Sie sind hier: Home > Themen >

Rückversicherer

Thema

Rückversicherer

Deutsche Unternehmen schütten 40 Milliarden Euro aus

Deutsche Unternehmen schütten 40 Milliarden Euro aus

Gleich zwei Dax-Schwergewichte -  Deutsche Bank und  RWE - streichen wegen miserabler Zahlen in diesem Jahr die Dividende. Damit aber stehen sie allein auf weiter Flur. Denn die allermeisten Konzerne geben Teile ihrer Gewinne an die Anteilseigner weiter ... mehr
Wegen EZB-Strafzinsen: Münchener Rück bunkert Gold und Bargeld

Wegen EZB-Strafzinsen: Münchener Rück bunkert Gold und Bargeld

Der Versicherungskonzern Munich Re (ehemals Münchener Rück) sucht angesichts der Strafzinsen der Europäischen Zentralbank (EZB) nach Alternativen bei seiner Geld-Einlagerung. Damit folgt er dem Beispiel einiger Sparkassen. Bereits Anfang März war bekanntgeworden ... mehr
Explosion in Tianjin kostet bis zu 3 Mrd. Euro

Explosion in Tianjin kostet bis zu 3 Mrd. Euro

Die verheerende Explosion im August im Hafen der chinesischen Großstadt Tianjin wird nach den Erwartungen des Rückversicherers Münchener Rück bis zu drei Milliarden Dollar kosten. Vorstand Torsten Jeworrek sagte in Monte Carlo, er gehe davon ... mehr
Munich Re erhofft mehr Gewinn und kauft Aktien zurück

Munich Re erhofft mehr Gewinn und kauft Aktien zurück

Gemischte Nachrichten für Börsianer: Die Munich Re wird trotz Flut- und Hagelschäden zuversichtlicher und gibt eine Milliardensumme an ihre Aktionäre zurück. Bis Ende April 2014 will der weltgrößte Rückversicherer bis zu einer Milliarde Euro in den Rückkauf eigener ... mehr
Nach Flut- und Hagelschäden: Versicherungen sollen teurer werden

Nach Flut- und Hagelschäden: Versicherungen sollen teurer werden

Autofahrer und Hausbesitzer in Deutschland müssen nach Einschätzung großer Rückversicherer 2014 zum Teil mit deutlich steigenden Versicherungsprämien rechnen. Grund dafür sind die immensen Hagel- und Flutschäden vom Sommer, wie Weltmarktführer Munich ... mehr

Das Hochwasser und die Folgen: Die deutsche Wirtschaft geht baden

Das aktuelle Hochwasser trifft auch die deutsche Wirtschaft. Werke schließen, weil die Angestellten nicht zum Arbeitsplatz kommen. Textil- und Baumärkte finden keine Käufer für die Saisonware. Die Rückversicherer dagegen merken, welcher Gesamtschaden durch den Regen ... mehr

Swiss Re: "Sandy" wird für Versicherer noch teurer als erwartet

Swiss Re hat eine erste Prognose zu den Schäden abgegeben, die Hurrikan "Sandy" Ende Oktober in den USA angerichtet hat: Dem weltweit zweitgrößten Rückversicherer zufolge dürfte die Branche insgesamt einen Schaden von 20 bis 25 Milliarden Dollar zu schultern haben ... mehr

Aktien Europa Schluss: Zurückhaltung nach zwei starken Vorwochen

PARIS/LONDON (dpa-AFX) - Den europäischen Aktienmärkten ist am Montag nach zwei guten Börsenwochen in Folge die Luft ausgegangen. In London drückten die politischen Chaostage rund um den geplanten Austritt Großbritanniens aus der Europäischen Union ... mehr

Aktien Europa: Kurse treten nach starker Vorwoche auf der Stelle

PARIS/LONDON (dpa-AFX) - Nach Kursgewinnen im frühen Handel ist den europäischen Börsen am Montag die Luft ausgegangen. Sie knüpften nicht mehr an die überwiegend freundlichen Vorgaben von den asiatischen Aktienmärkten an. Der Leitindex der Eurozone, der EuroStoxx ... mehr

Talanx mit besseren Gewinnaussichten dank Generali-Deal

Die Abwicklung des deutschen Lebensversicherers Generali Leben verbessert die Gewinnaussichten für den Konkurrenten Talanx. Weil die Talanx-Tochter Hannover Rück an dem Geschäft beteiligt ist und einen Sondergewinn einstreicht, rechnet auch Talanx-Chef Torsten ... mehr
 


shopping-portal