Sie sind hier: Home > Themen >

Schloß Holte-Stukenbrock

Thema

Schloß Holte-Stukenbrock

Frontalzusammenstoß mit zwei Schwerverletzten

Frontalzusammenstoß mit zwei Schwerverletzten

Gütersloh (dpa/lnw)- Bei einem Frontalzusammenstoß von zwei Autos in Schloß Holte-Stukenbrock (Kreis Gütersloh) sind am Samstag zwei Menschen verletzt worden. Als er einer 19-jährigen Autofahrerin ausweichen wollte, ist ein Mann mit seinem Auto in den Gegenverkehr ... mehr
Lenkzeitenerfassung an Lkw immer geschickter manipuliert

Lenkzeitenerfassung an Lkw immer geschickter manipuliert

Schwarze Schafe im Speditionsgewerbe manipulieren laut Polizei mit immer mehr technischer Raffinesse die Erfassung der Fahrer-Lenkzeiten. Allein bei der Autobahnpolizei Bielefeld seien in diesem Jahr bereits acht Fälle von manipulierten Lkws aufgedeckt worden, teilte ... mehr
Gift auf Pausenbroten: Prozess-Start wohl Mitte November

Gift auf Pausenbroten: Prozess-Start wohl Mitte November

Im Fall von vergifteten Pausenbroten in einem Betrieb in Ostwestfalen beginnt der Prozess voraussichtlich am 15. November. Das hat das Landgericht Bielefeld am Mittwoch mitgeteilt. Insgesamt sind bis Anfang Januar sechs Termine angesetzt. Allerdings steht der Zeitplan ... mehr
Nach versuchtem Mord im Knast: Amokläufer erneut vor Gericht

Nach versuchtem Mord im Knast: Amokläufer erneut vor Gericht

Knapp viereinhalb Jahre nach einem Amoklauf in mehreren Anwaltskanzleien im Rheinland steht der verurteilte Täter erneut vor Gericht. Am 20. November beginnt am Landgericht Bielefeld der Prozess gegen Yanging T. wegen versuchten Mordes ... mehr
Gift auf Pausenbroten: Landgericht Bielefeld prüft Anklage

Gift auf Pausenbroten: Landgericht Bielefeld prüft Anklage

Nach dem Fund von vergifteten Pausenbroten in einem Betrieb in Ostwestfalen hat die Staatsanwaltschaft Anklage gegen einen 56-jährigen Mitarbeiter erhoben. Nach Angaben des Landgerichts Bielefeld lautet die Anklage auf heimtückischen und grausamen versuchten ... mehr

Auto überschlägt sich: Drei Kinder verletzt

Eine Familie hat sich auf der Autobahn 33 im Kreis Güterloh mit ihrem Wagen überschlagen und ist mit Verletzungen ins Krankenhaus gebracht worden. Ein unbekannter Fahrer hatte die 38-jährige Frau am Steuer am Sonntagabend zum Spurwechsel genötigt, wie die Polizei ... mehr

Wölfe reißen in NRW erneut Schafe

Erneut haben Wölfe in Nordrhein-Westfalen Schafe gerissen. In Schloss Holte-Stukenbrock in Ostwestfalen seien am 26. September zwei Schafe verletzt worden, teilte das Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz NRW (Lanuv) am Dienstag mit. Einen Tag darauf ... mehr

Polizeihund stellt Unfallflüchtigen im dunklen Wald

Ein Verkehrsunfall mit Fahrerflucht ist dank eines guten Riechers aufgeklärt worden. Ein 24-Jähriger aus Mönchengladbach geriet in der Nacht zu Sonntag in Schloß Holte-Stukenbrock bei Gütersloh auf die Gegenfahrbahn und rammte einen Reisebus. Fahrgäste waren nicht ... mehr

Wölfin streift durch NRW: Nachweise durch DNA und Kamera

Erneut ist in NRW ein Wolf nachgewiesen worden. Das Tier sei am 23. September in der Gemeinde Schloß Holte-Stukenbrock nahe Bielefeld von einer Wildkamera aufgenommen worden, teilte das Landesumweltamt (Lanuv) am Freitag mit. Hinweise auf den Wolf ergaben sich demnach ... mehr

Vergiftetes Pausenbrot: Gutachten stützt Vorwürfe

Nach einem mutmaßlichen Mordanschlag mit einem vergifteten Pausenbrot hat ein Gutachten den Beschuldigten schwer belastet. Die Staatsanwaltschaft Bielefeld bestätigte am Donnerstag die Vorlage der Ausarbeitung, derzufolge der Beschuldigte vermutlich für die Erkrankung ... mehr

Gift auf Pausenbrot: Ermittler prüfen 21 Todesfälle

Beim Biss in die Pausenstulle drohte Mitarbeitern eines Anlagenbauers offensichtlich Krankheit und Tod. Nach dem Fund von giftigem weißem Bleipulver auf einem Pausenbrot in dem ostwestfälischen Betrieb in Schloss Holte-Stukenbrock untersucht die Polizei jetzt einen ... mehr

Vergiftetes Pausenbrot: Polizei prüft 21 Todesfälle

Schloß Holte-Stukenbrock (dpa) - Nach einem mutmaßlichen Mordversuch mit vergiftetem Pausenbrot in Ostwestfalen werden die Ermittlungen ausgeweitet. Polizei und Staatsanwaltschaft prüfen jetzt rückwirkend 21 Todesfälle seit dem Jahr 2000. Dabei geht es um Mitarbeiter ... mehr

Vergiftetes Pausenbrot: Polizei prüft weitere Fälle

In den Ermittlungen um einen Mordversuch mit einem vergifteten Pausenbrot prüfen Polizei und Staatsanwaltschaft weitere mögliche Vergiftungsfälle. Seit Donnerstag sitzt ein 56-Jähriger in Untersuchungs-Haft, der in einer Firma in Schloß Holte-Stukenbrock versucht haben ... mehr

Gift auf dem Pausenbrot - Arbeitskollege unter Verdacht

Schloß Holte-Stukenbrock (dpa) - Mit einem vergifteten Pausenbrot soll ein Mann in Nordrhein-Westfalen versucht haben, seinen Arbeitskollegen umzubringen. Der 56-Jährige sitzt in Bielefeld in Untersuchungshaft. Zum Motiv ist noch nichts bekannt. Anfang Mai hatte ... mehr

Gas und Bremse verwechselt: Frau fährt in Imbiss

Eine Autofahrerin hat im ostwestfälischen Schloß Holte-Stukenbrock Gas- und Bremspedal verwechselt und ist direkt in einen Imbiss gefahren. Die 65-Jährige habe am Freitagabend an einer Einmündung bremsen wollen. Doch offensichtlich erwischte sie das falsche Pedal ... mehr

Auf Gas statt Bremse getreten: Drei Menschen verletzt

In Schloß Holte-Stukenbrock in Ostwestfalen hat eine 85-Jährige in ihrem Auto Gas und Bremse verwechselt. Sie fuhr laut Polizei versehentlich auf einen Kleinwagen auf, dessen Fahrerin links abbiegen wollte. In dem Wagen saßen eine 29-jährige Frau und ihre 5 Jahre ... mehr

Mehrere Unfälle auf der A33

Bei drei Unfällen auf der Autobahn 33 bei Schloß Holte-Stukenbrok (Kreis Gütersloh) sind innerhalb kurzer Zeit mehrere Personen verletzt und zahlreiche Autos zum Teil schwer beschädigt worden. Am Mittwochnachmittag fuhr ein 27-Jähriger mit seinem ... mehr
 


shopping-portal