Sie sind hier: Home > Themen >

Roglic

Thema

Roglic

Roglic siegt beim Klassiker - Frustabbau beim Tour-Zweiten:

Roglic siegt beim Klassiker - Frustabbau beim Tour-Zweiten: "War auf meiner Wunschliste"

Lüttich (dpa) - Die schwere Enttäuschung als Geschlagener bei der Tour de France hat Primoz Roglic in einen großen Sieg beim Klassiker Lüttich-Bastogne-Lüttich umgemünzt. "Es war das erste Mal, dass ich das älteste Rennen bestritten habe. Es war auf meiner Wunschliste ... mehr
Vuelta-Sieger: Rad-Star Roglic verlängert vorzeitig bei Jumbo-Visma

Vuelta-Sieger: Rad-Star Roglic verlängert vorzeitig bei Jumbo-Visma

Amsterdam (dpa) - Radsport-Star Primoz Roglic hat seinen Vertrag beim niederländischen Team Jumbo-Visma vorzeitig bis 2025 verlängert. Das teilte der Rennstall mit. Der 32 Jahre alte Slowene war ursprünglich noch bis 2023 an die Mannschaft gebunden, bei der der deutsche ... mehr
Radsport: Radprofi Pogacar gewinnt Lombardei-Rundfahrt

Radsport: Radprofi Pogacar gewinnt Lombardei-Rundfahrt

Bergamo (dpa) - Tadej Pogacar hat seinen zweiten großen Klassiker in diesem Jahr gewonnen. Der 23-jährige Slowene siegte bei der 115. Lombardei-Rundfahrt und ist damit der erste Radprofi seit Bernard Hinault 1979, dem im selben Jahr Erfolge bei der Tour de France sowie ... mehr
Rad-Klassiker: Roglic gewinnt Mailand-Turin - Sieg vor Adam Yates

Rad-Klassiker: Roglic gewinnt Mailand-Turin - Sieg vor Adam Yates

Turin (dpa) - Olympiasieger Primoz Roglic hat beim großen Kräftemessen der Radstars die 102. Auflage des Klassikers Mailand-Turin gewonnen. Der Slowene holte sich nach 190 Kilometern den Sieg vor dem Briten Adam Yates und hängte dabei am Schlussanstieg zur Basilica ... mehr
Weltmeisterschaft in Flandern: Die Goldkandidaten bei der Rad-WM

Weltmeisterschaft in Flandern: Die Goldkandidaten bei der Rad-WM

Löwen (dpa) - Zum 100. Jubiläum der Straßenrad-WM haben sich die Organisatoren des Weltverbandes UCI nicht umsonst die Region Flandern ausgesucht. Die radsportverrückten Belgier werden heute (ab 10.20 Uhr/Eurosport) in Scharen an die Straßen pilgern und darauf hoffen ... mehr

Straßenrad-WM - Im "Herz des Radsports": Deutschland will WM-Flaute beenden

Löwen (dpa) - Inmitten des belgischen Radsport-Wahnsinns will das deutsche Nationalteam seine nicht enden wollende WM-Flaute stoppen und erstmals seit Rudi Altig 1966 wieder einen Weltmeister im Profi-Radsport stellen. Hunderttausende ... mehr

Radsport: WM-Straßenrennen mit vielen Stars - Pogacar und Roglic dabei

Löwen (dpa) - Das WM-Straßenrennen der Radprofis findet am Sonntag (ab 10.20 Uhr/Eurosport) in Flandern mit dem slowenischen Spitzenduo Tadej Pogacar und Primoz Roglic statt. Tour-de-France-Sieger Pogacar und Zeitfahr-Olympiasieger Roglic, der auf das WM-Zeitfahren ... mehr

Straßenrad-WM: "Vorbild" Martin will Karrierekrönung im Rad-Mixed

Brügge (dpa) - Geplagt von Stürzen und dem ewigen Stress als Radprofi hat sich Tony Martin diesen Tag so lange herbeigesehnt. Der 36-Jährige aus Cottbus setzt seiner glorreichen und erfolgreichen Karriere ein Ende - und zwar genau so, wie er sich das vorgestellt ... mehr

Straßenrad-WM: Tony Martins "Traum" nach seinem schwerem Sturz

Brügge (dpa) - Gut zwei Monate nach seinem schweren Sturz bei der Tour de France greift Tony Martin wieder an. Der Rad-Routinier ist beim WM-Einzelzeitfahren zum Auftakt der Titelkämpfe in Flandern am Sonntag (ab 15.15 Uhr/Eurosport) einer der Mitfavoriten. Im Interview ... mehr

Vuelta-Sieg: Weiterentwickelter Roglic nimmt Anlauf für Tour-Traum

Santiago de Compostela (dpa) - Der Telemark auf dem Siegerpodest in Santiago de Compostela verrutschte Primoz Roglic etwas. Das spielte aber auch keine Rolle mehr. Die Zeiten, in denen er über Bakken sprang, sind längst vorbei. Der ehemalige Skispringer ist angekommen ... mehr
 


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: