Sie sind hier: Home > Themen >

Schiffbau

Thema

Schiffbau

Russischer Werften-König übernimmt auch Stralsunder P+S-Werft

Russischer Werften-König übernimmt auch Stralsunder P+S-Werft

Drei der vier größten Schiffbau-Betriebe Mecklenburg-Vorpommerns gehören nun dem russischen Unternehmer Witali Jussofow. Seine Nordic-Yards-Gruppe übernimmt ab sofort auch die Volkswerft Stralsund. Seit 2009 ist der 34-jährige Jussufow schon Eigner der Werften in Wismar ... mehr
Hamburger Werft baut Yacht der Superlative

Hamburger Werft baut Yacht der Superlative

In Hamburg gibt es eine Yacht der Superlative zu kaufen. Die Schiffswerft Blohm + Voss ließ ein Schiff entwerfen, das aussieht wie riesige Korallen. Hinter dem ausgefallenen Entwurf steht ein Star der Branche, Architektin und Architekturprofessorin Zaha Hadid ... mehr

"Mein Schiff 3": TUI-Schiff sticht 2014 in See - Erste Bilder

Ein riesiger Diamant im Heck, zwei gläserne Balkone in fast 40 Metern Höhe und ein schwimmender Konzertsaal sollen die Höhepunkte des neuen TUI-Schiffs werden. Außerdem wird die "Mein Schiff 3" ein Freiluftkino und einen großen Außensportbereich haben ... mehr
Ausdocken aus Meyer Werft:

Ausdocken aus Meyer Werft: "Norwegian Breakaway" zeigt sich

Zum ersten Mal an der frischen Luft: Die "Norwegian Breakaway" ist dem Volumen nach das größte Schiff, das je in der Papenburger Meyer Werft gebaut wurde und dockte am 26. Februar erfolgreich aus. Die "Norwegian Breakaway" wurde in den vergangenen 17 Monaten ... mehr
P+S-Werften: Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Geschäftsführer

P+S-Werften: Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Geschäftsführer

Geschäftsführer der P+S- Werften stehen im Verdacht möglicher Insolvenzverschleppung. Ein Sprecher der Staatsanwaltschaft Rostock bestätigte, dass in diese Richtung ermittelt werde. Es gebe Anhaltspunkte dafür, dass das Unternehmen seit rund zwei Jahren ... mehr

"Allure of the Seas" passiert ganz knapp die Storebaeltbrücke

Nein, zu viele Kreuzfahrtschiffe gibt es offensichtlich nicht auf den Weltmeeren. Gerade ist mit der "Allure of the Seas" (dt. etwa "Verlockung des Meeres") der Reederei Royal Caribbean International ein neuer Meeresgigant in See gestochen. Vom finnischen Turku ... mehr

Neues RoRo-Schiff in Flensburg vom Stapel gelaufen

Bei der Flensburger Schiffbau-Gesellschaft (FSG) ist ein neues RoRo-Schiff vom Stapel gelaufen. Der 210 Meter lange und 26 Meter breite Neubau für die Reederei "SIEM Car Carriers" wurde auf den Namen "Alf Pollak" getauft. Zum Kaufpreis mache das Unternehmen keine ... mehr

Schiffsschrauben-Hersteller MMG verkauft

Der Hersteller der weltweit größten Schiffsschrauben - die Mecklenburger Metallguss GmbH (Waren) - bekommt neue Eigentümer und muss sparen. Wie das Unternehmen am Donnerstag mitteilte, übernimmt ein Geschäftsmann aus der Ukraine, der auch an der bisherigen ... mehr

IG Metall: Propellergießerei hat zweites Standbein nötig

Nach dem Gesellschafterwechsel bei der Mecklenburger Metallguss GmbH (MMG) (Waren) fordert die IG Metall vom Management größere Anstrengungen für eine zusätzliche Produktlinie. Dem Hersteller großer Schiffsschrauben habe in der jetzigen Schiffbaukrise ein zweites ... mehr

Kreuzfahrtschiffes "Norwegian Bliss" erhält Elektrokartbahn

Auf dem Kreuzfahrtschiff-Neubau "Norwegian Bliss" für Norwegian Cruise Line soll es spektakuläre Unterhaltung geben. Dafür sollen eine Kartbahn, Spiele mit Laserpistolen (Laser Tag) und mehrstöckige Wasserrutschen sorgen. Die "Norwegian Bliss" mit Platz ... mehr

Kein Schadenersatz für P+S-Zulieferer

Ein früherer Zulieferer der seit 2012 insolventen P+S-Werften in Stralsund hat keinen Anspruch auf Schadenersatz vom Land Mecklenburg-Vorpommern. Das Oberlandesgericht (OLG) in Rostock wies am Montag eine entsprechende Klage der "KLH Selck" aus Bad Doberan ab. Die Firma ... mehr

Bootsbauer Bavaria sucht Investor

Der insolvente bayerische Bootsbauer Bavaria ist auf der Suche nach einem Investor. "Wir führen den Betrieb fort und wollen mit einem neuen Investor in die kommende Bestellsaison gehen", erklärte der Sanierungsexperte Tobias Brinkmann, der im Rahmen der Insolvenz ... mehr

Schiffbau im Aufschwung: Elf Schiffe in 2017 abgeliefert

In der maritimen Industrie Mecklenburg-Vorpommerns stehen die Zeichen nach Worten von Wirtschaftsminister Harry Glawe (CDU) auf Wachstum. Die Unternehmen hätten sich wieder zu bedeutenden Arbeitgebern im verarbeitenden Gewerbe entwickelt, sagte Glawe am Donnerstag ... mehr

Meyer Werft beklagt staatlich dominierte Konkurrenz

Der Papenburger Kreuzfahrtschiffbauer Meyer sieht sich im weltweiten Wettbewerb benachteiligt. In Frankreich und Italien zeichne sich ein Zusammenschluss der beiden staatlich dominierten Wettbewerber STX France und Fincantieri ab, sagte Werftchef Bernard Meyer ... mehr

Deutsche Werften erwarten Angriff aus China

Die deutschen Werften erwarten aus China eine Attacke auf ihre Kernmärkte. "Das ist eine Bedrohung, die wir sehen", sagte Harald Fassmer, Präsident des Verbandes für Schiffbau und Meerestechnik (VSM), am Mittwoch in Hamburg. China habe den Bau von hochwertigen ... mehr

Nobiskrug-Werft bekommt Auftrag für 62-Meter-Superjacht

Die Rendsburger Nobiskrug-Werft hat einen Millionenauftrag an Land gezogen. Im Auftrag der Imperial Motoryachten Ltd. aus Großbritannien werden die Schiffbauer eine 62 Meter lange Luxusjacht mit senkrechtem Steven und fünf Decks bauen, wie das Unternehmen am Mittwoch ... mehr

Forscher wollen mit Hochsee-Segelyacht Meere erkunden

Greifswald/Kiel/Mainz (dpa/lrs) – Mit einer neuen Hochsee-Segelyacht wollen Forscher künftig die Meere und das Klima erkunden. Das 22 Meter lange Schiff mit Hybridantrieb wurde am Mittwoch von der Werft Michael-Schmidt-Yachtbau in Greifswald zu Wasser gelassen ... mehr

Forscher wollen mit Hochsee-Segelyacht Meere erkunden

Greifswald (dpa) – Mit einer neuen Hochsee-Segelyacht wollen Forscher künftig die Meere und das Klima erkunden. Das 22 Meter lange Schiff mit Hybridantrieb wurde von der Werft Michael-Schmidt-Yachtbau in Greifswald zu Wasser gelassen ... mehr

Abramowitsch-Yacht zu groß für Côte d'Azur-Hafen

Die neue Luxusyacht des russischen Milliardärs Roman Abramowitsch ist die längste Yacht der Welt - und das kann zum Problem werden: Das eher an ein Kreuzfahrtschiff erinnernde Boot ist so groß, dass sie nicht im Hafen der schicken Stadt Antibes ... mehr

Größte Segeljacht der Welt in Gibraltar festgesetzt

Die größte Segeljacht der Welt ist in Gibraltar unter Arrest. Das bestätigten die Behörden im britischen Überseegebiet am Montag der Nachrichtenagentur dpa. Die in Kiel gebaute "Sailing Yacht A" ist demnach seit voriger Woche festgesetzt. Das 143 Meter lange ... mehr

NDR: Streit um größte Segeljacht der Welt beigelegt

Der Streit um die Bezahlung der größten Segeljacht der Welt ist nach Informationen von NDR 1 Welle Nord beigelegt. Vor einem Gericht in Gibraltar einigten sich demnach die Anwälte des Auftraggebers der Jacht, des russischen Milliardärs Andrej Melnitschenko ... mehr

Disney ordert zwei Kreuzfahrtschiffe bei Meyer-Werft

Der amerikanische Disney-Konzern lässt zwei neue Kreuzfahrtschiffe bei der Papenburger Meyer Werft bauen. Die beiden Luxusliner sollen 2021 und 2023 fertiggestellt werden, teilte ein Werftsprecher am Donnerstag mit. Eine entsprechende Vereinbarung sei unterzeichnet ... mehr

Schiffbau: Japanische Firma will erstes Solar-Frachtschiff bauen

Eine japanische Firma will das erste Frachtschiff bauen, das teilweise durch Solarenergie angetrieben wird. Das Boot mit einer Kapazität zum Transport von 6400 Autos solle mit 328 Solarpaneelen ausgestattet werden, erklärte das Unternehmen Nippon Yusen. Mitte Dezember ... mehr

Kieler Werft baut ersten Frachtsegler seit 50 Jahren

Als 1957 die "Pamir" unterging, waren die meisten großen Frachtsegler längst ausgemustert. Mit dem Transportschiff "E-Ship" will sich die Kieler Werft Lindenau ein halbes Jahrhundert später an die Spitze einer Renaissance setzen: Der Frachter wird das erste ... mehr

MPC Capital bestellt acht Mega-Containerschiffe bei Hyundai

Der Hamburger Finanzdienstleister MPC Capital hat in der vergangenen Woche mit einem Volumen von rund 1,5 Milliarden US-Dollar die größte Transaktion in seiner Unternehmensgeschichte unterzeichnet. Das börsennotierte Unternehmen bestellte ... mehr

Schiffbau: Russischer Fonds sichert sich Werften in Wismar und Rostock

Die Ostsee-Werften in Wismar und Rostock kommen unter russische Kontrolle. Der norwegische Schiffbaukonzern Aker Yards will 70 Prozent an den Werften an einen teils staatlichen russischen Investmentfonds verkaufen, wie Aker am Dienstag in Oslo mitteilte. Der Fonds ... mehr

Aker Yards und die Werften in Warnemünde und Wismar

Der norwegische Konzern Aker Yards ASA gilt als Europas größter Schiffbauer. Das Unternehmen betreibt weltweit 18 Werften und beschäftigt 21.000 Mitarbeiter. 2300 Schiffbauer und 110 Auszubildende arbeiten in Wismar und Warnemünde. Zur Wende zählten die beiden ehemals ... mehr

Aker Werften bauen weltweit größte Fähren für Fracht und Passagiere

Die Aker Yards Germany Werft in Warnemünde hat mit dem Bau der nach eigenen Angaben weltweit größten Fähren für Fracht und Passagiere begonnen. Für die erste von zwei baugleichen Fähren für die schwedische Stena Reederei wurde am Donnerstag die erste Stahlplatte ... mehr

Deutscher Schiffbau in der Krise

Der deutschen Schiffbau-Industrie droht ein Verlust von Arbeitsplätzen, falls nicht bald neue Aufträge gewonnen werden. Bislang seien wegen der internationalen Wirtschafts- und Finanzkrise 40 Aufträge zum Bau von Schiffen im Wert von 1,5 Milliarden Euro storniert ... mehr

Schiffbau: Finanzkrise bringt deutsche Werften in Not

Die Bundesregierung will wegen der Finanzkrise auch der deutschen Schiffsbranche helfen. Die staatliche KfW-Bank stelle aus einem Förderprogramm unter anderem Kredite für Schiffsneubauten bereit, sagte Wirtschaftsstaatssekretärin Dagmar ... mehr

Abramowitsch lässt größte Yacht der Welt bauen

An Statussymbolen mangelt es Roman Abramowitsch wahrlich nicht. Der Fußballclub FC Chelsea, Traumvillen in St. Tropez und London, ein Schloss in Südfrankreich und jetzt die größte Privatjacht der Welt. Gut 170 Meter misst die „Eclipse ... mehr

Industrie: Windkraft hat mehr Potenzial als Schiffbau

Mit einem Investitionsvolumen von mehr als 50 Milliarden Euro bis 2030 wird sich die Windkraftindustrie nach Expertenmeinung zu einem der wichtigsten Wirtschaftsfaktoren im Norden entwickeln. "Bereits heute sind in der Windindustrie mehr Beschäftigte zu finden ... mehr

Öltransport: Reedereien verzocken sich mit Öltankern

Immer mehr, immer gigantischer: Weil sie den Transport von Rohöl für das sicherste Geschäft überhaupt hielten, orderten Reeder weltweit Flotten neuer Tanker - nun gibt es mehr Ölpötte als Öl. Die Geschichte einer Spekulation, die schief ging. Der globale Ölmarkt bietet ... mehr

Disney Dream das Megaschiff schiebt sich durch die Ems

Leinen los für die "Disney Dream" - das größte jemals in Deutschland gebaute Kreuzfahrtschiff ist Freitagabend zu seiner ersten Reise aufgebrochen. Gegen 19.45 Uhr brachten Schlepper den 340 Meter langen und 37 Meter breiten Luxusliner aus dem Hafen ... mehr

Super-Yacht: Milliardär Abramowitsch will Preis drücken

Die Freude ist inzwischen dem Frust über den Dauerärger gewichen: Nach der Fertigstellung seiner Luxusyacht streitet der russische Multi-Milliardär Roman Abramowitsch mit der Werft Blohm + Voss um einen Millionenbetrag. Die zentrale Frage: Was ist Sonderausstattung ... mehr

"AIDAsol": Emsüberführung von der Papenburger Meyer Werft

Das jüngste Schiff der Reederei AIDA Cruises meistert seinen Weg in die Weltmeere. Gegen sieben Uhr startete die "AIDAsol" die Überführung rückwärts durch die schmale Ems von der Meyer Werft in Papenburg zum Hafen in Emden. Am Nachmittag passierte das Kreuzfahrtschiff ... mehr

Riskanter Containerschiff-Boom: Rückkehr der Giganten

Die weltweite Schifffahrtskrise ist gerade vorbei, da wird die Branche sofort wieder euphorisch. Reedereien bestellen teure Giga-Frachter mit Stauraum für Tausende Container - und verdrängen die Risiken. Denn wehe, wenn der Aufschwung nicht dauerhaft ist. Die weltweite ... mehr

Größtes Solarschiff der Welt Planet Solar verlässt Kiel

Das weltgrößte Solarschiff "Planet Solar" hat am Sonnabend seinen "Geburtsort" Kiel verlassen und Kurs zum Mittelmeer genommen. Zunächst stehen Testfahrten auf dem Programm, später ist eine Erdumrundung geplant. Damit wollen die Initiatoren die technischen ... mehr

"Disney Dream": Größtes je in Deutschland gebautes Kreuzfahrtschiff

Das größte jemals in Deutschland gebaute Kreuzfahrtschiff hat am Samstagabend das überdachte Baudock der Meyer-Werft im emsländischen Papenburg verlassen. Die "Disney Dream" ist das erste von zwei Schiffen, die die Werft für die Reederei Disney Cruise ... mehr

Meyer Werft baut zwei neue Rekordschiffe

Gute Nachrichten für die Meyer Werft in Papenburg. Die Reederei Norwegian Cruise Line (NCL) gab bekannt, dass sie zwei neue Schiffe im Wert von 1,2 Milliarden Euro bei der Werft bestellt. Die beiden neuen Schiffe sollen sowohl für ein neues Kreuzfahrt-Konzept stehen ... mehr

Luxus-Yacht "Eclipse" ist bald bereit zur großen Fahrt

Die millionenteure Luxus-Yacht "Eclipse" des russischen Milliardärs Roman Abramowitsch steht kurz vor der Ablieferung. Das Schiff ist nach einer Auflistung der Internet-Seite "SuperYachtTimes.com" mit einer Länge von 162,50 Metern die längste Motorjacht ... mehr

Blohm und Voss: Abramowitsch verlangt Millionen-Schadenersatz

Der russische Milliardär Roman Abramowitsch verlangt offenbar von  der Hamburger Werft Blohm + Voss Schadenersatz in Millionenhöhe. Der Grund: Der Konzern habe unerlaubt Fotos aus dem Inneren der Luxus-Jacht "Eclipse" weitergegeben. Nach Informationen von NDR 90,3 wirft ... mehr

Meyer-Werft geht bei AIDA-Order leer aus

Das Rostocker Kreuzfahrtunternehmen AIDA Cruises hat zwei neue Schiffe in Japan in Auftrag gegeben. Wie das Unternehmen in Rostock berichtete, hat sich Mitsubishi Heavy Industries in einer weltweiten Ausschreibung durchgesetzt. Den Angaben zufolge beträgt der Preis ... mehr

Hapag-Lloyd erhält Mega-Containerschiff

Hapag-Lloyd hat einen neuen Riesenfrachter geliefert bekommen. Mehr als das Doppelte der "Deutschland" misst der Container-Pott, der am Freitag getrauft werden soll. Die brandneue "Hamburg Express" der Reederei Hapag-Lloyd ist mit 366 Metern so lang wie dreieinhalb ... mehr

Traditionswerft Sietas meldet Insolvenz an

Schon jahrelang war die Hamburger Traditionswerft Sietas auf Schlingerkurs. Jetzt musste das Unternehmen Insolvenz beantragen. Unklar ist, wie es weitergeht. Es droht ein massiver Stellenabbau. Fünft Schiffe befinden sich im Bau Die Geschäftsführung stellte ... mehr

Verbrauchs-Schummelei bei MAN?

MAN steht womöglich der nächste Skandal ins Haus. Der Konzern soll beim Verbrauch seiner Schiffsmotoren geschummelt haben. Die möglichen Betrügereien kamen durch ein internes Hinweissystem ans Licht. Daraufhin alarmierte MAN die Staatsanwaltschaft, die nun ermittelt ... mehr

"Celebrity Silhouette" steht vor ihrer Taufe

Die drei Schwesterschiffe fahren schon über die Weltmeere, nun kommt Nummer vier: In Hamburg wird am kommenden Donnerstag (21. Juli) die " Celebrity Silhouette" getauft. Der Luxusliner gehört zur Premium-Flotte der amerikanischen Reederei Celebritiy Cruises, einer ... mehr

Meyer Werft in Papenburg: Wiege der Kreuzfahrtschiffe

Faszination Baustelle: In der Meyer Werft können Kreuzfahrt-Fans live dabei sein, wenn 300 Meter lange Riesenschiffe entstehen. Hunderttausende lernen jedes Jahr im Besucherzentrum viel über moderne Ingenieurskunst - und wenig über die damit verbundenen Umweltprobleme ... mehr

ThyssenKrupp will Werftentochter Blohm + Voss verkaufen

Der Stahlkonzern ThyssenKrupp steht einem Bericht zufolge vor dem Verkauf seiner Werftentochter Blohm + Voss. Binnen 14 Tagen solle der Kaufvertrag mit dem britischen Finanzinvestor Star Capital Partners unterschriftsreif sein, berichtet die "Financial Times ... mehr

Sechs Tote bei Werftunfall in Südkorea

Seoul (dpa) - Beim Einsturz eines Krans auf einer Schiffswerft in Südkorea sind nach Medienberichten mindestens sechs Menschen ums Leben gekommen. Weitere 22 Menschen seien verletzt worden, drei von ihnen schwer. Vor dem Einsturz sei der 50 bis 60 Meter lange Turmkran ... mehr

Größte Segelyacht der Welt verlässt Kiel

Kiel (dpa) - Die größte Segelyacht der Welt hat Kiel verlassen und ist auf dem Weg nach Südspanien. Die Kieler Werft German Naval Yards hatte die «Sailing Yacht A» für den milliardenschweren russischen Eigner Andrej Melnitschenko gebaut. Die offizielle ... mehr

Minister Dobrindt stellt Digital-Paket für maritime Wirtschaft vor

Hamburg (dpa) - Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt will bei der 10. Maritimen Konferenz Maßnahmen vorstellen, die die Digitalisierung in der maritimen Wirtschaft voranbringen sollen. Dobrindt startet nach dpa-Informationen heute in Hamburg das Deutsche Maritime ... mehr

Kreuzfahrtschiff "Celebrity Silhouette": Feuertaufe in der Nacht

Feuertaufe für die "Celebrity Silhouette": Wenn ein 319 Meter langes Kreuzfahrtschiff nachts die Ems bei unsicheren Wetterverhältnissen passieren soll ohne dabei der Umwelt des Flusses zu schaden, erfordert das einen genauen Zeitplan und Nerven wie Drahtseile ... mehr

Blohm und Voss zahlt bei Abramowitsch-Jacht drauf

Luxus pur auf neun Decks. Blohm + Voss hat für Roman Abramowitsch die exklusivste Jacht der Welt gebaut - und schlampig kalkuliert. Für den Prestigeauftrag zahlt das Unternehmen zig Millionen drauf. Keine Landeerlaubnis für den Hubschrauber Auch die Träume eines ... mehr

TUI plant neues Kreuzfahrtschiff

Der Touristikkonzern TUI plant den Bau eines weiteren Kreuzfahrtschiffes der Luxusklasse. Nach Informationen der "WirtschaftsWoche" soll der derzeitige Luxusliner "MS Europa" ein Schwesterschiff bekommen, berichtete die Zeitung. Die "MS Europa ... mehr
 
1 3


shopping-portal