Sie sind hier: Home > Themen >

Schifffahrt

Wissing dringt auf Tempo bei Rhein-Vertiefung

Wissing dringt auf Tempo bei Rhein-Vertiefung

Der rheinland-pfälzische Wirtschaftsminister Volker Wissing (FDP) hat den Bund für seine zögerliche Haltung bei der geplanten Vertiefung der Fahrrinne im Mittelrhein kritisiert. Bei dem Projekt handele es sich in Kombination mit einer Vertiefung ... mehr
Natronlauge-Tankschiff steckt noch immer im Rhein fest

Natronlauge-Tankschiff steckt noch immer im Rhein fest

Das Freischleppen des im Rhein bei Duisburg festgefahrenen Tankschiffs verzögert sich weiter. Zunächst müsse ein Schwesterschiff der "Piz Ela" zu der Unfallstelle kommen, sagte Wolfgang Rulofs vom Wassertraßen- und Schifffahrtsamt Duisburg-Rhein am Mittwoch ... mehr
Unfälle: Zwei Tote und 178 Vermisste nach Fährunglück in Indonesien

Unfälle: Zwei Tote und 178 Vermisste nach Fährunglück in Indonesien

Jakarta (dpa) - Nach dem Fährunglück auf einem See der indonesischen Insel Sumatra ist die Zahl der Vermissten auf 178 gestiegen. Zudem hätten Rettungskräfte auf dem Grund des Tobasees im Norden der Insel eine weitere Leiche geborgen, sagte ... mehr
Fünf Außenbordmotoren geklaut

Fünf Außenbordmotoren geklaut

Diebe haben bei Havelberg fünf Außenbordmotoren von Angelkähnen gestohlen. Am Montag erhielt die Wasserschutzpolizei einen Hinweis auf einen herrenlosen Kahn, der auf der Havel trieb, wie ein Sprecher am Dienstag in Magdeburg mitteilte. Die Beamten stellten ... mehr
Erstes Containerschiff beim Havaristen eingetroffen

Erstes Containerschiff beim Havaristen eingetroffen

Auf dem Rhein bei Duisburg haben die Vorbereitungen zur Bergung eines seit Freitagabend festliegenden Tankschiffs mit Natronlauge begonnen. Am Dienstagmorgen sei ein erstes Containerschiff eingetroffen, das beim Stabilisieren des Havaristen helfen soll, wie Wolfgang ... mehr

Dänemark appelliert an Italien: Lasst Flüchtlinge von Bord

Kopenhagen (dpa) - Die dänische Integrationsministerin Inger Støjberg hat die Regierung in Rom aufgefordert, die von einem dänischen Containerschiff geborgenen Flüchtlinge an Land gehen zu lassen. «Das sind Migranten, die auf dem Weg nach Italien waren ... mehr

Hafen-Umschlag in MV leicht zurückgegangen

Die Häfen in Mecklenburg-Vorpommern haben im vergangenen Jahr etwas weniger Güter umgeschlagen als 2016. Der Rückgang betrug 1,1 Prozent auf rund 27 Millionen Tonnen, wie das Statistische Landesamt am Montag in Schwerin mitteilte. Die meisten Güter schlug dabei ... mehr

Segelboot läuft zweimal auf Grund

Ein Segelboot ist auf der Ems gleich zweimal auf Grund gelaufen. Das Boot hatte zuvor seinen Hauptanker im Watt verloren, wie die Wasserschutzpolizei am Sonntag mitteilte. Der 71 Jahre alte Schiffsführer habe danach bei Campen in Ostfriesland zu ankern versucht. Wegen ... mehr

Rotterdam: Tanker verliert Öl - Verschmutzung befürchtet

Rotterdam (dpa) - Nach der Havarie eines Tankschiffes im Hafen von Rotterdam haben die Behörden vor der Verschmutzung nahegelegener Strände mit Heizöl gewarnt. Aus dem Tanker seien gestern rund 200 Tonnen Öl ausgeflossen, berichtete der Sender NOS. Das Schiff hatte ... mehr

Schiff kollidiert mit der Palmrainbrücke

Ein Schubverband auf dem Rhein ist am Samstag gegen die Palmrainbrücke gestoßen. An dem Schiff entstand beim Unfall in Weil am Rhein nach Auskunft der Polizei ein Sachschaden im sechsstelligen Bereich, ein Crewmitglied wurde leicht verletzt. Ursache könnte ein Defekt ... mehr

Traditionsschiffanleger im Wedeler Hafen wird eingeweiht

Im Hafen der Stadt Wedel bei Hamburg ist ein neuer Anleger speziell für Traditionsschiffe eingeweiht worden. Die Eröffnung des Anlegers am Freitag sei ein wichtiger Schritt bei der Belebung des Wedeler Hafens, teilte eine Sprecherin der Metropolregion Hamburg ... mehr

Mehr zum Thema Schifffahrt im Web suchen

Neue Blockade von Rettungsboot mit Flüchtlingen im Meer

Rom (dpa) - Wieder ist ein Rettungsschiff mit zahlreichen Migranten an Bord ohne klare Anweisungen auf dem Mittelmeer blockiert. Die «Lifeline» der deutschen Hilfsorganisation Mission Lifeline hat nach eigenen Angaben 224 Flüchtlinge in internationalen ... mehr

Zwei Tote und 178 Vermisste nach Fährunglück in Indonesien

Jakarta (dpa) - Nach dem Fährunglück auf einem See der indonesischen Insel Sumatra ist die Zahl der Vermissten auf 178 gestiegen. Zudem hätten Rettungskräfte auf dem Grund des Tobasees eine weitere Leiche geborgen, sagte der Chef des örtlichen Katastrophenschutzes ... mehr

Natronlauge-Tankschiff auf Sandbank aufgelaufen

Ein mit knapp 1200 Tonnen Natronlauge beladenes niederländisches Tankmotorschiff liegt seit Freitag im Rhein bei Duisburg auf einer Sandbank fest. Es war am Freitagabend in Höhe Duisburg-Binsheim aufgelaufen, wie die Polizei Duisburg am Montag berichtete ... mehr

Feste: Bundespräsident Steinmeier eröffnet Kieler Woche

Kiel (dpa) - Friedlich, fröhlich und mit Riesenandrang - so hat die 124. Kieler Woche begonnen. Die Stadt sprach am Sonntag von einem Auftakt nach Maß. "Bisher ist alles prima gelaufen", sagte Veranstaltungsleiter Philipp Dornberger der Deutschen Presse-Agentur ... mehr

Zwei Schiffe krachen auf Rhein frontal zusammen

Ein Schubboot samt Ladungsbehälter ist auf dem Rhein bei Emmerich frontal mit einem Tankschiff kollidiert. Verletzt wurde bei dem Unfall in der Nacht zum Freitag niemand, wie die Polizei mitteilte. Das Schubboot musste vorerst in einem Nothafen stoppen. Durch ... mehr

Fährtourismus: Reedereien bestellen neue Schiffe

Reisen mit Fährschiffen sind vor allem bei Familien mit Kindern beliebt. Sie reisen oft mit dem Auto, viel Gepäck und möglicherweise noch einem Haustier in die Ferien und sehen Schiffspassagen als Alternative zu Flugreisen oder überlangen Autofahrten. Das ergab ... mehr

Rostock: Vorarbeiten zur Fahrrinnen-Ausbaggerung begonnen

An der versandeten Fahrrinne im Rostocker Stadthafen haben am Donnerstag Vorarbeiten für die Ausbaggerung begonnen. Wie das Wasser- und Schifffahrtsamt Stralsund auf Anfrage berichtete, liege der Bagger bereits im Fischereihafen, noch fehlten die Schuten ... mehr

Fahrrinne im Rostocker Stadthafen wird ausgebaggert

An der versandeten Fahrrinne im Rostocker Stadthafen beginnen heute die Ausbaggerungsarbeiten. Die Ausbaggerung der Warnow als Bundeswasserstraße auf eine Tiefe von 6,50 Meter ist notwendig, um auch künftig den Hafen für große Schiffe zugänglich zu machen. Mit einer ... mehr

Schiff strandet an Eisenbahnbrücke

Weil das Wasser des Neckars höher stand als sonst, ist ein Passagierschiff in Ladenburg (Rhein-Neckar-Kreis) mit einer Eisenbahnbrücke kollidiert. Als der Kapitän des Schiffes bemerkte, dass die Durchfahrt riskant werden könnte, setzte er zum Wenden an, wie die Polizei ... mehr

Handynutzung auf Kreuzfahrt kostet Familie Tausende Euro

12 000 Euro für ein paar Videos auf dem Handy - eine Mini-Kreuzfahrt ist für eine Berliner Familie zur Mega-Kostenfalle geworden. Wie NDR 1 Welle Nord am Mittwoch berichtet, nutzte der zwölfjährige Sohn der Familie auf der Fähre der Reederei Color ... mehr

Skipper durch Angelschnur lebensgefährlich verletzt

Ein 41-jähriger Skipper ist auf der Aller in Niedersachsen durch eine Angelsehne am Hals lebensgefährlich verletzt worden. Wie die Polizei am Mittwochmorgen mitteilte, befuhr der Mann mit seinem Sportboot den Fluss stromaufwärts von Oldau in Richtung Celle. Angler ... mehr

Toilettenabwasser von Schiffen nicht in der Mosel entsorgen

Größere Fahrgastschiffe dürfen den Inhalt ihrer Toiletten nicht in der Mosel entsorgen. Darauf hat die Aufsichtsbehörde SGD Nord in Koblenz am Montag aus aktuellem Anlass hingewiesen. Bei einer Kontrolle mit der Wasserschutzpolizei in Bernkastel ... mehr

Hölzerner Fischkutter versinkt im Museumshafen Büsum

Ein ehemaliger Krabbenkutter ist am Sonntag im Büsumer Museumshafen gesunken. Die Feuerwehr konnte einen zweiten Kutter vor dem Versinken retten, wie die Polizeidirektion Flensburg am Montag mitteilte. Ursache war vermutlich die Hitze der vergangenen Tage. Sie trocknete ... mehr

Schiffe können kommen: Büsumer Hafen am Sonntag geöffnet

Der Hafen von Büsum ist wieder für Schiffe befahrbar. Am Sonntagmittag sei das Sperrwerk in Büsum geöffnet worden, teilte der Landesbetriebs für Küstenschutz, Nationalpark und Meeresschutzes (LKN) am Montag mit. Ursprünglich sollte der Hafen nach knapp zweimonatigen ... mehr

Fischkutter strandet in der Nacht vor Wangerooge

Ein Fischkutter ist in der Nacht auf Montag vor Wangerooge gestrandet. Das Schiff aus Harlesiel sei bei auflandigem Wind aus Norden auf eine Sandbank aufgetrieben, sagte Antke Reemts, Pressesprecherin der Seenotretter. Es habe einen Maschinenschaden gehabt ... mehr

Fahrtgastschiff fährt auf dem Rhein in Uferböschung

Ein Fahrgastschiff mit 99 Passagieren ist auf dem Rhein bei Budenheim in die Uferböschung gefahren. Vermutlich wegen eines Fehlers des Schiffsführers war es am Sonntagabend zu dem Unfall gekommen, wie die Wasserschutzpolizei am Montag mitteilte. Durch die Wucht ... mehr

Tausende Besucher beim Tag der offenen Tür im Emssperrwerk

Beim Tag der offenen Tür hat das Emssperrwerk bei Gandersum (Landkreis Leer) am Wochenende rund 10 000 Besucher angelockt. Nach mehr als 15 Jahren Betriebszeit feierten die Umlandgemeinden und der Niedersächsische Landesbetrieb für Wasserwirtschaft ... mehr

Schiffe können kommen: Büsumer Hafen ab Montag wieder offen

Der Hafen von Büsum wird wieder geöffnet. Die rund 2,5 Millionen Euro teuren Arbeiten am Sperrwerk in der Hafeneinfahrt sind beendet. Nach knapp zwei Monaten Reparaturen und Sanierungen gibt es von Montag an nach Angaben des Landesbetriebs für Küstenschutz, Nationalpark ... mehr

Binnenschiffer sorgen sich wegen Trockenheit

Der extrem trockene Frühsommer wird für die Binnenschifffahrt in Bayern zunehmend zum Problem. Zu Behinderungen komme es bereits auf dem frei fließenden Donauabschnitt zwischen Straubing und Vilshofen, berichtete das Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Regensburg ... mehr

Wanderfische suchen Weg nach oben: Tagung zu Fischtreppen

Um wandernden Lachsen, Neunaugen und vielen weiteren Fischarten in Flüssen besser über Wehre und Staustufen zu helfen, wollen Experten Fischtreppen teils standardisieren. Damit könnten neue Forschungsergebnisse weitflächig umgesetzt und Kosten gespart werden, teilte ... mehr

Fährverbindung von Cuxhaven nach Sylt an Sommerwochenenden

Von Ende Juni an können Urlauber und Tagesgäste von Cuxhaven aus mit einem Katamaran nach Sylt fahren. Die direkte Fährverbindung soll am 30. Juni starten, teilte die Reederei Adler Schiffe mit Sitz in Westerland auf Sylt mit. Der Katamaran "Adler Cat" brauche ... mehr

Zwei Schiffe kämpfen auf dem Main gegen eindringendes Wasser

Auf dem Main in Frankfurt hatten am Montagabend fast zeitgleich ein Schubboot und ein Imbiss-Schiff mit eindringendem Wasser zu kämpfen. Um kurz nach 20.00 Uhr hatte zunächst der Schubbootführer einen Wassereinbruch im Maschinenraum gemeldet, wie die Wasserschutzpolizei ... mehr

Keine Ermittlungen gegen Kapitän der "Glory Amsterdam"

Nach der Havarie des Frachters "Glory Amsterdam" vor der Insel Langeoog im Oktober sind die strafrechtlichen Ermittlungen gegen den Kapitän eingestellt. Es habe sich kein hinreichender Tatverdacht ergeben, teilte die Staatsanwaltschaft Oldenburg am Freitag ... mehr

Untergegangenes Schiff wird leer gepumpt

Das in Saarbrücken gesunkene frühere Restaurant-Schiff steigt langsam aus dem Wasser. Der erste Versuch, es aus der Saar zu holen, hatte am Dienstag nicht geklappt. Der Eigentümer habe am Donnerstag ein privates Tauchunternehmen aus dem Raum Trier beauftragt, berichtete ... mehr

Büsumer Hafen im Juni wieder für Schifffahrt geöffnet

Fisch- und Krabbenkutter, Ausflugsschiffe und Freizeitskipper dürfen bald wieder in Büsum einlaufen: Der Hafen wird in eineinhalb Wochen wieder für die Schifffahrt geöffnet. Die Durchfahrt des Sperrwerks solle am Montag (11.6.) um 13.00 Uhr wieder freigegeben werden ... mehr

Vier Passagiere von Segelschiff gerettet

Glimpflich verlaufen ist eine Rettungsaktion auf dem Bodensee. Dort drohte ein privates Segelboot mit vier Personen an Bord am frühen Nachmittag zu sinken, wie die Polizei mitteilte. Polizei, Wasserwacht, Feuerwehr und Technischem Hilfswerk (THW) gelang ... mehr

Arbeiten an den Schleusen: Schifffahrt auf Mosel gesperrt

Wegen Arbeiten an den Schleusen dürfen an mehreren Tagen im Juni auf der Mosel keine Schiffe fahren. Die Schleusen werden vom 5. bis zum 12. Juni gesperrt, wie die Wasserstraßen- und Schifffahrtsämter Koblenz und Trier am Mittwoch mitteilten. Auch mehrere Schleusen ... mehr

Bergung unterbrochen: gesunkenes Schiff noch in der Saar

Ein in Saarbrücken gesunkenes früheres Restaurant-Schiff bleibt vorerst unter Wasser. Der erste Versuch, das Schiff aus der Saar zu holen, habe am Dienstag nicht geklappt, sagte eine Polizeisprecherin am Mittwoch. Ein spezielles Tauchunternehmen werde nun im Laufe ... mehr

Auto rollt von Saale-Fähre und versinkt im Wasser

Ein Auto ist in Brachwitz (Saalekreis) von einer Fähre gerollt und in der Saale versunken. Der Wagen habe sich am Dienstagmorgen plötzlich in Bewegung gesetzt, als der 51 Jahre alte Fahrer ausgestiegen sei, um das Fährgeld zu bezahlen, teilte die Polizei mit. Durch ... mehr

Ehemaliges Restaurant-Schiff auf der Saar gesunken

Ein früheres Restaurantschiff ist in der Nacht zum Dienstag auf der Saar in Saarbrücken gesunken. Es lag auf Höhe des Staatstheaters vor Anker, wie ein Polizeisprecher sagte. Ermittler rätselten über die Ursache. Polizeitaucher hätten keine ... mehr

Motorboot hinterlässt Ölfilm auf der Elbe

Ein Sportboot hat am Sonntag auf der Elbe bei Magdeburg Kraftstoffe verloren. Die Feuerwehr beseitigte den 400 Meter langen und 25 Meter breiten Ölteppich, wie die Polizei in Magdeburg mitteilte. Zu der Verunreinigung sei es am Schiffshebewerk Rothensee gekommen ... mehr

Binnenschiff kollidiert mit Schleusentor

Ein Binnenschiff ist in der Billwerder Bucht in Hamburg-Rothenburgsort mit einem Schleusentor kollidiert und hat so einen erheblichen Sachschaden verursacht. Das 110 Meter lange Güterschiff "Glück Auf" sei am Samstag nach erhaltener Freigabe in eine Kammer ... mehr

Maritime Wirtschaft weiter unter Druck

Die maritime Wirtschaft bleibt in schwierigem Fahrwasser. Umweltschutzanforderungen, Digitalisierung und Wettbewerb unter immer höherem Kostendruck sind die Herausforderungen, wie Branchenvertreter am Freitag in Hamburg bei einem Treffen vor der im September ... mehr

Landstrom für Frachtschiffe in Cuxhaven

Für die externe Stromversorgung von Frachtschiffen ist am Freitag die erste Landstromanlage Niedersachsens in Cuxhaven eröffnet worden. Sie soll Emissionen von Schadstoffen sowie Lärm vermeiden, wie eine Sprecherin von Niedersachsen Ports mitteilte ... mehr

Binnenwasserstraße Rhein: Schnelle Verbesserungen gefordert

Die Anrainerländer Hessen, Rheinland-Pfalz, Baden-Württemberg und Nordrhein-Westfalen fordern vom Bund rasche Verbesserungen an der Wasserstraße Rhein. Zügig müsse damit begonnen werden, die Fahrrinne im Mittelrheintal durchgängig zu vertiefen und das Flussbett ... mehr

Cuxhaven eröffnet erste Landstromanlage für Frachtschiffe

Die Luftverschmutzung von Schiffen soll eine neue Landstromanlage in Cuxhaven verringern helfen. Die erste Anlage dieser Art für Frachtschiffe in den Häfen von Niedersachsen Ports wird dort heute im Offshore-Hafen eröffnet. Sie besteht aus einer Konverterstation ... mehr

Gesellschaft übernimmt Mitarbeiter des Hafenarbeiter-Pools

Nach fast zwei Jahren ist das Insolvenzverfahren des Lübecker Hafenbetriebsvereins (HBV) beendet. Von den zuletzt noch 125 Beschäftigten wechseln 78 zu gleichen Bedingungen zur Lübecker Hafen-Gesellschaft (LHG), 47 Mitarbeiter verlassen das Unternehmen mit einer ... mehr

Mehrere Bootsführer betrunken gestoppt

Bei Kontrollen der Binnenschifffahrt in Mecklenburg-Vorpommern und anderen östlichen Bundesländern sind zwischen Himmelfahrt und Pfingsten 19 Bootsführer alkoholisiert unterwegs gewesen. Die Wasserschutzpolizisten haben insgesamt 183 Berufsschiffe, 4433 Sportboote sowie ... mehr

Segelschiffe und Dampfer: Seestadtfest startet

Das Bremerhavener Seestadtfest, zu dem rund 80 Segelschiffe, Dampfer und Motorboote erwartet werden, hat am Donnerstag begonnen. Das bestätigte die Polizei am Nachmittag. Bei dem Fest wartet auf die Besucher ein umfangreiches Programm. So können Schiffe ... mehr

Frachter läuft nach Ruderausfall bei Loreley auf Grund

Ein Transportschiff ist wegen eines Ruderausfalls oberhalb der Loreley zwischen St. Goar und Oberwesel (Rhein-Hunsrück-Kreis) auf Grund gelaufen. Wie die Wasserschutzpolizei St. Goar am Donnerstag mitteilte, versagte am späten Mittwochabend das Ruder des Motorschiffes ... mehr

Schiff fährt gegen Stromleitung: Saarlouis ohne Strom

Ein Schiff ist auf der Saar gegen eine Stromleitung gefahren und hat damit der kompletten Stadt Saarlouis die Elektrizität gekappt. Insgesamt habe der Stromausfall am Mittwochvormittag etwa 40 Minuten gedauert, sagte ein Polizeisprecher. Die Höhe des Schadens ... mehr

Touristin stirbt bei Sturz ins Wasser

Eine Touristin ist am Mittwoch in Mannheim vom Anlegesteg eines Flusskreuzfahrtschiffs ins Wasser gestürzt und tödlich verletzt worden. Nach Polizeiangaben war die Ursache für den Sturz der 87-Jährigen zunächst unklar. Bei dem Unfall zog sich die Französin schwere ... mehr

Ermittlungen nach Schiffsunfall auf Bostalsee

Nach dem Kentern eines Fahrgastschiffes auf dem Bostalsee in Nohfelden (Kreis St. Wendel) sind Ermittlungen wegen fahrlässiger Körperverletzung angelaufen. Die Staatsanwaltschaft habe das Boot beschlagnahmt, das am Donnerstag geborgen werden solle, sagte der Sprecher ... mehr

Seestadtfest Bremerhaven: Open-Ship auf Dampfern und Seglern

Rund 80 Segelschiffe, Dampfer und Motorboote werden zum Seestadtfest Bremerhaven von Donnerstag bis Sonntag erwartet. Zahlreiche Schiffe laden zum Open Ship ein, etwa der russische Windjammer "Mir", das Dampfschiff "Prinz Heinrich" und der Frachtsegler "Avontuur ... mehr
 


shopping-portal