Sie sind hier: Home > Themen >

Rietberg

Thema

Rietberg

160 Teilnehmer: Trauerfeier an Moschee aufgelöst

160 Teilnehmer: Trauerfeier an Moschee aufgelöst

Die Polizei hat an einer Moschee in Rietberg (Kreis Gütersloh) eine Trauerfeier mit 160 Gästen aufgelöst. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, trugen die Teilnehmer zwar alle Maske, dennoch habe es Verstöße gegen die Coronaschutz-Verordnung gegeben. Unter anderem ... mehr
Wegen Corona-Verstoßes: Junger Autofahrer täuscht Polizei

Wegen Corona-Verstoßes: Junger Autofahrer täuscht Polizei

Nach einem schweren Verkehrsunfall im Kreis Gütersloh haben sich zwei Beifahrerinnen aus dem Staub gemacht, um nicht wegen Verstoßes gegen die Corona-Regeln verfolgt zu werden. Sie mussten sich später jedoch ins Krankenhaus begeben, und die Klinik informierte ... mehr
Mehrere hundert Strohballen in Brand: wahrscheinlich Vorsatz

Mehrere hundert Strohballen in Brand: wahrscheinlich Vorsatz

In Rietberg (Kreis Gütersloh) ist eine große Menge Strohballen in Brand geraten. Auf einer Wiese hätten in der Nacht zum Donnerstag etwa 400 bis 500 Strohballen auf einer Fläche von etwa 600 Quadratmetern gebrannt, teilte die Polizei in Gütersloh mit. Die Feuerwehr ... mehr
Rietberger Karton-Lagerhalle brennt ab: Polizei ermittelt

Rietberger Karton-Lagerhalle brennt ab: Polizei ermittelt

Eine Lagerhalle im ostwestfälischen Rietberg hat in der Nacht zu Freitag in Flammen gestanden. Inzwischen sei das Feuer unter Kontrolle, so ein Sprecher der Feuerwehr am frühen Morgen. Lediglich Glutnester würden noch gelöscht. Die Feuerwehr ... mehr
Lagerhalle mit Kartons brennt in Rietberg ab

Lagerhalle mit Kartons brennt in Rietberg ab

Eine Lagerhalle im ostwestfälischen Rietberg hat in der Nacht zu Freitag in Flammen gestanden. Inzwischen sei das Feuer unter Kontrolle, so ein Sprecher der Feuerwehr am frühen Morgen. Lediglich Glutnester würden noch gelöscht. Die Feuerwehr ... mehr

Mann zapft Hydranten an und befüllt seinen Swimmingpool

Ein Swimmingpool-Besitzer aus Rietberg (Kreis Gütersloh) hat kurzerhand einen Hydranten angezapft, um sein Becken zu befüllen. Nun ermittelt die Polizei gegen den 57-Jährigen wegen Diebstahls. Mit einem "selbst beschafften Standrohr" habe der Mann das Wasser ... mehr

Motorradfahrer nach Auffahrunfall ausgeraubt

Zwei Unbekannte haben einen Motorradfahrer nach einem Auffahrunfall in Rietberg-Neuenkirchen bei Gütersloh ausgeraubt und ihn verletzt zurückgelassen. Ob die Unbekannten den Unfall zuvor absichtlich herbeigeführt hatten, sei unklar, sagte ein Polizeisprecher ... mehr

Tönnies-Mitarbeiter waren zu Unrecht in Quarantäne – Freiheitsberaubung?

Der Fall Tönnies hat in Gütersloh für viel Aufregung gesorgt. Denn zahlreiche Menschen mussten aufgrund der Corona-Infektionen in dem Fleischbetrieb in Quarantäne. Offenbar machten die Behörden jedoch Fehler. Nach einem Corona-Ausbruch bei Tönnies im Kreis ... mehr

Über eine Million Euro Schaden nach Brand einer Tennishalle

Beim Brand einer Tennishalle in Rietberg ist am Donnerstag hoher Schaden von mehr als einer Million Euro entstanden. Die Halle sei abgebrannt, zwei direkt angrenzende Wohnhäuser seien beschädigt worden, sagte ein Polizeisprecher. Die Beschäftigten einer ... mehr

Feuer in Verzinkerei: Hoher Schaden

Ein Brand in einer Verzinkerei im Kreis Gütersloh hat einen hohen Schaden verursacht. Die Summe liege sicherlich "im recht hohen sechsstelligen Bereich", sagte ein Polizeisprecher am Donnerstag. Bei dem Unternehmen in Rietberg war nach ersten Ermittlungen ... mehr

Rund 400 Schweine bei Brand in Rietberg gestorben

Beim Brand eines Schweinestalls in der nordrhein-westfälischen Kleinstadt Rietberg sind rund 400 Tiere in den Flammen gestorben. Das Feuer sei am frühen Sonntagmorgen ausgebrochen, teilte die Polizei mit. Die Flammen griffen auch auf einen Anbau über, der dadurch ... mehr

Junge Familie bei Kollision zweier Autos verletzt

Bei einem Zusammenstoß zweier Autos in Rietberg im Kreis Gütersloh ist eine vierköpfige Familie leicht verletzt worden. Der 29 Jahre alte Fahrer, seine 23-jährige Frau und die Kinder im Alter von fünf und sechs Jahren seien notärztlich versorgt worden, teilte ... mehr

Betrunkener landet mit Quad in der Ems: Passanten retten ihn

Ein betrunkener Quadfahrer ist am Sonntagmittag mit seinem Gefährt in den Fluss Ems gefallen. Der Mann war in Rietberg im Kreis Gütersloh von der Straße abgekommen, wie die Polizei mitteilte. Passanten zogen ihn leicht verletzt aus dem Wasser. Polizisten bemerkten ... mehr

Auto kollidiert mit Pferd

Beim Zusammenstoß mit einem entlaufenen Pferd im Kreis Gütersloh ist eine 52 Jahre alte Autofahrerin mit ihrem Wagen gegen ein Baum geschleudert und schwer verletzt worden. Das Tier habe so schwere Verletzungen erlitten, dass es durch einen Schuss aus der Dienstwaffe ... mehr

Unfall mit Krankenfahrstuhl: 83-Jähriger schwer verletzt

Ein 83-jähriger Mann ist bei einem Unfall mit seinem Krankenfahrstuhl in Rietberg (Kreis Gütersloh) schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, wollte er am Mittwochnachmittag mit seinem Gefährt von einem Grundstück auf die Straße fahren - und wurde von einem ... mehr

Wettbüro überfallen: Angestellter muss ins Krankenhaus

Ein Wettbüro-Angestellter ist in der Nacht vor Heiligabend in seinem Geschäft in Rietberg (Kreis Gütersloh) überfallen worden. Kurz vor Feierabend packte ein Mann mit schwarzer Sturmmaske den 31-Jährigen von hinten, hielt ihm eine Waffe an die Schläfe und forderte ... mehr

Tod bei Festnahme: Ermittlungen zum Teil eingestellt

Nach dem plötzlichen Tod eines Mannes bei seiner Festnahme in Rietberg sind die Todesermittlungen gegen die Polizisten eingestellt worden. Der 46-Jährige sei einem Gutachten zufolge an einem Atem- und Herzkreislaufstillstand gestorben, teilten Staatsanwaltschaft ... mehr

Kind von Transporter angefahren

Ein dreijähriges Kind ist im ostwestfälischen Rietberg von einem Transporter angefahren und schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, fuhr der Junge am Samstag mit seinem Laufrad hinter den Wagen, der grade rückwärts rollte. Das Kind stürzte und blieb unter ... mehr

Mann stirbt nach Festnahme: Genaue Todesursache unklar

Der Fall eines bei seiner Festnahme plötzlich verstorbenen 46-Jährigen in Rietberg Anfang Juli gibt der Polizei Rätsel auf. So ist die genaue Todesursache weiterhin unklar, wie aus einer Mitteilung von Polizei und Staatsanwaltschaft am Donnerstag hervorgeht ... mehr
 


shopping-portal