Sie sind hier: Home > Themen >

Roderich Kiesewetter

Bürgerkrieg in Libyen: AKK löst Debatte über Bundeswehr-Einsatz aus

Bürgerkrieg in Libyen: AKK löst Debatte über Bundeswehr-Einsatz aus

Verteidigungsministerin Kramp-Karrenbauer hat einen Libyeneinsatz der Bundeswehr ins Spiel gebracht. Die Opposition wirft ihr vor, vorschnell und "ohne klare Strategie" zu handeln. Grüne und FDP haben mit Skepsis auf die von Verteidigungsministerin  Annegret ... mehr
INF-Vertrag: Deutsche Politiker für Ostverlegung russischer Marschflugkörper

INF-Vertrag: Deutsche Politiker für Ostverlegung russischer Marschflugkörper

Die USA und Russland haben sich vom INF-Abrüstungsvertrag abgewendet. Deutsche Abgeordnete machen nun Vorschläge, wie eine neue Rüstungsspirale verhindert werden kann.   Abgeordnete von CDU und SPD wollen mit einem neuen Vorschlag an Russland und die USA die Gefahr ... mehr
SPD-Chef Schulz fordert klare Worte an Orban – Streit über Flüchtlingspolitik

SPD-Chef Schulz fordert klare Worte an Orban – Streit über Flüchtlingspolitik

Mit Ungarns Staatschef Viktor Orban hat die CSU ausgerechnet einen "Lieblingsgegner" von Martin Schulz zu ihrer Winterklausur eingeladen – kurz vor Beginn der Sondierungsgespräche. Der SPD-Vorsitzende Martin Schulz fordert CSU-Chef Horst Seehofer zu klaren Worten ... mehr
Heikle Russlandreise: Steinmeier-Besuch in Moskau

Heikle Russlandreise: Steinmeier-Besuch in Moskau

Zum ersten Mal seit sieben Jahren reist ein deutsches Staatsoberhaupt nach Moskau: Kurz vor Beginn seiner Russland-Reise fordern Union, Grüne und Menschenrechtler klare Worte von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier zu  Krim, Osteuropa und Syrien. Er wird am Mittwoch ... mehr
Die Türkei kann

Die Türkei kann "kein vollwertiges NATO-Mitglied sein"

Die Bundesregierung hat ihren Kurs gegen die türkische Regierung bereits drastisch verschärft. Nun fordern Außenpolitiker erneut eine härtere Gangart gegen Präsident Recep Tayyip Erdogan. Ein CDU-Politiker bringt ins Spiel, mit seinem mutmaßlichen Auslandsvermögen unter ... mehr

"Drohungen und Hasswellen": Soviel Macht hat Moskau in Deutschland

Moskaus Macht in Deutschland ist offenbar riesig. Gerade haben russische Staatsmedien mit gezielter Desinformation den Fall um eine angebliche Vergewaltigung in Berlin ausgeschlachtet; bezahlte Trolle hetzen und verleumden seit Monaten im Netz. Militärexperten sprechen ... mehr

Iran-Konflikt – USA: Gab keine Hinweise auf iranische Anschlagspläne

Laut Pentagon hatten die USA doch keine Hinweise auf Anschlagspläne der Iraner, bevor sie Soleimani töteten. Im Irak ist derweil erneut ein Stützpunkt beschossen worden. Alle Infos im Newsblog. Die USA haben bei einem Drohnenangriff den iranischen Top-General Ghassem ... mehr

Mord im Berliner Tiergarten: Putin nennt ermordeten Georgier blutrünstigen Banditen

Paris (dpa) - Der russische Präsident Wladimir Putin hat den in Berlin erschossenen Georgier als "Banditen" und "Mörder" bezeichnet. "In Berlin wurde ein Krieger getötet, der in Russland gesucht wurde, ein blutrünstiger und brutaler Mensch", sagte Putin in der Nacht ... mehr

Putin nennt Mordopfer einen blutrünstigen Banditen

Paris (dpa) – Der russische Präsident Wladimir Putin hat den in Berlin erschossenen Georgier als "Banditen" und "Mörder" bezeichnet. "In Berlin wurde ein Krieger getötet, der in Russland gesucht wurde, ein blutrünstiger und brutaler Mensch", sagte Putin in der Nacht ... mehr

Mord in Berlin: "Der Aufschrei aus Russland ist scheinheilig"

Die Empörung über den mutmaßlichen Auftragsmord in Berlin ist groß. Russland steht in der Kritik, weil es bei der Aufklärung nicht kooperiert hat. Aus der Union kommt nun der Ruf nach Konsequenzen für Moskau. Der CDU-Außenpolitiker Roderich Kiesewetter fordert ... mehr
 


shopping-portal