Sie sind hier: Home > Themen >

Rudel

$self.property('title')

Rudel

Bundesamt stellt Zahlen vor: Mehr Wolfsrudel in Deutschland gezählt

Bundesamt stellt Zahlen vor: Mehr Wolfsrudel in Deutschland gezählt

Bonn (dpa) - In Deutschland leben 105 Wolfsrudel. Diese Zahl habe die Auswertung des Monitoringjahres 2018/19 ergeben, teilten das Bundesamt für Naturschutz (BfN) und die Dokumentations- und Beratungsstelle des Bundes zum Thema Wolf (DBBW) in Bonn mit. Demnach ... mehr
Schafzüchter fordern Reduzierung des Wolfsbestandes

Schafzüchter fordern Reduzierung des Wolfsbestandes

Nach den Lockerungen zum Wolfsabschuss im Bundesnaturschutzgesetz fordern Schafzüchter eine Reduzierung des Wolfsbestandes im Nordosten. Nur so lasse sich das weitere Anwachsen der Schäden verhindern, sagte der Vorsitzende des Verbandes, Jürgen Lückhoff, am Mittwoch ... mehr
2019 mit bisher höchster Zahl an Wolfsattacken in MV

2019 mit bisher höchster Zahl an Wolfsattacken in MV

Wölfe haben in Mecklenburg-Vorpommern im Vorjahr so oft Schafe, Rinder und andere Nutztiere angefallen und gerissen wie noch nie. Wie aus einer Statistik des Schweriner Agrar- und Umweltministeriums für 2019 hervorgeht, wurden 43 "Rissvorfälle" aufgenommen, bei denen ... mehr
Weniger Wolfsrisse: Weiter Bedarf an Förderung für Schutz

Weniger Wolfsrisse: Weiter Bedarf an Förderung für Schutz

Die Zahl der Wolfrisse von Nutztieren ist in Brandenburg zurückgegangen. Von Januar bis Ende September 2019 wurden nach Angaben des Agrarministeriums 291 Schafe oder Rinder getötet. 2018 seien es noch rund 400 Tiere gewesen, hieß es. "Das macht mich richtig stolz ... mehr
Viele Wildtiere genießen den milden Winter

Viele Wildtiere genießen den milden Winter

Die Wildtiere in Norddeutschland genießen den milden Winter. "Für Hasen, Rehe, Hirsche und Wildschweine ist ein warmer Winter etwas Tolles", sagte Wildbiologe Andreas Kinser von der Deutschen Wildtier Stiftung in Hamburg. Grund dafür ist unter anderem, dass Anfang ... mehr

Wölfe: Isegrim fühlt sich in Deutschland pudelwohl

Rietschen (dpa) - Sächsische Wölfe kommen ziemlich weit herum - bis nach Weißrussland und Dänemark sind einzelne Tiere nachweislich schon getrabt. "Ein Wolf hat kein Google Earth, er läuft einfach los", sagt Ilka Reinhardt vom Lupus Institut für Wolfsmonitoring ... mehr

Der Wolf: Immer mehr Exemplare in Deutschland – das sorgt für Konflikte

Der Wolf breitet sich in ganz Deutschland aus. Es gibt bereits erste "gesättigte Gebiete" mit besonders vielen Tieren. Tierschützer warnen vor unberechtigter Panik, doch vor allem Nutztierhalter sind alarmiert. Sächsische Wölfe kommen ziemlich weit herum ... mehr

Ex-"Tatort"-Kommissar über Wolfsgesetz: "Entscheidung aus Unwissenheit"

Der ehemalige "Tatort"-Kommissar Andreas Hoppe äußerte sich zum neuen Gesetz, das in Bezug auf den Umgang mit Wölfen vom Bundestag beschlossen wurde.  Der Schauspieler Andreas Hoppe ist "wütend und enttäuscht" über das neue Wolfsgesetz. "Das ist eine Entscheidung ... mehr

Niedersachsen und die Wölfe: nicht lieb, aber teuer?

Die Wölfe haben Niedersachsen im vergangenen Jahr rund eine Million Euro gekostet. So wurden für Schutzmaßnahmen bis Mitte Dezember etwa 736 000 Euro ausgegeben, wie eine Sprecherin des Umweltministeriums mitteilte. Für Billigkeitsleistungen, die ohne Rechtsanspruch ... mehr

Olivia Jones kann nicht auf Schokolade und Sport verzichten

Der Hamburger Dragqueen Olivia Jones (50) fällt es sehr schwer, auf Schokolade zu verzichten. "Ich liebe alles, was süß ist. In meinem Stammhotel wissen die schon, dass sie die Minibar leer räumen müssen, damit ich da keine Schokolade habe." Wenn sie dagegen wisse ... mehr
 


shopping-portal