Sie sind hier: Home > Themen >

Sanktionen

Thema

Sanktionen

Ukraine-Krise: Russland stoppt Import von ukrainischen Süßigkeiten

Ukraine-Krise: Russland stoppt Import von ukrainischen Süßigkeiten

Russland hat die Einfuhr von Konditoreiwaren und Süßigkeiten aus der Ukraine komplett gestoppt und dies mit dem Schutz seiner Verbraucher begründet. Bereits seit Juli 2013 werden Erzeugnisse des Süßwarenkonzerns Roshen, den der jetzige ukrainische Präsident Petro ... mehr
Trotz Sanktionen: Gazprom-Gas fließt weiter durch Ostsee-Pipeline

Trotz Sanktionen: Gazprom-Gas fließt weiter durch Ostsee-Pipeline

Die auch gegen den russischen Energieriesen Gazprom gerichteten EU-Sanktionen haben bislang keine Auswirkungen auf russische Gaslieferungen durch die Ostsee-Erdgaspipeline. Der Gasfluss sei seit Monaten unverändert und liege bei 70 Prozent Auslastung, sagte ein Sprecher ... mehr
Sanktionsspirale: Putin holt zum Gegenschlag aus

Sanktionsspirale: Putin holt zum Gegenschlag aus

Wegen der neuen Sanktionen des Westens hat Russland harte Gegenmaßnahmen angekündigt. Präsident Wladimir Putin hat nach Angaben seines Beraters Andrej Beloussow ein Paket mit Gegensanktionen bereits in der Schublade. Konkrete Schritte gab die Führung in Moskau ... mehr
Russland-Sanktionen treffen deutsche Wirtschaft

Russland-Sanktionen treffen deutsche Wirtschaft

Die Sanktionen der EU gegen Russland drücken die Stimmung in den deutschen Unternehmen. Die weitere Verschärfung und die kommenden Gegenmaßnahmen Russlands könnten sich zu einer veritablen Wirtschaftskrise hochschaukeln. Schon auf dem Gipfel Anfang ... mehr
Russland erwägt offenbar Importstopp für westliche Autos

Russland erwägt offenbar Importstopp für westliche Autos

Der Wirtschaftskrieg zwischen der EU und Russland ist im vollen Gange. Jetzt erwägt Moskau Medien zufolge ein Importverbot für westliche Autos. Ein entsprechender Vorschlag sei Kremlchef Wladimir Putin übermittelt worden, berichtete die Moskauer Tageszeitung "Wedomosti ... mehr

Moskaus Reaktion auf Sanktionen: So groß ist das Risiko eines Gaspreisschocks

Es war nur ein einziger Satz, doch er reichte, um eine europäische Urangst zu wecken. Die neuen EU- Sanktionen gegen Russland seien ein "unbedachter, unverantwortlicher Schritt", warnte Moskaus Außenministerium. "Dies wird zwangsläufig einen Anstieg der Preise ... mehr

Russland lässt vier McDonald's-Filialen in Moskau schließen

Der Wirtschaftskrieg zwischen Russland und dem Westen ist im vollen Gange: Jetzt hat es McDonald's getroffen. Die russische Lebensmittelbehörde ließ vier Filialen in Moskau schließen, weil die amerikanische Fast-Food-Kette gegen Hygienevorschriften ... mehr

Derivate-Chance: Russlands Wirtschaft unter Beschuss

Der Konflikt zwischen der Europäischen Union und Russland hat eine neue Stufe erreicht: Als Reaktion auf den mutmaßlichen Abschuss der malaysischen Passagiermaschine MH17 sowie auf den anhaltenden Konflikt in der Ukraine hat die EU eine Erschwerung des Zugangs ... mehr

Wo Russland-Sanktionen Unbeteiligte treffen

Öl pumpen und Bohrmaschinen dürfen seit Ende Juli nicht mehr nach  Russland geliefert werden. So will die  EU die dortige Erdölindustrie schwächen. Doch unter dem breitgestreuten Embargo leiden auch Firmen, die nichts mit Erdölförderung zu tun haben. Die Pumpe ... mehr

Russland reagiert auf Sanktionen und gibt Importverbot-Waren bekannt

Russland hat die Liste der Waren vorgelegt, die nach den Wirtschafts sanktionen des Westens nicht mehr eingeführt werden dürfen. Außerdem erwägt Moskau nach den Worten von Ministerpräsident Dmitri Medwedew ein Überflugverbot für Fluggesellschaften ... mehr

Russland sucht Ersatz für boykottierte West-Produkte

Nach dem Einfuhrverbot für zahlreiche westliche Lebensmittel sucht Russland nun neue Verbündete. Das Land verhandelt über Ersatz für die Produkte aus der EU und den USA. Kremlchef Wladimir Putin habe bei Telefonaten mit den Präsidenten von Kasachstan und Weiß russland ... mehr

Deutsche Exporteure zittern nach Sanktionen vor Wladimir Putin

Die deutschen Exporteure bekommen nach den von der EU verhängten Wirtschaftssanktionen gegen Russland kalte Füße. "Man spürt bereits Verunsicherung, besonders bei Mittelständlern", sagte Osteuropa-Experte des Deutschen Industrie- und Handelskammertags ( DIHK), Tobias ... mehr

Russland kontert Sanktionen mit Importverbot für Westprodukte

Russland kontert die westlichen Sanktionen im Ukraine-Konflikt mit einem einjährigen Einfuhrverbot für zahlreiche Agrarprodukte und Lebensmittel. Betroffen seien jene Länder, die Strafmaßnahmen gegen Moskau erlassen hätten, teilte Kremlchef Wladimir Putin in einem ... mehr

Russische Firmen haben Milliarden in Deutschland investiert

Die wirtschaftlichen Folgen der Krim-Krise machen Unternehmen in der EU, den USA und Russland allmählich nervös. Vor allem wird über die russischen Öl- und Gas-Exporte nach Deutschland und die Folgen möglicher Handelsbeschränkungen für deutsche Firmen bei ihren ... mehr

Wirtschaftssanktionen gegen Russland? Deutsche Unternehmen werden nervös

Nachdem der russische Staatschef Wladimir Putin - den Drohungen des Westens zum Trotz - unbeirrt die Anbindung der Krim an Russland vorantreibt, wollen die EU-Staaten in den kommenden Tagen entscheiden, ob weitere Sanktionen verhängt werden. Der Erfolg solcher ... mehr

BP macht Milliarden-Deal mit russischem Staatskonzern Rosneft

Ungeachtet politischer Bedenken gegen die Führung in Moskau hat der britische Energiekonzern BP einen neuen Milliardendeal mit dem russischen Staatskonzern Rosneft abgeschlossen. Beide Unternehmen wollen gemeinsam Schieferöl-Vorkommen in der Wolga-Ural-Region ... mehr

Nach Aktion von Geert Wilders: Saudi-Arabien verhängt Sanktionen gegen Niederlande

Wegen einer islamfeindlichen Aktion des Rechtspopulisten Geert Wilders hat Saudi-Arabien Handelssanktionen gegen die Niederlande verhängt. Ein Sprecher des saudischen Außenministeriums sagte dem Nachrichtenportal "Sabq", die Behörden und Unternehmen ... mehr

"Es gibt keinen politischen Willen"

Im Ukraine-Konflikt soll die mit Spannung erwartete Präsidentenwahl am Sonntag Fortschritte bringen. Wenige Kandidaten verfügen über solch gute Kontakte nach Russland wie der Unternehmer Sergej Tigipko. Moskau verweigere aber den Dialog, klagt der 54-Jährige in einem ... mehr

Iran könnte großer Gas-Lieferant Europas werden

Die Lage in der Ukraine lässt in Europa die Versorgungsängste wachsen. Sollten Russland und die Ukraine ausfallen, könnte vielleicht der Iran ein neuer Gas-Lieferant werden. "Iran kann ein zuverlässiger, sicherer und dauerhafter Partner Europas werden", sagte Irans ... mehr

BDI-Chef Grillo verurteilt Sympathie deutscher Firmen für Russland

Der Präsident des Bundesverbandes der Deutschen Industrie ( BDI), Ulrich Grillo, hat Sympathiebekundungen deutscher Unternehmen für die Politik Russlands oder auch Chinas mit deutlichen Worten kritisiert. Signale aus der Wirtschaft, wonach das russische Verhalten ... mehr

Griechenland-Krise: Was Putin Tsipras jetzt anbieten könnte

Griechenlands Sehnsucht nach Geld für eine Rettung vor dem Bankrott ist groß. Ob Regierungschef Alexis Tsipras von seinem mit Spannung erwarteten Besuch morgen in Moskau allerdings einen Scheck mitnehmen kann, gilt in Athen als offen. Einem Zeitungsbericht zufolge ... mehr

Alexis Tsipras und Wladimir Putin unterzeichnen Aktionsplan

Russlands Präsident Wladimir Putin und der griechische Regierungschef Alexis Tsipras haben nach ihren Verhandlungen in Moskau mehrere Abkommen unterzeichnet. Unter anderem vereinbarten sie einen gemeinsamen Aktionsplan für die Jahre 2015 und 2016. Dieser werde ... mehr

Rubel-Krise: Russland zwingt Staatskonzerne zum Devisenverkauf

Die Sanktionen des Westens und der damit verbundene Wertverfall des Rubels veranlassen Russland, zu immer drastischeren Maßnahmen zu greifen. Fünf staatlich kontrollierte Unternehmen müssen nun ihre Devisenüberschüsse verkaufen. Regierungschef Dmitri Medwedew ... mehr

Russischer Rubel: Zentralbank muss Großbank "Trust" vor Pleite retten

Die Rubel-Krise hat ein erstes Opfer unter den russischen Banken gefordert. Die russische Zentralbank muss die Trust Bank mit 30 Milliarden Rubel (433 Millionen Euro) Stützgeld vor der Pleite retten. Das teilten die obersten Währungshüter am Montag in Moskau ... mehr

Sinn warnt vor Kollaps der russischen Wirtschaft

Der Chef des Münchner Ifo-Instituts, Hans-Werner Sinn, hat vor einem Zusammenbruch der russischen Wirtschaft gewarnt. Die Devisenreserven reichten gerade noch, um den Schuldendienst für zwei Jahre zu leisten. Von Exportüberschüssen könne wegen des sinkenden ... mehr

Gazprom produziert so wenig Gas wie noch nie:Russen-Konzern unter Druck

Der russische Gaskonzern Gazprom steht derzeit gleich mehrfach unter Druck. Zum einen wird Gazprom von der Regierung gezwungen, wegen der Rubel-Krise ausländische Geldreserven zu verkaufen. Außerdem wurde das lukrative Pipeline-Projekt South Stream gestoppt. Die Folge ... mehr

US-Ratingagentur Moody's stuft Russland fast auf Ramschniveau herab

Die Ratingagentur Moody's hat die Kreditwürdigkeit Russlands herabgestuft. Die Bonität wird nun mit "Baa3" (statt "Baa2") bewertet und liegt damit nur noch eine Stufe über dem Ramschniveau. Das teilte die US-amerikanische Agentur mit. Eine weitere Herabstufung ... mehr

Russland-Sanktionen rächen sich: 500.000 deutsche Jobs in Gefahr

Die auch durch die Sanktionen verursachte Wirtschaftskrise in Russland trifft Deutschland vermutlich viel härter als erwartet: Die andauernde Wirtschaftsflaute  bedroht einer Studie zufolge hierzulande fast eine halbe Million Jobs und europaweit ... mehr

Persil & Co.: Russland untersagt Verkauf westlicher Waschmittel

Nächste Runde im Streit um Sanktionen mit Russland: Nach dem Einfuhrverbot für bestimmte Agrarprodukte aus der EU verbietet Präsident Wladimir Putin nun auch den Verkauf mehrere ausländischer Waschmittelmarken. Betroffen sind auch deutsche Unternehmen ... mehr

Panzer, Raketen, Hubschrauber: Russlands Waffenschmieden boomen - trotz Sanktionen

Mehr Umsatz trotz Isolation durch den Westen: Russlands Waffenbauer verzeichnen ein Plus von bis zu 50 Prozent. Der Kreml rüstet seine Armee mit modernen Waffen hoch - aber auch die Exporte ins Ausland wachsen. Sanktionen? Welche Sanktionen? Den größten russischen ... mehr

EU verlängert Russland-Sanktionen: Putin reagiert trotzig

Nachdem die EU die Sanktionen gegen Russland um ein weiteres halbes Jahr verlängert hat, gibt sich auch Moskau hartleibig. Der Sprecher von Präsident Wladimir Putin erklärte, nun ebenfalls die Strafmaßnahmen gegen die Europäische Union aufrecht erhalten zu wollen ... mehr

Reichste Russin rechnet mit Kreml und Putin ab

Die russische Oligarchin Jelena Baturina hält die wegen der Ukrainekrise verhängten Wirtschaftssanktionen gegen Russland für ineffizient. Der Staat habe seine Mittel, um die Folgen in den Griff zu bekommen. Aber nicht der Westen ist das Ziel ihrer Attacken, sondern ... mehr

Trump kontert Kriegsdrohung: "Nordkorea sucht Ärger"

Nach Pjöngjangs Drohung mit einem Atomkrieg kontert US-Präsident Donald Trump selbstbewusst. Das "Problem" könnten die Vereinigten Staaten alleine lösen. Im Konflikt mit Nordkorea verschärfte Trump den Ton verschärft weiter. Die Kriegsdrohung aus Pjöngjang gegen ... mehr

Geheimdienstexperte: Wir kennen die Herkunft der Hacker-Angriffe

Russische Hacker beherrschen die Berichte über politische Cyberangriffe im Netz. Wo bekommen sie ihre Aufträge? Welche Attacken kann man ihnen zuschreiben? In der Berliner Denkfabrik „Stiftung Neue Verantwortung“ suchte der russische Journalist und Geheimdienstexperten ... mehr

Reaktion auf Strafen: Russland kontert Sanktionen der USA

Russland reagiert auf die vom US-Kongress beschlossenen neuen Sanktionen gegen  Moskau. Das Außenministerium forderte Washington am Freitag auf, einen Teil des diplomatischen US-Personals aus Russland abzuziehen. Die Belegschaft der US-Botschaft und der US-Konsulate ... mehr

EU droht Polen mit harten Sanktionen wegen Justizreform

Wegen der umstrittenen Reform des Obersten Gerichtshofs in Polen droht die EU-Kommission dem Land das Stimmrecht auf europäischer Ebene zu entziehen.  Experten bezeichnen das als "Atombombe" im Sanktionsarsenal der Europäischen Union. Nie wurde die Maßnahme bisher ... mehr

Trotz Sanktionsdrohungen: Polen treibt umstrittene Justizreform voran

Im Streit um die Unabhängigkeit von Polens Gerichten scheinen die Warnungen Brüssels vergebens: Im Eiltempo bessert Warschau eine umstrittene Justizreform zwar nach, Bedenken zu ihrer Rechtmäßigkeit gibt es aber weiterhin. Nun hat der Sejm das Gesetz verabschiedet ... mehr

Wirtschaftsforum in St. Petersburg: Seehofer fährt zu Putin

Jeden Sommer lädt Wladimir Putin zum Wirtschaftsforum in seine Heimatstadt St. Petersburg. Ökonomisch steht Russland diesmal besser da. Ein prominenter Gast aus Bayern  hat sich auch a ngemeldet . Nach drei Krisenjahren präsentiert sich Russland beim kommenden ... mehr

Streit um Iran-Abkommen: EU reaktiviert Abwehrgesetz gegen Sanktionen der USA

Die USA wollen den Iran wieder sanktionieren, Europa lehnt das ab. Deshalb wird jetzt ein altes Gesetz wiederbelebt, das bisher noch nie zur Anwendung kam.   Zur Rettung des Atomabkommens mit dem Iran wird die EU ein Gesetz zur Abwehr von US-Sanktionen reaktivieren ... mehr

Maduro verspottet Trump: "Bin stolz auf Sanktion, Mr. Imperator"

Nicolás Maduro will mit aller Macht das sozialistische Projekt in Venezuela retten – für die US-Regierung ist er ein Diktator. Sie sehen ihn nun in einer Liga mit Kim Jong-Un, Mugabe und al-Assad. Die US-Regierung hat Venezuelas sozialistischen ... mehr

USA kündigen Sanktionen gegen Venezuela an

Die USA haben auf die umstrittene Wiederwahl des venezuelanischen Präsidenten Nicolás Maduro reagiert: Sie wollen die Bolivarische Republik durch Sanktionen international isolieren. Die USA wollen mit Sanktionen auf den umstrittenen Wahlsieg von Venezuelas Staatschef ... mehr

USA verhängen erste neue Sanktionen gegen Iran

Washington (dpa) - Nur zwei Tage nach der Aufkündigung des Atomdeals hat die US-Regierung erstmals neue Sanktionen gegen den Iran verhängt. Mit der Maßnahme solle die Geldversorgung der Revolutionsgarden unterbunden werden, hieß es vom Finanzministerium ... mehr

Overwatch: Blizzard geht gegen Spiel-Abbrecher vor

Blizzard hat mit seinem  Multiplayer-Shooter " Overwatch" einen Volltreffer gelandet. Inzwischen verzeichnet man auf den drei Plattformen PC, PS4 und Xbox One mehr als zehn Millionen Spieler. Damit die weiter Spaß an der Sache haben, geht der Anbieter mit scharfen ... mehr

Russische Unternehmen verkaufen vermeindlich deutsche Marken

Grüntäler Käse - klingt deutsch, ist er aber nicht. Die russische Firma Cheesart stellt den Schnittkäse in der Nähe von Moskau her und vertreibt ihn unter deutschem Namen und mit deutscher Beschreibung. Die Firma ist nicht die einzige, die sich das deutsche Image ... mehr

EU will Sanktionen gegen Russland verlängern

Die EU plant offenbar, die Sanktionen gegen Russland um weitere sechs Monate zu verlängern. Es gebe eine "allgemeine Übereinstimmung", in diese Richtung zu gehen, sagte der spanische Außenminister José Manuel García-Margallo in Brüssel. EU-Diplomaten bestätigten wenig ... mehr

Ölpreis-Verfall: Rubel sinkt auf tiefsten Wert seit 12 Monaten

Die russische Währung ist gegenüber dem Dollar auf ihren niedrigsten Stand seit Anfang Dezember 2014 gefallen. Am Mittwoch mussten in Moskau bis zu 73,20  Rubel  für einen US-Dollar gezahlt werden.  Auch im Verhältnis zum Euro gab der Rubel ... mehr

Ölpreisverfall: Russland muss sich "auf das Schlimmste vorbereiten"

Der freie Fall der Ölpreise bringt den Staatshaushalt des Rohstoff-Giganten Russland immer stärker in Schieflage. Das Land müsse sich wirtschaftlich "auf das Schlimmste vorbereiten", sagte Ministerpräsident Dmitri Medwedew. Finanzminister Anton Siluanow zufolge ... mehr

Iran bestellt bei Airbus mehr als einhundert Flugzeuge

Das Ende der Wirtschaftssanktionen gegen den Iran beschert dem Flugzeugbauer Airbus einen Großauftrag. Weit mehr als 100 Maschinen verschiedener Typen möchte das Land in den kommenden Jahren kaufen. Für die Luftfahrtbranche bietet der iranische Markt ein gewaltiges ... mehr

Verschärfte Sanktionen: Exporte nach Russland um mehr als ein Viertel eingebrochen

Die deutschen Exporte nach Russland brechen wegen der verschärften Sanktionen immer stärker ein. Im August sanken sie um 26,3 Prozent zum Vorjahresmonat auf 2,3 Milliarden Euro, wie das Statistische Bundesamt mitteilte. Das ist der stärkste Rückgang seit der Finanzkrise ... mehr

So viel Potenzial steckt im Iran-Geschäft

Bis zur Verhängung der ersten Sanktionen gegen den Iran im Jahr 2006 machten deutsche Unternehmen glänzende Geschäfte mit der islamischen Republik. Auf über vier Milliarden Euro belief sich das Exportvolumen zu diesem Zeitpunkt, wie die Grafik von Statista zeigt ... mehr

EU verlängert Krim-Sanktionen

Brüssel (dpa) - Die EU hat die Sanktionen gegen die von Russland einverleibte Schwarzmeerhalbinsel Krim um ein Jahr verlängert. Kreuzfahrtschiffe aus der Europäischen Union dürfen damit weiterhin nicht in Häfen des von der Ukraine abgetrennten Territoriums einlaufen ... mehr

Russland sagt Gespräche mit USA wegen neuer Sanktionen ab

Moskau (dpa) - Nach der Verschärfung von US-Sanktionen gegen Russland wegen der Ukraine hat Moskau ranghohe Gespräche der Außenministerien abgesagt. «Nach dem Beschluss zu Sanktionen ist die Lage nicht so, dass sie zur nächsten Runde des Dialogs ... mehr

Auch Merkel kritisiert US-Sanktionspläne

Berlin (dpa) - Kanzlerin Angela Merkel hat sich gegen Pläne des US-Senats für erweiterte Russland-Sanktionen gewandt. Es sei befremdlich, dass bei einer Sanktionierung russischen Verhaltens die europäische Wirtschaft ein Ziel von Sanktionen sein solle, sagte ... mehr

Merkel protestiert gegen US-Sanktionspläne

Berlin (dpa) - Nach heftiger Kritik von Außenminister Sigmar Gabriel hat sich auch Kanzlerin Angela Merkel scharf gegen Pläne des US-Senats für erweiterte Russland-Sanktionen gewandt. Es sei befremdlich, dass bei einer Sanktionierung russischen Verhaltens ... mehr

EU warnt USA in Sanktionsdebatte vor Alleingängen

Brüssel (dpa) - In der Debatte um mögliche neue Russland-Sanktionen der USA warnt die Europäische Union den Partner vor Alleingängen. «Es ist wichtig, dass mögliche neue Maßnahmen international abgestimmt werden und dass bei den Sanktionen weiter Einigkeit unter ... mehr
 
1


shopping-portal