Sie sind hier: Home > Themen >

Roger Kluge

Thema

Roger Kluge

Bahnrad-Europameisterschaften - Nach Sturz-Jahr: Kluge hofft auf Happy End - Hinze pausiert

Bahnrad-Europameisterschaften - Nach Sturz-Jahr: Kluge hofft auf Happy End - Hinze pausiert

Grenchen (dpa) - Nach einem Jahr der geplatzten Träume hofft Routinier Roger Kluge bei den Bahnrad-Europameisterschaften im Schweizer Grenchen auf einen versöhnlichen Saisonabschluss. Kluges Tour de France endete auf dem harten Asphalt und auch bei den Olympischen ... mehr
Olympia: Bahn-Ass Kluge will auch in Paris 2024 um Medaillen fahren

Olympia: Bahn-Ass Kluge will auch in Paris 2024 um Medaillen fahren

Izu (dpa) - Das Trikot zerfetzt, die Haut wieder blutig - und trotzdem hat der sturzgeplagte Routinier Roger Kluge von Olympia immer noch nicht genug. Der 35-Jährige blickte nach der verpassten Medaillenchance im Zweier-Mannschaftsfahren bereits Richtung Paris ... mehr
Olympia: Kluge und Reinhardt verpassen Madison-Medaille

Olympia: Kluge und Reinhardt verpassen Madison-Medaille

Izu (dpa) - Die Berliner Roger Kluge und Theo Reinhardt haben bei den olympischen Bahnrad-Wettbewerben eine Medaille im Zweier-Mannschaftsfahren verpasst. Das Duo fuhr am Samstag im sogenannten Madison über 50 Kilometer mit sechs Minuspunkten nach einer ... mehr
Trotz Sturzverletzungen: Radprofi Kluge hat Olympia-Medaille im Blick

Trotz Sturzverletzungen: Radprofi Kluge hat Olympia-Medaille im Blick

Tokio (dpa) - Radprofi Roger Kluge sieht sich nach seinem Sturz bei der Tour de France noch nicht "hundertprozentig fit", hat aber eine Medaille bei seinen vierten Olympischen Spielen weiter im Blick. "Nach zweimal Gold und einmal Bronze (bei den letzten ... mehr
Olympische Bahnrad-Wettbewerbe: Verletzung von Kluge

Olympische Bahnrad-Wettbewerbe: Verletzung von Kluge "ein Dämpfer" - Vierer peilt Rekord an

Cottbus (dpa) - Für Bundestrainer Sven Meyer ist die verletzungsbedingte Zwangspause von Routinier Roger Kluge ein "herber Dämpfer" für die deutschen Ambitionen bei den olympischen Bahnrad-Wettbewerben. "Wir wollen im Zweier-Mannschaftsfahren um die Goldmedaille fahren ... mehr

Sommerspiele in Tokio: Olympia-Hoffnung Kluge nach Sturz zurück auf dem Rennrad

Cottbus (dpa) - Radprofi Roger Kluge hat nach seinem schweren Sturz und dem vorzeitigen Aus bei der Tour de France die erste Trainingseinheit auf dem Rennrad absolviert. "Es war okay. Nachdem es die ersten Tage gar nicht besser geworden war, geht es jetzt ... mehr

Radsport: Roger Kluge hofft nach Sturz bei der Tour auf Olympia

Carcassonne (dpa) - Roger Kluge will nach seinem sturzbedingten Aus bei der Tour de France trotzdem zu den Olympischen Spielen reisen. Der 35-Jährige war etwa 67 Kilometer vor dem Ziel der 13. Etappe nach Carcassonne in einen Massensturz verwickelt und musste ... mehr

Tour de France: Deutscher muss aufgeben – Mark Canvendish fährt Rekordsieg ein

Nachdem unter anderem Tony Martin bereits abbrechen musste, hat es den nächsten Deutschen bei der Tour de France erwischt. Parallel hat Mark Cavendish einen Rekordsieg eingefahren. Die Tour de France ist in diesem Jahr für deutsche Fahrer meist kein gutes Pflaster ... mehr

Tour de France: Packendes Sprint-Finish! Ewan gewinnt sensationell 11. Etappe

Auf den letzten Metern des Teilstücks von Châtelaillon-Plage nach Poitiers setzt sich der Australier durch, am Ende entscheiden nur Zentimeter gegen Ex-Weltmeister Peter Sagan – der später noch bestraft wird. Peter Sagan rempelte sich bei Tempo ... mehr

Corona-Pandemie: Wird die Tour de France zum Covid-19-Superspreader?

Am Samstag beginnt die Tour de France – als einziges Sport-Großereignis während der Corona-Pandemie mit Zuschauern. Schon das verstehen viele Beobachter nicht. Nun steigen auch noch die Fallzahlen massiv an. Nicht nur deshalb ist fraglich, ob das Rennen beendet ... mehr

Corona-Zwangspause: Kluge sieht Radteams in Corona-Krise in Existenz bedroht

Berlin (dpa) - Radprofi Roger Kluge sieht in der Zwangspause durch die Coronavirus-Pandemie eine existenzielle Bedrohung für einige Straßen-Rennställe. "Das ist eine Gefahr, wir können die Sponsoren gerade nicht so gut präsentieren", sagte Kluge der "Berliner ... mehr

Bahnrad-WM in Berlin: Kluge und Reinhardt holen Bronze im Madison

Berlin (dpa) - Roger Kluge und Theo Reinhardt haben bei der Bahnrad-WM in Berlin die Bronzemedaille im Madison gewonnen. Den Titel holten sich am Sonntag ausgerechnet die Dänen Michael Mørkøv und Lasse Norman Hansen. Um Mørkøv hatte es im Vorfeld große Aufregung ... mehr

Bahnrad-WM - Kluge auf den Spuren von Voigt: "Bis 40 wäre schön"

Berlin (dpa) - Auf eine Last-Minute-Ankunft will Roger Kluge diesmal verzichten. "Ich könnte am Sonntag von der Couch anreisen und es noch knapper und spannender machen. Ich belasse es aber bei dem einen Mal. Die Geschichte aus dem letzten Jahr war etwas Besonderes ... mehr

Heim-WM: BDR startet mit sechs Weltmeistern bei Bahnrad-WM in Berlin

Berlin (dpa) - Mit sechs aktuellen oder ehemaligen Weltmeistern geht die deutsche Bahnrad-Mannschaft in die Heim-WM in Berlin. Die größten Titelchancen werden bei den Titelkämpfen vom 26. Februar bis 1. März im Velodrom Roger Kluge und Theo Reinhardt eingeräumt, nachdem ... mehr

Gemeinsam mit Ewan: Bahnrad-Weltmeister Kluge verlängert Vertrag bei Lotto-Team

Berlin (dpa) - Bahnrad-Weltmeister Roger Kluge hat seinen Vertrag beim belgischen Radrennstall Lotto-Soudal bis Ende 2022 verlängert. Das teilte das Team mit. Neben Kluge, dessen Kontrakt noch ein Jahr lief, banden sich auch Sprintstar Caleb Ewan (Australien) und Jasper ... mehr

Madison-Weltmeister: Kluge belegt Platz zwei beim Bahnrad-Weltcup in Brisbane

Brisbane (dpa) - Madison-Weltmeister Roger Kluge hat am Samstag beim Bahnrad-Weltcup in Brisbane den zweiten Platz im Omnium belegt und damit dem Bund Deutscher Radfahrer einen Startplatz für die Heim-Weltmeisterschaften in Berlin (26. Februar bis 1. März) gesichert ... mehr

Tour-de-France-Teilnehmer: Bahnrad-Weltmeister Kluge am Herzen operiert

Berlin (dpa) - Bahnrad-Weltmeister Roger Kluge hat eine Herz-OP nach eigenen Angaben gut überstanden und bereits wieder Wettkämpfe bestritten. "Die OP ist gut verlaufen, ich kann das ausblenden und spüre keinen Unterschied", sagte der 33 Jahre alte Berliner ... mehr

106. Frankreich-Rundfahrt: Bahnrad-Weltmeister Kluge für Tour de France nominiert

Berlin (dpa) - Bahnrad-Weltmeister Roger Kluge wird nach 2010 und 2014 zum dritten Mal bei einer Tour de France an den Start gehen. Das teilte der 33 Jahre alte Radprofi am Dienstag mit. "Ich bin sehr glücklich, von meinem Team Lotto Soudal nominiert zu sein und freue ... mehr

Weltcup-Serie im Bahnradsport: Theo Reinhardt auf Platz fünf - Verfolger stark

St. Quentin-en-Yvelines (dpa) - Weltmeister Theo Reinhardt aus Berlin hat zum Auftakt der Weltcup-Serie im Bahnradsport ohne seinen Standardpartner Roger Kluge das Podest verpasst. Zusammen mit Nachwuchsfahrer Moritz Malcharek belegte Reinhardt ... mehr
 


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: