Thema

Schifffahrt

Krisentreffen geplant - Ministerium: Ende der

Krisentreffen geplant - Ministerium: Ende der "Gorch Fock" derzeit kein Thema

Berlin (dpa) - Nach der Kostenexplosion bei der Sanierung des Segelschulschiffs "Gorch Fock" und einem Korruptionsverdacht wollen sich die Spitzen von Marine und Verteidigungsministerium einen Überblick über die Situation verschaffen. Dazu sei am Donnerstag ... mehr
Stolz der Marine: Korruptionsverdacht bei Reparatur der

Stolz der Marine: Korruptionsverdacht bei Reparatur der "Gorch Fock"

Berlin/Bremerhaven (dpa) - Im Zusammenhang mit der Sanierung des Segelschulschiffs "Gorch Fock" geht das Verteidigungsministerium einem Korruptionsverdacht nach. Die Obleute des Bundestags-Verteidigungsausschusses wurden bereits am Mittwoch darüber unterrichtet ... mehr
Korruptionsverdacht bei Reparatur der

Korruptionsverdacht bei Reparatur der "Gorch Fock"

Sie war einmal der Stolz der Marine, ihr Image hat aber schwer gelitten: Die "Gorch Fock" wird nächsten Montag 60. Pünktlich zur Geburtstagsfeier gibt es wieder einmal beunruhigende Nachrichten. Im Zusammenhang mit der Reparatur des Segelschulschiffs "Gorch ... mehr
TV-Tipp: Passagier 23 - Verschwunden auf hoher See

TV-Tipp: Passagier 23 - Verschwunden auf hoher See

Berlin (dpa) - Der Polizeipsychologe Martin Schwartz ist ein unglücklicher Mann. Seine Frau und sein Sohn sind vor fünf Jahren auf einer Kreuzfahrt an Bord der "Sirius" spurlos verschwunden. Seitdem findet sich kein Lächeln mehr in seinen finster gewordenen ... mehr
Maschinenschaden: Schiff mit über 150 Menschen kollidiert fast mit Rheinbrücke

Maschinenschaden: Schiff mit über 150 Menschen kollidiert fast mit Rheinbrücke

Bendorf/Niederheimbach (dpa) - Ein Schiff mit einem Maschinenschaden und 166 Menschen an Bord ist auf dem Rhein beinahe gegen einen Pfeiler der Autobahnbrücke bei Koblenz gekracht. Das manövrierunfähige Kabinenschiff trieb am Mittwochvormittag ... mehr

Schiff kollidiert fast mit Brückenpfeiler auf dem Rhein

Weil die Motoren kaputt gegangen waren, ist ein Passagierschiff auf dem Rhein fast gegen eine Autobahnbrücke gekracht. Ein Tankschiff half, das Boot wenige Meter vor dem Pfeiler zu stoppen.   Ein Schiff mit einem Maschinenschaden und 166 Menschen ... mehr

Wegen Engpässen: NRW setzt Sonntagsfahrverbot für Tank-Lkw aus

In Nordrhein-Westfalen dürfen Tanklastwagen nun auch sonntags fahren. Grund dafür ist der niedrige Rheinpegel. Die Aufhebung des Fahrverbots ist aber befristet.  Tanklastwagen mit Sprit oder Heizöl können innerhalb von Nordrhein-Westfalen ab sofort auch sonntags fahren ... mehr

Wrack in 800 Metern Tiefe: Verschollenes argentinisches U-Boot im Südatlantik entdeckt

Mar del Plata (dpa) - Seit einem Jahr fehlte von der "ARA San Juan" jede Spur - jetzt hat eine Suchmannschaft das U-Boot der argentinischen Marine in den eisigen Tiefen des Südatlantiks entdeckt. Das Schiff sei von der privaten Firma Ocean Infinity rund 460 Kilometer ... mehr

Unglück auf der Nordsee: Verkeilte Schiffe vor Borkum sind wieder getrennt

Borkum (dpa) - Nach dem Zusammenstoß von zwei Frachtern vor Borkum ist es gelungen, die beiden ineinander verkeilten Schiffe zu trennen. Das sagte eine Sprecherin des Havariekommandos. Ein rund 115 Meter langer Frachter war in der Nordsee mit einem 82 Meter langen ... mehr

Niedrigwasser im Rhein: BASF prüft Einsatz von Tragflächenbooten

Wegen des extremen Niedrigwassers im Rhein prüft der Chemieriese BASF den Kauf oder das langfristige Leasing von Flachbodenschiffen, die bis zu einem sehr niedrigen Pegel fahren können. Auch der Einsatz von Tragflächenbooten oder die Möglichkeit einer Pipeline ... mehr

Erste Kündigungen von Fährleuten wegen Niedrigwassers

Das extreme Niedrigwasser des Rheins entzieht einem fast 126 Jahre alten Fährbetrieb die Grundlage. "An diesem Freitag (16.11.) muss ich einem Mitarbeiter kündigen", sagte der Besitzer der Mittelrheinfähre zwischen dem hessischen Lorch und dem rheinland ... mehr

Mehr zum Thema Schifffahrt im Web suchen

Deutsche Häfen beraten über künftige Schwerpunkte

Die Spitzenvertreter der Hafenwirtschaft in Deutschland kommen heute in Hamburg zur Jahresversammlung ihres Verbandes ZDS zusammen. Die Manager aus rund 180 Hafenbetrieben in den fünf Küstenländern treffen sich unter anderem mit Berliner Politikern zu einer ... mehr

Hafenkonzern HHLA liegt gut im Plan

Der Hamburger Hafenkonzern HHLA liegt in den ersten neun Monaten des Jahres auf Kurs und wird seine Ziele für das Gesamtjahr erreichen. Gegenüber dem gleichen Zeitraum des Vorjahres stieg der Umsatz des Konzerns um 2,3 Prozent auf 964 Millionen Euro, teilte ... mehr

Tanker läuft bei Niedrigwasser auf Grund: Keine Gefahr

Ein festgefahrenes Tankmotorschiff hat die Schifffahrt auf dem Rhein in Köln am Dienstag behindert. Der Verkehr wurde während des Freischleppens für gut zwei Stunden gesperrt, teilte die Wasserschutzpolizei Duisburg mit. Insgesamt elf Schiffe mussten in dieser ... mehr

Ein Jahr nach Aus: Politik hofft auf Neustart von Elbfähre

Ein Jahr nach dem Aus der Elbfährlinie Cuxhaven-Brunsbüttel hofft die Politik weiterhin auf eine Wiederaufnahme des Betriebs. Im niedersächsischen Landtag steht am Dienstag ein Antrag der Fraktionen von SPD und CDU zur Abstimmung, worin die Landesregierung gebeten ... mehr

Wasserstraßen im Wattenmeer werden winterfest gemacht

Die Tonnenleger im Wattenmeer tauschen derzeit die Seezeichen aus. Um die Fahrwasser auch bei Eisgang zu markieren, ersetzt das Wasser- und Schifffahrtsamt (WSA) im nordfriesischen Tönning viele der dicken Sommer-Seezeichen durch schlanke Wintermarkierungen ... mehr

Diesel verschmutzt Emder Hafenbecken

Ein Arbeitsschiff hat am Donnerstag eine Ölverschmutzung im Emder Hafen ausgelöst. Dabei war eine große Menge Dieselkraftstoff in ein Hafenbecken geflossen und hatte eine Fläche von rund 4000 Quadratmetern verschmutzt. Als Verursacher gilt ein unter deutscher Flagge ... mehr

Bund bewilligt mehr Stellen für Elbe-Lübeck-Kanal

Für den geplanten Ausbau des Elbe-Lübeck-Kanals stellt der Bund 15 weitere Stellen bereit. "Künftig werden insgesamt 35 Fachkräfte an den Planungen für den Ausbau des Kanals arbeiten", sagte der Lauenburger CDU-Bundestagsabgeordnete Norbert Brackmann am Freitag ... mehr

Ungewollter Zwischenstopp für Schiffspassagiere

Bonn (dpa/lnw) - Ungeplanter Zwischenstopp für 125 Passagiere eines Fahrgastschiffes auf dem Rhein: Unter der Kennedybrücke in Bonn hatte sich das 110 Meter lange Schiff am späten Donnerstagnachmittag nach Angaben der Polizei festgefahren. Nach etwa drei Stunden ... mehr

Nato-Übung Trident Juncture: Norwegische Fregatte kollidiert mit Tanker

Oslo (dpa) - Das Ende des Nato-Manövers "Trident Juncture" ist von einem schweren Schiffsunglück überschattet worden. Auf der Heimfahrt zu einem Marinestützpunkt in der Nähe von Bergen kollidierte das norwegische Kriegsschiff "KNM Helge Ingstad" mit einem Tankschiff ... mehr

Hapag-Lloyd nach starkem Quartalsgeschäft zuversichtlicher

Die Linienreederei Hapag-Lloyd hat im dritten Quartal wieder Fahrt aufgenommen und wird für das gesamte Geschäftsjahr 2018 zuversichtlicher. Im Berichtsquartal stieg das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (Ebit) im Vergleich zum Vorjahreszeitraum ... mehr

Wirtschaft: Häfen brauchen weiter Unterstützung des Landes

Die Häfen Mecklenburg-Vorpommern benötigen nach Ansicht der Hafenwirtschaft im Wettbewerb mit der nationalen und internationalen Konkurrenz weiter die Unterstützung des Landes. Dazu gehörten beispielsweise der Ausbau der Häfen selbst genauso wie die Verbesserung ... mehr

Studie: Schon in 15 Jahren autonom fahrende Binnenschiffe

Schon in 15 Jahren könnten auf den Wasserstraßen in Deutschland autonom fahrende Frachtschiffe unterwegs sein. Zu diesem Ergebnis kommt eine Untersuchung für die Industrie- und Handelskammern im Ruhrgebiet, die am Mittwoch in Duisburg vorgestellt wurde. Mit seinen ... mehr

Im Ruhrgebiet wird über selbst fahrende Schiffe nachgedacht

Das Steuern eines Schiffs ist ein komplexer Vorgang. Der Kapitän muss unter anderem Strömung, Verkehrslage, Wetterbedingungen und Wasserstand beachten. Schon heute wird er dabei von moderner Steuerungstechnik wie Autopilot, Echolot ... mehr

Rettungskräfte haben 37 Menschen aus Seenot geborgen

Die Besatzungen der rund 60 Seenotrettungskreuzer in Nord- und Ostsee haben in diesem Jahr bislang 37 Menschen aus akuten Notlagen geborgen. Zudem seien 307 Menschen von Januar bis Oktober aus drohender Gefahr befreit worden, teilte die Deutsche Gesellschaft zur Rettung ... mehr

Schiff rammt Festmacher-Pfahl: Zwei Seeleute verletzt

Ein Frachter hat im Nord-Ostsee-Kanal einen hölzernen Festmacher gerammt. Das 21 Meter lange General Cargo Ship "M/V Backer" knallte am Montag mit Reisegeschwindigkeit gegen den Dalben, wie die Polizeidirektion Itzehoe am Dienstag mitteilte. Dabei seien ... mehr

Wasserstand der Spree kann noch gehalten werden

Trotz weiter ausbleibender Regenfälle kann der Pegelstand der Spree noch konstant gehalten werden. Zumindest für die kommenden 14 Tage sei der Wassernachschub aus Brandenburg und Sachsen sicher, sagte Derk Ehlert aus der Berliner Umweltverwaltung am Montag ... mehr

Schiff fährt nach Ladeunfall mit Riesen-Rohr wieder

Fünf Tage nach dem Ladeunfall, bei dem ein riesiges Stahlrohr im Rostocker Seehafen herabfiel, darf das Transportschiff wieder ablegen. Wie ein Sprecher des Rostocker Hafenamtes am Montag erklärte, haben die Behörden die "Festlegeverfügung" für das 160 Meter lange ... mehr

Hamburgs Wirtschaftssenator kritisiert Kurzzeit-Landstrom

Hamburgs neuer Wirtschaftssenator Michael Westhagemann (parteilos) ist verärgert über die eingeschränkte Nutzung der Landstromanlage für Kreuzfahrtschiffe. "Richtig geärgert hat mich, als ich lesen musste, dass die Anlage jüngst nur zweieinhalb Stunden gelaufen ... mehr

Langer Sommer und Atlantis retten Saison am leeren Edersee

Dank Atlantis-Ruinen und langem Sommer hat der Tourismus am nordhessischen Edersee die Trockenheit gut überstanden. Im laufenden Jahr seien sogar mehr Besucher in die Ferienregion gekommen als 2017, sagte Claus Günther, Geschäftsführer der Edersee Touristic: "Wir haben ... mehr

Hochmodernes Feuerlöschboot läuft erstmals in Hafen ein

Die drei Wasserwerfer an Bord können bis zu 180 Meter weit und 110 Meter hoch spritzen: Am Freitag ist Hamburgs neues Feuerlöschboot zum ersten Mal in den Hafen eingelaufen. Die 43,5 Meter lange und 18 Millionen Euro teure "Branddirektor Westphal" wurde ... mehr

Ursache für Ladeunfall mit Windrad-Stahlrohr weiter unklar

Zwei Tage nach dem Ladeunfall mit einem rund 800 Tonnen schweren Stahlrohr im Rostocker Seehafen ist die Ursache weiter unklar. Wie ein Sprecher der Wasserschutzpolizei in Rostock am Freitag sagte, soll der Kapitän des Spezialschiffes noch einmal angehört werden ... mehr

Europaministerin informiert sich auf Meyer-Werft

Niedersachsens Europaministerin Birgit Honé (SPD) hat am Donnerstag die Meyer Werft in Papenburg besucht und sich dort über den Stand der aktuellen Arbeiten informiert. Zuletzt hatte ein Brand auf dem dort gebauten neuen Kreuzfahrtschiff "Aidanova" für Aufsehen gesorgt ... mehr

Bremerhaven mit neuer Leitzentrale für Sturmflutsaison

Um sich künftig noch besser gegen Sturmfluten und extreme Wasserstände zu wappnen, hat Bremerhaven eine neue Einsatzzentrale eingerichtet. In dem Leitstand laufen alle notwendigen Informationen zusammen - von den Prognosen der Wetterdienste bis zu den Live-Videobildern ... mehr

800 Tonnen schweres Stahlrohr für Windrad abgestürzt

Ein rund 800 Tonnen schweres Stahlrohr ist beim Verladen im Rostocker Seehafen abgestürzt und hat ein Spezialschiff sowie die Kaimauer beschädigt. Der Arbeitsunfall ereignete sich am Mittwochabend, wie ein Sprecher der Wasserschutzpolizei am Donnerstag ... mehr

Wasser im Rhein steigt: Fähren wieder unterwegs

Nach dem ersten Regen seit langem steigt das Wasser im Rhein - und beendet damit die Zwangspause einiger Fähren. Dank einem Wasserstand von 91 Zentimetern kann die Fähre zwischen Köln-Langel und Leverkusen-Hitdorf ihre Fahrt wieder aufnehmen ... mehr

Niedrigwasser: Engpässe und Preisanstiege bei Tankstellen

Das extreme Niedrigwasser des Rheins führt zu Engpässen und Preisanstiegen bei vielen Tankstellen in Süd- und Westdeutschland. Tankschiffe können schon lange auf dem Weg vom Ölzentrum Rotterdam flussaufwärts nicht mehr voll laden. Am Rhein gibt es daher leere ... mehr

Seenotretter legen in Rostock drei Rettungsboote auf Kiel

Drei neue Seenotrettungsboote sind am Montag in der Rostocker Werft Tamsen Maritim auf Kiel gelegt geworden. Sie sind für die Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS) bestimmt und sollen später auf den Freiwilligenstationen Norddeich, Horumersiel ... mehr

Oktober endet mit Sturm: Niedrigwasser an der Donau

Nach einem kurzen Wintereinbruch endet der Oktober mit Sturm und dichten Wolken; der November beginnt dann mild. Im Laufe der Woche soll es weitgehend trocken bleiben. Für die Alpengipfel hat der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Montag eine Unwetterwarnung herausgegeben ... mehr

Im Frühjahr kommen die Bagger: Elbvertiefung vor dem Start

Die Vorbereitungen für die Elbvertiefung laufen auf Hochtouren. Die Ausschreibung für die ersten Arbeiten sei auf dem Markt, sagte der Präsident der Generaldirektion Wasserstraßen und Schifffahrt, Hans-Heinrich Witte, am Freitag bei einer Schiffstour ... mehr

Kreuzfahrt in Kiel auf Rekordkurs

Mit einem Rekord beendet Kiel die Kreuzfahrtsaison 2018. Wenn am Sonntag die "AIDAbella" am Kai festmacht, haben in diesem Jahr 33 Schiffe insgesamt 166 Mal den Hafen der Landeshauptstadt angesteuert. "Erstmals gingen über die Terminalanlagen knapp ... mehr

Kreuzfahrtschiff "Aida Nova" wird später fertig

Das mit Flüssigerdgas betriebene Kreuzfahrtschiff "Aida Nova" wird später fertig als bisher vorgesehen. Geplante Kurzreisen zwischen dem 15. November und 2. Dezember werden abgesagt, teilte die Reederei am Donnerstag mit. "Die Meyer Werft Papenburg hat Aida Cruises ... mehr

Erster Spatenstich für Landstromanlage im Kieler Hafen

Start für den Bau der ersten Landstromanlage im Kieler Handelshafen: Schleswig-Holsteins Wirtschaftsminister Bernd Buchholz (FDP), Oberbürgermeister Ulf Kämpfer (SPD) sowie Vertreter des Hafens setzten am Donnerstag den ersten Spatenstich am Norwegenkai ... mehr

Ein Tunnel könnte Köhlbrandbrücke in Hamburg ersetzen

Nach monatelangen Untersuchungen deutet sich an, dass die Köhlbrandbrücke, ein Wahrzeichen der Stadt im Hamburger Hafen, in den 20er Jahren durch einen Tunnel ersetzt werden könnte. Der Aufsichtsrat der Hamburger Hafenbehörde HPA informierte sich am Donnerstag ... mehr

Rostock stellt neues Feuerlöschboot in Dienst

Rostock hat ein neues Feuerlöschboot. Die "Albert Wegener" ist am Donnerstag offiziell von Senator Chris Müller-von Wrycz Rekowski (SPD) in Dienst gestellt worden, wie die Stadt Rostock mitteilte. Bei dem Schiff handelt es sich um den 2017 ausgemusterten ... mehr

Neubau der Staustufe Steinhavel kann starten

Die Staustufe Steinhavel an der Oberen Havel-Wasserstraße bei Fürstenberg darf neu gebaut werden. Mit dem Planfeststellungsbeschluss liege nun das Baurecht vor, teilte das Wasserstraßen-Neubauamt Berlin am Mittwoch mit. "Wir planen 5 Jahre Bauzeit ... mehr

Nothafen Darßer Ort wieder freigebaggert

Die Zufahrt zum Nothafen Darßer Ort ist erneut ausgebaggert worden. Seenotkreuzer, Fischer- und Sportboote könnten nun wieder im Nothafen Schutz suchen, teilte das Verkehrsministerium am Mittwoch mit. In den vergangenen vier Wochen hatte ein dänisches Baggerschiff ... mehr

Kreuzfahrttourismus boomt in Hamburg: "Cruise Days" kommen

Die Kreuzfahrtschiffe haben in diesem Jahr so viele Passagiere nach Hamburg gebracht wie nie zuvor. 915 000 Reisende und 220 Schiffsanläufe seien an den drei Terminals registriert worden, berichtete die Geschäftsführerin der Cruise Gate Hamburg GmbH, Sacha Rougier ... mehr

Dürreschäden "gravierend": Binnenschiffer fordern Hilfe

Nach monatelanger Trockenheit und Wassermangel in den Flüssen fordern die Binnenschiffer finanzielle Unterstützung. Ähnlich wie zuletzt bei den Landwirten sei es wichtig, dass die Politik millionenschwere Nothilfen in Betracht ziehe. Wegen der Rekordwerte ... mehr

Niedrigwasser: Al-Wazir verlangt Ausbaggern des Rheins

Angesichts des historischen Niedrigwassers nach dem heißen und trockenen Sommer will Hessens Verkehrsminister Tarek Al-Wazir (Grüne) Binnenschiffen mit Ausbaggerungsarbeiten den Weg durch den Rhein ebnen. "Man muss nur wenige Untiefen beseitigen ... mehr

Niedrigwasser hält vorerst an

Der Goldene Oktober ist vorerst vorbei - doch auch in den kommenden Tagen erwarten Experten kein Ende beim Niedrigwasser des Rheins. Der Pegelstand bei Kaub, der als wichtige Marke für das Obere Mittelrheintal gilt, erreichte am Dienstagmittag 29 Zentimeter - etwas ... mehr

Wetter stört Fährverkehr und Rückkehr von jungen Seehunden

Stürmischer Wind und Hochwasser haben am Dienstag für Einschränkungen im Fährverkehr an der Nordseeküste gesorgt. Das bekamen auch einige junge Seehunde zu spüren. Sie waren vor Monaten als Heuler in die Seehundstation Norddeich aufgenommen und dort aufgepäppelt worden ... mehr

Nabu misst Luftschadstoffe am Hafen

Der Naturschutzbund Deutschland will die Luftqualität am Hamburger Hafen mit eigenen Messgeräten überwachen. Mit Hilfe von Anwohnern soll ein sogenanntes Bürger-Luftmessnetz aufgebaut werden. Stichprobenmessungen entlang der Elbe hätten immer wieder belegt ... mehr

Sturmtief führt zu Ausfällen im Fährverkehr auf der Nordsee

Mehrere Fährverbindungen sind am Dienstag wegen eines erwarteten Sturmtiefs über der Nordsee eingestellt worden. So fallen alle Verbindungen zwischen Amrum und den Halligen aus, wie die Wyker Dampfschiffs-Reederei auf ihrer Webseite mitteilte. Auf der Föhr-Amrum-Linie ... mehr

Hafen-Minister besorgt über Brexit

Die Wirtschaftsminister und -senatoren der fünf Küstenländer befürchten, dass der Austritt Großbritanniens aus der EU und zunehmende Zölle sowie Handelshemmnisse sich negativ auf die Seehäfen in Norddeutschland auswirken könnten. "Wenn sich die globalen ... mehr
 
1 3 4 5 6 7 8 9 10


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018