Sie sind hier: Home > Themen >

Salisbury

Thema

Salisbury

Recherche-Seite Bellingcat: Identität des zweiten Skripal-Attentäters enthüllt

Recherche-Seite Bellingcat: Identität des zweiten Skripal-Attentäters enthüllt

Moskau/London (dpa) - Der zweite russische Verdächtige beim Giftanschlag auf den Ex-Agenten Sergej Skripal ist von investigativen Journalisten als Militärarzt des Geheimdienstes GRU enttarnt worden. Fast täglich machen Rechercheure in Russland und Großbritannien derzeit ... mehr
Russland: Putin beschimpft Ex-Spion Skripal als

Russland: Putin beschimpft Ex-Spion Skripal als "Verräter" und "Dreckskerl"

Wer hat Sergei Skripal vergiftet? Moskau weist in dem Fall beharrlich jede Verantwortung von sich. Für Kreml-Chef Putin steht zugleich fest: Der Ex-Doppelagent war ein Feind. Bislang hielt sich Russlands Staatschef Wladimir Putin mit Äußerungen im Fall Sergei Skripal ... mehr
Polizei gibt Entwarnung - Salisbury: Kein Nowitschok bei Restaurant-Zwischenfall

Polizei gibt Entwarnung - Salisbury: Kein Nowitschok bei Restaurant-Zwischenfall

Salisbury (dpa) - Ein halbes Jahr nach dem Attentat auf den ehemaligen russischen Doppelagenten Sergej Skripal hat es in der englischen Stadt Salisbury einen Nowitschok-Fehlalarm gegeben. Einem Mann und einer Frau war in einem Restaurant unwohl geworden ... mehr
Fall Skripal: Verdächtige Russen wollen nur Touristen gewesen sein

Fall Skripal: Verdächtige Russen wollen nur Touristen gewesen sein

Die beiden im Fall Skripal von London als Gift-Attentäter verdächtigten Russen sind nach eigener Darstellung als Touristen nach Großbritannien gereist. Freunde hätten ihnen empfohlen, "die wunderschöne Stadt" Salisbury zu besuchen und sich "die bekannte Kathedrale ... mehr
Nowitschok: Britische Regierung dementiert Durchbruch im Skripal-Fall

Nowitschok: Britische Regierung dementiert Durchbruch im Skripal-Fall

Durchbruch im Fall Skripal? Ermittler sollen auf einem Video laut Medienberichten Verdächtige ausgemacht haben – angeblich russische Staatsbürger. Die britische Regierung dementiert. Die britischen Ermittler sollen einem Medienbericht zufolge mehrere Russen ... mehr

Nowitschok: Fall in Salisbury – Britin stirbt nach Kontakt mit Nervengift

Nach Tagen des Überlebenskampfes stirbt die vergiftete Frau im Krankenhaus. Ihr Begleiter befindet sich noch in Lebensgefahr. Die Polizei ermittelt wegen Mordes. Die vergangene Woche mit einer Nowitschok-Vergiftung ins Krankenhaus eingelieferte Britin ist gestorben ... mehr

Notfälle: Britisches Paar vermutlich kein gezieltes Nowitschok-Opfer

Salisbury (dpa) - Das mit dem Kampfstoff Nowitschok vergiftete Paar aus Südengland ist vermutlich nicht Opfer eines gezielten Anschlags geworden. Das berichtete der britische Sicherheitsstaatssekretär Ben Wallace dem Sender BBC. Am Donnerstagabend ergänzte Scotland ... mehr

Nervengift bestätigt: Wurde das Paar nur zufällig mit Nowitschok vergiftet?

Erneut sind in Südengland zwei Menschen mit Nowitschok vergiftet worden. Sind die Opfer womöglich mit dem Behältnis in Kontakt gekommen, das für den Skripal-Anschlag verwendet wurde? Die lebensbedrohliche Vergiftung eines Paares in Südengland vier Monate ... mehr

Notfälle: Paar in Salisbury durch unbekannte Substanz schwer erkrankt

Salisbury (dpa) - Vier Monate nach dem Giftanschlag auf die Skripals sind wieder ein Mann und eine Frau durch eine unbekannte Substanz lebensbedrohlich erkrankt. Das britische Paar liege in derselben Klinik in Salisbury wie damals der ehemalige russische Doppelagent ... mehr

Ex-Doppelagent Skripal nach Vergiftung aus Krankenhaus entlassen

Salisbury (dpa) - Der vergiftete ehemalige russische Doppelagent Sergej Skripal ist aus dem Krankenhaus in Salisbury entlassen worden. Das teilten die Klinik mit. Skripal und seine Tochter Julia waren am 4. März in der südenglischen Kleinstadt bewusstlos auf einer ... mehr

Vergifteter Ex-Doppelagent Skripal aus Klinik entlassen

Salisbury (dpa) - Der vergiftete ehemalige russische Doppelagent Sergej Skripal ist aus dem Krankenhaus im südenglischen Salisbury entlassen worden. Das teilte die Klinik der britischen Nachrichtenagentur PA zufolge mit. mehr

Ärztin: Julia Skripal aus Krankenhaus entlassen

Salisbury (dpa) - Die bei einem Attentat in England vergiftete Russin Julia Skripal ist aus dem Krankenhaus im britischen Salisbury entlassen worden. Das bestätigte heute die medizinische Direktorin der Klinik, Christine Blanshard. «Das ist nicht das Ende ihrer ... mehr

Berichte: Julia Skripal aus der Klinik entlassen

Salisbury (dpa) - Die bei einem Attentat vergiftete Julia Skripal ist Berichten zufolge aus dem Krankenhaus entlassen worden. BBC und Sky News nannten aber keine nähere Quelle. Die 33-Jährige war am 4. März gemeinsam mit ihrem Vater, dem früheren russischen ... mehr

Skripals Zustand nicht mehr kritisch - Bericht: Gift kam aus Russland

Salisbury (dpa) - Der vergiftete frühere russische Doppelagent Sergej Skripal ist wie seine Tochter Julia nicht mehr in kritischem Zustand. «Er spricht gut auf die Behandlung an, seine Gesundheit verbessert sich schnell», teilte ... mehr

Ärzte: Sergej Skripal geht es deutlich besser

Salisbury (dpa) - Mehr als einen Monat nach dem Giftanschlag geht es dem ehemaligen russischen Doppelagenten Sergej Skripal deutlich besser. Das berichteten seine Ärzte im südenglischen Salisbury. «Er spricht gut auf die Behandlung an, seine Gesundheit verbessert ... mehr

Ärzte: Sergej Skripal geht es deutlich besser

Salisbury (dpa) - Mehr als einen Monat nach dem Giftanschlag geht es dem ehemaligen russischen Doppelagenten Sergej Skripal deutlich besser. Das berichteten seine Ärzte in der südenglischen Kleinstadt Salisbury. Er sei nicht mehr in kritischem Zustand. mehr

Nervengift-Anschlag: Zustand von Yulia Skripal bessert sich

Salisbury (dpa) - Der Gesundheitszustand der Tochter des vergifteten Ex-Doppelagenten Sergej Skripal bessert sich zusehends. Yulia Skripal spreche gut auf die Behandlung an, teilte das Krankenhaus im englischen Salisbury mit. Der Zustand von Sergej Skripal ... mehr

Attentat auf Skripal: Gift im Koffer seiner Tochter versteckt?

Salisbury (dpa) - Das für das Attentat auf den Ex-Doppelagenten Sergej Skripal verwendete Nervengift ist möglicherweise im Koffer seiner Tochter versteckt worden. Davon gingen Geheimdienstkreise aus, wie die britische Zeitung «The Daily Telegraph» berichtet. Die extrem ... mehr

Premierministerin Theresa May droht mit weiteren Sanktionen

Salisbury (dpa) - Die britische Premierministerin Theresa May hat Russland mit noch mehr Sanktionen gedroht. «Falls Russland uns weiter provoziert, dann könnten wir andere Maßnahmen einsetzen», sagte May in Salisbury. Zu bisherigen Sanktionen ... mehr

Attentat auf russischen Ex-Spion: Polizei findet Reste von Nervengift

Salisbury (dpa) - Im Fall des vergifteten russischen Doppelagenten Sergej Skripal haben die Ermittler in zwei Lokalen Überreste des verwendeten Nervengifts entdeckt. Die Spuren seien in einer Pizzeria und einem Pub im englischen Salisbury sichergestellt worden, sagte ... mehr

Fall Ex-Spion - Britische Polizei fordert Militär an

Salisbury (dpa) - Die Ermittler im Fall des in England vergifteten russischen Ex-Doppelagenten Sergej Skripal haben die Unterstützung des britischen Militärs angefordert. Das teilte Scotland Yard mit. Die Soldaten sollen mehrere Fahrzeuge und andere ... mehr

Medien: Russischer Ex-Spion wegen Vergiftung im Krankenhaus

Salisbury (dpa) - Die mysteriöse Vergiftung eines einstigen Doppelagenten sorgt in britischen Geheimdienstkreisen für Aufsehen. In der südenglischen Stadt Salisbury wurden am Wochenende zwei Menschen mit Verdacht auf Vergiftung durch eine «unbekannte Substanz ... mehr

Medien: Russischer Ex-Spion wegen Vergiftung im Krankenhaus

Salisbury (dpa) - In der südenglischen Stadt Salisbury sind am Wochenende zwei Menschen mit Verdacht auf Vergiftung durch eine «unbekannte Substanz» in ein Krankenhaus eingeliefert worden. Bei dem Mann soll es sich laut BBC um einen Ex-Spion aus Russland handeln ... mehr
 


shopping-portal