Sie sind hier: Home > Themen >

Roetgen

$self.property('title')

Roetgen

Erneut leichtes Erdbeben bei Aachen

Erneut leichtes Erdbeben bei Aachen

Rund zwei Wochen nach einem leichten Erdbeben bei Aachen hat die Erde in der Region am Donnerstag erneut gebebt. Das ging aus Daten des Geologischen Diensts NRW am Abend hervor. Demnach wurde das Erdbeben Donnerstag um 19.06 Uhr registriert. Die Stärke betrug ... mehr
Wenn das Geschirr klirrt: Leichtes Erdbeben bei Aachen

Wenn das Geschirr klirrt: Leichtes Erdbeben bei Aachen

Bei Aachen hat am Samstagmorgen die Erde gebebt. Nach Angaben des Geologischen Dienstes Nordrhein-Westfalen hatte das Beben um 7.36 Uhr eine Stärke von 2,8. Ein solches Beben komme in der Niederrheinischen Bucht etwa ein Mal im Jahr vor, sagte der Leiter ... mehr
Eifelstadt Roetgen: Rechnerisch Inzidenzwert von 740

Eifelstadt Roetgen: Rechnerisch Inzidenzwert von 740

Bei der Sieben-Tage-Inzidenz sticht die Kleinstadt Roetgen bei Aachen hervor. Wie die Städteregion Aachen am Montag mitteilte, infizierten sich in der Gemeinde an der belgischen Grenze rechnerisch innerhalb von sieben Tagen pro 100 000 Einwohner 740 Menschen ... mehr
Eifel-Tornado: Es hätte viel schlimmer kommen können

Eifel-Tornado: Es hätte viel schlimmer kommen können

Abgerissene Dächer, demolierte Fassaden, geborstene Fenster, unbewohnbare Häuser und Verletzte - nach dem Tornado in der Eifelgemeinde Roetgen ist am Donnerstag das verheerende Ausmaß der Zerstörung deutlich geworden. Zwei Hallen und 35 Wohnhäuser wurden nach Angaben ... mehr
Tornado-artiger Wind deckt in Roetgen Dächer ab

Tornado-artiger Wind deckt in Roetgen Dächer ab

Ein tornadoartiger Starkwind hat am Mittwochnachmittag in der Eifelgemeinde Roetgen Dächer abgedeckt und rund 30 Häuser beschädigt. "Zehn Häuser davon sind nicht mehr bewohnbar", sagte ein Sprecher der Feuerwehr-Einsatzleitung der Städteregion Aachen am Mittwochabend ... mehr

Wieder leichtes Erdbeben bei Aachen: Schwächer als zuvor

In der Nähe von Aachen hat es zum dritten Mal innerhalb von gut zwei Wochen ein leichtes Erdbeben gegeben. Am Sonntagmorgen um 6.02 Uhr sei ein Beben der Stärke von 1,8 registriert worden, teilte der Leiter des Landeserdbebendienstes, Klaus Lehmann, am Montag ... mehr

Nach Tornado: Reul lobt Hilfsbereitschaft in Roetgen

Düsseldorf (dpa/lnw) – Nach dem zerstörerischen Tornado in der Eifelgemeinde Roetgen hat NRW-Innenminister Herbert Reul (CDU) die Hilfsbereitschaft der Dorfbewohner gelobt. "Das läuft sensationell gut", sagte Reul am Donnerstag im Innenausschuss des Landtags ... mehr

Neuer Städteregionsrat Aachen wird in Stichwahl bestimmt

Wie erwartet kommt es bei der Wahl eines neuen Städteregionsrates in der Städteregion Aachen zu einer Stichwahl. Die Kandidaten von CDU, Tim Grüttemeier, und SPD, Daniela Jansen, holten im ersten Wahlgang am Sonntag die meisten Stimmen und stehen damit am 18. November ... mehr

Keine hohe Beteiligung bei Wahl von neuem Städteregionsrat

Bei der Wahl eines neuen Städteregionsrates in der Städteregion Aachen haben am Sonntag bis 16 Uhr rund 30 Prozent der Wahlberechtigten ihre Stimme abgegeben. Dies teilte ein Sprecher der Städteregion mit. Wahlberechtigt sind knapp 440 600 Bürger. Rund 400 Wahllokale ... mehr

Städteregionsratswahl in der Aachener Region hat begonnen

In der Region Aachen hat am Sonntag die Wahl zum Städteregionsrat begonnen. Dabei sind rund 440 000 Wahlberechtigte aus dem Städte-Verbund aufgerufen, ihre Stimme in mehr als 400 seit dem Morgen geöffneten Wahllokalen abzugeben. Der bisherige Chef Helmut Etschenberg ... mehr

Wahl des Städteregionsrats Aachen: 440 000 Wahlberechtigte

Die Bürger in der Städteregion Aachen wählen heute einen neuen Städteregionsrat. 440 000 Wahlberechtigte aus dem Gemeindeverband sind bis 18 Uhr aufgerufen, ihre Stimme abzugeben. Der bisherige Chef Helmut Etschenberg (CDU) hört mit 71 Jahren ... mehr

Autofahrer stirbt bei Frontalzusammenstoß

Bei einem Zusammenstoß auf einer Bundesstraße nahe Aachen ist am Mittwochabend ein 44 Jahre alter Autofahrer gestorben. Der Fahrer war in Roetgen plötzlich mit seinem Wagen in den Gegenverkehr geraten, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Dort stieß er frontal ... mehr
 


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: