Sie sind hier: Home > Themen >

Richard Burr

Thema

Richard Burr

Trump kämpft gegen die Aussagen von Ex-FBI Chef Comey

Trump kämpft gegen die Aussagen von Ex-FBI Chef Comey

James Comey enttäuscht die Erwartungen nicht: Der entlassene FBI-Chef fährt schwere Geschütze gegen Donald Trump auf, als er vor dem Geheimdienstausschuss des US-Senats aussagt. Die Anhörung hatten US-Medien im Vorfeld fast wie ein Popkonzert behandelt. Die Antwort ... mehr
James Comey wirft Donald Trump Lügen vor

James Comey wirft Donald Trump Lügen vor

360 Minuten stellt sich Ex- FBI-Chef James Comey den Fragen des Kongresses zur möglichen Einflussnahme auf Ermittlungen durch Donald Trump. Das mediale Interesse ist gewaltig. Bringt Comey den US-Präsidenten näher an die Amtsenthebung? Die Anhörung hatte gerade ... mehr
Trump-Minister Jeff Sessions während Anhörung:

Trump-Minister Jeff Sessions während Anhörung: "Abscheuliche Lüge"

In einer emotionalen Stellungnahme setzt sich Trumps Minister und enger Berater im Wahlkampf gegen "niederträchtige und falsche Vorwürfe" zur Wehr. Er widerspricht auch einer Aussage des ehemaligen FBI-Direktors Comey. US-Justizminister Jeff Sessions hat geheime Treffen ... mehr
Warnung des US-Senats: Hat Russland die Bundestagswahl im Visier?

Warnung des US-Senats: Hat Russland die Bundestagswahl im Visier?

Eigentlich soll der Geheimdienstausschuss des US-Senats den Einfluss Russlands auf den Wahlkampf von Präsident Trump untersuchen. Doch der Vorsitzende macht sich auch Sorgen um Europa. Der Ausschuss hat vor russischen Versuchen gewarnt, die bevorstehenden Wahlen ... mehr
Kritik an Comey-Entlassung:

Kritik an Comey-Entlassung: "Mr. President, Sie machen einen großen Fehler"

In Washington reagieren Politiker aller Parteien geschockt auf die plötzliche Entlassung des FBI-Chefs James Comey durch Donald Trump. Demokraten werfen dem Präsidenten vor, damit seine Russland-Kontakte vertuschen zu wollen. Die überraschende Entlassung Comeys sorgte ... mehr

Donald Trump: US-Senatoren dringen auf Sonderermittler

Nach dem Rauswurf von FBI-Chef James Comey löst die Weigerung des Weißen Hauses, einen Sonderermittler zur Aufklärung der Russland-Affäre einzusetzen, im US-Kongress zusätzliche Verärgerung aus. Die Opposition fürchtet, dass nach Comeys Entlassung ... mehr

Spicer: Donald Trump hält an Abhörvorwürfen gegen Obama fest

US-Präsident Donald Trump beharrt darauf, dass sein Vorgänger Barack Obama ihn abgehört hätte. "Er bleibt dabei", sagte Trumps Sprecher Sean Spicer. Kurz zuvor hatte der Geheimdienstausschuss des Senats erklärt, keine Beweise für die Vorwürfe gefunden zu haben. Senat ... mehr

Comey bezichtigt Trump-Regierung der Lügen

Washington (dpa) - Der frühere FBI-Chef James Comey hat in der Anhörung vor dem Geheimdienst-Ausschuss des US-Senats die Regierung von US-Präsident Donald Trump der Lüge bezichtigt. Die Administration habe seine Entlassung als FBI-Chef mit einer schlechten ... mehr

Facebook und Twitter im US-Senat: "Unvorbereitet und schlecht ausgestattet"

US-Geheimdienste sind überzeugt, dass Russland Einfluss auf die US-Wahlen genommen hat. Twitter und Facebook müssen vor dem US-Senat dazu nun Rede und Antwort stehen. Die Internetgiganten Twitter und Facebook haben eingeräumt, unzureichend auf Versuche russischer ... mehr

Russische Einflussnahme - Anhörung im US-Senat: Facebook und Twitter räumen Fehler ein

Washington (dpa) - Die Internetgiganten Twitter und Facebook haben eingeräumt, unzureichend auf Versuche russischer Einflussnahme auf die US-Präsidentenwahlen 2016 vorbereitet gewesen zu sein. "Wir waren zu langsam, das zu bemerken, und haben zu langsam gehandelt ... mehr
 


shopping-portal