Sie sind hier: Home > Themen >

Schifffahrt

Thema

Schifffahrt

Hafen ließ Luftbelastung messen: Grenzwerte klar eingehalten

Hafen ließ Luftbelastung messen: Grenzwerte klar eingehalten

Die Kreuzfahrtschiffe im Kieler Hafen haben nach neuen Messungen praktisch so gut wie keinen Einfluss auf die Schadstoff-Belastung in der Landeshauptstadt. Dies sei das Zwischenergebnis einer mehrmonatigen Immissionsmessung rund um das Kieler Kreuzfahrtterminal, teilte ... mehr
Vater Günther wollte Reise verhindern

Vater Günther wollte Reise verhindern

Gilt seit Sonntag als vermisst: Daniel Küblböck. (Quelle: Promipool) mehr
Rostock Cruise Festival: Neues maritimes Fest

Rostock Cruise Festival: Neues maritimes Fest

Das Cruise Festival feiert heute in Rostock seine Premiere. Bis Sonntag soll nach dem Willen der Organisatoren umfassend über die Kreuzschifffahrt und gleichzeitig über die Leistungsfähigkeit des Schiffbaus in Mecklenburg-Vorpommern informiert werden ... mehr
Sicherheitsübung im Hafen

Sicherheitsübung im Hafen

Blaulicht, Martinshorn und künstliche Rauchschwaden: Im Hamburger Hafen findet am Samstag eine Sicherheitsübung statt. Auf dem HHLA-Containerterminal Burchardkai am gegenüberliegenden Elbufer proben rund 150 Einsatzkräfte und Helfer von Polizei, Feuerwehr ... mehr
Deutsche bauen das größte Kreuzfahrtschiff: Platz für 9.500 Passagiere

Deutsche bauen das größte Kreuzfahrtschiff: Platz für 9.500 Passagiere

In Warnemünde beginnt der Bau eines Luxusliners der Superlative. Es wird das erste Kreuzfahrtschiff der Global Class – und soll nach Passagierzahlen das größte Kreuzfahrtschiff der Welt werden. Ein gutes halbes Jahr nach Brennbeginn bei den MV Werften in Wismar folgte ... mehr

Seenotretter bergen bewusstlosen Fischer

Seenotretter haben in der Nordsee einen schwer verletzten Fischer von einem Kutter geborgen und ins Krankenhaus geflogen. Etwa 28 Kilometer westlich von Büsum sei das Besatzungsmitglied am Donnerstag im Fischraum nach dem Auslaufen von Kühlmittel bewusstlos geworden ... mehr

Festgefahrenes Schiff nach mehreren Schleppversuchen frei

Für das Freischleppen eines auf Grund gelaufenen Tankschiffes ist der Rhein bei Köln am Donnerstag zeitweise für die Schifffahrt gesperrt worden. Das mit Gas beladenen Schiff hatte sich in der Nacht aus zunächst ungeklärter Ursache festgefahren, teilte die Polizei ... mehr

Forderung nach strengen Abgaskontrollen von Schiffen

Die Forderung an die EU nach strengen Abgaskontrollen von Schiffen in ihrem Hoheitsgebiet ist Teil der zweitägigen 5. Großmotorentagung, die am Donnerstag in Rostock beginnt. "Solange die internationale Gesetzgebung so lax ist und die Grenzwerte ... mehr

Elbfähre "Amt Neuhaus" im Landkreis Lüneburg fährt wieder

Nach dreiwöchiger Unterbrechung wegen eines historisch niedrigen Wasserstands der Elbe kann die Fähre "Amt Neuhaus" wieder fahren. Sie nahm am Mittwochnachmittag den Betrieb wieder auf, wie das Fährbüro mitteilte. Die wichtige Fähre im Nordosten Niedersachsens verkehrt ... mehr

Tschentscher erwartet neue Impulse für den Hafen

Der Hamburger Hafen steht nach den Erwartungen von Bürgermeister Peter Tschentscher (SPD) vor einem Aufschwung, wenn wesentliche Bremsklötze abgeräumt sind. "Wir haben ein großes Potenzial, nach vorn zu kommen", sagte Tschentscher am Dienstagabend ... mehr

Kreuzfahrthafen Rostock soll Landstromanlage erhalten

Im Kreuzfahrthafen Rostock soll bis zum Jahr 2020 eine umweltfreundliche Landstromanlage gebaut werden. Eine entsprechende Absichtserklärung wurde am Dienstag von Ministerpräsidentin Manuela Schwesig (SPD), dem Präsidenten von Aida Cruises, Felix Eichhorn, Rostocks ... mehr

Kiellegung bei Global-Class-Schiff: "Starkes Zeichen"

Ein gutes halbes Jahr nach Brennbeginn bei den MV Werften in Wismar ist in der Schwesterwerft in Warnemünde das erste Kreuzfahrtschiff der riesigen Global Class auf Kiel gelegt worden. Das Schiff wird laut Werft bis zu 9500 Passagieren Platz bieten, so vielen ... mehr

Niedrigwasser schränkt Schifffahrt auf dem Rhein weiter ein

Das niedrige Wasser im Rhein hat gravierende Folgen für die Schifffahrt: Am frühen Dienstagmorgen mussten die Passagiere eines Flusskreuzfahrtschiffs im Rhein bei Ludwigshafen eine unfreiwillige Pause einlegen. Bei einem Anlegeversuch lief das Schiff auf eine Sandbank ... mehr

Kreuzfahrtschiff in Ludwigshafen auf Sandbank aufgelaufen

Ein Kreuzfahrtschiff hat sich am Dienstagmorgen in Höhe des Luitpoldhafens in Ludwigshafen auf einer Sandbank im Rhein festgefahren. Nach einigen Stunden konnte ein Gütermotorschiff das Passagierschiff am frühen Nachmittag wieder freischleppen ... mehr

Sauberer Kreuzfahrttourismus: Landstromanlage in Rostock

In der Yachthafenresidenz Hohe Düne soll heute eine Absichtserklärung für den Bau einer umweltfreundlichen Landstromanlage im Kreuzfahrthafen Warnemünde unterzeichnet werden. Mit dieser Art der Energieversorgung soll erreicht werden, dass die Anwohner ... mehr

Seemannsclub Duckdalben begrüßt millionsten Besucher

Der Hamburger Seemannsclub Duckdalben hat am Montag seinen millionsten Besucher begrüßt. Chandrakant Rakshe wurde mit einer großen Flasche Bier empfangen, sagte Seemannsdiakon Jan Oltmanns. Der Jubiläumsgast ist 27 Jahre alt, kommt aus Solapur/Maharashtra in Indien ... mehr

Alte "Gorch Fock I" bekommt 50 000 Euro aus Vorpommern-Fonds

Finanzspritze für das frühere Marine-Ausbildungsschiff "Gorch Fock I" in Stralsund: Staatsekretär Patrick Dahlemann (SPD) überreichte am Montag einen Zuwendungsbescheid in Höhe von 50 000 Euro aus dem Vorpommern-Fonds an den Eigner-Verein "Tall Ship Friends". Das Schiff ... mehr

Schwerbehinderte kämpfen um Rechte: Auch als Fährpassagiere

Für Schwerbehinderte muss die Fährfahrt zur Insel Borkum kostenlos sein - mit dieser Forderung liegt der Borkumer Bruno Haenelt bereits seit sechs Jahren im Rechtsstreit mit der Reederei AG Ems in Emden. Juristisch ist der Fall kompliziert und liegt inzwischen ... mehr

Nach Dürre Wasserstände weiter niedrig

Nach der Trockenheit der vergangenen Wochen sind die Pegelstände an vielen Gewässern im Südwesten noch immer niedrig. Von 250 beobachteten Pegeln haben 65 Prozent der Gewässer einen unterdurchschnittlich hohen Wasserstand, wie eine Sprecherin der Landesanstalt ... mehr

Traditionssegler "Peking" hat wieder Wasser unter dem Kiel

Das Traditionsschiff "Peking" hat wieder Wasser unter dem Kiel: Am Freitag wurde das Schiff auf der Peters Werft in Wewelsfleth (Kreis Steinburg) ausgedockt und zu Wasser gelassen. Die historische Viermastbark lag ein knappes Jahr im Trockendock. Nach einer ... mehr

Starkregen sorgt für Überschwemmungen und Alarm

Eine Gewitterfront über Calw hat für überflutete Straßen und volle Keller gesorgt. In zwölf Stunden regnete es dort am Donnerstag und Freitag insgesamt etwa 50 Liter pro Quadratmeter, wie ein Sprecher des Deutschen Wetterdiensts Stuttgart (DWD) am Freitag sagte ... mehr

Streit um Weg zum Anleger blockiert neue Emsfähre

Die neue Emsfähre für Fußgänger und Radfahrer als Ersatzlösung für die zerstörte Friesenbrücke kann vorerst nicht in Betrieb gehen. Der geplante Eröffnungstermin am Samstag ist abgesagt und auf unbestimmte Zeit verschoben. "Es gibt immer noch offene Fragen ... mehr

"Peking" kann wieder schwimmen

Das Traditionsschiff "Peking" kann wieder schwimmen. Am Freitag wird sie ausgedockt. Zuvor lag die historische Viermastbark ein knappes Jahr im Trockendock der Peters Werft in Wewelsfleth (Kreis Steinburg). Jetzt ist die "Peking" wieder ... mehr

33 Aussteller und Wahrzeichen aus MV auf Schiffbaumesse SMM

Die maritime Wirtschaft aus Mecklenburg-Vorpommern präsentiert sich mit 33 Firmen auf der internationalen Schiffbau- und Zuliefermesse SMM in Hamburg, die noch bis Freitag dauert. 25 Unternehmen haben Einzelstände, weitere acht teilen sich den Gemeinschaftsstand ... mehr

Seeunfall der "Glory Amsterdam": Untersuchungen in Endphase

Zehn Monate nach der Komplett-Havarie des Schüttgutfrachters "Glory Amsterdam" in der Deutschen Bucht wird der Abschlussbericht zum Unfallhergang voraussichtlich fristgerecht bis Ende Oktober fertig. "Wir liegen gut im Zeitplan", sagte der Direktor der Bundesstelle ... mehr

Rostock lädt zu einem weiteren maritimen Fest

Die Stadt Rostock will neben der Hanse Sail ein weiteres maritimes Großereignis an der Warnow-Mündung etablieren. Vom 14. bis 16. September feiert das Rostock Cruise Festival seine Premiere. Dabei werde die boomende Kreuzfahrt in den Mittelpunkt gerückt, sagte ... mehr

Umweltvorschriften: Schifffahrt muss sich umstellen

Die internationale Schifffahrtsindustrie wird sich wegen verschärfter Umweltvorschriften erheblich umstellen müssen. Vom 1. Januar 2020 an dürfen Schiffe nach Bestimmungen der International Maritime Organization (IMO) auf hoher See nur noch Treibstoff mit einem ... mehr

Internationale Schiffbau- und Zulieferermesse SMM startet

Unbemannte Schiffe, gedruckte Ersatzteile, strengere Umweltvorschriften: Das sind neben der Branchenkonjunktur vor allem die Herausforderungen, denen sich Reeder, Werften, Zulieferer und Offshore-Ausrüster stellen müssen. Sie werden sich von heuet bis Freitag ... mehr

Fünf Prozent mehr Lohn - Streik in Griechenland: Auch am Dienstag kein Fährverkehr

Athen (dpa) - Kein Ende des Ausstandes der griechischen Seeleute in der Ägäis: Ihre Gewerkschaft hat am Montag angekündigt, dass ein zunächst auf 24 Stunden angelegter Streik bis Mittwochmorgen um 06.00 Uhr Ortszeit ... mehr

Dortmunder Hafen vom Schiffsverkehr abgeschnitten

Der Dortmunder Hafen ist seit Montag für vier Wochen vom Schiffsverkehr abgeschnitten. Der Grund: Die Schleuse Henrichenburg, die Lastschiffe auf ihrem Weg von und nach Dortmund passieren müssen, ist für Inspektionsarbeiten gesperrt ... mehr

Gewerkschaft Verdi checkt wieder Arbeitszeiten auf Schiffen

Die Gewerkschaft Verdi und die Internationale Transportarbeiter-Föderation (ITF) kontrollieren wieder die Arbeitsbedingungen von Seeleuten auf Handelsschiffen, die in deutschen Seehäfen festgemacht haben. Die Aktionswoche "Baltic Week" stehe von Montag ... mehr

Aida-Flüssiggasschiff getauft: David Guetta legt auf

Das erste mit Flüssiggas betriebene Kreuzfahrtschaftschiff von Aida Cruises ist am Freitagabend getauft worden. Das sogenannte LNG-Schiff war von der Meyer Werft in Papenburg gebaut worden. Auf dem Gelände der Werft fand auch die Taufe statt. Direkt im Anschluss ... mehr

Elbvertiefung wird für Hamburg wohl deutlich teurer

Die geplante Elbvertiefung wird offenbar deutlich teurer als bisher veranschlagt. Allein Hamburg rechnet bei seinem Anteil mit Mehrkosten in Höhe von 67 Millionen Euro, wie das "Hamburger Abendblatt" und der Sender NDR 90,3 am Freitag berichten. Derzeit rechnet ... mehr

Wellen ziehen Auto samt Anhänger in den Neckar

Heftige Wellen haben bei Offenau (Landkreis Heilbronn) ein Auto samt Anhänger in den Neckar gezogen. Wie die Polizei weiter mitteilte, wollte ein 28-jähriger Wassersportler am Donnerstagabend sein Sportboot aus dem Neckar holen. Dazu fuhr er mit seinem Auto und einem ... mehr

Aida-Flüssiggasschiff wird getauft: David Guetta legt auf

Das erste mit Flüssiggas betriebene Kreuzfahrtschaftschiff von Aida Cruises wird heute Abend getauft. Das sogenannte LNG-Schiff wird von der Meyer Werft in Papenburg gebaut. Auf deren Gelände der Werft findet auch die Taufe ab 21.30 Uhr statt. Direkt im Anschluss tritt ... mehr

Leckgeschlagener Frachter im Küstenkanal: Lecks ausgebessert

Nach einer provisorischen Ausbesserung zweier Lecks an dem Frachter, der am Samstag im Küstenkanal bei Oldenburg vermutlich auf Grund gelaufen war, prüft das Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt, ob eine Weiterfahrt möglich ist. Der Frachter schwimme wieder ... mehr

Knapp 15 000 Schiffe im Nord-Ostsee-Kanal

In den ersten sechs Monaten des Jahres haben 14 934 Schiffe den Nord-Ostsee-Kanal (NOK) befahren. Nach Angaben der Generaldirektion Wasserstraßen und Schifffahrt waren das etwas mehr als im Vorjahreszeitraum mit 14 806 Schiffen. Die Schiffe transportierten dabei ... mehr

Illegale Ausreise gescheitert: Wachhund verletzt Mann

Beim Versuch, illegal auf ein Schiff zu gelangen, ist ein 24 Jahre alter Mann von einem Wachhund in Cuxhaven angefallen und schwer verletzt worden. Der Wachmann einer Sicherheitsfirma hatte nach Polizeiangaben den Mann am vergangenen Donnerstag ... mehr

SPD und Grüne wollen Hafenfirmen absichern

Die rot-grüne Koalition in Hamburg will die Ansiedlung von Firmen im Hafen auch durch Erbbaurechtsverträge absichern. Bei der Flächenvergabe solle weiter das "Landlord-Prinzip" gelten, wonach die Hafenflächen im Besitz der Stadt bleiben und lediglich vermietet werden ... mehr

Zoll braucht zahlreiche neue Mitarbeiter wegen Brexit-Folgen

Die durch den Brexit veränderten Arbeitsbedingungen erfordern beim deutschen Zoll die Einstellung von mindestens 900 weiteren Mitarbeitern. Noch unklar sei dabei, wieviele davon in den niedersächsischen Seehäfen nötig seien, sagte am Dienstag Uwe Jacob ... mehr

GPS-Signal überführt Bootsdieb

Ein GPS-Signal hat auf der Trave einen dreisten Motorbootdieb überführt. Nachdem der Besitzer den Diebstahl am Sonntag auf der Lübecker Herreninsel bemerkt hatte, konnte er den Beamten dank der Technik an Bord direkt den Standort des Bootes übermitteln, wie die Polizei ... mehr

Freizeit - Kurios: Milchtüten-Regatta in Lettland

Jelgava (dpa) - Mit selbstgebauten Wasserfahrzeugen aus Milchtüten sind 18 Teams in Lettland zu einer kuriosen Regatta ausgelaufen. In der Stadt Jelgava lieferten sie sich am Samstag einen Wettstreit um das beste aus mindestens 2000 leeren Milchtüten gebaute ... mehr

Forscher entwickeln superglatte Schiffsrumpfbeschichtung

Ein Kieler Forscherteam hat eine Folie für Schiffe entwickelt, die zu glatt für Muscheln oder Seepocken ist. Sie können dadurch schlechter am Schiffsrumpf anhaften. Ein erster Praxistest der Beschichtung an vier Segeljachten des Kieler Yachtclubs verlief nach Angaben ... mehr

Niedrigwasser der Elbe auf neuem Rekordtief

Der Wasserspiegel der Elbe hat bei Neu Darchau den tiefsten Stand seit Beginn der Aufzeichnungen 1892 erreicht. An dem Pegel im Landkreis Lüchow-Dannenberg wurden am Freitag nur noch 66 Zentimeter gemessen, wie ein Sprecher des Wasserstraßen- und Schifffahrtsamtes ... mehr

Auto stürzt vom Kranhaken zehn Meter tief auf Kaimauer

Beim Herunterheben von einem Binnenschiff ist im Karlsruher Hafen ein Auto aus zehn Metern Höhe auf die Kaimauer gestürzt. Verletzt wurde bei dem Unfall am Freitag niemand, an dem neuwertigen Fahrzeug entstand jedoch Totalschaden ... mehr

Binnenschiffer fordern Finanzhilfen und Donauausbau

Angesichts des Niedrigwassers an der Donau fordert der Bundesverband der Deutschen Binnenschifffahrt (BDB) Finanzhilfen sowie den Ausbau des Flusses zwischen Straubing und Vilshofen. Nach monatelanger Trockenheit erreichte der Wasserstand Mitte August in dem kritischen ... mehr

Maschsee: Wegen Niedrigwassers fahren keine Schiffe mehr

Zu wenig Wasser nach Hitzewochen: Ab Montag fahren keine Boote der Maschseeflotte mehr auf dem zentral in Hannover gelegenen See. Wegen des anhaltend niedrigen Wasserstands des Maschsees könnten die Schiffe bis auf weiteres nicht mehr auslaufen, teilten ... mehr

Ruderboot auf Main gekentert: Menschen aus Wasser gerettet

Ein mit acht Menschen besetztes Ruderboot ist in Frankfurt gekentert. Die Insassen mussten am Donnerstagabend von der Feuerwehr und der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) aus dem Main gerettet werden, wie die Frankfurter Feuerwehr beim Kurznachrichtendienst ... mehr

Hapag-Lloyd: Linien von Bremerhaven nach Hamburg verlegen

Die Containerreederei Hapag-Lloyd erwägt, vier Transatlantik-Linien von Bremerhaven nach Hamburg zu verlegen. Unternehmenssprecher Christian Denso bestätigte am Donnerstag die Pläne, über die Radio Bremen zuerst berichtet hatte. Es geht um die Linien ... mehr

BUND prüft Planfeststellungsbeschluss zur Elbvertiefung

Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) hat den vorliegenden 3. Planergänzungsbeschluss kritisiert. Die Planer hätten alle vom BUND vorgetragenen Kritikpunkte nicht berücksichtigt, sagte BUND-Landesgeschäftsführer Manfred Braasch nach einer ersten ... mehr

Beschluss für Elbvertiefung liegt vor

Die Stadt Hamburg hat Baurecht für die umstrittene Elbvertiefung. Nach einem Beschluss vom Donnerstag soll in den kommenden Tagen mit den Vorbereitungen für den Bau begonnen werden, sagte Hamburgs Wirtschaftssenator Frank Horch (parteilos). Die Planungsbehörden hatten ... mehr

Hamburg startet nach letztem Beschluss mit Elbvertiefung

Nach 17 Jahren Planungen, gerichtlichen Auseinandersetzungen und einem letzten Planungsbeschluss will Hamburg mit der Elbvertiefung beginnen. Die Stadt habe jetzt Baurecht und werde in den nächsten Tagen mit der Kampfmittelsondierung und bauvorbereitenden ... mehr

Beschluss für Elbvertiefung liegt vor: "Haben Baurecht"

Nach 17 Jahren Planungen, gerichtlichen Auseinandersetzungen und einem weiteren Planungsbeschluss will Hamburg mit der Elbvertiefung beginnen. Die Stadt habe jetzt Baurecht und werde in den nächsten Tagen mit der Kampfmittelsondierung und bauvorbereitenden ... mehr

Feuer zerstört Sportboot in Münster: Zwei Verletzte

Bei einem Feuer auf einem Sportboot in Münster sind am Donnerstag der 76 Jahre alte Skipper und seine sieben Jahre jüngere Frau leicht verletzt worden. Nach Angaben der Feuerwehr war der Brand am Morgen in Höhe einer Schleuse auf dem Dortmund-Ems-Kanal vermutlich ... mehr

Altmaier: Landstrom- und LNG-Ausbau forcieren

Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) will den Ausbau von Landstrom in Häfen zügig voranbringen. Mittel- und langfristiges Ziel sei es, Schiffsdiesel "soweit es geht" durch Strom aus erneuerbaren Energien zu ersetzen und damit für sauberere Luft zu sorgen ... mehr
 
1 2 3 4 6 8 9 10


shopping-portal