Sie sind hier: Home > Themen >

Rindfleisch-Abkommen

$self.property('title')

Rindfleisch-Abkommen

Kritik vom Bauernverband: Rindfleisch-Abkommen der EU mit den USA umstritten

Kritik vom Bauernverband: Rindfleisch-Abkommen der EU mit den USA umstritten

Berlin (dpa) - Das sogenannte Rindfleisch-Abkommen der EU mit den USA hat Kritik, aber auch Lob hervorgerufen. Bauernpräsident Joachim Rukwied gehört zu den Skeptikern: "Ob Mercosur oder das Abkommen mit den USA - die EU macht zunehmend Zugeständnisse zu Lasten ... mehr
Brexit: Das würde ein No-Deal-Austritt aus der EU bedeuten

Brexit: Das würde ein No-Deal-Austritt aus der EU bedeuten

Zum Jahreswechsel enden die Übergangsregelungen für die Beziehungen zwischen EU und Großbritannien nach dem Brexit. Gibt es bis dahin keinen neuen Vertrag, kommt es zum harten Bruch. Womit wäre bei einem No Deal zu rechnen? Ein Überblick. Brexit ... mehr
Kritik an EU-Handelsvertrag:

Kritik an EU-Handelsvertrag: "Das Abkommen würde ein Klima-Chaos entfesseln"

Nach andauernder Rodung des Regenwaldes steht nun ein Freihandelsabkommen ohne Klimaschutz zwischen EU und Südamerika – unterschrieben ist es noch nicht. Experten sind über den Inhalt empört. Was der Whistleblower da lieferte, verstört Klimaaktivisten und -politiker ... mehr
Brexit: Katarina Barley sieht Verhandlungen gelassen entgegen

Brexit: Katarina Barley sieht Verhandlungen gelassen entgegen

Die Verhandlungen sind eröffnet: Briten und Europäer streiten darüber, wie ihre Beziehungen ab 2021 aussehen sollen. Katarina Barley, Vize-Präsidentin des Europaparlaments, warnt London vor Übermut. Jetzt geht es ums Tempo: London und Brüssel stecken mitten ... mehr
Demo für umweltfreundlichere Landwirtschaft gestartet

Demo für umweltfreundlichere Landwirtschaft gestartet

Tausende Menschen sind am Samstag unter dem Motto "Wir haben es satt!" für eine umweltfreundlichere Landwirtschaft durch Berlin gezogen. Angeführt von mehr als 150 Traktoren startete der bunte Zug aus Bauern, Klima- und Tierschützern sowie weiteren Verbänden am Mittag ... mehr

Deutsche Bauern sorgen sich um Brexit: Höhere Kosten

Der Brexit könnte die deutschen Bauern teuer zu stehen kommen. Großbritannien produziert nur rund 60 Prozent seiner Lebensmittel selbst - und importiert deshalb viele Produkte von deutschen Höfen. Deutschland exportiere jährlich Agrargüter im Wert von 4,5 Milliarden ... mehr

Aktien New York Ausblick: Dow startet leicht gestärkt in den Handel

NEW YORK (dpa-AFX) - Seinen Aufwärtstrend vom Vortag dürfte der US-Aktienmarkt am Donnerstag weiter fortsetzen. Neue Hoffnungen auf ein baldiges Ende im US-chinesischen Zollstreit sowie ein Handelsabkommen zwischen den USA und Japan haben ... mehr

Aktien Europa: Positives Signal im Handelsstreit sorgt für Kursgewinne

PARIS/LONDON (dpa-AFX) - Die politisch bedingte Unsicherheit an den europäischen Börsen ist neuer Hoffnung auf eine stärkere Verflechtung zweier Wirtschaftsmächte gewichen. Nachdem sich die USA und Japan am Mittwoch auf ein neues Handelsabkommen geeinigt haben, drehte ... mehr

Aktien Asien: Gemischtes Bild nach Handelsabkommen

TOKIO/HONGKONG/SHANGHAI (dpa-AFX) - Nach einem am Mittwoch vereinbarten Handelsabkommen zwischen den USA und Japan haben sich die Börsen in Japan wieder leicht in die Gewinnzone vorgewagt. In China vermochten zuletzt beschwichtigende Worte Donald Trumps ... mehr

Brennender Amazonasregenwald: Brasiliens Gouverneure geben Bolsonaro Kontra

Brasília (dpa) - Wegen seiner umstrittenen Umweltpolitik bekommt der rechte Präsident Jair Bolsonaro nun auch in Brasilien Gegenwind zu spüren. Die Gouverneure des Amazonasgebiets fürchten internationale Wirtschaftssanktionen und einen schweren Imageschaden wegen ... mehr
 


shopping-portal