Sie sind hier: Home > Themen >

Schadstoffe

Thema

Schadstoffe

Die besten Luftwäscher für saubere und angenehme Luft in trockenen Räumen

Die besten Luftwäscher für saubere und angenehme Luft in trockenen Räumen

Schlechte Luft in Innenräumen mindert das Wohlbefinden und kann zu gesundheitlichen Problemen führen. Luftwäscher versprechen frische Luft und sorgen zudem noch für eine gute Luftfeuchtigkeit. Wir erklären die Unterschiede zu Luftfiltern und zeigen empfehlenswerte ... mehr
Die besten Luftreiniger: Diese Geräte von Dyson, Philips und Ikea sorgen für gute Luftqualität

Die besten Luftreiniger: Diese Geräte von Dyson, Philips und Ikea sorgen für gute Luftqualität

Luftreiniger sollen für saubere Luft in Wohnräumen sorgen. In Zeiten von Corona, Aerosolen und Homeoffice sind die Geräte zunehmend beliebt. Sie sind eine gute Möglichkeit, um die Luftqualität zu verbessern.  Wir haben die besten Modelle für Sie recherchiert. Sogar ... mehr
Heimtraining: Fitnessgeräte und Matten auf Schadstoffe prüfen

Heimtraining: Fitnessgeräte und Matten auf Schadstoffe prüfen

Düsseldorf (dpa/tmn) - Verbraucher sollten Fitnesszubehör keinesfalls kaufen, wenn es keine Angaben dazu gibt, aus welchen Materialien das Produkt besteht. Darauf weist die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen (VZ NRW) hin. Denn die Fabrikate ... mehr
Alltagswissen: Muss man Kleidung vor dem ersten Tragen waschen?

Alltagswissen: Muss man Kleidung vor dem ersten Tragen waschen?

Das neue Shirt würde man am liebsten gleich anziehen: Preisschild ab und los geht's! Aber Vorsicht: Das kann gesundheitsschädlich sein. Experten raten, Kleidung vor dem ersten Tragen immer erst zu waschen. Denn sonst können giftige Chemikalien auf die Haut gelangen ... mehr
Animation zeigt, wie Corona-Krise die Luft verändert hat

Animation zeigt, wie Corona-Krise die Luft verändert hat

Einfluss auf die Luftqualität: Eine Animation zeigt, wie sich die Schadstoffbelastung in der Corona-Krise entwickelte. (Quelle: t-online) mehr

Eisdosen: Sollten Sie die Behälter wiederverwenden oder lieber entsorgen?

Wenn das Eis aus der Familienpackung ausgelöffelt ist, erfahren die leeren Plastikboxen meist ein zweites Leben – als Aufbewahrungs- oder Gefrierdose. Dafür sind sie allerdings nicht gemacht. Schlimmstenfalls lösen sich chemische Substanzen. Sie sind äußerst beliebt ... mehr

Deutsch-französisches Projekt: Schadstoffe aus der Schifffahrt sollen erfasst werden

Oldenburg (dpa) - Zur Kontrolle des Schadstoffausstoßes der Schifffahrt entwickeln deutsche und französische Wissenschaftler gemeinsam ein neues Messnetz. Tests sind in beiden Ländern geplant. Es gehe darum, Schadstoffe wie Ruß, Öl, Schwefeldioxid ... mehr

"Öko-Test": Diese Fischstäbchen haben hohe Schadstoffe – Topmarke enttäuscht

"Öko-Test" hat Fischstäbchen genauer untersucht. Die Prüfer bemängeln bei manchen Produkten die Inhaltsstoffe. Und ausgerechnet eine Marke aus dem Bio-Handel fällt in Sachen Nachhaltigkeit durch. Fischstäbchen sind oft mit problematischen Fettschadstoffen belastet ... mehr

"Öko-Test": Tampons und Menstruationstassen meist unbedenklich

Frankfurt/Main (dpa/tmn) - Tampons weisen nur selten Schadstoffe oder andere Mängel auf. Gleiches gilt für Menstruationstassen - also die wiederverwertbare Alternative zu Tampon und Binde. Das hat die Zeitschrift "Öko-Test" (Ausgabe 4/2020) bei einer Untersuchung ... mehr

"Öko-Test": In diesen Beißringen stecken Schadstoffe

"Öko-Test" hat Beißringe ins Labor geschickt. Acht der 20 überprüften Zahnungshilfen sind mit umstrittenen Inhaltsstoffen belastet. In drei von ihnen ist der Gehalt besonders hoch. Wenn Babys zahnen, leiden sie häufig unter Zahnfleischentzündungen, unruhigem Schlaf ... mehr

Immobilien: Kündigungsrecht bei Schadstoffbelastung

Wohngifte schaden der Gesundheit. Doch nicht in jedem Fall kann der Mieter seine Wohnung deshalb fristlos kündigen. Wir sagen Ihnen, welche Voraussetzungen notwendig sind. Asbest in Wänden oder Gifte in Holzverkleidungen. Schadstoffe in der Wohnung können krank machen ... mehr

Bonpflicht: Kassenzettel sind weder Papiermüll noch Spielzeug

Dessau (dpa/tmn) - Und plötzlich sind sie überall: Kassenbons gibt es nicht mehr nur im Supermarkt, der neuen Bonpflicht sei Dank. Und meistens landen sie im Müll - das sollte allerdings nicht der Papiermüll sein, wie das Umweltbundesamt erklärt. Und auch Kinder sollten ... mehr

Lichterketten enthalten zu viele Weichmacher

Zur Advents- und Weihnachtszeit sind strahlende Lichterketten allgegenwärtig. Doch mehr als die Hälfte dieser Produkte enthalten sogenannte Weichmacher, die unsere Gesundheit erheblich schädigen können. Bei einem Test von Weihnachtsbeleuchtung ... mehr

Ulm: Klassenzimmer wegen gefährlichem Stoff gesperrt

In Ulm sind einige Klassenzimmer einer Schule gesperrt worden, weil dort ein gefährlicher Stoff entdeckt wurde. Der Stoff wurde zwar schon im Sommer gefunden, die Ergebnisse lagen aber erst jetzt vor. Weil der krebserregende Stoff PCB in einigen ... mehr

Frankfurt: Parken wird bald teurer

Wer in Frankfurt sein Auto parken möchte, muss dafür bald mehr bezahlen. Die Parkgebühren werden dann zu den höchsten Deutschlands zählen.  Autofahrer müssen beim Parken in der Frankfurter Innenstadt künftig tiefer in die Tasche greifen. Die Stadtverordnetenversammlung ... mehr

Klimaanlagen: Wie Kühlung weniger klimaschädlich sein kann

Berlin (dpa) - Die Hitze ist in diesem Sommer heftig. Abkühlung gibt es in vielen Büros und auch in einigen Wohnungen auf Knopfdruck: Schon kommt aus der Klimaanlage eine kühle Brise. Angesichts von Hitzerekorden denken nicht wenige Menschen über den Kauf solcher ... mehr

Unter Lupe genommen: Schwarzteemischungen bestehen Schadstofftest

Berlin (dpa/tmn) - Schwarztee-Trinker können sich entspannt zurücklehnen und ihre Tasse Tee genießen: Alle 30 von der Stiftung Warentest untersuchten Schwarzteemischungen haben den Schadstofftest bestanden, berichtet die Zeitschrift "Test" (Ausgabe 9/2019), 28 sogar ... mehr

Krebserregende Stoffe: Auch Shisha-Rauch ist ungesund

Erkelenz (dpa/tmn) - Die Shisha ist keine gesündere Alternative zur Zigarette. Mit jedem Zug an der Wasserpfeife steigt nicht nur das Risiko von Krebs- und Atemwegserkrankungen, sondern auch von Herz-Kreislauf-Problemen bis hin zum Herzinfarkt. Darauf weist ... mehr

Richtige Entsorgung: Leere Bauschaum-Dosen dem Handel zurückgeben

Berlin (dpa/tmn) - Leere Bauschaum-Dosen dürfen nicht im Hausmüll oder Gelben Sack entsorgt werden, denn sie enthalten schädliche Reststoffe. Ebenfalls nicht möglich ist die Entsorgung des Stoffs Polyurethan (PU) in Baumischcontainern. Darauf weist die Deutsche ... mehr

Am Schuh schnuppern: Schadstoffe in Sommerlatschen erkennen

Köln (dpa/tmn) - Wer Sommerschlappen kauft, sollte einmal daran schnuppern. Riechen neue Plastikschuhe süßlich-beißend und ist der Geruch stärker als bei Kunststoff üblich, kann das ein Anzeichen für Schadstoffe sein. Viele Sommerschuhe mit Kunststoff ... mehr

EuGH-Urteil: Einzelne Messstationen könnten Fahrverbote auslösen

Luftschadstoffe, Grenzwerte und Messstationen sind auch in Deutschland ein Streitthema – vor allem wenn es um Fahrverbote geht. Die obersten EU-Richter haben nun ein weitreichendes Urteil gefällt. Bei der Messung von Luftschadstoffen in Europa gelten nach einem Urteil ... mehr

In Textilien oder Möbeln: Kalter Rauch gefährdet besonders Kleinkinder

Heidelberg (dpa) - Nach den Gefahren des Rauchens und Passivrauchens nehmen Wissenschaftler jetzt den kalten Tabakrauch verstärkt in den Blick. Er hängt in Kleidern, setzt sich in Teppichen und Vorhängen fest, lagert sich auf Möbeln ab und wird über Haut, Lunge ... mehr

Der Umwelt zuliebe: Nur komplett leere Farbeimer in Gelber Tonne entsorgen

Berlin (dpa/tmn) - Sind alte Farbeimer oder -dosen komplett leer, kommen sie in den Gelben Sack oder die Gelbe Tonne. Verpackungen mit eingetrockneten Farbresten müssen hingegen in den Restmüll wandern, erläutert der Verband Kommunaler Unternehmen, der unter anderem ... mehr

Stiftung Warentest: Sexspielzeug oft mit Schadstoffen belastet

Die Stiftung Warentest hat verschiedenes Sexspielzeug ins Labor geschickt. Von 18 Produkten sind fünf stark mit giftigen Substanzen belastet. Darunter nicht nur Billigware. In Sexspielzeug finden sich oft Stoffe, die darin nichts verloren haben ... mehr

Diesel-Schadstoffe: Lungenärzte zweifeln – Regierung hat keine Position

Ein Brief von Ärzten befeuert den politischen Streit um Schadstoffwerte. Die Bundesregierung findet keine Linie. Kommt ein alter Konflikt wieder hoch?  Autos sind teuer, Autos stehen für Deutschlands Wohlstand, Autos sind Statussymbole – und so ist es wenig ... mehr

Gefahr für die Gesundheit: Neue Möbel gasen Schadstoffe aus - Was kann ich tun?

Köln (dpa/tmn) - Neue Möbel riechen erst mal streng. Das ist völlig normal. Denn auch natürliche Werkstoffe wie Holz und Leder geben einen erst mal ungewohnten Geruch ab. Aber auch Leim, Kleber, Lacke und andere Beschichtungen dünsten zunächst aus. "Das kennt ... mehr

Viele Laufräder mit Schadstoffen belastet

Stiftung Warentest enthüllt: Viele Laufräder sind mit Schadstoffen belastet. (Quelle: Stiftung Warentest) mehr

Immobilien: Grillasche darf nur in sehr geringen Mengen auf den Kompost

Dessau-Roßlau (dpa/tmn) - Asche vom Grillen gehört nicht oder höchstens in sehr geringen Mengen auf den Kompost oder ins Gartenbeet. Dazu rät das Umweltbundesamt . Die Reste der Holzkohle enthalten konzentriert Schwermetalle, die die Bäume einst aufgenommen ... mehr

Ernährung: Jeder dritte Sojadrink fällt durch

Schadstoffe und ein Keim kratzen am Image von Sojadrinks: Die Stiftung Warentest hat mehrere solcher Drinks in das Labor geschickt. Die Stiftung Warentest hat 15 Sojadrinks untersucht und fünf davon mit "mangelhaft" bewertet. In dem pflanzlichen Milchersatz fanden ... mehr

Immobilien: Beutelstaubsauger mit Zusatzfilter für Allergiker am besten

Dessau-Roßlau (dpa/tmn) - Wer allergisch auf Staub reagiert oder Asthma hat, wählt am besten einen Beutelstaubsauger mit Zusatzfilter. Zu diesem Ergebnis kommt das Umweltbundesamt in einer neuen Studie. Auch Zyklonstaubsauger weisen im Betrieb eine geringe ... mehr

Krebserregendes Benzol in beschichteten Pfannen nachgewiesen

Pfannen mit Anti-Haft-Beschichtung benötigen kaum Fett, verhindern das Anbrennen der Speisen und sind leicht zu reinigen. Doch die scheinbaren Wunderwaffen in der Küche haben auch einen entscheidenden Nachteil: Anti-Haft-Pfannen sind nicht besonders ... mehr

Babynahrung: Trinkwasser immer frisch zapfen

Grundsätzlich kann Babynahrung ohne Bedenken aus Trinkwasser aus dem Hahn zubereitet werden. Das Wasser sollte allerdings immer frisch gezapft werden, rät der Verbraucherinformationsdienst aid in Bonn in einer neuen Wasser-Broschüre. Dazu lässt man vor Gebrauch ... mehr

Backen: Diese Fehler vermeiden

Weihnachtszeit ist Plätzchen-Zeit. Doch Vorsicht: die kleinen Leckerbissen können der krebserregende Stoff Acrylamid enthalten. Er entsteht beim Erhitzen von stärkehaltigen Speisen. Ganz lässt es sich nicht vermeiden, dass wir den Stoff fast täglich zu uns nehmen ... mehr

Kindersitztest 2011 des ADAC: Zwei Kindersitze durchgefallen

Im aktuellen Kindersitztest hat der ADAC zusammen mit der Stiftung Warentest acht Produkte untersucht. Sechs Sitze überzeugen mit der Gesamtnote "gut". Beim Bébé Confort Fero wurden beim Seitenaufprall erhöhte Belastungen am Kinder-Dummy gemessen. Deshalb erreicht ... mehr

Schadstoffkiller: Zimmerpflanzen haben faszinierende Fähigkeiten

Zimmerpflanzen sind schön anzuschauen und lassen einen Raum freundlicher wirken. Doch sie können noch mehr - zum Beispiel das Raumklima verbessern und Schadstoffe absorbieren. Wir haben einen Experten zu den unbekannten Fähigkeiten von Zimmerpflanzen befragt ... mehr

Stiftung Warentest: Penny Laufrad mangelhaft wegen Schadstoffen

Spielzeug ist teuer und wer mit jedem Euro rechnen muss, freut sich deshalb, wenn er mal ein Schnäppchen machen kann, sofern die Qualität stimmt. Der Discounter Penny bietet seit dieser Woche für knapp 40 Euro ein Laufrad für Kinder an, das gleich mehrere ... mehr

Stiftung Warentest: Teurer Kaffee schmeckt nicht besser

Ein teurer Kaffee steigert nicht unbedingt den Trinkgenuss. Das zeigt eine Untersuchung der Stiftung Warentest. 31 Röstkaffees haben die Tester verkostet und auf Schadstoffe untersucht. Billige Kaffees vom Discounter und auch doppelt so teure Produkte unterschieden ... mehr

Sonnenschutz: Markenprodukte fallen bei "Öko-Test" durch

Sonnencremes, Sonnenschirme und Strandmuscheln - all diese Utensilien sollen vor Sonnenbrand und krebserregenden UV-Strahlen schützen. Doch nicht alle Produkte halten ihre Versprechen. In einigen Sonnencremes befinden sich Schadstoffe, und so manch ein Sonnenschirm ... mehr
 


shopping-portal