfahren miteinander. Sie ist zeitintensiv, kann aber helfen, chronische Schmerzen dauerhaft zu lindern. Ein typisches Anwendungsgebiet sind Rückenschmerzen. Multimodale Schmerztherapie: Mediziner ... mehr

Radon-Therapie hilft gegen Rheuma-Schmerzen

Rheuma-Patienten, die etwa an Morbus Bechterew erkrankt sind, können sich von einer Radon-Therapie Schmerzlinderung erhoffen. In sogenannten Heilstollen tritt das Edelgas frei und fördert schmerzlindernde Botenstoffe bei Rheuma. Die Anwendung ... mehr

Rheuma: geschlechtsspezifische Unterschiede

Bislang hat die Medizin den geschlechtsspezifischen Unterschieden von rheumatoider Arthritis eher wenig Aufmerksamkeit gewidmet. Dennoch zeigt sich schon jetzt: Nicht nur der Ausbruch der Erkrankung verläuft bei Frauen anders als bei Männern. Rheuma ... mehr

Uveitis: Augenentzündung als Folge von Rheuma

Rheuma kann nicht nur die Gelenke betreffen, sondern in der Folge auch Augenentzündungen wie Uveitis hervorrufen. Ursache hierfür ist ebenfalls eine Überreaktion des Immunsystems, die in Extremfällen bis zur Erblindung führen kann. Zu den Betroffenen können Patienten ... mehr

Moorpackung um Rheuma und Co. zu lindern

Schon im 19. Jahrhundert wurde die wohltuende und heilende Wirkung von Moor entdeckt. Auch heute verwenden Kurhäuser und Kliniken Moorpackungen, um Rheumaschmerzen zu lindern. Wir verraten Ihnen, welche Wirkungen der warme Schlamm hervorruft und wie Sie ihn am besten ... mehr

Biologika in der Rheuma-Therapie: Höhere Lebenserwartung

Biologika sind künstlich hergestellte Eiweiße, die den menschlichen Eiweißen nachempfunden sind. Als solche haben sie die Rheuma-Therapie revolutioniert, da sich mit ihnen in vielen Fällen das gestörte Immunsystem wieder in den Griff bekommen ... mehr

Rückenschmerzen: Welche Matratze hilft?

Wenn es nach dem Bettenfachhandel und den Matratzenherstellern geht, gibt es Bettunterlagen, die viel rückenfreundlicher sind als andere. Was ist dran? Es gibt kein Patentrezept Verschiedenen Untersuchungen zufolge klagen 30 bis 40 Prozent ... mehr

Rückenschmerzen: große Brüste als Ursache

Eine große Oberweite kann die Ursache von Rückenschmerzen sein. Betroffene Frauen können mit einer Kräftigung ihrer Muskulatur und durch das Tragen geeigneter BHs Abhilfe schaffen. In extremen Fällen bleibt als Ausweg nur eine Brustverkleinerung ... mehr

Gymnastikball im Büro: Übungen gegen Rückenschmerzen

Der Gymnastikball ist nicht nur beim Physiotherapeuten, sondern auch im Büro eine wirksame Waffe gegen Rückenschmerzen. Die Sitz- und Trainingsalternative bei Rückenschmerzen Der Gymnastikball gehört nicht von ungefähr zum Standardinventar eines jeden Physiotherapeuten ... mehr

Rückenschmerzen in Zahlen: So viele Deutsche leiden

Satte 66 Prozent der Deutschen geben an, im vergangenen Jahr mindestens einmal an Rückenschmerzen gelitten zu haben. Zahlen wie diese stellen fest, dass das allgegenwärtige Thema trotz immer größerer medizinischer Fortschritte noch immer ein Buch mit sieben Siegeln ... mehr

Psychosomatische Rückenschmerzen: Darüber sprechen!

Psychosomatische Rückenschmerzen können ein Hilfeschrei der Seele sein. Entsprechend muss eine Behandlung nicht bei den körperlichen Ursachen ansetzen, sondern sich mit den psychischen Problemen auseinandersetzen. Seelische Ursachen für Rückenschmerzen Wer unter ... mehr

Küchenschelle in der Homöopathie: Wirkung als Heilpflanze

Obwohl Sie sehr giftig ist, wird die Küchenschelle in der Homöopathie verwendet. Gegen welche Beschwerden der früher als Heilpflanze bekannte Frühblüher helfen soll, erfahren Sie hier. Ein giftiger Frühblüher Küchenschellen zählen zu den Hahnenfußgewächsen und enthalten ... mehr

Rheuma lässt Herzinfarkt- und Schlaganfall-Risiko steigen

Rheuma-Patienten sollten sich nicht nur Gedanken um ihre Gelenke machen. Denn entzündliches Rheuma schädigt auch die Blutgefäße, sodass Betroffene ein erhöhtes Risiko haben, dass ihre Arterien verkalken und sie in der Folge einen Herzinfarkt oder Schlaganfall ... mehr

Wechseljahre: Helfen Schüßler-Salze bei Beschwerden?

Schüßler-Salze sollen bei Beschwerden der Wechseljahre helfen - darauf schwören zumindest viele Vertreter der Naturheilkunde. Ihrer Auffassung nach beheben die Salze Mangelerscheinungen und andere Störungen des Körpers. Auch gegen die verschiedenen Symptome ... mehr

Rheuma mit Homöopathie behandeln: Geht das?

Patienten, die unter Rheuma leiden, müssen meist eine Menge Medikamente gegen die Schmerzen einnehmen. Vielen stellt sich daher die Frage, ob sich ihre Krankheit auch mit Homöopathie behandeln lässt. Als alleiniges Mittel gegen Rheuma sind homöopathische Medikamente ... mehr

Hilft Abnehmen gegen Rückenschmerzen?

Viele Übergewichtige leiden unter Rückenschmerzen. Das Abnehmen kann daher ein erster Schritt zur Besserung der Beschwerden sein. Neben einer Reduzierung des Gewichts ist aber auch ausreichend Bewegung von großer Bedeutung. Rückenschmerzen durch ... mehr

Wärmebehandlung: Wohlige Wärme bei Rückenschmerzen

Bei Rückenschmerzen kann eine Wärmebehandlung die Beschwerden deutlich lindern. Die Wärme entspannt die Muskeln und sorgt für eine stärkere Durchblutung. Bei Entzündungen kann eine Wärmebehandlung allerdings kontraproduktiv sein. Angenehmes ... mehr

Nicht voreilig unters Messer: Rückenoperationen

Eine Rückenoperation sollte immer nur das letzte Mittel sein, wenn sich die Schmerzen auf anderem Wege nicht beseitigen lassen. Viele Menschen legen sich jedoch voreilig unters Messer und unterschätzen dabei die Risiken, die mit dem Eingriff verbunden ... mehr

Möglichkeiten der Schmerztherapie bei Rückenschmerzen

Eine frühzeitige Schmerztherapie kann verhindern, dass Rückenschmerzen chronisch werden. Sie ermöglicht die Bewegung, die für die Lockerung und Entkrampfung der Muskulatur so wichtig ist. Bevor die Schmerzen chronisch werden Akute Rückenschmerzen führen bei vielen ... mehr

Entspannungsübungen gegen Rückenschmerzen einsetzen

Rückenschmerzen müssen nicht nur mit einer akuten Schmerztherapie, sondern auch mit Entspannungsübungen bekämpft werden. Erst wenn alle Muskelverspannungen gelöst sind, ist der Weg zur Regeneration des Halteapparats frei. Ganzheitliche Therapie ... mehr

Medikamente gegen Rückenschmerzen: Ja oder nein?

Wenn die Schmerzen besonders stark sind, können Medikamente gegen Rückenschmerzen sinnvoll sein. Als Dauerlösung sind sie jedoch insbesondere wegen ihrer Nebenwirkungen in der Regel nicht geeignet. Schnelle Hilfe bei Rückenschmerzen Wer plötzlich unter ... mehr

Immer mehr Kinder neigen zu Rückenschmerzen

Früher galten Rückenschmerzen als eine unausweichliche Begleiterscheinung des Altes. Mittlerweile klagen aber auch immer mehr Kinder über ein solches Leiden. Rückenschmerzen bei Heranwachsenden nehmen zu Rückenschmerzen im jungen Alter sind eine direkte Folge ... mehr

Gesunder Rücken im Alter: Die wichtigsten Tipps

Ein gesunder Rücken im Alter muss keinesfalls eine Utopie sein: Wer mit den folgenden Tipps vorsorgt, kann sich das Leiden häufig ganz oder teilweise ersparen. Die wichtigsten Tipps  Rückenschmerzen sind häufig eine Begleiterscheinung des Alters: Knapp ein Drittel ... mehr

Der richtige Sport gegen Rückenschmerzen

Sport stärkt die Muskulatur, wodurch die Haltefunktion der Wirbelsäule nachhaltig begünstigt wird. Welche Sportart sich am besten zur Prävention und Rehabilitation eignet, bleibt allerdings umstritten. Eine pauschale Antwort gibt es nicht ... mehr

Hausmittel: Wirksam bei Rückenschmerzen?

Bei Rückenschmerzen gibt es gute Alternativen zu Schmerzmitteln und Spritzen. Mit einfachen Hausmitteln lassen sich viele Beschwerden in den Griff bekommen. Und auch vorbeugend können Sie einiges tun. Kleine Hausmittel mit großer Wirkung Es gibt viele verschiedene Arten ... mehr

Entlastung für den Rücken: Was Sie tun können

Wer ein paar Tipps zur Entlastung für den Rücken beherzigt und in seinem Alltag umsetzt, der hat weitaus seltener mit Rückenschmerzen zu kämpfen. Und bestehende Beschwerden können sich nachhaltig verbessern. Die Wirbelsäule leistet viel Die Wirbelsäule vollbringt ... mehr

Die größten Mythen und Irrtümer über Rückenschmerzen

Das Thema Rückenschmerzen ist für Laien ein Buch mit sieben Siegeln. Entsprechend viele Irrtümer ranken sich um dieses weitläufige Gebiet der Medizin. Schweres Heben verursacht noch keine Rückenschmerzen Bereits von Kindesbeinen an werden vielen Menschen falsche ... mehr
 


shopping-portal