Thema

Schienenverkehr

t-online.de zeigt Chaos am Hauptbahnhof in Bremen

t-online.de zeigt Chaos am Hauptbahnhof in Bremen

t-online.de zeigt das Chaos am Hauptbahnhof in Bremen. (Quelle: t-online.de) mehr
Das Schwellenwechselgerät erleichtert die Arbeit enorm

Das Schwellenwechselgerät erleichtert die Arbeit enorm

Das Schwellenwechselgerät erleichtert die Arbeit enorm mehr
Straßenbahnen prallen plötzlich gegeneinander

Straßenbahnen prallen plötzlich gegeneinander

Straßenbahnen prallen plötzlich gegeneinander mehr
Katzenhafte Reflexe retten Mann vor sicherem Tod

Katzenhafte Reflexe retten Mann vor sicherem Tod

Katzenhafte Reflexe retten Mann vor sicherem Tod mehr
Schienenverkehr: Deutschland investiert zu wenig

Schienenverkehr: Deutschland investiert zu wenig

Um Deutschlands Infrastruktur ist es immer schlechter bestellt. Wie wenig Deutschland allein in die Schiene investiert, zeigen Berechnungen des Verkehrsbündnisses Allianz pro Schiene und der Unternehmensberatung SCI Verkehr. Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer ... mehr

Schienenkartell betrog auch kommunale Verkehrsbetriebe

Das Schienenkartell um ThyssenKrupp und Voestalpine hat wohl nicht nur die Deutsche Bahn geschädigt. In weit über hundert Fällen sollen in den vergangenen drei Jahrzehnten auch kommunale Verkehrsbetriebe betrogen worden sein. Das berichtete die "Süddeutsche Zeitung ... mehr

Deutsche Bahn will hohen Schadenersatz von ThyssenKrupp

Neue Runde im Schienen-Streit: Die Deutsche Bahn (DB) hat beim Landgericht Frankfurt laut einem Bericht der "Süddeutschen Zeitung" (SZ) Schadenersatzklage gegen den Stahlkonzern ThyssenKrupp und andere Unternehmen des sogenannten Schienenkartells eingereicht ... mehr

Deutsche Bahn überholt wegen Konkurrenz alte Züge

Konkurrenz belebt das Geschäft: Die Deutsche Bahn reagiert auf den Angriff der Privatkonkurrenz im Fernverkehr mit einer Qualitätsoffensive. Auf der stark nachgefragten Strecke Hamburg-Köln setzt der Staatskonzern ab Dezember nur noch komplett renovierte ... mehr

Hamburg-Köln-Express: HKX und Deutsche Bahn zoffen sich

Vor dem Start des neuen Bahnkonkurrenten Hamburg-Köln-Express (HKX) liefern sich der Newcomer und das frühere Staatsunternehmen einen Schlagabtausch. HKX-Chefin Eva Kreienkamp warf der Bahn im Interview mit der Nachrichtenagentur dapd vor, den Start der privaten ... mehr

Münchner Transrapid wird nicht gebaut

Der Bau der Magnetschwebebahn Transrapid in München ist gescheitert. Das Projekt sei nicht mehr finanzierbar, sagte Bundesverkehrsminister Wolfgang Tiefensee am Donnerstag in Berlin. Das beteiligte Industriekonsortium, zu dem unter anderem Siemens gehört, hatte zuvor ... mehr

Deutsche Bahn: Wieder Ärger um den neuen ICE

Neuer Ärger auf der Schiene: Die Deutsche Bahn fordert von Siemens für die verspätete Auslieferung von 16 ICE-3-Zügen laut "Bild am Sonntag" jetzt 45 bis 50 Millionen Euro Schadenersatz - deutlich mehr als bisher. Die ersten acht bis zehn Züge will Siemens ... mehr

Mehr zum Thema Schienenverkehr im Web suchen

Deutsche Bahn bekommt Konkurrenz auf der Fernstrecke

Die Deutsche Bahn bekommt auf wichtigen Fernstrecken Konkurrenz: Der Kölner Zugbetreiber MSM will ab Herbst zweimal täglich Züge von Köln nach Hannover und von dort aus nach Berlin und Hamburg fahren lassen, wie MSM-Chef Niko Maedge am Freitag ankündigte. Die Preise ... mehr

Bahn will fast 50 Milliarden Euro in Schienenverkehr stecken

Die Deutsche Bahn AG will in den nächsten fünf Jahren 49,5 Milliarden Euro in den Eisenbahnverkehr in Deutschland investieren. Zwei Drittel davon sollen in die Infrastruktur gehen, der Rest in neue Fahrzeuge und Qualitätsverbesserungen, wie der Vorstandsvorsitzende ... mehr

ThyssenKrupp geht auf die Bahn zu

Bewegung im Streit um das Schienen-Kartell: Der Stahlproduzent ThyssenKrupp will mit der Deutschen Bahn wieder ins Geschäft kommen und arbeitet deshalb die Vorwürfe von Preisabsprachen beim Schienenverkauf auf. ThyssenKrupp führe Gespräche mit der Deutschen Bahn, unter ... mehr

GDL: "5000 Euro Kopfprämie für Lokführer"

Bei der Deutschen Bahn gibt es Streit um die Ausbildung und Einstellung von Lokführern. Der Chef der Lokführergewerkschaft GDL, Klaus Wesselsky, warf der Bahn in der "WirtschaftsWoche" vor, zu wenig neues Personal auszubilden. Schon heute fehlten 500 Lokführer allein ... mehr

Transrapid-Strecke in Deutschland vor dem Aus

Nach der Katastrophe im emsländischen Lathen 2006 stand der Transrapid in Deutschland unter keinem guten Stern mehr. Jetzt ist das Aus der Teststrecke besiegelt. Das deutsche Hightech-Produkt fand nur einmal mit China ein Abnehmerland. Der fast 32 Kilometer lange ... mehr

Bahn plant 30.000 Baustellen

Die Deutsche Bahn will kräftig in ihr Schienennetz investieren. Das lässt sie sich auch etwas kosten: mehr als vier Milliarden Euro sind veranschlagt. Der Kunde muss auf vorausschauende Planung im Fahrplan hoffen. Schließlich sind 30.000 Baustellen geplant, im Schnitt ... mehr

Siemens sahnt Großauftrag über rund 600 Millionen ab

Toptechnik "made in Germany" für russische Schienen: Der Elektrokonzern Siemens hat einen Großauftrag über rund 600 Millionen Euro abgesahnt. Die russische Bahngesellschaft RZD habe acht Hochgeschwindigkeitszüge Velaro RUS in Auftrag gegeben, teilte ... mehr

Bahn kämpft gegen neue und alte Probleme

Gedrosseltes Tempo für Triebwagen, aufwendige Extra-Inspektionen an ICE-Achsen, Durcheinander im Fahrplan: Hartnäckige Technikmängel in Teilen ihrer Flotte bremsen die Bahn im täglichen Betrieb immer wieder aus - sehr zum Ärger der genervten Kundschaft. Konzernchef ... mehr

Deutsche Bahn braucht neuen Strom

Keiner verbraucht so viel Strom wie die Deutsche Bahn. Zwei Prozent des deutschen Verbrauchs fließt in den Betrieb von täglich 20.000 Zügen. Der DB-Jahresverbrauch von 12 Milliarden Kilowattstunden entspricht dem Berlins. Das neue Zeitalter nach Fukushima zwingt ... mehr

Bahnstreik 2011: Lokführer setzen Arbeitskampf fort

Die Lokführer privater Bahnen in Hessen haben am Donnerstag weiter gestreikt. Zuvor waren die Tarifverhandlungen der Hessischen Landesbahn (HLB) und ihrer Tochtergesellschaft Vectus gescheitert. Vor allem auf der Strecke zwischen Gießen und Gelnhausen sowie zwischen ... mehr

Personalie: Hartmut Mehdorn prägte Deutsche Bahn

In seinen fast zehn Jahren an der Spitze der Deutschen Bahn hat Hartmut Mehdorn dem bundeseigenen Konzern seinen Stempel aufgedrückt - und die einstige Behörde auch mit Zukäufen auf einen ehrgeizigen neuen Kurs getrimmt. Aus dem national tätigen Eisenbahnanbieter wurde ... mehr

Skandal um "Schienen-Kartell" weitet sich aus

Die Ermittlungen zu illegalen Preisabsprachen für Bahnschienen sind ausgeweitet worden. In den vergangenen Jahren waren offenbar weit mehr Unternehmen beteiligt als zunächst vermutet. Unter dem Vorwurf eines Schienenkartells werde derzeit gegen 30 Firmen und 90 Menschen ... mehr

Deutsche Bahn jagt Metalldiebe mit Codes

In ihrem Kampf gegen Metalldiebe setzt die Deutsche Bahn künftig auf eine neuartige, versteckte Markierung von Schienen und Stromkabeln. Einen entsprechenden Bericht der "Süddeutschen Zeitung" bestätigte ein Bahnsprecher in Berlin. Demnach werden Bau- und Anlagenteile ... mehr

"Stuttgart 21": Bahn will Bautätigkeiten fortsetzen

Die Schonzeit für die grün-rote Landesregierung im Konflikt um das Bahnhofsprojekt Stuttgart 21 ist vorbei. Von kommender Woche an lässt die Bahn die Bagger wieder rollen. Der Bau- und Vergabestopp für das Milliardenvorhaben werde nach mehr als zwei Monaten Stillstand ... mehr

Stahl-Kartell soll Deutsche Bahn abgezockt haben

Die Deutsche Bahn hat möglicherweise jahrelang zu viel für ihre Schienen bezahlt. Die Staatsanwaltschaft Bochum ermittelt wegen des Verdachts unerlaubter Preisabsprachen bei Eisenbahnschienen gegen zehn Stahlunternehmen. Es gebe etwa 30 Beschuldigte, sagte ... mehr

Zugverkehr in China langsamer als versprochen

China ist das Land der rasenden Züge. Das Land der Mitte besitzt das weltweit längste Hochgeschwindigkeitsnetz, das es kontinuierlich erweitert. Doch das glänzende Image der rasenden Silberflitzer bröckelt. So soll der Hochgeschwindigkeitszug CRH auf der neuen Strecke ... mehr

Deutsche Bahn: 100 neue Züge auf dem Abstellgleis

Teure Fehlkonstruktion: Rund 100 fabrikneue Züge des Typs "Talent 2" für die Deutsche Bahn stehen wegen technischer Mängel auf dem Abstellgleis. Das Eisenbahn-Bundesamt hat nach Angaben der Bahn bislang keine Zulassung für Teile der Steuerung dieser ... mehr

Deutsche Bahn stampft Fernbus-Pläne ein

Die Deutsche Bahn (DB) gibt ihre Pläne im Fernbus-Geschäft auf. Die von der Regierung vorgesehene Öffnung des Marktes solle nun doch nicht genutzt werden, um groß in das Geschäft mit Fernbus-Linien einzusteigen. Das berichtete die "Süddeutsche Zeitung" unter Berufung ... mehr

Kampfansage der Bahn: "Stuttgart 21" wird weitergebaut

Die Deutsche Bahn will schon bald wieder am umstrittenen Bahnhofsprojekt " Stuttgart 21" weiterbauen. Das kündigte Bahn-Chef Rüdiger Grube nach einem Treffen des Lenkungskreises mit Vertretern von Grün-Rot in Stuttgart an. "Spätestens nächsten Montag werden die Arbeiten ... mehr

Deutsche Bahn: ICE wird 20

Eine Deutsche-Bahn-Legende feiert Geburtstag: Der ICE wird 20 Jahre alt. 1991 ging im Bahnhof Hamburg-Altona an einem frühen Sonntagmorgen der Intercity Express 593 "Münchner Kindl" an den Start. Damit war die Fahrt frei für den Premierenzug ... mehr

ICE: Ausnahmezug und Problemkind zugleich

Der ICE feiert Geburtstag und blickt auf eine bewegte Geschichte zurück: Weltrekorde und Pannen pflastern den steinigen Weg des deutschen Ausnahmezuges. Bereits zu Beginn des Hochgeschwindigkeitszeitalters in Deutschland klagten viele über hohe Preise des neuen Zuges ... mehr

Lokführer verschärfen Arbeitskampf

Die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) verschärft den Arbeitskampf für ein bundesweit einheitliches Lohnniveau. Arbeitsniederlegungen bei den Privatbahnen werden nicht mehr wie bislang zwölf Stunden im Voraus, sondern womöglich nur eine Stunde vor Beginn ... mehr

Deutsche Bahn kauft 300 neue Schnellzüge

Den mehr als sechs Milliarden Euro schweren Vertrag über mindestens 230 neue Fernzüge des Typs ICx unterzeichnen die Deutsche Bahn und Siemens am Montag (15.45 Uhr) in Potsdam. Die Züge sollen ab 2016 fahrplanmäßig eingesetzt werden und die teils Jahrzehnte ... mehr

Lokführer bestreiken Privatbahnen drei Tage lang

Erneuter Streik bei den privaten Wettbewerbern der Deutschen Bahn: Die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) hat zu einem neuen, diesmal 72-stündigen Warnstreik aufgerufen. Der Ausstand soll am Dienstag (3.5.) um 14.00 Uhr beginnen und bis Freitag ... mehr

Zug überfüllt: Bahn zahlt Geld fürs Aussteigen

Mit Gutscheinen über 25 Euro hat die Deutsche Bahn viele Fahrgäste aus einem völlig überfüllten IC-Zug gelockt. Der IC 2310 habe aus Sicherheitsgründen in Münster stoppen müssen, sagte ein Sprecher der Deutschen Bahn. Auch die Bundespolizei stand am Karfreitag bereit ... mehr

Tarifeinigung: Zwei Prozent mehr Geld für DB-Lokführer

Durchbruch im Tarifkonflikt bei den 20.000 Lokführern der Deutschen Bahn: Die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) und die Bahn haben am Freitag ein neues Tarifpaket geschnürt und damit auch ein Zeichen für den parallel bei der DB-Konkurrenz laufenden Streit ... mehr

Bahnstreik 2011: GDL kündigt 60-Stunden-Streik an

Die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) verschärft den Arbeitskampf und hat zu einem neuen 60-stündigen Warnstreik bei den privaten Wettbewerbern der Deutschen Bahn aufgerufen. Nach GDL-Angaben soll der Ausstand heute ab 14 Uhr beginnen. Streikende ... mehr

Bahnstreik 2011: 47-Stunden-Streik bei Bahn-Konkurrenten

Erneut bleiben viele Fahrgäste auf den Bahnsteigen stehen - und wieder trifft es die Kunden der großen Bahn-Konkurrenten. Doch endlich deutet sich auch eine Lösung des festgefahrenen Tarifstreits an: Die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) will zumindest ... mehr

Stuttgart 21: Bahn erlässt Baustopp

Stillstand bei Stuttgart 21. Die Deutsche Bahn will bei dem umstrittenen Projekt bis zur Wahl des neuen baden-württembergischen Ministerpräsidenten im Mai keine neuen Fakten schaffen. Dies bedeute unter anderem einen vorläufigen Vergabestopp. Infrastruktur-Vorstand ... mehr

GDL droht Privatbahnen mit Streiks

Nach vier Streiks haben die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) und die Deutsche Bahn (DB) einen neuen Anlauf zum Beilegen ihres Tarifkonflikts unternommen. Die Tarifparteien nahmen am Montag ihre Verhandlungen wieder auf, wie eine Bahnsprecherin mitteilte ... mehr

Lokführer bei Bahn-Konkurrenten streiken ab Montagmorgen

Gleich zu Beginn der neuen Woche müssen sich Pendler und Bahnreisende bundesweit auf Ausfälle durch Streiks im Regionalverkehr der sechs großen Bahn-Konkurrenten einstellen. Die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) kündigte am Sonntag in einer Mitteilung ... mehr

Deutsche Bahn muss Atomausstieg fürchten

Es passt nicht recht zum Image der Bahn als umweltfreundlichem Verkehrsträger. Doch gut ein Fünftel seines Strombedarfs deckt das Unternehmen mit Atomstrom. Deshalb bedrohen die Pläne für einen beschleunigten Atomausstieg laut einem Bericht der "Financial Times ... mehr

Bahnstreik 2011: Streiks sollen öfter hintereinander kommen

Der Bahnstreik 2011 droht immer mehr zu eskalieren. So will die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) die Streiks verschärfen und die Arbeitgeber damit im Tarifstreit zum Nachgeben zwingen. "Wir werden - falls nötig - im Güter- und Personenverkehr ... mehr

Bahnstreik 2011: Streiks legen die Deutsche Bahn lahm

Der Bahnstreik 2011 hat am Donnerstag den gesamtdeutschen Bahnverkehr lahmgelegt. Die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) verstärkte damit den Druck auf die Deutsche Bahn (DB) und ihre Wettbewerber. Zunächst hatten die Lokführer den Güterverkehr bestreikt ... mehr

Bahnstreik 2011: Streik im Personen- und Güterverkehr

Der Bahnstreik 2011 gewinnt weiter an Schärfe. So wollen die Lokführer ab Donnerstagmorgen den Personenverkehr bestreiken. Der Arbeitskampf soll um 4.00 Uhr beginnen und bis 10.00 Uhr andauern, kündigte die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) an. Bereits ... mehr

Bahnstreik 2011: Lokführer streiken in ganz Deutschland

Die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) macht ernst: Der erste Arbeitskampf der Lokführer dauerte zwei Stunden und legte den Zugverkehr am Dienstagmorgen deutschlandweit nahezu lahm. So kamen tausende Bahnreisende zu Spät zur Arbeit. Im Nahverkehr blieben ... mehr

Warnstreiks bei der Bahn treffen Wochenend-Pendler

Zum zweiten Mal innerhalb von vier Tagen haben Lokführer auch in Nordrhein-Westfalen für Durcheinander im Bahnverkehr gesorgt. Um 8.30 Uhr am Freitag legten Mitglieder der Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) für drei Stunden die Arbeit nieder. Betroffen ... mehr

Bahnstreik 2011: Lokführer weiten Streiks aus

Der Bahnstreik 2011 geht in die nächste Runde: Bahnkunden müssen sich auf unbefristete Streiks einrichten. Die Mitglieder der Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) entschieden sich in einer Urabstimmung für eine Ausweitung des Arbeitskampfs ... mehr

Bahnstreik 2011: Lokführer konzentrieren sich zunächst auf Güterverkehr

Der Bahnstreik 2011 wird sich wohl vorerst auf den Güterverkehr konzentrieren. "Den Personenverkehr werden wir etwas zurückhaltender einbeziehen", sagte der stellvertretende Bundesvorsitzende der Gewerkschaft Deutscher ... mehr

Bahnstreik 2011: Warnstreiks ab Dienstag

Deutschland bekommt seinen ersten Bahnstreik 2011. Wie die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) ankündigte, beginnen die ersten Warnstreiks am Dienstag (22.02.2011). Gestreikt wird zwischen 06.00 und 08.00 Uhr - also mitten im Berufsverkehr. Damit ... mehr

Bahnstreik 2011: Welche Rechte Verbraucher haben

Auf Bahnfahrer in ganz Deutschland kommen immer wieder Zugausfälle und Verspätungen zu. Wir beantworten die wichtigsten Fragen zum Thema Bahnstreik 2011. Wo finde ich wichtige Informationen? Informationen über die aktuelle Lage gibt es bei der kostenlosen Servicehotline ... mehr

Lokführer-Streiks: Bahnbetreiber Veolia erwägt Klage

Die Lokführer -Streiks könnten ein Nachspiel vor Gericht haben: Das private Bahnunternehmen Veolia Verkehr erwägt, juristisch gegen neuerliche Streiks der Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) vorzugehen. Das berichtete der "Tagesspiegel". "Wir prüfen, welche ... mehr

Japan weiht neuen Hochgeschwindigkeitszug ein

Mit bis zu 300 Kilometern pro Stunde flitzt der neue japanische Hochgeschwindigkeitszug " Hayabusa" über Japans Hauptinsel Honshu. Das neueste Modell des Shinkansen-Schnellzugs hat seine Jungfernfahrt erfolgreich absolviert und verbindet künftig die Hauptstadt Tokio ... mehr

Lokführer mit dritter bundesweiter Warnstreik-Welle

Ein Warnstreik der Lokführer hat am Freitag erneut zu starken Behinderungen im Schienenverkehr geführt. Eine Bilanz des um 11.30 beendeten dreistündigen Ausstands will die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) am frühen Nachmittag vorlegen ... mehr
 
1 3 4 5


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe