Sie sind hier: Home > Themen >

Robert Mueller

Thema

Robert Mueller

Alexej Nawalny: Putins Koch Jewgeni Prigoschin kündigte Charité Geld an

Alexej Nawalny: Putins Koch Jewgeni Prigoschin kündigte Charité Geld an

Jewgeni Prigoschin ist ein Unternehmer und als "Putins Koch" bekannt. Nun behauptet er, für die Behandlung von Alexej Nawalny Geld überwiesen zu haben. Die Charité reagiert.  Eine Million Rubel hat Jewgeni Prigoschin nach eigenen Angaben für die Behandlung von Alexej ... mehr
Donald Trumps Brief an Wladimir Putin in 2007:

Donald Trumps Brief an Wladimir Putin in 2007: "Ich bin ein großer Fan"

Vor knapp 13 Jahren bekam Russlands Präsident Post von einem überraschenden Fan: Donald Trump. Zwei Briefe des künftigen Präsidenten sind die Kuriositäten in einem Bericht über die Russland-Affäre. Donald Trump hat im Jahr 2007 in einem persönlichen Brief an Wladimir ... mehr
Senatsbericht zur Russland-Affäre: Trumps Ex-Wahlkampfmanager schwer belastet

Senatsbericht zur Russland-Affäre: Trumps Ex-Wahlkampfmanager schwer belastet

Eine jahrelange Untersuchung des US-Senats hat Einmischung von Moskau in den Wahlkampf 2016 festgestellt. Das Wahlkampfteam von Präsident Trump habe zahlreiche Kontakte zu Russland gehabt. In der Russland-Affäre hat ein Bericht des US-Senats ... mehr
Enthüllungsbuch von Trumps Ex-Anwalt:

Enthüllungsbuch von Trumps Ex-Anwalt: "Der Präsident wollte mich tot sehen"

Er log, betrog, mobbte und ging sogar ins Gefängnis für Donald Trump. Nun hat Michael Cohen, der frühere Privatanwalt des US-Präsidenten, seine Erinnerungen über die gemeinsame Zeit aufgeschrieben. Die Liste der Enthüllungsbücher über Donald Trump wird um ein weiteres ... mehr
Nach Straferlass für Stone: Mueller soll erneut vor US-Kongress befragt werden

Nach Straferlass für Stone: Mueller soll erneut vor US-Kongress befragt werden

Washington (dpa) - Der frühere FBI-Sonderermittler Robert Mueller soll vor dem Justizausschuss des US-Senats befragt werden. Der republikanische Ausschussvorsitzende Lindsey Graham schrieb am Sonntag (Ortszeit) auf Twitter, einer entsprechenden Bitte der Demokraten ... mehr

Nach Straferlass für Stone: Mueller soll erneut vor US-Kongress befragt werden

US-Präsident Trump sorgte dafür, dass ein Vertrauter einer Haftstrafe in der Russland-Affäre entgeht. Für den US-Kongress sind die Ermittlungen aber noch nicht vom Tisch – der damalige Sonderermittler soll erneut aussagen. Der frühere FBI-Sonderermittler Robert Mueller ... mehr

Donald Trump begnadigt Vertrauten: "Roger Stone ist jetzt ein freier Mann"

Roger Stone ist eine der schillerndsten Figuren in der US-Politik. Wenige Tage vor seinem Haftantritt wegen der Russland-Affäre setzt Präsident Trump noch eins drauf: Er erlässt seinem Vertrauten die Strafe. US-Präsident Donald Trump hat seinem in der Russland ... mehr

USA: Donald Trump gibt erstmals Cyberangriff auf Russland 2018 zu

Donald Trump hat zum ersten Mal eingeräumt, dass die USA 2018 einen Cyberangriff auf Russland verübt haben. Grund: Die Amerikaner vermuteten eine Manipulation der Wahlen. "Wir haben das beendet", sagte Trump nun. Präsident Donald Trump hat nach einem Bericht ... mehr

Corona-Lockerungen in den USA: Trump lehnt Richtlinien von Seuchenbehörde ab

Covid-19 macht den USA weiter zu schaffen. US-Präsident Trump will die Beschränkungen aber schnellstmöglich lockern. Die Richtlinien der US-Behörde für Seuchenkontrolle lehnt das Weiße Haus offenbar ab. Die US-Regierung hat offenbar die Richtlinien zur Lockerung ... mehr

USA: Justiz lässt Vorwürfe gegen Ex-Mitarbeiter von Donald Trump fallen

Nicht einmal vier Wochen war Flynn als Sicherheitsberater von US-Präsident Trump im Amt. Danach gestand er, das FBI angelogen zu haben. Dennoch beantragt das Justizministerium nun, den Fall zu den Akten zu legen. Trump begrüßt die Entscheidung. Das US-Justizministerium ... mehr

US-Dienste: Russland unterstützt angeblich Wiederwahl von Donald Trump

Russland mischt sich offenbar erneut in die US-Wahlen ein. Nach Überzeugung der US-Geheimdienste will Moskau Präsident Donald Trump in die zweite Amtszeit hieven. Darüber berichten US-Medien. US-Geheimdienste gehen Medienberichten zufolge davon aus, dass sich Russland ... mehr

Russland-Affäre: Roger Stone zu Haftstrafe verurteilt – Trump plant keine Begnadigung

Der Ex-Berater von Donald Trump wurde zu einer Haftstrafe verurteilt. Das Gericht sprach Stone wegen Falschaussage und Zeugenbeeinflussung schuldig. Trump hat sich nun zu einer möglichen Begnadigung geäußert. In der Russland-Affäre ist der frühere Berater ... mehr

US-Justizminister Barr fordert: Donald Trump soll weniger twittern

Versucht Donald Trump, die Justiz zu beeinflussen? Dem Justizminister wird von den Demokraten vorgeworfen, ihm  Gefälligkeitsdienste zu erweisen. Nun sagt William Barr aber, Donald Trump behindere seine Arbeit.  US-Justizminister William Barr hat Präsident Donald Trump ... mehr

USA – Fall Roger Stone: Justizminister William Barr will im Kongress aussagen

William Barr ist als Justizminister umstritten. Die Demokraten werfen ihm vor, Donald Trump Gefälligkeitsdienste zu erweisen, etwa im Umgang mit der Russland-Affäre. Nun will Barr zu seiner Amtsführung Stellung beziehen. Der von der US-Opposition heftig kritisierte ... mehr

USA: Trump-Vertrauter Roger Stones soll für viele Jahre in Haft

Welche Rolle spielte er im Wahlkampf? Roger Stone arbeitete eng mit Donald Trump zusammen – möglicherweise auch mit Russland. Nun drohen dem inoffiziellen Präsidentenberater viele Jahre Gefängnis. Ein langjähriger Vertrauter von US-Präsident Donald Trump, Roger Stone ... mehr

Impeachment: Giuliani-Vertrauter erhielt eine Million Dollar aus der Ukraine

Das offizielle Votum über ein Amtsenthebungsverfahren steht an. Derweil steht ein Vertrauter von Rudy Giuliani vor Gericht. Er soll Donald Trumps Wahlkampf mit Geld aus dem Ausland finanziert haben.  Alle Infos im Newsblog.  Die Demokraten haben ... mehr

Donald Trumps Impeachment: Schöne Bescherung!

Donald Trump wird im Rekordtempo in einer Amtsenthebung angeklagt. Die Demokraten ziehen sich den Mantel der Geschichte an – werden aber von der giftigen Stimmung in Washington rasch eingeholt. Guten Tag aus Washington, wo eine große Frage zum Impeachment  Donald Trumps ... mehr

Ex-Berater von Donald Trump: Gericht spricht Roger Stone schuldig

Der ehemalige Trump-Berater Roger Stone wurde von einem US-Bundesgericht schuldig gesprochen. Ihm wurde vorgeworfen, gegenüber dem Kongress gelogen und Zeugen beeinflusst zu haben. Der langjährige Vertraute von US-Präsident Donald Trump, Roger Stone, ist in mehreren ... mehr

Gericht ordnet Übergabe an - Geschwärzter Mueller-Bericht: Punktsieg für US-Demokraten

Washington (dpa) - Das US-Justizministerium muss dem Justizausschuss im Repräsentantenhaus nach einem Gerichtsbeschluss den ungeschwärzten Bericht von Russland-Sonderermittler Robert Mueller übergeben. Bundesrichterin Beryl Howell in Washington setzte dem Ministerium ... mehr

Russland-Affäre um Donald Trump: Demokraten erringen Etappensieg

Schlappe vor Gericht für die Trump-Regierung: Das US-Justizministerium muss dem Kongress die ungeschwärzten Teile des Mueller-Berichts zur Russland-Affäre vorlegen. Eine Richterin setzte dem Ministerium eine Frist. Das US-Justizministerium muss dem Justizausschuss ... mehr

US-Gericht ordnet Herausgabe von ungeschwärztem Mueller-Bericht an

Mueller-Bericht: Ein US-Gericht hat die Herausgabe der ungeschwärzten Version angeordnet. (Quelle: Reuters) mehr

Mueller-Report: US-Justizministerium ermittelt gegen sich selbst

Die Ergebnisse des Mueller-Reports waren Präsident Donald Trump alles andere als recht. Nun berichten Medien, dass das US-Justizministerium eine Untersuchung zum Zustandekommen der Untersuchung eingeleitet hat. Das US-Justizministerium hat Medienberichten zufolge ... mehr

Donald Trump: Australiens Premier nimmt Stellung zu umstrittenem Telefonat

Der australische Premierminister und US-Präsident Trump sollen ein umstrittenes Telefonat geführt haben. Morrison widerspricht den Vorwürfen, für ihn sei das Gespräch nichts Besonderes gewesen.  Australiens Premierminister Scott Morrison hat sein umstrittenes Telefonat ... mehr

Ukraine-Affäre brodelt weiter: US-Demokraten nehmen Trumps Anwalt Giuliani ins Visier

Washington (dpa) - Die Demokraten im Repräsentantenhaus nehmen bei ihren Untersuchungen in der Ukraine-Affäre den persönlichen Anwalt von US-Präsident Donald Trump ins Visier. Die Vorsitzenden von drei Ausschüssen im Repräsentantenhaus forderten Anwalt Rudy Giuliani ... mehr

Donald Trump: Das ist sein Gegner Nummer eins im Impeachment-Verfahren

Ohne ihn wüsste die Öffentlichkeit wohl nicht von der Ukraine-Affäre. Jetzt soll Adam Schiff für die Demokraten das umkämpfte Impeachment stemmen. Donald Trump schießt sich bereits warm. Er rückt ihn in die Nähe des Landesverrats, er nennt ihn korrupt, klein und einen ... mehr

Russland-Affäre: Hat Donald Trump Australiens Premier unter Druck gesetzt?

Während der Druck auf den US-Präsidenten in der Ukraine-Affäre wächst, dürfte ein neuer Bericht für weitere Furore sorgen: Demnach soll Trump versucht haben, einen weiteren Regierungschef zu beeinflussen. US-Präsident Donald Trump hat den australischen Premierminister ... mehr

Donald Trump: Holt ihn auch die Russland-Affäre wieder ein?

Holt Donald Trump nun auch noch die Russland-Affäre ein? Gegenüber dem russischen Außenminister Lawrow soll Trump gesagt haben, dass ihm Moskaus Einmischung in die US-Präsidentschaftswahl 2016 egal sei. Inmitten der Ukraine-Affäre gerät US-Präsident Donald Trump ... mehr

Donald Trumps Ukraine-Affäre: Wie 2016, nur schlimmer

Donald Trump wollte die Ukraine einspannen, um seinem möglichen Herausforderer zu schaden. Ein Missbrauch des mächtigsten Amtes der Welt – doch er könnte auch damit durchkommen. Donald Trumps neuester Skandal ist einer seiner größten – und zugleich einer ... mehr

USA: Demokraten treiben Untersuchungen gegen Trump voran

Die Opposition ergreift Maßnahmen für ein Amtsenthebungsverfahren: Ein neues Regelwerk ermöglicht Untersuchungen möglicher gesetzeswidriger Handlungen des Präsidenten. Doch es gibt viele Hürden. Die Opposition im US-Kongress hat einen ersten formalen Schritt in Richtung ... mehr

USA: Die traurige Wahrheit über Donald Trump und Robert Mueller

Donald Trump feiert, auf der Gegenseite herrscht Entsetzen: Washington lästert über den schwachen Auftritt von Sonderermittler Robert Mueller – dabei übersehen beide Seiten etwas Entscheidendes. In Washington muss ein Spektakel verdaut werden, das anders ... mehr

Aussage zur Russland-Affäre: Robert Mueller enttäuscht Donald Trumps Gegner

Es war ein Spektakel, das Donald Trump in Schwierigkeiten bringen sollte: Sonderermittler Robert Mueller sprach im Kongress über seinen Russland-Bericht – der Auftritt lief nicht wie geplant. Als Robert Mueller drei Stunden lang Fragen beantwortet hatte und zu einer ... mehr

Nach Mueller-Anhörung: Trump sieht sich als Gewinner

Die Hoffnung der Demokraten auf neue Erkenntnisse bei der Anhörung des Sonderermittlers hat sich nicht erfüllt. Der US-Präsident bejubelt das als eine Niederlage für die Opposition. Entlastet wurde Trump allerdings nicht. US-Präsident Donald Trump ... mehr

Robert Mueller in Kongress-Anhörung: "Präsident Trump wurde nicht entlastet"

Die Anhörung wurde mit großer Spannung erwartet. Sonderermittler Mueller hat dem US-Kongress Fragen zu seinen Ermittlungen in der Russland-Affäre beantwortet. Hat sich Donald Trump korrekt verhalten? In einer spannungsgeladenen Anhörung vor dem US-Kongress ... mehr

Ex-Sonderermittler - Aufgeladener Auftritt im US-Kongress: Mueller belastet Trump

Washington (dpa) - In einer spannungsgeladenen Anhörung vor dem US-Kongress hat der Ex-Sonderermittler in der Russland-Affäre, Robert Mueller, deutlich gemacht, dass Präsident Donald Trump nach den monatelangen Untersuchungen nicht komplett entlastet worden sei. Mueller ... mehr

Trump könnte nach seiner Amtszeit angeklagt werden

Anhörung vor Ausschuss: Mueller widerspricht Trump, trotzdem sind seine Aussagen insgesamt enttäuschend für alle Gegner des US-Präsidenten. (Quelle: Reuters) mehr

Robert Mueller zur Russland-Affäre: Der schweigsame Herr redet endlich

Die Russland-Affäre geht in die Verlängerung: Sonderermittler Robert Mueller sagt vor dem Kongress aus. Für die Demokraten, die Donald Trump überführen wollen, ist es der wichtigste Termin des Jahres. Kurz vor der Sommerpause wird Washington noch ein politisches ... mehr

Washington: Demokrat versucht Trump aus dem Amt zu werfen – ohne Erfolg

Nach Donald Trumps rassistischen Tweets versucht ein Demokrat eine Resolution für das Impeachment des Präsidenten auf den Weg zu bringen – und scheitert. Trump verbucht den missglückten Vorstoß als Erfolg für sich. Im US-Repräsentantenhaus ist der Versuch eines ... mehr

G20: Trump und Putin zeigen Einigkeit beim Thema Abrüstung

Das Verhältnis der beiden Atommächte Russland und USA ist angespannt wie lange nicht. Sanktionen und Handelskonflikte nähren den Konflikt. Immerhin: Über Abrüstung wollen Putin und Trump weiter reden. Die USA und Russland wollen trotz ihres angespannten ... mehr

Bericht zur Russland-Affäre: US-Sonderermittler Mueller wird vor Kongress aussagen

Washington (dpa) - Der Sonderermittler in der Russland-Affäre um US-Präsident Donald Trump, Robert Mueller, wird nun doch vor dem US-Kongress erscheinen, um sich den Fragen der Abgeordneten zu stellen. Mueller habe sich bereit erklärt, am 17. Juli in einer ... mehr

Russland-Affäre – Trump droht Ärger: Mueller wird vor US-Kongress aussagen

Seit langem wollen die Demokraten im US-Kongress Sonderermittler Mueller zu seinem Bericht befragen. Nun erklärt er sich endlich dazu bereit. US-Präsident Trump dürfte das nicht gefallen. Der US-Sonderermittler in der Russland-Affäre um US-Präsident Donald Trump, Robert ... mehr

Donald Trump würde im Wahlkampf belastende Hinweise annehmen

Ist es zulässig, im Wahlkampf auf Informationen zurückzugreifen, die den Rivalen in Schwierigkeiten bringen – selbst wenn diese aus Russland kommen? Der US-Präsident sieht darin offenbar keinerlei Probleme. US-Präsident Donald Trump würde im Wahlkampf durchaus ... mehr

Mueller-Bericht: Ex-Trump-Vertraute Hope Hicks will vor Kongress aussagen

Sie zählte einst zum innersten Kreis seiner Vertrauten – er nannte sie eine "weitere Tochter". Nun hat die Ex-Kommunikationschefin von Donald Trump einer Aussage vor dem Kongress zugesagt.  Die frühere Kommunikationschefin von US-Präsident Donald Trump, Hope Hicks ... mehr

Mueller-Bericht: Justizausschuss kann gegen Trump-Regierung vor Gericht ziehen

US-Justizminister Barr soll gezwungen werden, den gesamten Mueller-Bericht herauszugeben. Das wollen die Demokraten im Repräsentantenhaus mit einer Resolution erreichen. Der Justizausschuss des US-Repräsentantenhauses kann gegen die Regierung von Präsident Donald Trump ... mehr

Russlandermittlungen: US-Demokraten dürfen "Muellers wichtigste Akten" sichten

Washington (dpa) - Im Streit um den Bericht von Russland-Sonderermittler Robert Mueller haben die Demokraten im US-Abgeordnetenhaus und das Justizministerium in einem Punkt eine Einigung erzielt. Der Vorsitzende des Justizausschusses, Jerry Nadler, teilte am Montag ... mehr

US-Demokraten sehen "wichtigste Akten" des Mueller-Berichts

Das US-Justizministerium lenkt ein und rückt Russland-Akten über Trump heraus. Mit den Dokumenten wollen die Demokraten klären, ob Donald Trump die Justiz bei den Ermittlungen behinderte. Im Streit um den Bericht von Russland-Sonderermittler Robert Mueller haben ... mehr

Mueller-Bericht: Wichtigste Akte darf geöffnet werde – Teil-Erfolg der Demokraten

Der Bericht von Robert Mueller sollte Klarheit darüber bringen, ob Donald Trump die Russland-Ermittlungen behinderte – doch er hinterließ nur Fragezeichen. Nun ist den Demokraten trotzdem ein Teil-Erfolg gelungen. Im Streit um den Bericht von Russland-Sonderermittler ... mehr

US-Kongress erhält mehr Beweise zu Mueller-Untersuchung

USA: Der US-Kongress erhält mehr Beweise aus den Untersuchungen von Robert Mueller zur Russland-Affäre. (Quelle: Reuters) mehr

Nancy Pelosi über Donald Trump: "Ich will ihn im Gefängnis sehen"

Die Demokratin Nancy Pelosi gilt als eine der größten Gegnerinnen von US-Präsident Donald Trump. Ein Amtsenthebungsverfahren gegen ihn will sie dennoch verhindern. Sie setzt stattdessen auf den langen Arm der Justiz. US-Oppositionschefin Nancy Pelosi soll bei einem ... mehr

Nach Mueller-Auftritt: Rufe nach Trumps Amtsenthebung mehren sich

Washington (dpa) - Nach einem öffentlichen Auftritt von Russland-Sonderermittler Robert Mueller ist unter den Demokraten die Debatte über ein mögliches Amtsenthebungsverfahren gegen US-Präsident Donald Trump neu entbrannt. Mehrere Demokraten im Kongress, darunter ... mehr

Robert Mueller über Trump: "Den Präsidenten anzuklagen, war keine Option"

Der Russland-Sonderermittler Robert Mueller hat sich erstmals selbst zu seinem Report geäußert. Er betont, dass Russland sich in die Wahl eingemischt hat – und entlastet Trump ausdrücklich nicht. Der US-Sonderermittler zur Russland-Affäre,  Robert Mueller ... mehr

Trump gegen die Demokraten: Hört auf, mich zu untersuchen, sonst ...

Die Zeichen in Washington stehen auf Konfrontation – Donald Trump und die Führung der Demokraten haben den Zusammenbruch von jeglicher Art von Kompromiss öffentlich zelebriert. Das Treffen war eiskalt und ganz schnell wieder vorbei. Nach wenigen Minuten gingen Trump ... mehr

USA: Erster Republikaner will Donald Trump aus dem Amt haben

Erstmals hat sich ein republikanisches Kongressmitglied für ein Amtsenthebungsverfahren für US-Präsident Donald Trump ausgesprochen – Auch mit führenden Konservativen in der Partei ging Justin Amash hart ins Gericht.  In den USA hat sich erstmals ein republikanisches ... mehr

Mueller-Bericht: US-Demokraten lesen Dokument in Marathon-Sitzung vor

Der Mueller-Bericht deckte Interna vom Wahlkampf des US-Präsidenten Donald Trumps auf. Die Oppositionspartei in den USA will nun mit einem Vorlese-Marathon die Aufmerksamkeit um das Dokument verstärken. Mit einer Marathon-Vorlese-Aktion wollen die Demokraten ... mehr

Russland-Affäre: Donald Trump Jr. soll vor Geheimdienstausschuss aussagen

Es soll erneut um die Russland-Verbindungen im Wahlkampf gehen: Präsidentensohn Donald Trump Jr. soll im Juni vor einem Ausschuss des US-Senats aussagen. Der US-Präsident ist nicht begeistert. In Verbindung mit den Russland-Ermittlungen soll der Präsidentensohn Donald ... mehr

Gegen Donald Trump: 10-Millionen-Unterschriften-Petition für Amtsenthebung

Ein US-Präsident lässt sich nicht so leicht aus dem Weißen Haus verjagen. Viele Amerikaner wollen Donald Trump trotzdem loswerden. Aktivisten übergaben nun das Ergebnis einer Petition. Mehr als zehn Millionen Menschen haben in den USA Petitionen unterschrieben ... mehr
 
1 3 4


shopping-portal