Sie sind hier: Home > Themen >

Rückenmark

Thema

Rückenmark

Coronavirus – Neurologe erklärt:

Coronavirus – Neurologe erklärt: "Schlaganfall kann als Erstsymptom auftreten"

Das Coronavirus verursacht nicht nur Atemwegsbeschwerden – auch neurologische Symptome bis hin zu schweren Schlaganfällen häufen sich. Ein Neurologe klärt über mögliche Folgen auf. Eine Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 kann sämtliche Organe schädigen: Lunge ... mehr
Multipler Sklerose: Hier liegen mögliche Ursachen der Krankheit

Multipler Sklerose: Hier liegen mögliche Ursachen der Krankheit

Die Ursachen von Multipler Sklerose (MS) sind bis heute noch nicht vollständig geklärt, es gibt aber verschiedene Theorien, wie die entzündliche Erkrankung des zentralen Nervensystems zustande kommt. Dabei spielen wahrscheinlich mehrere Faktoren wie beispielsweise ... mehr
Diagnose bei Multipler Sklerose: MS-Symptome erkennen

Diagnose bei Multipler Sklerose: MS-Symptome erkennen

Nach Schätzungen von Experten leiden in Deutschland bis zu 250.000 Menschen an Multipler Sklerose (MS). Die chronisch entzündliche Erkrankung des Nervensystems entwickelt sich oft im Verborgenen und wird meist erst spät erkannt. Multiple Sklerose: Warum die Diagnose ... mehr
Wirbel, Oberschenkel, Becken: Häufige Knochenbrüche im Alter

Wirbel, Oberschenkel, Becken: Häufige Knochenbrüche im Alter

Bei Osteoporose steigt das Risiko für Knochenbrüche. Ein häufiger Knochenbruch im Alter ist der Oberschenkelhalsbruch. Doch die porösen Knochen können noch andere Beschwerden mit sich bringen. Osteoporose ( Knochenschwund) wird oft zufällig diagnostiziert ... mehr
Erfurt: Die fünfjährige Jara aus dem Kosovo läuft wieder aufrecht

Erfurt: Die fünfjährige Jara aus dem Kosovo läuft wieder aufrecht

Seit ihrer Geburt kämpft die fünfjährige Jara aus dem Kosovo mit ihrer deformierten Wirbelsäule. Aufrechtgehen war nie eine Option – bis jetzt. Denn die Behandlung in Erfurt war erfolgreich. Spendengelder und Chefarztbehandlungen im Helios Klinikum Erfurt haben einer ... mehr

Dank Nerventransfer: Querschnittsgelähmte können Hände wieder bewegen

Selbstständig essen, Zähne putzen und schreiben – das sind die großen Ziele von Menschen mit Tetraplegie. Ärzte haben 13 Patienten diesen Traum jetzt ermöglicht. Chirurgen haben mehreren querschnittgelähmten Patienten durch Nerventransplantationen wieder ... mehr

Gelähmte können mit neuer Behandlung wieder laufen

Schweizer Ärzte machen Gelähmten Hoffnung. Selbst zerstörte Nervenbahnen sollen durch gezielte elektrische Stimulation reaktiviert werden können – und Betroffenen das Laufen wieder ermöglichen. Gelähmte können durch gezielte elektrische Stimulation ihrer ... mehr

Axolotl-Superkräfte lassen Gliedmaßen nachwachsen

Forscher haben das Genom des Axolotl vollständig entziffert. Jetzt hoffen sie, hinter das Geheimnis seiner nachwachsenden Gliedmaßen zu kommen. Wissenschaftler sind dem Geheimnis nachwachsender Gliedmaßen, Muskeln und Nerven ein Stück weit auf die Spur gekommen ... mehr

Rätselhafter Medizinfall: Das steckte hinter den Kopfschmerzn einer Patientin

Eine junge Frau hat entsetzliche Kopfschmerzen, die Ärzte behandeln eine vermeintliche Gehirnentzündung. Aber die Mediziner haben etwas Entscheidendes übersehen. Als die Ärzte die junge Frau im Krankenhaus aufnehmen, ist ihr Krankheitsbild dramatisch: Sie leidet unter ... mehr

Gelähmter Affe läuft dank Chip im Hirn

Mithilfe eines Hirnchips und weiterer Implantate kann ein gelähmter Affen wieder gehen. Das System überbrückt die zerstörten Leitungsbahnen im Rückenmark und schafft so eine (kabellose) Verbindung zwischen dem Gehirn und dem Bein. In einigen Jahren könnte auch Menschen ... mehr

Waleri Spiridonow will seinen Kopf auf neuen Körper transplantieren

Ein Russe will sich einen neuen Körper transplantieren lassen. Was wie ein schlechter Scherz klingt, plant der italienische Chirurg Sergio Canavero tatsächlich umzusetzen. Kann er sein Versprechen halten? Der 31-jährige Russe Waleri Spiridonow träumt von einem neuen ... mehr

Hirnhautentzündung: Zwei FSME-Fälle nach Verzehr von roher Ziegenmilch

FSME ist eine Viruserkrankung, die  durch Zecken übertragen wird. Jetzt sind zwei Menschen in Baden-Württemberg an der gefährlichen Hirnhautentzündung erkrankt, ohne direkten Kontakt zu Zecken gehabt zu haben. Wie es scheint, hatten sie zuvor virusverseuchte ... mehr

Rätselhafter Patient: Schluckauf ist mitnichten immer harmlos

Nur vermeintlich harmlos: Weil ein 35-jähriger Mann seinen Schluckauf nicht wieder loswird, macht er sich Sorgen. Zu Recht, wie die Kernspinbilder von seinem Kopf zeigen. Schluckauf kann stören, wehtun und vor allem nerven. Vermutlich deshalb kursieren so viele Tricks ... mehr

Osteopathie: Wo sie hilft und wann die Krankenkasse zahlt

Osteopathie. Was beim ersten Hinhören fast schon nach Esoterik klingt, beschäftigt sich in erster Linie mit ganz handfesten Dingen. Die Osteopathen behandeln ihre Patienten vorrangig mit den Händen. Sie versuchen, Funktionsstörungen im Körper zu erkennen ... mehr

Tumor in der Schulter stellt Ärzte vor ein Rätsel

Mit einem tauben Arm und einer Schwellung an der Schulter sucht eine Frau Rat im Krankenhaus. Die Ärzte entdecken eine Wucherung, in der sich Knochenfragmente befinden. Das bringt sie auf eine ungewöhnliche Idee. Eine 29-jährige Chinesin leidet seit zehn Tagen unter ... mehr

Gelähmter kann dank Zelltherapie wieder laufen

Ärzte haben es erstmals geschafft, verletztes Rückenmark zu reparieren: Bei der Behandlung in Polen wurden dem Patienten Darek Fidyka mit Unterstützung britischer Forscher Nervenzellen aus der Nase ins verletzte Rückgrat eingesetzt, wie das Fachjournal ... mehr

Implantat gibt Querschnittsgelähmten neue Hoffnung

Bei der Suche nach Therapien für Querschnittsgelähmte haben US- Forscher weitere Fortschritte erzielt. Querschnittsgelähmten Patienten gelang es mithilfe eines Implantats, ihre Knie zu beugen und Hüften und Zehen zu bewegen, wie es in einer in der britischen ... mehr
 


shopping-portal