Sie sind hier: Home > Themen >

Rot am See

Thema

Rot am See

Eisplatte zerstört Windschutzscheibe: Autofahrer unverletzt

Eisplatte zerstört Windschutzscheibe: Autofahrer unverletzt

Eine von einem Lastwagen herabstürzende Eisplatte hat die Windschutzscheibe eines Autos bei Rot am See (Kreis Schwäbisch Hall) zerstört. Der 24-jährige Autofahrer kam nach Angaben der Polizei mit dem Schrecken davon. Der Lastwagen war am Mittwochabend ... mehr
Urteil zum Sechsfachmord in Rot am See rechtskräftig

Urteil zum Sechsfachmord in Rot am See rechtskräftig

Das Urteil des Mordprozesses um die Gewalttat im baden-württembergischen Rot am See mit sechs Toten ist rechtskräftig. Das betätigte ein Sprecher des Landgerichts Ellwangen am Montag. Demnach sei keine Revision eingegangen. Der Angeklagte hatte Ende Januar bei einem ... mehr
Familie erschossen: 15 Jahre Haft für sechsfachen Mord in Rot am See

Familie erschossen: 15 Jahre Haft für sechsfachen Mord in Rot am See

Ellwangen (dpa) - Weil er einen großen Teil seiner Familie in Rot am See in Baden-Württemberg heimtückisch ermordet hat, ist ein 27-Jähriger zu 15 Jahren Haft verurteilt worden. Das Landgericht Ellwangen verurteilte den Mann wegen sechsfachen Mordes und zweifachen ... mehr
Gericht: Schütze von Rot am See vermindert schuldfähig

Gericht: Schütze von Rot am See vermindert schuldfähig

Der Schütze der Gewalttat mit sechs Toten in Rot am See bei Schwäbisch Hall ist aus Sicht des Gerichts vermindert schuldfähig. Eine solche Tat sei nur zu erklären als die "Tat eines psychisch schwer gestörten Täters, der teils besessen gewesen ist", sagte der Richter ... mehr
Gewalttat in Rot am See: 15 Jahre Haft für Angeklagten nach Sechsfachmord

Gewalttat in Rot am See: 15 Jahre Haft für Angeklagten nach Sechsfachmord

Nach dem Mord an sechs Menschen im baden-württembergischen Rot am See ist der Angeklagte zu einer Freiheitsstrafe von 15 Jahren verurteilt worden. Zudem ordnete das Gericht eine Unterbringung in einer Psychiatrie an. Knapp ein halbes Jahr nach der Gewalttat mit sechs ... mehr

"Niemand braucht Angst haben": Reue im Mordprozess

Der Angeklagte im Mordprozess um die Gewalttat im baden-württembergischen Rot am See mit sechs Toten hat sich in seinem Schlusswort für seine Taten entschuldigt. "Niemand braucht Angst vor mir zu haben", sagte er am Freitag vor dem Landgericht Ellwangen. Am liebsten ... mehr

Nebenkläger halten Schützen von Rot am See für schuldfähig

Die Nebenkläger halten den Angeklagten im Mordprozess um die Todesschüsse in Rot am See für voll schuldfähig. Eine psychische Störung bezweifelten die zwei Nebenklägerinnen am Donnerstag vor dem Landgericht Ellwangen. "Es gibt und gab keinen Wahn", sagte ... mehr

Gewatlttat in Rot am See - Sechs Familienmitglieder erschossen: 27-Jähriger gesteht

Ellwangen (dpa) - Mit einem Geständnis hat der Mordprozess um den gewaltsamen Tod von sechs Menschen in Rot am See vor dem Landgericht Ellwangen begonnen. In einer ausführlichen Einlassung gab der Angeklagte zu, seine sechs Verwandten erschossen zu haben ... mehr

Rot am See: Angeklagter legt Geständnis ab – darum tötete er sechs Verwandte

Im Januar erschoss ein 27-jähriger Mann in Rot am See sechs Verwandte, zwei weitere verletzte er schwer. Beim Prozessauftakt gestand der Angeklagte die Tat – er wollte sich an seiner Mutter rächen.  Es ist eine gespenstische Szene, morgens ... mehr

Prozess um Bluttat in Rot am See startet Ende Juni

Die Tat hatte viele Menschen entsetzt: Der Prozess um die tödlichen Schüsse auf sechs Menschen in Rot am See (Kreis Schwäbisch Hall) soll noch in diesem Sommer starten. Das Verfahren beginnt am 29. Juni, wie ein Sprecher des Landgerichts Ellwangen am Mittwoch ... mehr

Kind von Reh umgerannt und gebissen

Ein Reh hat in Rot am See (Kreis Schwäbisch Hall) ein zehnjähriges Mädchen umgerannt und gebissen. Das Kind war mit seiner Mutter und dem Familienhund unterwegs, als das verletzte Reh aus einem Wald rannte, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Die Mutter brachte ... mehr

Rot am See: Tausend Menschen kommen zu Trauerfeier

Die Halle ist bis auf den letzten Platz gefüllt. Rund tausend Menschen trauern am Samstag gemeinsam um die Opfer von Rot am See. Der Bürgermeister stellt die Frage, die wohl viele Einwohner der Kleinstadt umtreibt. Gut eine Woche nach den tödlichen Schüssen auf sechs ... mehr

Baden-Württemberg: Hunderte bei Trauerfeier nach Gewalttat in Rot am See

Rot am See (dpa) - Gut eine Woche nach den tödlichen Schüssen auf sechs Menschen in Rot am See hat die Kleinstadt im Nordosten Baden-Württembergs der Opfer gedacht. Rund 1000 Menschen kamen nach Polizeiangaben zu einer Trauerfeier in der örtlichen Veranstaltungshalle ... mehr

Gewalttat von Rot am See: Hunderte Menschen bei Trauerfeier

Gut eine Woche nach den tödlichen Schüssen auf sechs Menschen in Rot am See hat die Kleinstadt im Nordosten Baden-Württembergs der Opfer gedacht. Rund 1000 Menschen kamen nach Polizeiangaben am Samstag zu einer Trauerfeier in der örtlichen Veranstaltungshalle ... mehr

Trauerfeier und Bestattungen nach Bluttat in Rot am See

Eine Woche nach den tödlichen Schüssen auf sechs Menschen ist am Samstag in Rot am See (Kreis Schwäbisch Hall) eine Trauerfeier geplant. Vier der insgesamt sechs Opfer werden laut Polizei an dem Tag auch bestattet. Am Freitag vergangener Woche ... mehr

Rot am See: Sechs Menschen erschossen – Einbruch am Tatort

Vor einer Woche sind in einer Gaststätte in Rot am See sechs Menschen erschossen worden, der mutmaßliche Schütze sitzt in Untersuchungshaft. Jetzt ist am Tatort eingebrochen worden. Wenige Tage nach den tödlichen Schüssen auf sechs Menschen in Rot am See sind Unbekannte ... mehr

Verdächtiger aus Rot äußert sich - Festnahme in Güglingen

Nach den beiden Bluttaten in zwei baden-württembergischen Familien sind die Ermittler wichtige Schritte vorangekommen. Der 26-Jährige, der am Freitag in Rot am See sechs Verwandte erschossen haben soll, hat sich nach Polizeiangaben dazu geäußert, warum er die Waffe ... mehr

Landtags-Grüne pochen auf Prüfung des Waffenrechts

Für den Grünen-Innenexperten Uli Sckerl gehört angesichts des Verbrechens in Rot am See (Kreis Schwäbisch Hall) mit sechs Toten das Waffenrecht auf den Prüfstand. "Der Innenminister hat einen klaren Prüfauftrag", sagte Sckerl am Sonntag in Stuttgart ... mehr

Rot am See: Verdacht des sechsfachen Mordes – Haftbefehl gegen 26-Jährigen

Nach der Beziehungstat  in Rot am See mit sechs Toten ist gegen den 26-jährigen mutmaßlichen Schützen Haftbefehl erlassen worden. Ein 68-Jähriger schwebt weiter in Lebensgefahr. Nach dem Verbrechen in Rot am See mit sechs Toten hat der zuständige Ermittlungsrichter ... mehr

Sechs Menschen sterben: Viele Fragen nach Schüssen in Rot am See

Rot am See (dpa) - Nach den tödlichen Schüssen auf sechs Menschen in Rot am See versuchen die Ermittler weiter herauszufinden, was den Schützen zu der Bluttat getrieben haben könnte. Gegen den 26-Jährigen wurde inzwischen Haftbefehl erlassen ... mehr

Rot am See: Erneute Schüsse? Wieder SEK-Einsatz nach Beziehungstat mit sechs Toten

Am Freitag hat ein Mann in Rot am See sechs Angehörige erschossen, jetzt ist erneut ein Spezialkommando der Polizei angerückt. Es sollen Schüsse gefallen sein, ein Mann wurde festgenommen. In Rot am See ist die Polizei zum zweiten Mal in nicht einmal 24 Stunden ... mehr

Schüsse in Rot am See: Verletzter weiter in Lebensgefahr

Nach den tödlichen Schüssen auf sechs Menschen in Rot am See schwebt ein angeschossener Mann immer noch in Lebensgefahr. An dem kritischen Zustand des 68-Jährigen habe sich nichts verändert, sagte ein Sprecher der Polizei am Sonntag. Eine Frau, vermutlich die Ehefrau ... mehr

Rot am See: Mann erschießt sechs Angehörige – und ruft Polizei

Tödliche Gewalt in Baden-Württemberg: In Rot am See hat ein 26-Jähriger drei Männer und drei Frauen erschossen, eine Person wurde lebensbedrohlich verletzt. Die Polizei geht von einer Beziehungstat aus. In Rot am See im Nordosten Baden-Württembergs hat am Freitag ... mehr

Mann soll sechs Verwandte erschossen haben

Ein Sportschütze soll in Rot am See im Nordosten Baden-Württembergs seinen Vater, seine Mutter und vier weitere Verwandte erschossen haben. Der 26-Jährige habe die sechs Menschen mit einer Pistole getötet und sich dann selbst bei der Polizei gemeldet, teilten ... mehr

Karrenbauer: Klimaschutz darf nicht soziale Frage werden

CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer hat das Klimapaket der Bundesregierung gegen Kritiker verteidigt. Der Schutz des Klimas werde nicht nur mit Verboten und höheren Abgaben und Steuern zu schaffen sein, sondern müsse auch als Chance für neue Technologien begriffen ... mehr

Autofahrer übersieht Biker: 35-Jähriger schwer verletzt

Beim Zusammenstoß mit einem Auto ist ein 35-jähriger Motorradfahrer in Rot am See (Kreis Schwäbisch Hall) schwer verletzt worden. Vermutlich wegen der tiefstehenden Sonne hatte der 60 Jahre alte Autofahrer den Biker am Mittwoch beim Abbiegen übersehen, teilte ... mehr

Mann bei Mofa-Reparatur durch entzündetes Benzin verletzt

Ein Mann hat sich bei der Reparatur eines Mofas in Rot am See (Kreis Schwäbisch Hall) schwere Verbrennungen zugezogen. Wie die Polizei am Montag mitteilte war während der Reparaturarbeiten am Sonntag Benzin aus dem Mofa-Tank ausgetreten. Bei einem Startversuch ... mehr

Motorradfahrer nach Kollision in Lebensgefahr

Ein Motorradfahrer ist bei Rot am See (Kreis Schwäbisch Hall) frontal mit einem Auto zusammengestoßen und lebensgefährlich verletzt worden. Nach Erkenntnissen der Polizei kam der Mann am Montagmorgen in einer Linkskurve auf die Gegenfahrbahn und kollidierte ... mehr
 


shopping-portal