Sie sind hier: Home > Themen >

Rundfunkgebühren

Thema

Rundfunkgebühren

Rundfunkbeitrag: So lassen Sie sich von den Gebühren befreien

Rundfunkbeitrag: So lassen Sie sich von den Gebühren befreien

Der Rundfunkbeitrag, ehemals GEZ, sieht vor, dass alle Haushalte die gleiche Gebühr von 17,50 Euro monatlich für die Öffentlich-Rechtlichen zahlen – bis auf einige Ausnahmen. Welche sind das? Die ehemals von der Gebühreneinzugszentrale (GEZ) erhobene ... mehr
Rundfunkbeitrag: Wann kann ich GEZ abmelden?

Rundfunkbeitrag: Wann kann ich GEZ abmelden?

Alle Haushalte in Deutschland müssen einen Rundfunkbeitrag zahlen. Doch es gilt: Mehrfach müssen Sie die Gebühr nicht abtreten. Wann Sie eine Wohnung von der GEZ abmelden können. Den Rundfunkbeitrag müssen alle Haushalte in Deutschland zahlen. Er soll sicherstellen ... mehr
Sachsen-Anhalt: Haseloff äußert sich nach Streit um Rundfunkgebühren

Sachsen-Anhalt: Haseloff äußert sich nach Streit um Rundfunkgebühren

Nach Streit um Rundfunkgebühren: Ministerpräsident Haseloff verrät, wie die Koalition in Sachsen-Anhalt nun weiter zusammenarbeiten will. (Quelle: Reuters) mehr
Spitzentreffen ohne Ergebnis: Keine Lösung im Magdeburger Koalitionsstreit

Spitzentreffen ohne Ergebnis: Keine Lösung im Magdeburger Koalitionsstreit

Magdeburg/Berlin (dpa) - Im existenziellen Streit um den Rundfunkbeitrag und eine Fortsetzung der Koalition in Sachsen-Anhalt ist ein weiteres Spitzentreffen ohne Ergebnis zu Ende gegangen. Vertreter von CDU, SPD und Grünen zeigten sich nach der zweistündigen Runde ... mehr

"Metropolis" und Co.: ARD zeigt Filmklassiker aus den Goldenen Zwanzigern

Die Goldenen Zwanziger in Deutschland stehen auch für eine Blütezeit von Kultur und Film. Die ARD zeigt in ihrer Mediathek nun einige solcher Filmklassiker – aber nur für begrenzte Zeit. Seit dem 18. September stellt die ARD in ihrer Mediathek zwölf Filmklassiker ... mehr

ARD startet Serienoffensive für Herbst und Winter – "Online first"

Viele Serien und Filme in den Öffentlich-Rechtlichen erscheinen zuerst im Fernsehen, ehe sie auch online veröffentlicht werden. Mit einer neuen Serienoffensive will die ARD das ändern. Für den Herbst Winter will der ARD viele Serien zuerst online in seiner Mediathek ... mehr

Dieses Satire-Video könnte Erhöhung der Rundfunkgebühren stoppen

Ist es Satire oder Hetze? Wieder gibt es Kritik für ein Video der Öffentlich-Rechtlichen. Diesmal könnte deshalb sogar die geplante Erhöhung der Rundfunkgebühren scheitern. Worum geht es? Ein junger Mann hantiert an einem Fahrrad herum, zwei Polizisten beobachten ... mehr

Anzeige gegen "taz": Deutschlandfunk-Redakteur fordert Seehofers Rücktritt

Lange hat Horst Seehofer überlegt, ob er eine Journalistin nach einem kritischen Polizei-Kommentar anzeigen will. Er sollte zurücktreten, fordert nun ein "Deutschlandfunk"-Redakteur in einem Kommentar.  Nach tagelangen Überlegungen will Innenminister Horst Seehofer ... mehr

Coronavirus: Es braucht einen neuen Alarmmodus für Epidemien

Einen wunderschönen guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, welch ein herrlicher Tag! Wieso? Einfach deshalb, weil wir, also Sie und ich, ihn hier und jetzt dazu machen. Ist gar nicht schwer. Tagein, tagaus werden wir mit betrüblichen Nachrichten und kleinen ... mehr

Rundfunkbeitrag: Wo Sie ihn nicht bezahlen müssen

Grundsätzlich gilt: Für jede Wohnung fällt der Rundfunkbeitrag an . Selbst für einige Gartenhäuser können die Bewohner zur Kasse gebeten werden. Es gibt allerdings eine Ausnahme. Für Gartenhäuschen und Lauben muss in der Regel kein Rundfunkbeitrag gezahlt werden ... mehr

Steigt der Rundfunkbeitrag bald automatisch?

Die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) hat sich für eine automatische Erhöhung der Rundfunkgebühren ausgesprochen. Sie soll an die Inflationsrate gekoppelt werden. Sie ist nicht die Erste mit dieser Forderung. Die rheinland ... mehr

Framing-Studie für ARD: Öffentlich-Rechtliche wollen "Gemeinwohlmedien" heißen

Als "Staatsfunk" werden die Öffentlich-Rechtlichen von Gegnern verunglimpft. Als eine Antwort hat die ARD einen Ratgeber in Auftrag gegeben: So geht senderfreundliche Stimmungsmache mit Sprachtricks. "Rundfunkgebühren" heißen heute " Rundfunkbeitrag ... mehr

ZDF-Chef Thomas Bellut fordert höheren Rundfunkbeitrag

Die Inflation lässt die Preise für viele Alltagsprodukte steigen. Der Rundfunkbeitrag aber liegt seit 2015 bei 17,50 Euro pro Monat. Der ZDF-Intendant warnt vor Qualitätseinbußen, wenn der Beitrag nicht bald erhöht wird. ZDF-Intendant Thomas Bellut hält eine moderate ... mehr

Rundfunkbeitrag kann nicht bar bezahlt werden

Bürger haben keinen Anspruch, Rundfunkbeiträge bar zu bezahlen. Das hat der hessische Verwaltungsgerichtshof (VGH) in Kassel entschieden. Er bestätigte damit ein Urteil aus erster Instanz. Der Rundfunkbeitrag muss bargeldlos über ein Konto bezahlt werden. Ein Anspruch ... mehr

Rundfunkgebühren sollen deutlich steigen

Die Rundfunkgebühren liegen derzeit bei monatlich 17,50 Euro. (Quelle: T-Online) mehr
 


shopping-portal