Sie sind hier: Home > Themen >

Schlauchboot

Thema

Schlauchboot

A8 bei Karlsruhe: Überflutung nach Unwetter sorgt für stundenlange Sperrung

A8 bei Karlsruhe: Überflutung nach Unwetter sorgt für stundenlange Sperrung

Strömender Regen hat einen großen Einsatz der Karlsruher Feuerwehr ausgelöst. Mehrere Fahrzeuge auf der A8 standen einen Meter im Wasser und konnten durch Schlauchboote gerettet werden.  In der Nacht auf Samstag hat ein heftiges Unwetter für größere Schäden gesorgt ... mehr
Mainz/ Bingen: Polizei und Feuerwehr fischen Schlauchboot aus dem Rhein – Suche nach Besatzung

Mainz/ Bingen: Polizei und Feuerwehr fischen Schlauchboot aus dem Rhein – Suche nach Besatzung

Ein herrenloses gelbes Schlauchboot hat im Rheintal zu einem größeren Einsatz von Wasserschutzpolizei und Feuerwehr geführt. Von der Besatzung fehlt bisher noch jede Spur. Einsatzkräfte der rheinland-pfälzischen und hessischen Polizei und Feuerwehr haben ... mehr
Berlin: Greenpeace-Aktivisten projizieren Flammen auf Kanzleramt

Berlin: Greenpeace-Aktivisten projizieren Flammen auf Kanzleramt

"Die Folgen des Klimawandels sind bittere Realität": Darauf wollten Aktivisten von Greenpeace vor dem Kanzleramt aufmerksam machen. Kurzerhand tauchten sie das Gebäude in ein Flammenmeer. Von einem Schlauchboot auf der Spree aus haben Umweltaktivisten von Greenpeace ... mehr
Die besten Schlauchboote im Vergleich: Spaß auf Fluss und See

Die besten Schlauchboote im Vergleich: Spaß auf Fluss und See

Rudern in der Freizeit, Angeln, sportliches Paddeltraining, Rafting oder einfach Badespaß: Mit einem aufblasbaren Boot kann man sich auf dem Wasser vielseitig vergnügen. Wir stellen praktische Schlauchboote für verschiedene Aktivitäten im Vergleich vor. An den warmen ... mehr
Straße von Gibraltar: Marokkos Marine rettet 242 Migranten im Mittelmeer

Straße von Gibraltar: Marokkos Marine rettet 242 Migranten im Mittelmeer

Rabat (dpa) - Die marokkanische Marine hat im Mittelmeer 242 Migranten aus mehreren Schlauchbooten gerettet. Unter ihnen seien 50 Frauen und zwölf Minderjährige gewesen, berichtete die staatliche marokkanische Nachrichtenagentur MAP in der Nacht zu Samstag unter ... mehr

Suche nach vermisstem Kind: Tote nach Schlauchbootunglück auf dem Rhein im Elsass

Gerstheim (dpa) - Tragisches Ende eines Feiertagsausflugs: Mindestens drei Menschen sind bei einem Bootsunglück auf dem Rhein im Elsass ums Leben gekommen - darunter ein sechsjähriges Mädchen und ein Helfer. Das Schlauchboot mit vier Menschen kenterte ... mehr

Italien beschuldigt Retter: Neue Schiffsunglücke im Mittelmeer - Hunderte in Seenot

Rom (dpa) - Bei zwei Schiffsunglücken im Mittelmeer könnten bis zu 170 Migranten umgekommen sein. Ein Unglück mit vermutlich 117 Vermissten ereignete sich am Freitag vor der Küste Libyens. Ein weiteres soll auf der Spanienroute 53 Todesopfer gefordert haben. Das teilte ... mehr

Vor Libyen und Spanien: Etwa 170 tote Migranten bei Schiffsunglücken befürchtet

Kaum hat das neue Jahr begonnen ereignen sich wieder schlimme Bootsunglücke mit Migranten. Alleine am Wochenende verloren Dutzende Menschen ihr Leben auf dem Weg nach Europa. Bei zwei Schiffsunglücken im Mittelmeer könnten bis zu 170 Migranten gestorben ... mehr

Prinzessin Latifa: Haben ihre Verfolger die Spähsoftware "Pegasus" benutzt?

Vor drei Jahren versuchte die Tochter des Emirs von Dubai zu fliehen, doch das wurde vereitelt. Neue Recherchen zeigen nun: Ihre Verfolger könnten dabei die Spähsoftware "Pegasus" benutzt haben.  Im Februar 2018 wagte Latifa Al Maktum, damals 32 Jahre alt, die Flucht ... mehr

Flüchtlinge: Migrantenzahl im Ärmelkanal höher als im ganzen Vorjahr

London (dpa) - Die Zahl der Menschen, die den Ärmelkanal in kleinen Booten illegal vom Kontinent nach England überquert haben, ist bereits jetzt höher als im gesamten vergangenen Jahr. Das geht aus Zahlen des britischen Innenministeriums hervor. Demnach erreichten ... mehr
 


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: