Sie sind hier: Home > Themen >

Schifffahrt

Überführung: Kreuzfahrtschiff

Überführung: Kreuzfahrtschiff "Odyssey of the Seas" hat Nordsee erreicht

Papenburg (dpa) - Der kriselnde Kreuzfahrtschiffbauer Meyer-Werft in Papenburg hat das erste Kreuzfahrtschiff in diesem Jahr in die Nordsee gebracht. Die "Odyssey of the Seas" wurde von zwei Schleppern über die Ems gezogen und erreichte am Sonntagmorgen ... mehr
Tourismus: Kreuzfahrtschiff

Tourismus: Kreuzfahrtschiff "Odyssey of the Seas" unterwegs zur Nordsee

Papenburg (dpa) - Der kriselnde Kreuzfahrtschiffbauer Meyer Werft hat am Samstag seinen Neubau "Odyssey of the Seas" auf die Schleppfahrt über die Ems zur Nordsee gebracht. Dafür wurde die Ems von Freitagmittag bis Sonntag aufgestaut ... mehr
Historische Eisbrecher-Fahrt im Norden der Welt

Historische Eisbrecher-Fahrt im Norden der Welt

Historische Fahrt: Zwei Schiffsriesen durchbrechen Eis am Rande der Welt – der Anfang eines neuen Handelswegs für Russland und China? (Quelle: t-online) mehr
Hochwasser in Köln: Rheinpegel sinkt – Schutzwände festgefroren

Hochwasser in Köln: Rheinpegel sinkt – Schutzwände festgefroren

Die Hochwasserlage in Köln entspannt sich weiter. Doch jetzt macht der Dauerfrost Probleme. Wir halten Sie hier zum Rheinpegel auf dem Laufenden.    In Köln sorgte der hohe Rheinpegel tagelang für eine angespannte Lage. Doch nun ist der Kölner Pegel wieder deutlich ... mehr
Letztmals 2012 unterwegs: Eisbrecher im Norden seit einer Woche im Dauereinsatz

Letztmals 2012 unterwegs: Eisbrecher im Norden seit einer Woche im Dauereinsatz

Geesthacht/Wolfsburg (dpa) - Auf dem Mittelland- und Elbe-Seitenkanal sind Eisbrecher bei frostigen Temperaturen seit einer Woche unterwegs. Kapitäne wie Andreas Schultz freut das sogar: "Das letzte mal waren wir 2012 unterwegs", sagte der 53-Jährige der Deutschen ... mehr

Seeleute sitzen seit vier Jahren fest

Gestrandet: Der Öltanker liegt vor der Küste der Vereinigten Arabischen Emirate auf Grund. (Quelle: Reuters) mehr

61-jährigen Stand-Up-Paddler in Köln gefasst

Wegen Hochwassers ist der Rhein in Köln für Schiffe gesperrt. Ein 61-Jähriger war trotzdem auf dem Fluss unterwegs – auf einem Stand-Up-Paddle. Mitten im Schneesturm hat die Polizei in Nordrhein-Westfalen am Sonntag einen Stand-Up-Paddler vom  Rhein geholt ... mehr

Grabfrieden gestört: Freispruch in "Estonia"-Prozess

Göteborg (dpa) - Ihre aufsehenerregenden Funde an der untergegangenen Ostsee-Fähre "Estonia" haben die Dokumentarfilmer selbst überrascht. "Oh, verdammt. Oh, verdammt! Das ist ja komplett eingedrückt da", sagt der Dokumentarfilmer Henrik Evertsson fassungslos ... mehr

Rheinpegel in Köln über 8,20 Meter! Hochwasser läuft in Kölner Altstadt

Tauwetter und Regen lassen den Rhein über die Ufer treten und jetzt bis in die Kölner Altstadt schwappen. Am Dienstagmittag  lag der Pegel in Köln bei 8,22 Meter, am Mittwochvormittag bei stagnierenden 8,25 Metern. Hochwasser in  Köln: Der Wasserstand des Rheins ... mehr

Düsseldorf: Durch Hochwasser verschätzt – Frachtschiff läuft in Rhein auf Grund

In Düsseldorf ist ein Kohlefrachter im Rhein auf Grund gelaufen. Dutzende Feuerwehrleute rückten aus, um das Schiff zu bergen und abzuschleppen.  Rund 50 Einsatzkräfte der Feuerwehr sind am frühen Mittwochmorgen zum Rhein ausgerückt. Ein Kohlefrachter ... mehr

Wasserpegel steigt - Rhein-Hochwasser: Einstellung der Schifffahrt in Köln

Köln/Duisburg/Mainz (dpa) - Das Tauwetter und die Regenfälle der vergangenen Tage sorgen weiter für steigende Rheinpegel. Die Kölner Hochwasserschutzzentrale rechnet damit, dass der Pegel Köln am Mittwoch den Wert von 8,30 Metern erreichen wird, ab dem keine Schiffe ... mehr

Mehr zum Thema Schifffahrt im Web suchen

Mainz: Hochwasser am Rhein – Zwangspause für Schifffahrt?

Die Pegelstände am Rhein steigen weiter an. Das Hochwasser zwingt die Schifffahrt damit in die Knie. Es drohen Zwangspausen. Nach Tauwetter und Regen steigen die Pegelstände des Rheins weiter an.  Das Hochwassermeldezentrum in Mainz rechnet bis Donnerstag mit einem ... mehr

Karlsruhe: Polizei rettet Rehe vor Fluten – Schaulustige stören

Hochwasser in Karlsruhe: Die Einsatzkräfte mussten von den Wassermassen eingeschlossene Rehe befreien. Doch Schaulustige haben die Rettungsaktion offenbar unwissentlich sabotiert.  Nach Hochwasser und Überschwemmungen in Baden-Württemberg entspannt ... mehr

Hochwasser in Baden-Württemberg: Schifffahrt auf Rhein bei Karlsruhe eingestellt

Der Pegel des Rheins hat die 8 Meter überschritten: Wegen des Hochwassers ist nun die Schifffahrt auf der Wasserstraße bei Karlsruhe eingestellt worden. Wegen Hochwassers ist die Schifffahrt auf dem Rhein bei  Karlsruhe eingestellt worden. Am Pegel Maxau wurde ... mehr

Pegelstände steigen - Hochwasser: Schifffahrt auf Rhein bei Karlsruhe eingestellt

Maxau (dpa) - Wegen Hochwassers ist die Schifffahrt auf dem Rhein bei Karlsruhe eingestellt worden. Am Pegel Maxau wurde der Wasserstand von 7,5 Metern in der Nacht zum Samstag überschritten, wie die Hochwasservorhersagezentrale (HVZ) Baden-Württemberg mitteilte ... mehr

Todesangst bei Besatzung: Bei starkem Seegang passiert das Undenkbare

Sturm auf hoher See: Ein Frachter ist in Seenot geraten. Bei einem Sturm bricht der Bug des Schiffes durch. (Quelle: Reuters) mehr

Kiel: Bund fördert Digitalisierung und Verkehrssysteme mit Millionenbetrag

Die Fördefähren gehören in das Stadtbild von Kiel. In einem neuen Projekt sollen sie nun noch mehr in den Verkehr eingebunden werden. Dafür erhält die Stadt eine Förderung in Millionenhöhe. Die Landeshauptstadt Kiel und die NAH.SH GmbH erhaltenen einen millionenschweren ... mehr

Schiffsunglück mit 852 Toten: Schweden will Grabfrieden für "Estonia"-Untersuchung ändern

Stockholm (dpa) - Die schwedische Regierung will Untersuchungen an der gesunkenen Ostsee-Fähre "Estonia" ermöglichen und dafür Änderungen am geltenden Grabfrieden vornehmen. Ziel sei, dass die entsprechende Gesetzgebung dazu bis zum Sommer stehe, sagte Innenminister ... mehr

Durchfahrtsstopp gefordert: Naturschützer pochen auf Reformen nach "MSC Zoe"-Havarie

Borkum (dpa) - Zwei Jahre nach der Havarie des Riesenfrachters "MSC Zoe" in der stürmischen Nordsee drängen Kommunalpolitiker und Naturschützer weiter darauf, Konsequenzen aus dem Unglück zu ziehen. Vor allem ein Durchfahrtsstopp für große Containerschiffe ... mehr

Internetseite lahmgelegt: IT-Angriff auf Reederei Hurtigruten

Oslo (dpa) - Die norwegische Reederei Hurtigruten ist einem umfassenden Datenangriff ausgesetzt gewesen. Mehrere Systeme des Unternehmens liegen seit dem Angriff in der Nacht lahm, wie der Schiffsreisen-Anbieter mitteilt. Es sehe so aus, als sei die gesamte globale ... mehr

Streit um die Totenruhe auf der "Titanic": "Dann stellen wir die Kameras ab"

Die "Titanic" ist das berühmteste Wrack der Welt. Eine Firma will ein kostbares Funkgerät daraus bergen, Experten sind dagegen. Denn der Tauchroboter könnte auch auf die Überreste der Ertrunkenen stoßen. Jack Phillips und Harold Bride hatten viel zu tun am Abend ... mehr

Wrack eines Schaufelraddampfers in Ostsee entdeckt

Das Schiff war 1849 gesunken, nachdem es mit einem anderen zusammen gestoßen war. Die Oberfläche soll der Dampfer aber wohl nie wieder erblicken.  Ein Schiffsarchäologe aus Mecklenburg-Vorpommern hat nach eigenen Angaben in der Ostsee das Wrack des Schaufelraddampfers ... mehr

Mit 331 Passagieren: Gestrandete finnische Ostsee-Fähre nimmt Weiterfahrt auf

Helsinki (dpa) - Eine mit 429 Menschen an Bord gestrandete finnische Ostsee-Fähre ist am Sonntag wieder in See gestochen. Die "Viking Grace" habe das Fährterminal der Stadt Mariehamn auf der finnischen Inselgruppe Åland verlassen und sei nach Genehmigung durch ... mehr

Mahnwachen: Erster Castor-Transport seit neun Jahren in Deutschland

Nordenham/Biblis (dpa) - Der erste Castor-Transport mit deutschem Atommüll aus dem Ausland seit neun Jahren ist in Deutschland angekommen. Ein seit mehreren Tagen erwartetes Spezialschiff aus Großbritannien machte am Montagmorgen im Hafen Nordenham an der Weser ... mehr

Sieben Festnahmen: Blinde Passagiere auf Öltanker vor Isle of Wight

Sandown (dpa) - Nach einem stundenlangen Großeinsatz vor der Küste der Isle of Wight sind auf einem Öltanker sieben Menschen festgenommen worden. Spezialkräfte hätten die Situation auf dem Schiff unter Kontrolle gebracht und sieben Personen festgenommen, twitterte ... mehr

Frankfurt: Pflanzenöl gerät bei Höchst in den Main

Fluss verunreinigt: In Frankfurt ist durch einen technischen Defekt an einem Lebensmitteltankschiff Pflanzenöl in den Main geraten. Die Feuerwehr versucht, eine Ausbreitung zu verhindern – zwei Schleusen mussten gesperrt werden.  Beim Umladen von Pflanzenöl von einem ... mehr

Rund 280 Menschen an Bord: Finnland-Fähre in der Ostsee auf Grund gelaufen

Helsinki (dpa) - Eine Ostsee-Fähre mit rund 280 Menschen an Bord ist vor der finnischen Inselgruppe Åland auf Grund gelaufen. Die Situation sei stabil, Menschen nicht in Gefahr, teilte die westfinnische Küstenwache am Sonntag auf Twitter mit. Einsatzkräfte evakuierten ... mehr

Kein auslaufendes Öl gemeldet - Marine: Brand auf Öltanker vor Sri Lanka unter Kontrolle

Colombo (dpa) - Das vor zwei Tagen auf einem Öltanker vor Sri Lanka ausgebrochene Feuer ist eingedämmt. "Der Brand hat sich abgeschwächt und ist jetzt unter Kontrolle", sagte Marine-Sprecher Indika de Silva am Samstag. 22 Crewmitglieder konnten demnach gerettet werden ... mehr

Neue Umweltkatastrophe droht - Trotz Löschversuch: Öltanker vor Sri Lanka brennt weiter

Colombo (dpa) - Das Feuer auf einem Öltanker vor Sri Lanka ist noch nicht unter Kontrolle. Die Luftwaffe und die Marine Sri Lankas sowie Mitarbeiter der indischen Marine und Küstenwache versuchten, die Flammen mit einem größeren Team zu bekämpfen, teilte Sri Lankas ... mehr

Nach Hilferuf: "Sea-Watch 4" übernimmt Migranten von "Louise Michel"

Rom (dpa) - Nach Hilferufen der "Louise Michel" haben die italienische Küstenwache und die "Sea-Watch 4" Migranten von dem Rettungsschiff im Mittelmeer aufgenommen. Zunächst wechselten am Samstag 49 Menschen auf ein Patrouillenschiff ... mehr

Ökologisches Desaster: Havarierter Frachter vor Mauritius zerbricht in zwei Teile

Port Louis (dpa) - Schlechtes Wetter hat die Bergung des vor dem Urlaubsparadies Mauritius auseinandergebrochenen Frachters "Wakashio" verzögert. Das Schiff war am Samstag in zwei Teile zerrissen, bis Sonntag hatten sich die Wrackteile auf See etwa 30 Meter voneinander ... mehr

Taucherparadies - Wut und Trauer: Ölkatastrophe auf Mauritius

Port Louis (dpa) - Erst kam die Pandemie. Mukesh Buldewa musste all seine Tauchzentren auf Mauritius vorübergehend zu machen, wie er erzählt. Nach Monaten wurden die Corona-Maßnahmen in dem Inselstaat endlich gelockert, Tauchen war wieder ... mehr

Kollision mit Fahrwassertonne - Yacht vor Cuxhaven gesunken: Sieben Segler gerettet

Cuxhaven (dpa) - Sieben Segler sind nach der Havarie ihres Schiffs vor Cuxhaven von Seenotrettern gerettet worden. Die 15 Meter lange Segelyacht "Sharki" war nach ersten Erkenntnissen vermutlich mit einer Fahrwassertonne kollidiert, wie die Deutsche Gesellschaft ... mehr

Höhe der Ladung unterschätzt: Lastkahn bleibt an Brücke hängen

Fehleinschätzung führt zum Aufprall: Der Kran auf diesem Frachtschiff war zu hoch, passte nicht unter der Brücke hindurch. (Quelle: KameraOne) mehr

Meeresökologie in Gefahr - Öl-Desaster vor Mauritius: Riss in Frachter wird größer

Tokio/Port Louis (dpa) - Der vor Mauritius havarierte Frachter droht in zwei Teile zu zerbrechen. Der Riss im Rumpf des auf einem Korallenriff auf Grund gelaufenen Frachters "Wakashio" habe sich ausgeweitet, teilte der japanische Betreiberkonzern Mitsui OSK Lines ... mehr

Meeresökologie in Gefahr - Öldesaster auf Mauritius: Behörden im Wettlauf mit der Zeit

Port Louis (dpa) - Nach dem Schiffsunglück vor der Küste des Urlaubsparadieses Mauritius arbeiten die Behörden mit Hochdruck daran, die Öl-Katastrophe noch einzugrenzen. Es werde Treibstoff aus dem Wasser, aus dem verunglückten Frachter sowie von der Küste abgepumpt ... mehr

"Die Aufgabe ist enorm" - Umweltdesaster im Urlaubsparadies: Ölpest bedroht Mauritius

Port Louis (dpa) - In einem Wettlauf gegen die Zeit versuchen Behörden und Helfer auf Mauritius nach dem Schiffsunglück vor zwei Wochen die Ölkatastrophe abzumildern. Bislang sei ein Tank des auf Grund gelaufenen Frachters gerissen, sagte Vikash Tatayah ... mehr

Reichhaltiges Naturgebiet: Umweltdesaster vor Mauritius - Schiff verliert Öl

Port Louis (dpa) - Fast zwei Wochen lang lag der Frachter "Wakashio" gestrandet auf einem Korallenriff vor Mauritius, Bewohner konnten ihn vom Strand aus sehen. Dann sank eine Seite des Schiffs ab, und Öl begann sich in dem türkisfarbenen Wasser auszubreiten ... mehr

Deutsch-französisches Projekt: Schadstoffe aus der Schifffahrt sollen erfasst werden

Oldenburg (dpa) - Zur Kontrolle des Schadstoffausstoßes der Schifffahrt entwickeln deutsche und französische Wissenschaftler gemeinsam ein neues Messnetz. Tests sind in beiden Ländern geplant. Es gehe darum, Schadstoffe wie Ruß, Öl, Schwefeldioxid ... mehr

Mittlerweile 33 Infektionen: Corona-Ausbruch auf Hurtigruten-Schiff

Oslo (dpa) - Nach dem Ausbruch des Coronavirus unter der Besatzung eines Passagierschiffs in Norwegen sind 29 weitere Crew-Mitglieder positiv auf das Virus getestet worden. Damit steigt die Zahl der nachgewiesenen Infektionen von vier auf 33, wie die Reederei ... mehr

Hessen: Edersee verliert immer mehr Wasser – Füllstand unter 50 Prozent

Mit seinem Wasser soll die Weser aufgefüllt werden, doch auch im Edersee wird das Wasser knapp: Der Stand ist früher als sonst unter die 50-Prozent-Marke gerutscht. Und das kann schlimme Folgen haben. Der für den Tourismus wichtige Wasserstand des nordhessischen ... mehr

Treffen zwischen Merkel und Söder: Diese Bilder sprechen für sich

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, hier ist der kommentierte Überblick über die Themen des Tages, heute stellvertretend für Florian Harms: WAS WAR? Es war ein schillernder Termin, den Bundeskanzlerin Angela Merkel da wahrgenommen hat gestern in Bayern. Nicht ... mehr

Umweltaktivist: Thor Heyerdahl in den Fußstapfen der alten Ägypter

Oslo (dpa) - "Grenzen? Habe ich noch nie gesehen. Aber ich habe gehört, dass sie existieren, in den Gedanken einiger Menschen." Diese Sätze des 1914 geborenen Zoologen, Ethnologen, Archäologen und Entdeckers Thor Heyerdahl sagen viel über ihn aus. Der Norweger hatte ... mehr

Flugzeugträger entsandt: China beklagt US-Manöver vor seiner Küste

Peking (dpa) - China hat die Entsendung von zwei Flugzeugträgern der USA zu Manövern in das umstrittene Südchinesische Meer scharf kritisiert. Außenamtssprecher Zhao Lijian sprach am Montag vor der Presse in Peking von einer "Machtdemonstration mit Hintergedanken ... mehr

Jede fünfte Firma sieht Existenz durch Corona-Krise bedroht

Deutschland droht eine Insolvenzwelle: Zahlreiche Unternehmen stehen laut einer neuen Umfrage wegen der Corona-Krise vor dem Aus. Besonders Reisebüros sowie Gaststätten und Hotels leiden. Ein gutes Fünftel der deutschen Unternehmen sieht einer Umfrage ... mehr

Fähre gekentert: Viele Tote bei Schiffsunglück in Bangladesch

Dhaka (dpa) - Bei einem Schiffsunglück in Bangladesch sind mindestens 32 Menschen gestorben. Sie waren auf einer Fähre, die auf einem Fluss in der Nähe der Hauptstadt Dhaka mit einem anderen Schiff zusammenstieß und daraufhin kenterte, wie ein Sprecher ... mehr

Baden: Wie Sie gefährliche Situationen vermeiden

Sobald die Temperaturen steigen, wird es voll an den Seen und Stränden. Manche Badestellen sind allerdings nur mit Vorsicht zu genießen. Falsche Verhaltensweisen können mitunter lebensgefährliche Folgen haben. In der Sommerhitze ist jede Abkühlung willkommen ... mehr

Folge des Klimawandels in Deutschland: Naturschützer warnen vor Wasserkrise

Flüsse und Seen werden wärmer, Regenmassen versickern schlechter, Grundwasserspiegel sinken: Naturschützer sehen Deutschland in Folge des Klimawandels in einer "Wasserkrise" und fordern ein grundlegendes Umdenken. Auch Trinkwasserversorger mahnen ... mehr

Hamburg: Barkasse verliert auf der Elbe die Kontrolle

In Hamburg soll eine Barkasse auf der Elbe die Kontrolle verloren haben. Das Passagierschiff trieb im Hafen herum, bis die Polizei dem Kapitän zu Hilfe kam. Wegen eines technischen Defekts ist ein Passagierschiff ... mehr

Größtes Containerschiff der Welt in Hamburg begrüßt

Megafrachter in Hamburg: Zahlreiche Schaulustige ließen sich diesen einmaligen Besuch nicht entgehen. (Quelle: dpa) mehr

Düsseldorf: Das sind die schönsten Parks der Stadt

Als Gegenpol zum hektischen Stadtleben freuen sich viele Bewohner der Metropole Düsseldorf über Erholungsplätze. Und davon gibt es reichlich: Auf über 1.238 Hektar Grünfläche können Düsseldorfer sowie die Besucher Freizeit an der frischen Luft verbringen ... mehr

Donau: 134 Kilometer fehlen – Warum der Fluss immer kürzer wird

Knapp 3.000 Kilometer: So lang war Europas zweitlängster Strom noch zur Mitte des 19. Jahrhunderts. Heute fehlen davon 134 Kilometer. Wo sind sie geblieben? Die Donau hat in den vergangenen beiden Jahrhunderten 134 Kilometer ihrer ursprünglichen Länge verloren ... mehr

Acht Corona-Fälle: "Mein Schiff 3" bleibt vorerst in Cuxhaven

Cuxhaven/Hamburg (dpa) - Erleichterung bei Tui Cruises: An Bord des seit Freitag unter Quarantäne stehenden Kreuzfahrtschiffes "Mein Schiff 3" sind von rund 2900 Crew-Mitgliedern bislang insgesamt nur acht positiv auf das Coronavirus getestet worden. Das teilte ... mehr

Offenbar ein Materialfehler: Millionenschaden und Verletzte bei Kranunfall in Rostock

Rostock (dpa) - Bei einem Kranunfall im Überseehafen von Rostock ist nach Polizeiangaben Schaden in vielfacher Millionenhöhe entstanden. Fünf Menschen wurden dabei am Samstag verletzt, zwei von ihnen mussten im Krankenhaus behandelt werden. Der Grund für den Unfall ... mehr

"Mein Schiff 3": Nach Corona-Fall auf Tui-Schiff weitere Tests negativ

Cuxhaven/Hamburg (dpa) - Nach dem positiven Corona-Befund an Bord des in Cuxhaven liegenden Kreuzfahrtschiffes "Mein Schiff 3" sind weitere rund 250 Tests bei Besatzungsmitgliedern negativ ausgefallen. Das teilte eine Sprecherin der Reederei am Samstag mit. Das Schiff ... mehr
 


shopping-portal