Sie sind hier: Home > Themen >

Schifffahrt

Thema

Schifffahrt

Auch im Herbst Niedrigwasser in Baden-Württemberg

Auch im Herbst Niedrigwasser in Baden-Württemberg

An Baden-Württembergs Flüssen herrscht auch im Herbst vielerorts noch Niedrigwasser. In den vergangenen sechs Monaten fielen nach Angaben der Landesanstalt für Umwelt Baden-Württemberg (LUBW) nur rund 60 Prozent des langjährigen durchschnittlichen Niederschlags ... mehr
Frachter soll 950 Liter Schmutzwasser abgeleitet haben

Frachter soll 950 Liter Schmutzwasser abgeleitet haben

Ein Massengutfrachter hat auf seiner letzten Reise bis zu 950 Liter ungeklärtes Abwasser in deutsche Hoheitsgewässer abgeleitet. Das stellte die Wasserschutzpolizei Brunsbüttel fest. Während einer Kontrolle im Elbehafen am Freitagvormittag war den Beamten ... mehr
Neue Messstation für Schiffsabgase: Kritik kommt vom Nabu

Neue Messstation für Schiffsabgase: Kritik kommt vom Nabu

Im Kampf gegen Abgassünder auf See ist am Freitag in Bremerhaven eine neue Messstation für Schiffsemissionen ans Netz gegangen. Ähnliche Anlagen gibt es bereits in Hamburg und Kiel. Die Messstation in Bremerhaven prüft die Abgasfahnen vorbeifahrender Schiffe ... mehr
Rheinland-Pfalz: Zusammenarbeit mit Rotterdamer Hafen

Rheinland-Pfalz: Zusammenarbeit mit Rotterdamer Hafen

Rheinland-Pfalz will zugunsten der Umwelt mehr Güter auf das Schiff bringen. Dazu schloss die Ampel-Regierung eine Vereinbarung mit den Niederlanden über eine engere Zusammenarbeit mit dem Hafen Rotterdam, wie Staatssekretärin Heike Raab (SPD) am Donnerstag nach einem ... mehr
Emspassage von

Emspassage von "AIDAnova" am kommenden Montag

Die Emsüberführung des ersten mit Flüssiggas betriebenen Kreuzfahrtschiffs von Aida Cruises steht kurz bevor. Die 337 Meter lange "AIDAnova" soll am Montag die Meyer Werft im emsländischen Papenburg verlassen und die rund 40 Kilometer lange Strecke ... mehr

Kontrolleure wollen Abgassünder auf See vom Ufer entlarven

Schwefelschleudern in der Nordsee entdecken - das ist die Mission einer neuen Fernmessstation in Bremerhaven. Die Anlage vom Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie (BSH) geht am heutigen Freitag ans Netz. Sie misst die Abgasfahnen vorbeifahrender Schiffe. Damit ... mehr

Sportboot kollidiert mit Mole: Angler retten zwei Männer

Nach der Kollision eines Sportbootes mit einer unbeleuchteten Mole haben Angler zwei Männer aus dem Strelasund gerettet. Die beiden 32-Jährigen aus Sachsen-Anhalt waren im Stralsunder Hafen über Bord gegangen und in das 15 Grad kalte Wasser gefallen ... mehr

Katamaran sinkt: Diesel läuft aus

Im Altrhein bei Lampertheim sind aus einem gekenterten Katamaran Öl und Diesel ausgelaufen. Das Boot war in der Nacht zum Donnerstag mit einem der beiden Schwimmkörper im Heck bis auf den Grund gesunken, wie die Wasserschutzpolizei in Gernsheim berichtete. Vorne ... mehr

Folgen der Dürre: Niedrigwasser des Rheins nähert sich Jahrhundertrekord

Die große Hitze ist vorbei, doch die Trockenheit hält an – wie sich am Rhein beobachten lässt. Die Pegelstände dort liegen nicht mehr weit über den Rekordwerten von 2003. Schiffe können weniger laden, neue Kiesbänke und Blindgänger des Zweiten Weltkriegs tauchen ... mehr

Nach über einer Woche Fahrt: Börteboote aus Helgoland erreichen Berlin

Helgoland (dpa) - Nach über einer Woche Fahrt über die Nordsee, die Elbe und mehrere Kanäle haben zehn Börteboote aus Helgoland am Mittwoch die Hauptstadt Berlin erreicht. Dort machten sie am Vormittag am Spree-Ufer in Sichtweite des Reichstages fest, wie die Sprecherin ... mehr

Charterboot läuft auf Grund: Urlauber auf Müritz gerettet

Auf der Müritz bei Waren (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte) sind fünf Urlauber mit einem gemieteten Boot auf Grund gelaufen. Sie wurden in Sicherheit gebracht und blieben unverletzt, wie die Wasserschutzpolizei am Mittwoch mitteilte. An Bord der etwa 13 Meter ... mehr

Ersatzbau für Brücke am Nord-Ostsee-Kanal wird vorbereitet

Am Nord-Ostsee-Kanal bereitet die Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung (WSV) des Bundes den Bau einer neuen Brücke westlich von Kiel vor. Sie soll die Alte Levensauer Hochbrücke ersetzen, die im Jahr 1894 eröffnet worden war. Die WSV kündigte jetzt diverse ... mehr

Börteboote aus Helgoland erreichen Berlin

Nach über einer Woche Fahrt über die Nordsee, die Elbe und mehrere Kanäle erreichen zehn Börteboote aus Helgoland am Mittwoch die Hauptstadt Berlin. Dort wollen sie am Vormittag auf der Spree in Sichtweite des Kanzleramtes anlegen. Die Kapitäne wollen in der Hauptstadt ... mehr

Knapp 300 Passagiere an Bord - Nach Maschinenschaden: Ostsee-Fähre läuft in Hafen ein

Kiel/Kopenhagen (dpa) - Am Ende ging die Pannenfahrt glimpflich zu Ende: Mit rund fünf Stunden Verspätung ist die von einem Maschinenschaden betroffene Ostsee-Fähre in Litauen angekommen. "Alle Passagiere sind wohlauf", sagte der Sprecher der Reederei ... mehr

Ostsee-Fähre läuft in Litauer Hafen ein

 Am Ende ging die Pannenfahrt glimpflich zu Ende: Mit rund fünf Stunden Verspätung ist die von einem Maschinenschaden betroffene Ostsee-Fähre in Litauen angekommen. "Alle Passagiere sind wohlauf", sagte der Sprecher der Reederei DFDS in Kopenhagen, Gert Jakobsen ... mehr

Zwischenfall auf Ostsee-Fähre: Keine Meldung über Verletzte

Auf einer Ostsee-Fähre mit knapp 300 Passagieren an Bord ist es zu einem Zwischenfall gekommen. Zunächst hatte das litauische Verteidigungsministerium in Vilnius am Dienstag von einem Feuer berichtet. Nach Abgaben der Reederei entwickelte sich lediglich Rauch nach einem ... mehr

Polizei sucht nach Fährunglück auf dem Neckar Zeugen

Nach dem Fährunglück mit zwei Toten in Edingen-Neckarhausen (Rhein-Neckar-Kreis) suchen die Ermittler nach weiteren Zeugen. "Es wird nach einem weiteren Fahrgast und zwei Schwimmern gesucht", sagte ein Polizeisprecher am Dienstag. Am Samstag war ein Auto von einer ... mehr

Niedrigwasser behindert weiter Schifffahrt auf der Elbe

Der niedrige Wasserstand der Elbe behindert weiterhin die Schifffahrt. Am Dienstag musste die Fähre in Westerhüsen bei Magdeburg erneut den Betrieb einstellen, wie die Magdeburger Verkehrsbetriebe mitteilten. Im Einsatz sei nur noch die Personenfähre im Stadtteil ... mehr

Fährunglück mit zwei Toten: Ermittler suchen nach Ursache

Nach dem Fährunglück mit zwei Toten in Edingen-Neckarhausen (Rhein-Neckar-Kreis) suchen die Ermittler noch nach der Ursache. Spezialisten sollten die Fähre im Laufe des Tages untersuchen, wie ein Polizeisprecher am Montagmorgen sagte. Zudem sind Zeugenvernehmungen ... mehr

Polizei greift immer mehr blinde Passagiere in Cuxhaven auf

Als blinder Passagier von Cuxhaven nach Großbritannien: Immer mehr Menschen versuchen, unerkannt und ohne Einreisepapiere an Bord der Englandfähre zu kommen. Es sind vor allem Männer aus Albanien, die als Touristen nach Deutschland eingereist sind. In diesem ... mehr

Drama auf dem Neckar: Auto stürzt von Fähre – älteres Ehepaar stirbt

Ein Ehepaar will mit einer Autofähre über den Neckar setzen. Plötzlich startet ihr Wagen durch und stürzt in den Fluss. Sofort wird eine Rettungsaktion gestartet – sie bleibt vergebens. Ein Auto mit zwei Insassen ist am Samstagabend von einer Fähre in den Neckar ... mehr

Taucher bergen Auto: Älteres Paar stürzt mit Auto von Fähre und stirbt

Edingen-Neckarhausen (dpa) - Ein älteres Paar ist in Baden-Württemberg mit seinem Auto von einer Fähre gestürzt und im Neckar ertrunken. Wie die Polizei mitteilte, stand der Wagen des 86-jährigen Mannes und seiner 76-jährigen Frau am Samstagabend ganz vorne ... mehr

Älteres Paar nach Fährunglück tot aus Neckar geborgen

Ein mit seinem Auto von einer Neckar-Fähre in den Fluss gestürztes Paar ist tot. Die Leichen des 86 Jahre alten Mannes und seiner Begleiterin wurden am Samstagabend ans Ufer bei Edingen-Neckarhausen geholt, wie die Polizei mitteilte. Die Toten ... mehr

Holzkähne - Für Welterbetitel: Boote umrunden Elbphilharmonie

Helgoland (dpa) - Es geht um die Anerkennung der schlichten weißen Holzkähne als Unesco-Weltkulturerbe: Sechs Börteboote von der Hochseeinsel Helgoland haben auf ihrem Weg nach Berlin in Hamburg Station gemacht. Dort umrundeten sie am Freitag einmal die Elbphilharmonie ... mehr

Bremerhaven verzeichnet immer mehr Kreuzfahrtpassagiere

Bremerhaven profitiert weiterhin vom Kreuzfahrtboom: In der Saison 2018 gingen rund 230 000 Passagiere in der Seestadt von oder an Bord. Das waren 64 000 mehr als im Jahr zuvor, wie eine Sprecherin des Columbus Cruise Centers Bremerhaven am Donnerstag sagte ... mehr

Tschentscher sieht Hamburg als Trendsetter für Landstrom

Hamburg hat mit seiner Landstrom-Anlage für Kreuzfahrtschiffe am Terminal Altona einen Trend gesetzt, der sich nach Ansicht von Bürgermeister Peter Tschentscher (SPD) zunehmend durchsetzen wird. "Einer muss anfangen, auch wenn er dann vielleicht noch technisch einiges ... mehr

Umstrittenes Festmachverbot an Rheinauhafen wird aufgehoben

Das von lauten Protesten von Schiffskapitänen begleitete Festmachverbot im Kölner Rheinauhafen wird unter Auflagen wieder aufgehoben. Überprüfungen hätten ergeben, dass die dortigen Anlagen unter bestimmten Voraussetzungen wieder genutzt werden könnten, teilte die Stadt ... mehr

Landstrom für Kreuzfahrtschiffe: Sauberere Luft in Hamburg

Damit Schiffe während ihrer Liegezeit im Hamburger Hafen möglichst wenig umweltbelastenden Dieselkraftstoff ausstoßen, gibt es in Altona seit über einem Jahr eine Landstromanlage. Doch wie wird die Anlage genutzt und was bringt ... mehr

Schleuse Henrichenburg repariert: Dortmund wieder erreichbar

Die seit Anfang September für Reparaturarbeiten gesperrte Schleuse Henrichenburg am Dortmund-Ems-Kanal kann wie geplant am Freitag wieder für den Schiffsverkehr freigegeben werden. Ab 18.00 Uhr könne in Henrichenburg wieder geschleust werden, sagte Robert Weisenburger ... mehr

Gericht verhandelt über kostenlose Fähre für Behinderte

Muss die Fährfahrt zur Insel Borkum für Schwerbehinderte kostenlos sein? Über diese Frage verhandelt das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig heute. Ursprünglich hatte ein Rentner aus Borkum gegen die Reederei AG Ems in Emden geklagt. Dieser Rechtsstreit ... mehr

Küstenregion flaggt zum Weltschifffahrtstag

Zum Weltschifffahrtstag an diesem Donnerstag sollen vor den öffentlichen Gebäuden der Küstenregion Mecklenburg-Vorpommerns die Fahnen von Land und Bund wehen. Innenminister Lorenz Caffier (CDU) hat die Beflaggung aller ... mehr

Regen füllt Elbe ein wenig: Fähren fahren wieder

Der Regen der vergangenen Tage hat die Elbe in Sachsen-Anhalt wieder etwas aufgefüllt. Unter anderem würden die Fähre Westerhüsen sowie die Fähre Buckau in Magdeburg seit Mittwoch wieder fahren, teilten die Magdeburger Verkehrsbetriebe mit. Fahrgastschiffe ... mehr

Knapp die Hälfte der Fracht in Häfen unter Billigflagge

In deutschen Seehäfen wird fast die Hälfte aller Güter auf Schiffen unter Billigflagge befördert. Im vergangenen Jahr betraf dies 48,9 Prozent aller Güter, die in deutschen Seehäfen ein- oder ausgeladen wurden, wie das Statistische Bundesamt am Dienstag ... mehr

Umweltverbände klagen gegen Elbvertiefung

Umweltschützer des Aktionsbündnisses "Lebendige Tideelbe" werden weiter gegen die Elbvertiefung klagen. Das teilten die Verbände BUND und Nabu am Dienstag in Hamburg mit. Man sei zu dem Schluss gekommen, dass die Planungen zum weiteren Ausbaggern der Fahrrinne ... mehr

Helgolands Börteboote sollen gerettet werden

Helgolands Börteboote sollen gerettet werden. Die Insulaner kämpfen deshalb um eine Anerkennung ihrer schlichten, weißen Holzkähne als Unesco Weltkulturerbe. Die traditionellen Boote verkehren zwischen der Insel und den Touristenschiffen, die vor Helgoland liegen ... mehr

Umweltverbände äußern sich zur Elbvertiefung

Vor Ablauf der Klagefrist gegen einen Planergänzungsbeschluss zur Elbvertiefung wird das Aktionsbündnis "Lebendige Tideelbe" heute sein weiteres Vorgehen erläutern. Die Umweltverbände BUND, Nabu und WWF könnten erneut Klage einreichen, um ein weiteres Ausbaggern ... mehr

Nach drei Tagen Seenot: Verletzter Solo-Weltumsegler im Indischen Ozean gerettet

Bangkok (dpa) - Nach einem dreitägigen Seenot-Drama mitten im Indischen Ozean ist Solo-Weltumsegler Abhilash Tomy gerettet. Der 39-Jährige wurde nach Angaben der indischen Marine von einem französischen Schiff an Bord genommen, etwa auf halber Strecke zwischen Afrika ... mehr

Katastrophe auf Victoriasee - Fährunglück in Tansania: Opferzahl steigt auf über 220

Daressalam (dpa) - Nach dem schweren Fährunglück auf dem Victoriasee in Tansania sind mehr als 220 Leichen geborgen worden. Präsident John Magufuli ordnete die Festnahme der Verantwortlichen an. Als erster wurde nach einem Bericht der Zeitung "The Citizen ... mehr

Elbfähre "Tanja" legt wieder ab

Die Elbfähre "Tanja" in Neu Darchau (Landkreis Lüchow-Dannenberg) hat ihren Dienst wieder aufgenommen. Seit Juli konnte das Schiff wegen des niedrigen Pegelstandes den Fluss nicht mehr überqueren. Mit Baggern sei die Fahrrinne jetzt tiefer ausgehoben worden, sagte ... mehr

Stahlschiff rammt Jachten: Ermittlungen gegen "Seaforce"

Nach einem Unfall mit fünf beschädigten Schiffen vor Sassnitz (Kreis Vorpommern-Rügen) hat die Wasserschutzpolizei die Ermittlungen übernommen. Das etwa 30 Meter lange Überwachungsboot "Seaforce" hatte am Freitagabend vier Segeljachten im Stadthafen gerammt ... mehr

Kreuzfahrtschiff auf Rhein freigeschleppt

Ein Kreuzfahrtschiff mit 225 Menschen an Bord hat sich auf dem Rhein vor Rüdesheim festgefahren und musste freigeschleppt werden. Wie die Polizei mitteilte, berührte das Schiff am Samstagnachmittag bei einem Wendemanöver den Grund des Flusses und saß fest. Ein zur Hilfe ... mehr

Kapitän in Gewahrsam: Festnahmen nach Fährunglück in Tansania

Daressalam (dpa) - Nach dem verheerenden Fährunglück auf dem Victoriasee in Tansania mit mehr als 200 Toten hat Präsident John Magufuli die Festnahme der Verantwortlichen angeordnet. Als erster wurde nach einem Bericht der Zeitung "The Citizen ... mehr

Der Sommer ist weg – die Dürre hat sich noch verschärft

Stellen Sie sich vor, Deutschland ist auf einer Dürrekarte in alarmierendes Rot gefärbt – und keiner redet mehr davon. Ein Experte erklärt, wie die Trockenheit weiterhin Probleme bereitet. Probleme durch die Dürre haben sich verschärft und werden auch durch ... mehr

Tragödie auf dem Victoriasee - Tansania: Mindestens 131 Menschen bei Fährunglück ertrunken

Daressalam (dpa) - Bei einem Fährunglück auf dem Victoriasee in Tansania sind nach Angaben der Behörden mindestens 131 Menschen ums Leben gekommen. Das brechend volle Schiff war am Donnerstag auf dem größten See Afrikas von Bugolora auf der Insel Ukerewe ... mehr

Brand auf Potsdamer Ausflugsschiff

Bei einem Brand auf einem Ausflugsschiff der Potsdamer "Weissen Flotte" sind zwei Menschen leicht verletzt worden. Kurz nach 12.30 Uhr sei die Feuerwehr zum Heimathafen des Schiffes an der Havel gerufen worden, hieß es aus der Leitstelle der Feuerwehr Potsdam ... mehr

Elbe fällt auf niedrigsten Wasserstand seit über 80 Jahren

Der Sommer hat wieder einen Rekord gebrochen – der Flusslauf der Elbe gleicht in weiten Teilen einem Trockengebiet. Selbst  Motorboote können den Fluss nicht mehr überqueren.  Die Elbe ist auf den niedrigsten Wasserstand seit über 80 Jahren am Pegel in Magdeburg ... mehr

2. Elbfest Hamburg: Traditionsschiffsflotte zu Gast

Das Elbfest Hamburg feiert wieder das maritime Erbe der Hansestadt. Unter dem Motto "Hafenbekenntnisse" erwartet die Besucher an diesem Wochenende beim zweiten Elbfest ein abwechslungsreiches Programm. Gefeiert wird auf beiden Elbseiten, insbesondere im Sandtorhafen ... mehr

Stadthafen mit Mole: Waren kauft vom Bund ein Stück Müritz

Ein kleines Stück der Müritz soll künftig der Stadt Waren und nicht mehr dem Bund gehören. Wie ein Sprecher des Heilbades am Donnerstag mitteilte, wird die Stadt die Wasserfläche des Hafens und ein kleineres Ufergrundstück für etwa 635 000 Euro kaufen ... mehr

Drei Städte im Rennen um erstes Flüssiggas-Terminal

An mehreren Küstenstandorten in Norddeutschland laufen derzeit Planungen für das erste deutsche Importterminal für Flüssigerdgas (LNG). Im Rennen sind Brunsbüttel (Schleswig-Holstein), Stade und Wilhelmshaven (beide Niedersachsen). Ein konkrete Bauentscheidung ... mehr

Zwei Menschen nach Sportboot-Kollision leicht verletzt

Ein 20 Jahre alter Mann und eine 18 Jahre alte Frau sind nach der Kollision zweier Sportboote auf der Unterhavel in Berlin-Wannsee leicht verletzt worden. Wie die Polizei am Dienstagmorgen mitteilte, wurde der 20-Jährige noch vor Ort behandelt ... mehr

Schiff bleibt mit Heck in Schleuse hängen: Zehn Verletzte

Bei einem Schiffsunfall in der Moselschleuse Trier sind zehn Menschen verletzt worden. Das Ausflugsschiff mit etwa 30 Fahrgästen an Bord hatte sich in der Schleusenwand verhakt, als es zu Tal geschleust werden sollte, wie die Wasserschutzpolizei am Montag in Trier ... mehr

Trotz Hitze: Mecklenburger Oberseen haben noch Reserven

Die Freizeit-Schiffer in Mecklenburg-Vorpommern und nördlich von Berlin müssen sich trotz des trockenen Sommers derzeit keine größeren Sorgen machen. Wie ein Sprecher des Staatlichen Umweltamtes in Neubrandenburg am Montag sagte, ist der Wasserstand der Mecklenburger ... mehr

Gelungene Premiere von Rostock Cruise Festival

Das dreitägige Rostock Cruise Festival war nach Ansicht der Organisatoren ein Erfolg. "Premiere geglückt", sagte Rostocks Tourismuschef Matthias Fromm am Sonntag der Deutschen Presse-Agentur. Rostock-Warnemünde habe sich und die Kreuzfahrt mit einem beeindruckenden ... mehr

Jacht läuft im Wattenmeer auf Grund: Besatzung geborgen

Horumersiel (dpa/lni) - Eine Motorjacht ist im niedersächsischen Wattenmeer zwischen Horumersiel und Hooksiel auf Grund gelaufen. An Bord der Jacht kam es danach am Samstagnachmittag zu einem starken Wassereinbruch, wie die Wasserschutzpolizei am Sonntag mitteilte ... mehr

Tankschiff prallt gegen Brücke: keine Verletzten

Mit dem Führerhaus ist ein Tankschiff auf dem Rhein-Herne-Kanal in Duisburg gegen eine Eisenbahnbrücke geprallt. Dabei wurde das Dach des Schiffes stark beschädigt, teilte die Polizei am Freitag mit. Die Besatzung an Bord blieb aber unverletzt ... mehr
 
1 2 3 5 7 8 9 10


shopping-portal