Sie sind hier: Home > Themen >

Ronald Reagan

Thema

Ronald Reagan

Gorbatschow 30 Jahre nach Mauerfall: Alle Nationen sollen nukleare Waffen zerstören

Gorbatschow 30 Jahre nach Mauerfall: Alle Nationen sollen nukleare Waffen zerstören

Die Beziehungen zwischen Russland und dem Westen sind in vielen Punkten angespannt. 30 Jahre nach dem Mauerfall meldet sich nun der ehemalige sowjetische Staatschef Gorbatschow zu Wort.  30 Jahre nach dem Fall der Berliner Mauer hat der ehemalige sowjetische Staats ... mehr
20 Jahre ISS: Wie lange hält die

20 Jahre ISS: Wie lange hält die "Internationale Raumstation" noch durch?

Seit zwei Jahrzehnten rast die ISS durch den Weltraum, derzeit unter dem Kommando von Alexander Gerst. Doch die Raumstation ist mittlerweile recht ramponiert, ihre Zukunft ungewiss. Die "Internationale Raumstation" (ISS) hat schwere Monate hinter sich. Immer wieder ... mehr
Brett Kavanaugh: Mutmaßliches Opfer will vor US-Senat aussagen

Brett Kavanaugh: Mutmaßliches Opfer will vor US-Senat aussagen

Brett Kavanaugh ist Donald Trumps Kandidat für den Obersten Gerichtshof. Und höchst umstritten, eine Frau wirft ihm versuchte Vergewaltigung vor. Nächste Woche will sie vor dem Senat aussagen. Christine Blasey Ford ist die Frau, die dem Richter-Kandidaten ... mehr
Tochter von Ex-US-Präsident Reagan berichtet von Vergewaltigung

Tochter von Ex-US-Präsident Reagan berichtet von Vergewaltigung

Patti Davis, Tochter von Ex-US-Präsident Reagan, bricht ihr Schweigen: Vor 40 Jahren wurde sie vergewaltigt. Späte Anklagen wie bei Trump-Richter Kavanaugh seien deshalb keine Seltenheit.    Mit einem erschütternden Bericht über eigene Missbrauchserfahrung ... mehr
Donald Trump unter Druck: Justiz schlägt gegen Cohen und Manafort zu

Donald Trump unter Druck: Justiz schlägt gegen Cohen und Manafort zu

Die Ermittlungen sind also keine reine "Hexenjagd": Zwei ehemalige enge Vertraute von US-Präsident Donald Trump müssen wegen schwerer Vergehen wohl ins Gefängnis. Einer von ihnen, Trumps Ex-Anwalt Michael Cohen, belastet den US-Präsidenten zudem schwer ... mehr

Parkland und die Folgen: Donald Trump, der Freund der Waffenlobby

Nach dem Amoklauf in Florida gibt es Tränen, Gebete – und Forderungen nach schärferen Waffengesetzen. Doch das dürfte Präsident Trump nicht zulassen. Die Worte der Anteilnahme aus dem Weißen Haus ließen nicht lange auf sich warten. Noch bevor das ganze ... mehr

Neuer schwarzer Montag: Plötzlich ist die Krisenangst zurück

Der Börsencrash in den USA, Asien und Europa kann eine Wirtschaftskrise auslösen. Aber er muss nicht. Alles hängt davon ab, ob die Beteiligten die Nerven behalten – inklusive Donald Trump. Ausverkauf: Anders lässt sich der Montag an der Weltleitbörse Wall Street ... mehr

Atomstreit mit Nordkorea: USA schicken zweiten Flugzeugträger

Die USA schicken einen zweiten Flugzeugträger zu Patrouillenfahrten in die Gewässer nahe der koreanischen Halbinsel. Grund sind die wachsenden Spannungen im Konflikt mit Nordkorea. Donald Trump hat nach Medienberichten den Flugzeugträger "USS Ronald Reagan ... mehr

Donald Trump attackiert General Motors - Ford lenkt im Mexiko-Streit ein

Donald Trump hat den größten US-Autohersteller General Motors (GM) wegen Importen aus Mexiko aufs Korn genommen. Der Konzern solle in den USA produzieren oder hohe Steuern zahlen. Konkurrent Ford kommt dem designierten US-Präsidenten unterdessen entgegen. "General ... mehr

Schäuble zum Ehrenbürger Berlins ernannt

25 Jahre nach seiner wegweisenden Rede zum Bonn- Berlin-Umzug ist Wolfgang Schäuble zum Ehrenbürger der Hauptstadt ernannt worden. Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller (SPD) würdigte den 74-jährigen Bundesfinanzminister für seine maßgebliche Rolle ... mehr

Reagan-Attentäter John Hinckley aus psychiatrischer Klinik entlassen

John Hinckley, der 1981 ein Attentat auf den damaligen US-Präsidenten Ronald Reagan verübt hatte, ist nach gut 35 Jahren aus einer psychiatrischen Klinik entlassen worden. Das berichtete die "Washington Post". Ein Gericht hatte bereits im Juli entschieden ... mehr

Schwarzgeld: Trumps Wahlkampfmanager gerät ins Zwielicht

Donald Trumps  Wahlkampfmanager  Paul Manafort  müht sich ab, die ständigen Fehltritte des republikanischen Präsidentschaftskandidaten auszubügeln und die Kampagne wieder auf Kurs zu bringen. Nun könnte er selber zur Belastung werden - wegen seiner ... mehr

Ronald Reagan-Attentäter Hinckley darf Psychiatrie verlassen

35 Jahre nach dem Anschlag auf Ronald Reagan soll der Attentäter John Hinckley die psychiatrische Klinik verlassen dürfen, in der er seit seiner Verurteilung lebte. Das entschied ein Gericht in Washington. Der 61-Jährige stelle keine Gefahr mehr für sich oder andere ... mehr

Deutschland 1983: Das war der heiße Herbst im Kalten Krieg

Das Jahr 1983 war im Kalten Krieg ein bewegtes Jahr. Der Ost-Westkonflikt nebst seinen militärischen Drohgebärden bestimmte den politischen Alltag. Die Friedensbewegung demonstrierte gegen den Nato-Doppelbeschluss. Und ein einzelner Mann, kein General, sondern ... mehr
 


shopping-portal