Sie sind hier: Home > Themen >

Russland-Affäre

Impeachment: Diese Akteure werden das Verfahren gegen Trump prägen

Impeachment: Diese Akteure werden das Verfahren gegen Trump prägen

Das Amtsenthebungsverfahren gegen Donald Trump beginnt. Auch wenn der Präsident selbst nicht aussagen will, werden besondere Persönlichkeiten beim Impeachment auftreten. Das Impeachment-Verfahren gegen den früheren US-Präsidenten Donald Trump hat Parallelen zu einem ... mehr
USA: Donald Trump begnadigt Ex-Berater Manafort, Stone und Kushner

USA: Donald Trump begnadigt Ex-Berater Manafort, Stone und Kushner

Mehrere Weggefährten des US-Präsidenten sind zu Haftstrafen verurteilt worden. Zum Ende seiner Zeit im Weißen Haus setzt sich Präsident Trump nun für einige loyale Vertraute ein. Kurz vor dem Ende seiner Amtszeit hat der abgewählte US-Präsident Donald Trump weitere ... mehr
USA – General Flynn: Trump kann Militär gegen Biden-Sieg einsetzen

USA – General Flynn: Trump kann Militär gegen Biden-Sieg einsetzen

Im Ringen um die US-Wahl hat Trumps  früherer nationaler Sicherheitsberater, Michael Flynn,  den US-Präsidenten aufgefordert, das Kriegsrecht auszurufen. Damit solle ein Biden-Sieg verhindert werden. General Michael Flynn, der frühere nationale Sicherheitsberater ... mehr
Donald Trump: Verfahren gegen Ex-Berater Michael Flynn eingestellt

Donald Trump: Verfahren gegen Ex-Berater Michael Flynn eingestellt

Der nächste Ex-Mitarbeiter von US-Präsident Trump muss keine rechtlichen Konsequenzen mehr fürchten. Das Verfahren in der Russland-Affäre um Michael Flynn wurde eingestellt. Unschuldig sei er aber nicht, betonen die Richter. Das Gerichtsverfahren gegen ... mehr
US-Justiz ermittelt: Schmiergeld für Begnadigung?

US-Justiz ermittelt: Schmiergeld für Begnadigung?

US-Präsident Trump hat kürzlich seinen Ex-Berater Flynn begnadigt. Nun wird bekannt, dass die Justiz Korruptionsvorwürfe im Zusammenhang mit möglichen Begnadigungen untersucht. Schmiergeld für eine mögliche Begnadigung durch ... mehr

Russland-Affäre: Donald Trump begnadigt Ex-Sicherheitsberater Michael Flynn

Aus Donald Trumps Sicht ist sein Ex-Sicherheitsberater von der Justiz und vom FBI unfair behandelt worden.  Michael Flynn  war in die Russland-Affäre verstrickt. Trump begnadigt ihn – kurz vor dem Ende seiner Amtszeit. US-Präsident Donald Trump hat seinen ehemaligen ... mehr

US-Wahl 2020: In der Außenpolitik würde Donald Trump ein Chaos hinterlassen

Donald Trump hat als Präsident die US-Außenpolitik durcheinandergewirbelt. Die Supermacht ist oft isoliert, Trump gilt als unberechenbar. Was würde sich bei der Wahl von Joe Biden ändern? Einige Szenarien.  Die Amtszeit von US-Präsident Donald Trump ist im Zeichen eines ... mehr

Donald Trumps Brief an Wladimir Putin in 2007: "Ich bin ein großer Fan"

Vor knapp 13 Jahren bekam Russlands Präsident Post von einem überraschenden Fan: Donald Trump. Zwei Briefe des künftigen Präsidenten sind die Kuriositäten in einem Bericht über die Russland-Affäre. Donald Trump hat im Jahr 2007 in einem persönlichen Brief an Wladimir ... mehr

Senatsbericht zur Russland-Affäre: Trumps Ex-Wahlkampfmanager schwer belastet

Eine jahrelange Untersuchung des US-Senats hat Einmischung von Moskau in den Wahlkampf 2016 festgestellt. Das Wahlkampfteam von Präsident Trump habe zahlreiche Kontakte zu Russland gehabt. In der Russland-Affäre hat ein Bericht des US-Senats ... mehr

Enthüllungsbuch von Trumps Ex-Anwalt: "Der Präsident wollte mich tot sehen"

Er log, betrog, mobbte und ging sogar ins Gefängnis für Donald Trump. Nun hat Michael Cohen, der frühere Privatanwalt des US-Präsidenten, seine Erinnerungen über die gemeinsame Zeit aufgeschrieben. Die Liste der Enthüllungsbücher über Donald Trump wird um ein weiteres ... mehr

Donald Trump begnadigt Vertrauten: "Roger Stone ist jetzt ein freier Mann"

Roger Stone ist eine der schillerndsten Figuren in der US-Politik. Wenige Tage vor seinem Haftantritt wegen der Russland-Affäre setzt Präsident Trump noch eins drauf: Er erlässt seinem Vertrauten die Strafe. US-Präsident Donald Trump hat seinem in der Russland ... mehr

Mehr zum Thema Russland-Affäre im Web suchen

USA: Trump erlässt Ex-Berater Stone die Haftstrafe

Gnade für einen alten Freund: Roger Stone muss seine Haftstrafe aus der Russland-Affäre nicht absitzen, US-Präsident Donald Trump hat sie ihm erlassen. (Quelle: Reuters) mehr

"Donald Trumps seltsames Corona-Leben": US-Präsident ätzt gegen Medien

Verbittert und allein im Weißen Haus, Pommes und Cola light in Reichweite: Diese Darstellung seines Alltags will Donald Trump nicht gelten lassen. Der US-Präsident sorgt erneut mit einer Reihe von Tweets für Wirbel. Donald Trump hat erneut eine Reihe Tweets abgefeuert ... mehr

Russland-Affäre: Roger Stone zu Haftstrafe verurteilt – Trump plant keine Begnadigung

Der Ex-Berater von Donald Trump wurde zu einer Haftstrafe verurteilt. Das Gericht sprach Stone wegen Falschaussage und Zeugenbeeinflussung schuldig. Trump hat sich nun zu einer möglichen Begnadigung geäußert. In der Russland-Affäre ist der frühere Berater ... mehr

US-Justizminister William Barr: Hunderte Ex-Mitarbeiter fordern Rücktritt

Mehr als tausend Ex-Mitarbeiter des US-Justizministeriums haben einen offenen Brief geschrieben. Sie fordern den Rücktritt von Justizminister Barr. Ihr Vorwurf: Barr lasse die Justiz nicht unparteiisch arbeiten.  US-Justizminister William ... mehr

US-Justizminister Barr fordert: Donald Trump soll weniger twittern

Versucht Donald Trump, die Justiz zu beeinflussen? Dem Justizminister wird von den Demokraten vorgeworfen, ihm  Gefälligkeitsdienste zu erweisen. Nun sagt William Barr aber, Donald Trump behindere seine Arbeit.  US-Justizminister William Barr hat Präsident Donald Trump ... mehr

USA – Fall Roger Stone: Justizminister William Barr will im Kongress aussagen

William Barr ist als Justizminister umstritten. Die Demokraten werfen ihm vor, Donald Trump Gefälligkeitsdienste zu erweisen, etwa im Umgang mit der Russland-Affäre. Nun will Barr zu seiner Amtsführung Stellung beziehen. Der von der US-Opposition heftig kritisierte ... mehr

Trumps Ex-Berater Roger Stone: Streit um Haftstrafe – Tweet sorgt für Wirbel

Trumps Vertrautem Roger Stone droht wegen seiner Rolle in der Russland-Affäre eine lange Haftstrafe. Das missfällt dem Präsidenten. Versucht die Regierung daher, die Justiz zu beeinflussen? Eine öffentliche Intervention von US-Präsident Donald Trump zugunsten seines ... mehr

USA: Trump-Vertrauter Roger Stones soll für viele Jahre in Haft

Welche Rolle spielte er im Wahlkampf? Roger Stone arbeitete eng mit Donald Trump zusammen – möglicherweise auch mit Russland. Nun drohen dem inoffiziellen Präsidentenberater viele Jahre Gefängnis. Ein langjähriger Vertrauter von US-Präsident Donald Trump, Roger Stone ... mehr

USA: Russischer Hacker-Angriff auf ukrainische Gasfirma befeuert Impeachment-Verfahren

Das ukrainische Gasunternehmen Burisma steht im Mittelpunkt der Impeachment-Klage gegen Trump. Eine US-Sicherheitsfirma hat nun einen russischen Hacker-Angriff auf die Gasfirma aufgedeckt. Russische Agenten haben einer US-Sicherheitsfirma zufolge einen Hacker-Angriff ... mehr

Donald Trumps Gegnerin Nancy Pelosi: Alles läuft nach ihrem Plan

Das Impeachment-Verfahren gegen Donald Trumps schreitet voran. Nichts geschieht dabei ohne den Segen der mächtigen Demokratin Nancy Pelosi. Ihr Plan ist aber heikel. Guten Tag aus Washington! Erinnern Sie sich noch an dieses aufregende Impeachment-Verfahren ... mehr

Donald Trumps Impeachment: Schöne Bescherung!

Donald Trump wird im Rekordtempo in einer Amtsenthebung angeklagt. Die Demokraten ziehen sich den Mantel der Geschichte an – werden aber von der giftigen Stimmung in Washington rasch eingeholt. Guten Tag aus Washington, wo eine große Frage zum Impeachment  Donald Trumps ... mehr

Impeachment-Befragung: Trump selbst liefert den Demokraten neue Munition

Ein dramatischer Tag in der Ukraine-Affäre: Die von Donald Trump geschasste Botschafterin beschreibt die Verleumdungskampagne gegen sie. Währenddessen setzt Trump noch einen drauf und liefert einen weiteren möglichen Grund für eine Amtsenthebung. In einer Hinsicht ... mehr

Ex-Berater von Donald Trump: Gericht spricht Roger Stone schuldig

Der ehemalige Trump-Berater Roger Stone wurde von einem US-Bundesgericht schuldig gesprochen. Ihm wurde vorgeworfen, gegenüber dem Kongress gelogen und Zeugen beeinflusst zu haben. Der langjährige Vertraute von US-Präsident Donald Trump, Roger Stone, ist in mehreren ... mehr

Russland-Affäre um Donald Trump: Demokraten erringen Etappensieg

Schlappe vor Gericht für die Trump-Regierung: Das US-Justizministerium muss dem Kongress die ungeschwärzten Teile des Mueller-Berichts zur Russland-Affäre vorlegen. Eine Richterin setzte dem Ministerium eine Frist. Das US-Justizministerium muss dem Justizausschuss ... mehr

Mueller-Report: US-Justizministerium ermittelt gegen sich selbst

Die Ergebnisse des Mueller-Reports waren Präsident Donald Trump alles andere als recht. Nun berichten Medien, dass das US-Justizministerium eine Untersuchung zum Zustandekommen der Untersuchung eingeleitet hat. Das US-Justizministerium hat Medienberichten zufolge ... mehr

Ukraine-Affäre und Impeachment-Krise: Donald Trumps Wut ist auch sein Plan

Guten Morgen aus Washington, wo die Woche geprägt war von Trumps Wutausbrüchen – Sie werden’s mitbekommen haben. Doch die Schlagzeilen, dass Trump die Nerven verliere, erzählen nur die halbe Geschichte. Kommen Sie für diese Hälfte einmal mit in den feierlichen ... mehr

Donald Trump: Das ist sein Gegner Nummer eins im Impeachment-Verfahren

Ohne ihn wüsste die Öffentlichkeit wohl nicht von der Ukraine-Affäre. Jetzt soll Adam Schiff für die Demokraten das umkämpfte Impeachment stemmen. Donald Trump schießt sich bereits warm. Er rückt ihn in die Nähe des Landesverrats, er nennt ihn korrupt, klein und einen ... mehr

Russland-Affäre: Hat Donald Trump Australiens Premier unter Druck gesetzt?

Während der Druck auf den US-Präsidenten in der Ukraine-Affäre wächst, dürfte ein neuer Bericht für weitere Furore sorgen: Demnach soll Trump versucht haben, einen weiteren Regierungschef zu beeinflussen. US-Präsident Donald Trump hat den australischen Premierminister ... mehr

Donald Trump: Holt ihn auch die Russland-Affäre wieder ein?

Holt Donald Trump nun auch noch die Russland-Affäre ein? Gegenüber dem russischen Außenminister Lawrow soll Trump gesagt haben, dass ihm Moskaus Einmischung in die US-Präsidentschaftswahl 2016 egal sei. Inmitten der Ukraine-Affäre gerät US-Präsident Donald Trump ... mehr

Donald Trump: Demokraten starten mit Amtsenthebung – "Zur Rechenschaft ziehen"

Hat Trump die Ukraine unter Druck gesetzt, um seinem politischen Gegner Biden zu schaden? Nun wollen die Demokraten ein Amtsenthebungsverfahren gegen den US-Präsidenten einleiten.  Wegen Vorwürfen des Machtmissbrauchs gegen Donald Trump leiten die US-Demokraten erste ... mehr

Donald Trumps Ukraine-Affäre: Wie 2016, nur schlimmer

Donald Trump wollte die Ukraine einspannen, um seinem möglichen Herausforderer zu schaden. Ein Missbrauch des mächtigsten Amtes der Welt – doch er könnte auch damit durchkommen. Donald Trumps neuester Skandal ist einer seiner größten – und zugleich einer ... mehr

Donald Trump vorgeführt: Auf US-Präsidentensiegel ist ein russisches Symbol

Es war für Donald Trump ein Auftritt wie viele andere – bis aufmerksame Beobachter versteckte Symbolik in einem verfremdeten Siegel des US-Präsidenten entdeckten. Was machen die Golfschläger da? Der US-Präsident vor einem verfremdeten Präsidentensiegel, angereichert ... mehr

Aussage zur Russland-Affäre: Robert Mueller enttäuscht Donald Trumps Gegner

Es war ein Spektakel, das Donald Trump in Schwierigkeiten bringen sollte: Sonderermittler Robert Mueller sprach im Kongress über seinen Russland-Bericht – der Auftritt lief nicht wie geplant. Als Robert Mueller drei Stunden lang Fragen beantwortet hatte und zu einer ... mehr

Robert Mueller zur Russland-Affäre: Der schweigsame Herr redet endlich

Die Russland-Affäre geht in die Verlängerung: Sonderermittler Robert Mueller sagt vor dem Kongress aus. Für die Demokraten, die Donald Trump überführen wollen, ist es der wichtigste Termin des Jahres. Kurz vor der Sommerpause wird Washington noch ein politisches ... mehr

Bericht zur Russland-Affäre: US-Sonderermittler Mueller wird vor Kongress aussagen

Washington (dpa) - Der Sonderermittler in der Russland-Affäre um US-Präsident Donald Trump, Robert Mueller, wird nun doch vor dem US-Kongress erscheinen, um sich den Fragen der Abgeordneten zu stellen. Mueller habe sich bereit erklärt, am 17. Juli in einer ... mehr

USA: Erster Republikaner will Donald Trump aus dem Amt haben

Erstmals hat sich ein republikanisches Kongressmitglied für ein Amtsenthebungsverfahren für US-Präsident Donald Trump ausgesprochen – Auch mit führenden Konservativen in der Partei ging Justin Amash hart ins Gericht.  In den USA hat sich erstmals ein republikanisches ... mehr

Bericht der "New York Times": Barr lässt Ursprünge der Russland-Ermittlungen prüfen

Washington (dpa) - US-Justizminister William Barr will nach einem Medienbericht den Ursprüngen für die Ermittlungen über eine Einmischung Russland in den US-Präsidentschaftswahlkampf von 2016 auf den Grund gehen. Barr habe den Staatsanwalt aus Connecticut ... mehr

"New York Times": Barr lässt Ursprünge der Russland-Ermittlungen prüfen

Der Mueller-Bericht sollte eigentlich die Verwicklungen von US-Präsident Donald Trump zu Russland beleuchten – mit umstrittenen Ergebnissen. Jetzt will sein Justizminister überprüfen, ob das FBI überhaupt hätte ermitteln dürfen.  US-Justizminister William ... mehr

Russland-Affäre: Demokraten machen nach Mueller-Bericht Druck auf Trump

Washington (dpa) - Nach der Veröffentlichung des Berichts von Sonderermittler Robert Mueller zur Russland-Affäre wollen die Demokraten die Untersuchungen gegen US-Präsident Donald Trump im Kongress weitertreiben. Der demokratische Vorsitzende des Justizausschusses ... mehr

Einsicht in Beweislage: US-Demokraten fordern Mueller-Bericht binnen einer Woche

Washington (dpa) - Die Demokraten im US-Kongress verlangen die Vorlage des vollständigen Berichts von FBI-Sonderermittler Robert Mueller zu dessen Russland-Untersuchungen bis kommenden Dienstag. Sechs Ausschussvorsitzende im Abgeordnetenhaus forderten Justizminister ... mehr

Russland-Affäre: Trump kündigt nach Mueller-Untersuchung Gegenschlag an

Washington (dpa) - US-Präsident hat nach dem für ihn vorteilhaften Ende der Russland-Untersuchungen des Sonderermittlers Robert Mueller einen Gegenschlag angekündigt. "Wir haben etwas durchgemacht, es sind schlimme Dinge passiert und diese Leute wird man sich sicher ... mehr

Falschaussagen beim FBI: Trumps Ex-Wahlkampfchef Manafort hat Sonderermittler belogen

Washington (dpa) - Der frühere Wahlkampfchef von US-Präsident Donald Trump, Paul Manafort, hat bei den Russland-Untersuchungen des FBI nach Überzeugung des Gerichts gelogen. Bundesrichterin Amy Berman Jackson sah es am Mittwoch (Ortszeit) in Washington als erwiesen ... mehr

Trumps Ex-Anwalt gibt Falschaussage zu

Michael Cohen: Trumps Ex-Anwalt hat vor Gericht zugegeben, bei Aussagen im Kongress die Unwahrheit gesagt zu haben. (Quelle: t-online.de) mehr

Bericht der "New York Times" - Vize-Justizminister: Kein Vorschlag zum Abhören von Trump

Washington (dpa) - In der Russland-Affäre in den USA hat der stellvertretende Justizminister Rod Rosenstein einen Bericht dementiert, wonach er einen Vorschlag über das heimliche Abhören von Präsident Donald Trump gemacht haben soll. Der Artikel der "New York Times ... mehr

Trump unter Druck: Das ist die Russland-Affäre

Russland-Affäre erklärt: So gerät US-Präsident Donald Trump zunehmend unter Druck. (Quelle: t-online.de) mehr

Jetzt spricht Putin über Verbindungen zur USA

Die Russland-Affäre um Donald Trumps Regierung: Jetzt spricht Putin über Verbindungen zur USA. (Quelle: t-online.de) mehr

Hier wird Donald Trump schon verhaftet

US-Regierung in Arrest: In diesem Video wird Donald Trump wegen der Russland-Affäre schon verhaftet. (Quelle: t-online.de / 1oneclone) mehr
 


shopping-portal