Sie sind hier: Home > Themen >

Sassnitz

Thema

Sassnitz

Unbekannte beschmieren 18

Unbekannte beschmieren 18 "Stolpersteine" auf Rügen

Unbekannte haben in zwei Orten auf der Insel Rügen sogenannte Stolpersteine beschmiert, die an Opfer des Naziregimes erinnern. Wie die Polizei am Montag mitteilte, wurden 15 Steine in Sassnitz und drei in Garz auf Rügen mit brauner und schwarzer Farbe beschmiert ... mehr
Brand bei Fischverarbeiter: 400 000 Euro Schaden

Brand bei Fischverarbeiter: 400 000 Euro Schaden

Ein Schwelbrand in einer Fischverarbeitungshalle in Sassnitz auf der Insel Rügen hat einen Schaden von etwa 400 000 Euro verursacht. Wie ein Polizeisprecher am Donnerstag sagte, hatten Mitarbeiter kurz nach Mitternacht Qualm bemerkt und die Feuerwehren alarmiert ... mehr
Ostermärsche in vier Städten Mecklenburg-Vorpommerns

Ostermärsche in vier Städten Mecklenburg-Vorpommerns

Friedensinitiativen, Parteien und Gewerkschaften haben in diesem Jahr erneut zur Teilnahme an den traditionellen Ostermärschen aufgerufen. Mit den Aktionen soll für den weltweiten Abbau der Atomwaffen-Arsenale, die Kürzung der Rüstungsausgaben und für eine engere ... mehr
Schweden-Schnellfähre fährt wieder: Corona-Test nötig

Schweden-Schnellfähre fährt wieder: Corona-Test nötig

Zwischen Deutschland und Schweden fährt wieder eine Schnellfähre. Wie ein Sprecher der Reederei FRS Baltic GmbH & Co KG (Flensburg) am Freitag sagte, verliefen die ersten Fahrten zwischen Sassnitz/Mukran (Vorpommern-Rügen) und dem schwedischen Ystad seit Donnerstag ... mehr
Rügen-Fisch-Mitarbeiter in Sassnitz bekommen mehr Geld

Rügen-Fisch-Mitarbeiter in Sassnitz bekommen mehr Geld

Die Beschäftigten von Rügen Fisch in Sassnitz bekommen nach Gewerkschaftsangaben mehr Geld. Die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) und die Unternehmensleitung hätten sich auf eine Steigerung der Löhne und Gehälter geeinigt, teilte die NGG am Dienstag ... mehr

Infektionen bei Mitarbeitern von Fischbetrieb auf Rügen

In Sassnitz auf Rügen haben sich mehrere Mitarbeiter eines Fisch verarbeitenden Betriebes mit dem Coronavirus angesteckt. Bei der Belegschaft seien 17 Infektionen nachgewiesen worden, sagte eine Sprecherin des Landkreises Vorpommern-Rügen am Montag ... mehr

Schiffbruch: Zwei Angler von Boot gerettet

Zwei Schiffbrüchige sind am Dienstag nördlich von Rügen mit einem Helikopter in ein Krankenhaus ausgeflogen worden. Der Skipper eines Motorbootes habe die Angler zuvor auf sein Boot genommen und die Koordinierungsstelle der Deutschen Gesellschaft zur Rettung ... mehr

Rund 1000 Kubikmeter Kreidefelsen auf Rügen abgebrochen

Auf der Ostseeinsel Rügen sind rund 1000 Kubikmeter Kreidefelsen abgebrochen. Dies wurde am Montag am Steilufer in der Nähe von Sassnitz festgestellt, wie Umweltminister Till Backhaus (SPD) bei einer Online-Pressekonferenz sagte. Verletzt wurde demnach niemand ... mehr

Lake-Effekt verlagert sich Richtung Vorpommern

Eisige Temperaturen und mitunter starker Schneefall prägen weiterhin das Bild an Teilen Mecklenburg-Vorpommerns Küste. Am Donnerstag schneite es besonders stark in der Region Ribnitz-Damgarten, wo 10 bis 15 Zentimeter Schnee herunter kamen, wie Meteorologe Stefan ... mehr

Spektakuläres Video: Kreidefelsen bei Dover kracht in den Ärmelkanal

An der britischen Steilküste ist ein Teil des berühmten Kreidefelsens ins Wasser gestürzt. Ein Video zeigt das Naturspektakel. In den letzten Jahren brachen auffällig oft Teile ab. Dafür gibt es verschiedene Gründe. 90 Millionen Jahre ... mehr

Gutachten: Sichere Abstiegstreppen am Königsstuhl möglich

Laut einem Gutachten könnte eine Treppe am Königsstuhl - dem Wahrzeichen der Insel Rügen - einen sicheren Abstieg zum Strand ermöglichen. Die Kosten für eine solche Treppe beliefen sich auf 2,6 bis 3,4 Millionen Euro, wie der Landkreis Vorpommern-Rügen am Montag ... mehr

Küstenwachboote aus Wolgast für ägyptische Marine verladen

Im Hafen Mukran auf der Insel Rügen sind Schiffe der Lürssen-Werft für die ägyptische Marine verladen worden. Die in Wolgast gebauten Schiffe seien dazu konzipiert beispielsweise sensible Offshore-Anlagen zu schützen, Schmuggel zu verhindern, Piraterie ... mehr

Häfen und Firmen nicht von US-Sanktionen betroffen

Häfen und Firmen in Mecklenburg-Vorpommern sind laut zuständigem Landesministerium nicht direkt von den neuen US-Sanktionen gegen Nord Stream 2 betroffen. "Es sind damit keine unmittelbaren Sanktionen gegenüber Häfen oder anderen Unternehmen Mecklenburg-Vorpommerns ... mehr

Maas reagiert skeptisch auf Hilfsaktion für Nord Stream 2

Bundesaußenminister Heiko Maas hat sich skeptisch zur Gründung einer Stiftung in Mecklenburg-Vorpommern geäußert, die den Weiterbau der Ostseepipeline Nord Stream 2 unterstützen soll. "Es ist eine Entscheidung, die in Mecklenburg-Vorpommern getroffen worden ... mehr

Behörde: Weiterbau an Nord Stream 2 am 15. Januar geplant

An der umstrittenen deutsch-russischen Ostsee-Pipeline Nord Stream 2 soll ab Mitte Januar in dänischen Gewässern weitergebaut werden. Wie ein Sprecher der Dänischen Energieverwaltung am Donnerstag der Deutschen Presse-Agentur mitteilte, erhielt die Behörde einen ... mehr

Nord Stream 2: Projektgesellschaft begrüßt geplante Stiftung

Die Projektgesellschaft der umstrittenen Ostsee-Gaspipeline Nord Stream 2 begrüßt die geplante Gründung einer Stiftung, mit der die Landesregierung Mecklenburg-Vorpommerns auch die Fertigstellung der Pipeline unterstützen will. Die Stiftung unterstütze die Klimaziele ... mehr

MV-Landesregierung: Stiftung soll Nord Stream 2 unterstützen

Die Landesregierung Mecklenburg-Vorpommerns will mit der Gründung einer landeseigenen Stiftung die Fertigstellung der umstrittenen Ostsee-Gaspipeline Nord Stream 2 unterstützen. Auf einer Sondersitzung beschloss das Kabinett von Ministerpräsidentin Manuela Schwesig ... mehr

Nord Stream 2: Fertigstellung mit Hilfe von Stiftung?

Mecklenburg-Vorpommern könnte mit Hilfe einer landeseigenen Stiftung die Fertigstellung der umstrittenen Ostsee-Gaspipeline Nord Stream 2 sichern. Am Dienstag befasste sich das Kabinett bei seiner turnusmäßigen Sitzung mit dem Thema. Wie ein Regierungssprecher am Abend ... mehr

Hoffnung auf baldige Fertigstellung von Nord Stream 2

Vor dem wahrscheinlich Mitte Januar beginnenden Weiterbau der Ostsee-Gaspipeline Nord Stream 2 in dänischen Gewässern hoffen russische und deutsche Politiker auf eine baldige Fertigstellung des umstrittenen Milliardenprojekts. Den Beteiligten sei es zuletzt gelungen ... mehr

Weiteres Teilstück von Nord Stream 2 fertig

Kurz vor Ablauf einer Teilgenehmigung für die Bauarbeiten an der umstrittenen deutsch-russischen Ostsee-Gaspipeline Nord Stream 2 Ende dieses Jahres ist das Projekt einen weiteren Schritt vorangekommen. Wie das Unternehmen Nord Stream 2 am Montag auf Anfrage berichtete ... mehr

Für die letzten Kilometer: Nord Stream 2 wird weitergebaut

Nach einjähriger Unterbrechung geht der Bau der umstrittenen deutsch-russischen Ostsee-Gaspipeline Nord Stream 2 weiter. Das unter russischer Flagge fahrende Verlegeschiff "Fortuna" habe am Freitag die Arbeiten etwa 70 Kilometer nordöstlich der deutschen Anlandestation ... mehr

Russland will Nord Stream 2 trotz US-Sanktionen fertigbauen

Russland strebt ungeachtet drohender neuer US-Sanktionen gegen die Ostseepipeline Nord Stream 2 weiter die Fertigstellung des Milliardenprojekts an. "Natürlich werden wir unsere Interessen schützen", sagte Kremlsprecher Dmitri Peskow der Agentur Interfax zufolge ... mehr

Hafen Mukran fordert bessere Bahnanbindung für Fähre

Touristiker auf der Insel Rügen wollen Reisen von Berlin nach Schweden mit Bahn und Schnellfähre in sieben Stunden ermöglichen. "Klimafreundlich und mit wenigen Umstiegen, das ist unser Ziel", sagte der Vorsitzende des Vereins Destination Rügen - Cruise & Ferry Network ... mehr

Königsstuhl: Sieben Millionen für Bau von Aussichtsplattform

Zum Königsstuhl als dem Wahrzeichen der Insel Rügen soll in Zukunft ein neuer Weg führen. Der 118 Meter hohe Kreidefelsen ist durch natürliche Erosion gefährdet und darf bald nicht mehr betreten werden. Den Bau einer Fußgängerbrücke als schwebender Aussichtsplattform ... mehr

Mukran ist Logistikzentrum für Pipelinebau nach Polen

Der Hafen Sassnitz-Mukran auf Rügen ist wieder ein Drehkreuz für den Pipeline-Bau in der Ostsee. In Deutschlands östlichstem Seehafen werden Rohre für den Bau der polnischen Erdgasleitung Baltic Pipe umgeschlagen, wie ein Sprecher des Mukran Port sagte. Die Leitung ... mehr

Nord Stream 2: Beendigungs-Frist der Zusammenarbeit läuft ab

Sassnitz (dpa/mv) - Für die am Weiterbau der Ostsee-Pipeline Nord Stream 2 beteiligten Unternehmen ist eine Frist für Sanktionen durch die USA abgelaufen. Nach im Oktober veröffentlichen Leitlinien des US-Außenministeriums sollten Unternehmen innerhalb von 30 Tagen ... mehr

OB ohne Hoffnung auf andere US-Politik zu Nord Stream 2

Der von Sanktionsdrohungen der USA betroffene Bürgermeister von Sassnitz auf Rügen, Frank Kracht (parteilos), verknüpft keine Hoffnungen mit einem Wechsel im Weißen Haus. Der US-Kongress habe die geplanten Sanktionen gegen Beteiligte am Bau der Ostseepipeline ... mehr

Fährsaison beendet: Katamaran überwintert in Sassnitz

Nach dem erfolgreichen Start der Schweden-Schnellfähre liegt der Hochgeschwindigkeits-Katamaran jetzt in seinem Winterquartier im Stadthafen von Sassnitz auf Rügen. Die Liegezeit werde für Wartungsarbeiten genutzt, teilte ein Sprecher des Stadthafens am Mittwoch ... mehr

Betreiber von Schweden-Schnellfähre starten 2021 etwas eher

Mecklenburg-Vorpommerns einzige Fährverbindung nach Schweden - die Schnellfähre Sassnitz/Mukran-Ystad - wird 2021 etwas eher starten als ursprünglich geplant. Die Überfahrten mit dem Hochgeschwindigkeitskatamaran sollen wegen der guten Nachfrage ab 20. März wieder ... mehr

Unbekannte vergraben "Reifentöter" im Nationalparkweg

Unbekannte haben vermutlich gezielt eine Art "Reifentöter" auf einem befahrbaren Waldweg im Nationalpark Jasmund auf der Insel Rügen vergraben. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, haben sich Teilnehmer einer organisierten Jagd im Nationalpark am Freitag ... mehr

Sassnitz gegen Trump: NDR-Film über Streit um Nord Stream 2

Der internationale Streit um die Gaspipeline Nord Stream 2 und dessen Auswirkungen auf die Hafenstadt Sassnitz auf Rügen ist Thema einer Dokumentation, die am Montagabend im NDR-Fernsehen ausgestrahlt wird. Die Pipeline soll künftig russisches ... mehr

Lehrpfade für Besucherlenkung am Königsstuhl ausgewiesen

Am Nationalparkzentrum Königsstuhl auf Rügen sind am Mittwoch die Erlebnispfade "Wald" und "Kreide" eröffnet worden. Sie verlaufen auf den Hauptwanderwegen und geben an verschiedenen Stationen Informationen zu den "Tricks" der Natur, wie das Umweltministerium mitteilte ... mehr

Weniger Hering und Dorsch: Schlechte Nachrichten für Fischer

Die Ostseefischer schauen gebannt nach Luxemburg, wo wie in jedem Jahr Mitte Oktober die Fangmengen für das kommende Jahr festgelegt werden. Am Montagabend verhandeln die EU-Agrarminister über die Ostsee-Fangquoten für 2021. Der Ende August veröffentliche Vorschlag ... mehr

Kreis genehmigt Bau der Aussichtsplattform am Königsstuhl

Er ist das Wahrzeichen der Insel Rügen: Der durch natürliche Erosion gefährdete Kreidefelsen Königsstuhl darf in Zukunft nicht mehr betreten werden - das ist schon länger klar. Um den Menschen den Besuch des 118 Meter hohen Felsens gefahrlos weiter ... mehr

Ehepaar unterhalb des Königsstuhls aus Felswand gerettet

An der Steilküste unterhalb des Königsstuhls auf der Insel Rügen hat die Feuerwehr am Donnerstagnachmittag ein Ehepaar aus Thüringen aus der Felswand gerettet. Sie seien zuvor am Strand entlang gegangen und dann, um den Weg abzukürzen, die Kreidefelsen hinauf ... mehr

Energiekonzern EnBW mit Windpark Baltic 2 zufrieden

Fünf Jahre nach der Inbetriebnahme des Ostsee-Windparks Baltic 2 hat sich der Karlsruher Energiekonzern EnBW zufrieden mit dem Betrieb gezeigt. "Die Erzeugungswerte sind mit Ausnahme des windschwächeren Jahres 2018 auf erwartetem Niveau", sagte Konzernsprecherin ... mehr

Schnellfähre auf Jungfernfahrt von Sassnitz nach Ystad

Die neue Schnellfähre nach Ystad in Südschweden hat am Donnerstag mit leichter Verspätung den Hafen Sassnitz-Mukran zu ihrer Jungfernfahrt verlassen. Der Hochgeschwindigkeits-Katatamaran der Flensburger Reederei FRS ersetzt die Fähre der Reederei Stena ... mehr

Neue Schweden-Schnellfähre geht in Betrieb

Die neue Schweden-Schnellfähre nimmt am heutigen Morgen (08.15 Uhr) den Verkehr zwischen Sassnitz-Mukran auf Rügen und Ystad in der südschwedischen Provinz Schonen auf. Der Hochgeschwindigkeits-Katatamaran der Flensburger Reederei FRS setzt damit die Tradition ... mehr

Projekt Nord Stream 2: Deutschland bietet USA eine Milliarde Euro

Der Bau der Gas-Pipeline Nord Stream 2 steht auf der Kippe. Jetzt hat die Bundesregierung den USA eine milliardenschwere Summe geboten, um Sanktionen abzuwenden – doch sie fordert ein Entgegenkommen.  Die USA haben Deutschland mit Sanktionen gegen die Ostsee-Pipeline ... mehr

Schwesig dringt auf Bekenntnis des Bundes zu Nord Stream 2

Mecklenburg-Vorpommerns Ministerpräsidentin Manuela Schwesig (SPD) hat die Bundesregierung aufgefordert, sich zur Fertigstellung der Ostsee-Erdgasleitung Nord Stream 2 zu bekennen und US-amerikanische Sanktionsdrohungen zurückzuweisen. Unabhängig von der Debatte ... mehr

Nord Stream 2: Schwesig bei Hafenarbeitern in Mukran

Ministerpräsidentin Manuela Schwesig (SPD) ist am Freitag zu einem Besuch im Hafen von Mukran auf Rügen eingetroffen, um in der Debatte um die Fertigstellung der Ostsee-Erdgasleitung Nord Stream 2 ihre Unterstützung zu bekunden. Das Treffen ... mehr

Schwesig besucht Hafen Mukran: Bau von Nord Stream 2

Mecklenburg-Vorpommerns Ministerpräsidentin Manuela Schwesig (SPD) besucht heute den Hafen in Mukran auf Rügen, wichtigster Umschlagplatz für den Bau der umstrittenen Ostsee-Erdgasleitung Nord Stream 2. Damit macht die SPD-Politikerin einmal mehr deutlich ... mehr

Schwesig antwortet US-Senatoren: Drohungen inakzeptabel

Gut vier Wochen nach dem Bekanntwerden eines Drohbriefes von drei US-Senatoren gegen den Hafen Sassnitz-Mukran hat Mecklenburg-Vorpommerns Ministerpräsidentin Manuela Schwesig (SPD) in einem Antwortbrief mit deutlichen Worten reagiert. "Die im Schreiben an den Hafen ... mehr

Nord Stream 2: Wie zwei Orte in Vorpommern zum Spielball der Weltmächte wurden

Die Vergiftung des Kremlkritikers Alexej Nawalny hat den Streit um die Gaspipeline Nord Stream 2 neu entfacht. Wird das Projekt zur Investitionsruine? Zwei Orte in Vorpommern zittern. Ein wenig erinnert die Situation an die Asterix-Geschichten, bei denen sich das kleine ... mehr

Vorpommern-Kommunen fordern Fertigstellung von Nord Stream 2

Die Bürgermeister der direkt betroffenen Vorpommern-Kommunen Sassnitz und Lubmin fordern, dass die umstrittene Gaspipeline Nord Stream 2 von Russland nach Deutschland fertiggestellt wird. "Auf der Zielgeraden darf man nicht stehenbleiben", sagte ... mehr

Funktionär Kahlfuss zieht sich nach 66 Jahren zurück

Nach 66 Jahren im Dienst der Fischerei zieht sich der Verbandsfunktionär Norbert Kahlfuss langsam aus seinen Ämtern zurück. Er hat die Geschicke der Fischerei an der Ostsee mitbestimmt. Kahlfuss fuhr als Kapitän auf Frosttrawlern, war Chef des Landesverbandes ... mehr

Regierung und Opposition für Weiterbau von Nord Stream 2

Nach der Vergiftung des Kremlkritikers Alexej Nawalny stemmt sich Mecklenburg-Vorpommern gegen Forderungen aus der Bundespolitik, den Bau der deutsch-russischen Gaspipeline Nord Stream 2 abzubrechen. Ministerpräsidentin Manuela Schwesig (SPD) warnte am Donnerstag ... mehr

Katamaran für Schweden-Verkehr legt erstmals in Sassnitz an

Im Hafen von Sassnitz hat am Mittwoch erstmals der neue Hochgeschwindigkeitskatamaran der Flensburger Reederei FRS angelegt. Das Schiff soll vom 17. September an auf der früheren "Königslinie" zwischen Sassnitz und dem schwedischen Ystad verkehren. Wie eine Sprecherin ... mehr

Hangeinsatz: Feuerwehr rettet Haus vor Überflutung

Nach kräftigen Regenfällen hat die Feuerwehr in Sassnitz (Vorpommern-Rügen) ein Haus unterhalb eines Hanges vor Überflutung retten müssen. Wie Wehrführer Sven Teschulat am Freitag sagte, hatte sich am Donnerstag viel Wasser in einem größeren Baugebiet gesammelt ... mehr

Stinkende Substanz in Laden gekippt: Motiv unklar

Nach einem mutmaßlichen Buttersäure-Anschlag auf ein Geschäft im Hafen von Sassnitz (Vorpommern-Rügen) hat die Kriminalpolizei Ermittlungen aufgenommen. Wie eine Polizeisprecherin am Freitag erklärte, ist das Motiv für die Attacke auf ein bekanntes ... mehr

Schnitzmesser: Mann sorgt für Aufregung auf großer Fähre

Ein Mann mit einem großen Messer hat am Donnerstag für Aufregung und einen Polizeieinsatz auf einem Fährschiff von Rönne (Dänemark) nach Sassnitz-Mukran gesorgt. Wie eine Sprecherin der Bundespolizei sagte, hantierte ... mehr

Rügen: An Ast geklammert – Retter müssen Kletterer an Steilküste bergen

Auf der Insel Rügen musste die Feuerwehr zwei Männer mit einem riskanten Einsatz retten. Sie wollten einen 70 Meter hohen Steilhang hinabklettern. Dann rutschte einer von ihnen ab.  Mit einem waghalsigen Abstieg an der Steilküste von Rügen haben sich zwei junge ... mehr

Nord Stream 2: CDU-Lokalpolitiker laden Trump nach Rügen ein

Angedrohte Sanktionen sind der Grund, der einige Lokalpolitiker auf Rügen zu einer Einladung veranlasst haben: Sie wollen, dass US-Präsident Trump kommt. Auch drei weitere US-Politiker sind eingeladen. CDU-Lokalpolitiker aus Sassnitz haben US-Präsident Donald Trump ... mehr

Maas beschwert sich über Sanktionsdrohung von US-Senatoren

Bundesaußenminister Heiko Maas hat sich bei seinem US-Amtskollegen Mike Pompeo über die jüngste Sanktionsdrohung wegen der Ostsee-Pipeline Nord Stream 2 beschwert. In einem Telefonat mit Pompeo habe er am Sonntag sein "Befremden" über den Brief dreier Senatoren ... mehr

Protest der Fischer gegen Greenpeace-Aktion

Küstenfischer aus Mecklenburg-Vorpommern haben am Montag in Sassnitz auf Rügen zusammen mit ihren Familien gegen die aktuelle Fischereipolitik und die jüngste Greenpeace-Aktion in der Ostsee protestiert. "So schwer wie jetzt hatten es die Fischer ... mehr
 
1 3


shopping-portal