Sie sind hier: Home > Themen >

Schmerzensgeld

Thema

Schmerzensgeld

Landgericht Essen: Pokerrunde eskaliert – fünf Jahre Haft

Landgericht Essen: Pokerrunde eskaliert – fünf Jahre Haft

Waren gezinkte Karten der Anlass für das blutige Ende einer Pokerpartie? Das Landgericht Essen hat einen Mann verurteilt, der bei einer Pokerpartie seinen Gegenspieler übel attackiert hatte. Nach dem blutigen Ende einer Pokerpartie ist ein Mann aus Bochum am Mittwoch ... mehr
Hamburg: Rapper Gzuz gesteht Körperverletzung

Hamburg: Rapper Gzuz gesteht Körperverletzung

Rapper Gzuz sitzt in Hamburg  erneut  auf der Anklagebank. 2020 war er zu einer langen Haftstrafe verurteilt worden. Nun wird der Prozess wieder aufgerollt – mit einem Teilgeständnis zum Auftakt. An diesem Montagvormittag ist es ruhig im Gerichtssaal ... mehr
Prozess in Hamburg: Raper Gzuz legt Teilgeständnis wegen Körperverletzung ab

Prozess in Hamburg: Raper Gzuz legt Teilgeständnis wegen Körperverletzung ab

Rapper Gzuz sitzt erneut in Hamburg auf der Anklagebank. 2020 war er zu einer langen Haftstrafe verurteilt worden. Nun wird der Prozess wieder aufgerollt – mit einem Teilgeständnis zum Auftakt. Der wegen mehrerer Straftaten angeklagte Gangster-Rapper ... mehr
Berlin: SPD-Politikerin Sawsan Chebli erstreitet Schmerzensgeld von Tichy

Berlin: SPD-Politikerin Sawsan Chebli erstreitet Schmerzensgeld von Tichy

Der Autor Roland Tichy äußerte sich sexistisch gegenüber der SPD-Politikerin Sawsan Chebli. Nun hat das Gericht entschieden: Tichy muss Schmerzensgeld zahlen. Nach frauenfeindlichen Äußerungen über sie in einem Magazin hat die Berliner SPD-Politikerin Sawsan Chebli ... mehr
Berlin: Ärzte vergessen Tuch nach OP im Bauch – Klinik verweigert Schmerzensgeld

Berlin: Ärzte vergessen Tuch nach OP im Bauch – Klinik verweigert Schmerzensgeld

In einer Berliner Klinik soll es zu schwerwiegendem Ärztepfusch gekommen sein: Nach einem Kaiserschnitt wurde im Bauch einer Frau ein großes OP-Tuch vergessen. Nun könnte sie lebenslang unter den Folgen leiden. Bis zu ihrem ... mehr

"Sportschau"-Streit: Rentner beißt Nachbarn ins Ohr – Urteil in Frankfurt

Weil sich ein 71-Jähriger beim Gucken der "Sportschau" gestört fühlte, ging er auf einen 88-jährigen Nachbarn los. Am Dienstag wurde er vorm Amtsgericht Frankfurt verurteilt. Wegen einer gewalttätigen Auseinandersetzung nach einem eskalierten Nachbarschaftsstreit ... mehr

Katzenkrimi-Autor Akif Pirrinci nach Beleidigung von Lusia Neubauer zu Haftstrafe verurteilt

Dem einstigen Bestsellerautor Akif Pirinçci  droht Gefängnis: "Fridays for Future"-Aktivistin Luisa Neubauer hat ihn wegen sexueller Beleidigung angezeigt – doch auch durch eine mögliche Verurteilung will er sich nicht bremsen lassen. Es waren ... mehr

Klare Absprachen: Wünsche für Bestattung schriftlich festhalten

Königswinter (dpa/tmn) - Jede Bestattung ist individuell. Damit aber auch alles so abläuft, wie man es sich wünscht, ist es wichtig, die eigenen Vorstellungen dem Bestattungsunternehmen klar und deutlich mitzuteilen. Darauf weist die Verbraucherinitiative ... mehr

Patientinnen vergewaltigt: Arzt zu langer Haftstrafe verurteilt

Drei wehrlose Frauen hatte ein Assistenzarzt im Krankenhaus Gütersloh vergewaltigt. Nun wurde er zu einer langen Haftstrafe verurteilt. Neben den Sexualverbrechen hatte er noch andere Straftaten begangen. Im Prozess um Vergewaltigungen von Patientinnen in einem ... mehr

WM-Quali: Island in der Krise – das große Beben beim DFB-Gegner

Bei der EM 2016 und der WM 2018 war Island der große Sympathieträger. Auch neutrale Fußballfans konnten den  Nordeuropäern etwas abgewinnen. Doch das glänzende Image bekommt enorme Kratzer. Wer an isländischen Fußball denkt, denkt an die sensationelle Teilnahmen ... mehr

Justiziarin klagt gegen Erzbistum Köln – gekündigt, weil sie Bürostuhl mitnahm

Das Erzbistum Köln hat eine Frau entlassen, weil sie sich ohne Erlaubnis des Kardinals Rainer Maria Woelki am Inventar des Büros bedient haben soll. Die Frau wehrt sich nun gegen ihre Kündigung.  Die Justiziarin des Kölner Erzbischofs Rainer Maria Woelki ... mehr

Köln: Woelkis Ex-Justiziarin klagt wegen Kündigung und verlangt 50.000 Euro Schmerzensgeld

Eine ehemalige Mitarbeiterin von Kölns Kardinal Woelki hat Klage gegen ihre Kündigung eingereicht. Sie sei gemobbt worden und verlangt nun eine hohe Summe an Schmerzensgeld. Neuer Ärger für Kardinal Woelki: Vor dem Arbeitsgericht Köln klagt die ehemalige Justiziarin ... mehr

Urteil zeigt: Muss der Vermieter alle Gefahrenquellen entfernen?

Gefahren können überall lauern – auch vor der eigenen Haustür. Doch wer ist für ein sicheres Mietobjekt zuständig? Ein Verfahren wegen beschädigter Bodenplatten zeigt: Auch Mieter müssen sich in einigen Fällen anpassen. Mieter müssen Gefahren auf dem Grundstück in einem ... mehr

Schwere Rassismusvorwürfe gegen VW – Affenlaute und Mobbing

Im Volkswagenwerk Zwickau soll es zu massiven rassistischen Übergriffen auf einen dunkelhäutigen Mitarbeiter gekommen sein. Weder Betriebsrat noch Personalabteilung hätten geholfen, sagt der Betroffene. VW widerspricht. Jetzt geht der Fall vor Gericht. Im November ... mehr

Urteil: Honorar für Studienteilnahme meist steuerpflichtig

Berlin (dpa/tmn) - Probanden müssen die Vergütung, die sie für die Teilnahme an einer Studie erhalten, meist versteuern. Das geht aus einem Urteil des Finanzgerichts Rheinland-Pfalz hervor (Az.: 4 K 1017/20). Denn bei solchen Honoraren handelt es sich in der Regel nicht ... mehr

Auto | Urlaubsreise: Diese Nummern und Dokumente sollten Sie dabeihaben

Auch wenn es nur ein unverschuldeter Blechschaden ist: Ein Autounfall macht immer Aufwand. Im Ausland ist es noch mal komplizierter. Gute Vorbereitung erspart Ärger. Eine Reise mit dem Auto ist am schönsten ohne Panne oder Unfall. Um für den Fall der Fälle gewappnet ... mehr

Urteil in Düsseldorf: Vorhautentfernung – kein Schmerzensgeld für Spätfolgen

Ein medizinischer Eingriff im Kindesalter, der noch Jahre später für den Betroffenen Folgen hat: Das muss nicht zwangsläufig einen Anspruch auf Schmerzensgeld rechtfertigen, hat jetzt ein Gericht entschieden. Wer als Kind in einer Operation die Vorhaut entfernt bekam ... mehr

Urteil in Limburg: Junge erhält eine Million Schmerzensgeld für Hirnschaden

Schrecklicher Fall in Hessen: Ein einjähriges Kind erlitt 2011 durch die unglückliche Verkettung einiger Umstände einen Hirnschaden. Nun wurde ihm ein hohes Schmerzensgeld zugesprochen. Einem Jungen hat das Landgericht im hessischen  Limburg ein  Schmerzensgeld ... mehr

Hamburg: UKE nach Behandlungsfehler zu Schmerzensgeld verurteilt

Notfall vor 10 Jahren nicht erkannt: Weil nur wenig Personal vor Ostern im Eppendorfer Klinikum im Einsatz war, wurde die Operation eines Jungen verlegt.  Nach Komplikationen ist er schwerstbehindert. Das Krankenhaus muss nun Schmerzensgeld zahlen. Wegen eines ... mehr

Köln: Demonstrant angefahren – Bewährung für AfD-Politiker

Nachdem ein AfD-Politiker einen Mann bei einer Demo mit dem Auto erwischt hat, musste er nun auf die Anklagebank. Er habe sich von dem Mann provoziert gefühlt und einen Angriff befürchtet. Nach einer AfD-Veranstaltung in Köln-Kalk landete ein Gegendemonstrant ... mehr

Köln: Frau verbrüht sich auf Flug mit Suppe – kein Schmerzensgeld

Für eine Flugpassagierin gibt es nun kein Schmerzensgeld: Sie hatte darauf geklagt, nachdem sie sich während eines Fluges mit heißer Suppe verbrüht hatte. Das Landgericht Köln wies die Forderung ab. Wer im Flugzeug Suppe essen will, sollte die Temperatur vor dem Essen ... mehr

Missbrauch an Kind: 50-Jähriger aus Cottbus erhält milde Strafe

Täter zeigte "glaubhaft Reue": Wegen Missbrauch einer 13-Jährigen ist ein Mann in Brandenburg verurteilt worden. Mehrere Ursachen führten allerdings zu dem milden Urteil. Wegen mehrfachen sexuellen Kindesmissbrauchs, davon in fünf Fällen schwer ... mehr

Steffi Graf und Andre Agassi haben Ärger mit den Nachbarn

Die beiden ehemaligen Tennisprofis müssen sich mit den Vorwürfen ihrer Nachbarin in Las Vegas auseinandersetzen. Für Steffi Graf und Andre Agassi bedeutet der Streit, dass ihr Hund eingeschläfert werden könnte.   Steffi Graf und Andre Agassi sind nicht nur Eltern ... mehr

Hamburg: Angeklagter nach Messerattacke zu Haft verurteilt

Vor dem Landgericht in Hamburg musste sich ein 24-Jähriger nach einem Angriff auf einen Kontrahenten verantworten. Ihm wurden Körperverletzung und versuchter Totschlag vorgeworfen. Nun ist das Urteil gefallen. Für eine Messerattacke auf einem Parkplatz ... mehr

Düsseldorf: 27-Jähriger verprügelt zwei Frauen und muss ins Gefängnis

In Düsseldorf hat ein Mann zwei Frauen attackiert, als er eine Zigarette schnorren wollte. Der 27-Jährige war dem Gericht nicht unbekannt. Nun wurde er zu 16 Monaten Haft ohne Bewährung verurteilt. Ein 27-jähriger Paketfahrer war spätnachts in der Altstadt ... mehr

Nürnberg: Sturz in Biberloch beschäftigt Gerichte

In Nürnberg ist eine Frau in ein Biberloch getreten und hat sich am Fuß verletzt. Diese klagt nun auf Schmerzensgeld, doch die Stadt plädiert auf eine gute Kennzeichnung durch Schilder.   Der Sturz einer Frau in ein Biberloch hat die Gerichte ... mehr

Baustellen absichern: Wer haftet für Stolperkante bei Gehwegsanierung?

Stuttgart (dpa/tmn) - Wenn ein Gehweg repariert oder gebaut wird, darf keine Kante zur Stolperfalle werden. Ansonsten müssen Schilder vor der Gefahr warnen. Wer etwa über eine drei Zentimeter hohe Kante im Asphalt stürzt, kann Anspruch auf Schmerzensgeld haben ... mehr

Bonn: Klink muss nach Schönheits-Op Schmerzensgeld zahlen

Weg mit den Geheimratsecken! Das dachte sich ein 30-jähriger Mann, bevor er sich einer Haartransplantation unterzog. Nach der misslungenen OP klagte er gegen die Klinik und bekam Recht – laut Gericht handelte ich sich um Körperverletzung. Nach einer misslungenen ... mehr

USA: Nach Sturm auf das Kapitol – Polizisten verklagen Donald Trump

Beim Sturm auf das Kapitol am 6. Januar haben zwei Polizisten psychische und physische Schmerzen erlitten. Nun klagen sie gegen den vermeintlichen Verursacher der Revolte: Donald Trump. Anfang Januar stürmten Anhänger des damaligen US-Präsidenten Donald Trump ... mehr

Urteil: Schmerzensgeld wegen zu spät erkannter Krebsdiagnose

Frankfurt/Main (dpa/tmn) – Erkennen Ärztinnen oder Ärzte eine Krebserkrankung zu spät, müssen sie unter Umständen Schmerzensgeld an die betroffenen Patientinnen oder Patienten zahlen. Die Höhe der Geldsumme hängt unter anderem von der Heftigkeit und Dauer der Schmerzen ... mehr

Oberlandesgericht München: Heilpraktikerin nach Tod von Patientin verurteilt

München (dpa) - Eine junge Frau erkrankt an Gebärmutterhalskrebs. Obwohl sie Heilungschancen hat, bricht sie eine Chemo- und Strahlentherapie aber ab und setzt stattdessen auf Schlangengift-Präparate von ihrer Heilpraktikerin. Sie stirbt und hinterlässt ihr Baby, ihren ... mehr

München: Schlangengift-Behandlung – Heilpraktikerin muss Schmerzensgeld zahlen

Eine krebskranke Frau hatte ihre lebensrettende Therapie abgebrochen und sich auf eine Behandlung mit Schlangengift verlassen. Nach ihrem Tod ist ihre Heilpraktikerin zur Zahlung von Schmerzensgeld verurteilt worden. Eine Heilpraktikerin muss nach dem Krebstod einer ... mehr

Familie von George Floyd erhält 27 Millionen Dollar Schmerzensgeld

Minutenlang kniete ein Polizist auf George Floyds Hals, an den Folgen starb der 46-Jährige. Im Prozess hat sich die Stadt Minneapolis mit der Familie auf ein Schmerzensgeld in Rekordhöhe geeinigt.  Fast ein Jahr nach dem Tod des Afroamerikaners George Floyd bei einem ... mehr

Recht im Verkehr - Pferd mit Rad überholt: Wer zahlt nach Sturz der Radlerin?

München (dpa/tmn) - Auch wer als Radler einen Reiter im Straßenverkehr überholen will, sollte dabei einen Mindestabstand von in der Regel 1,5 bis 2 Metern zum Pferd einhalten. Wer diesen stark unterschreitet, hat nach einem Unfall kein Anspruch auf Schmerzensgeld ... mehr

Köln: Jetskifahrer verklagt Stadt wegen Rettungsaktion

Ein Jetskifahrer wollte der Feuerwehr helfen, ein abgetriebenes Boot auf dem Rhein in Köln zu sichern. Doch das Manöver ging schief, der Mann verklagte daraufhin die Stadt. Das Gericht sah das anders. Eine spektakuläre Rettungsaktion auf dem Rhein hatte für einen ... mehr

Expertin erklärt: Wer trägt bei Corona-Impfschäden die Verantwortung?

Seit dem Corona-Impfstart in Deutschland wird die Frage nach möglichen Folgen der Impfstoffe laut. Im Interview erklärt eine Expertin, was im Ernstfall zu tun ist – und welche Rechte Geimpfte bei Nebenwirkungen haben. Für die einen ist die Corona- Impfung ... mehr

Gerichtsurteil: Müssen auch Parkplätze vom Schnee geräumt werden?

Wenn es schneit, haben Eigentümer besondere Pflichten: Sie müssen dann nicht nur Gehwege freischaufeln, die an ihr Grundstück angrenzen, sondern sich auch um Parkplätze kümmern, die zu dem Grundstück gehören. Doch wer haftet bei Unfällen? Wer haftet ... mehr

Nach zwei Vergewaltigungen: Soldat muss ins Gefängnis

Ein Unteroffizier hat im November 2017 zwei junge Soldatinnen vergewaltigt. Die beiden Frauen waren zu dem damaligen Zeitpunkt 18 und 22 Jahre alt. Jetzt hat ihn ein Gericht verurteilt. Wegen Vergewaltigung in zwei Fällen hat das Landgericht Kiel einen Unteroffizier ... mehr

Streit um McDonald's-Tüte: Mann wird mit Messer schwerverletzt

Im Streit um eine Papiertüte mit Fastfood wurde ein 21-Jähriger zum Opfer einer brutalen Messerattacke und schwerverletzt. Beim Prozessauftakt im Kölner Landgericht stritt der Angeklagte einen Tötungsvorsatz ab. Im Streit um eine McDonald's-Tüte wurde ... mehr

Kiel: Frau wollte Vater vergiften – Bewährungsstrafe

Aus Angst vor Demenz wollte eine junge Frau ihren Vater töten. Er überlebte die Tat. Jetzt wurde die Frau in Kiel verurteilt. Eine 32-Jährige, die ihren Vater aus Angst vor Demenz mit einem Medikament vergiften wollte, ist milde bestraft worden. Das Kieler Landgericht ... mehr

Grundsätzliches Urteil - Tödlicher Fenstersturz: BGH pocht auf Schutz von Dementen

Karlsruhe/Bochum (dpa) - Pflegeheime müssen nach einem Urteil des Bundesgerichtshofs (BGH) genauer darauf achten, dass sie auch schwer demente Bewohner sicher unterbringen. Anhand eines Falls aus Bochum entschieden die Karlsruher Richter am Donnerstag, dass an Demenz ... mehr

Köln: Männer wollten 30.000 Euro bei Raub stehlen – Anklage

Zwei Männer stehen in Köln vor Gericht, weil sie in einem Raub vor einem Café verwickelt gewesen sein sollen. Doch einer der Angeklagten behauptet, hinters Licht geführt worden zu sein. Eine recht unübersichtliche Geschichte ist seit Freitag Gegenstand einer Verhandlung ... mehr

Köln: Bandenmord im Rockermilieu – Haftstrafen für "Hells Angels"

Brüder, Bandenkriminalität, weinende Frauen, ein Kopfgeld und ein Mord: Es war ein regelrechtes Gangsterdrama, das vor dem Kölner Landgericht mit Haftstrafen für drei Männer endete.  Vor dem Kölner Landgericht sind am Dienstag drei Männer wegen ... mehr

Gericht München: Schmerzensgeld für adelige Reitbeteiligung nach Pferdetritt

Eine Gräfin ist von einem Pferd getreten worden und hat dafür dessen Besitzerin verklagt, obwohl beide einen Reitbeteiligungsvertrag vereinbart haben. Das Landgericht München I gab der Klägerin recht. Im Streit um einen Pferdetritt hat eine adelige Reiterin dem Grunde ... mehr

Düsseldorf: Mann wegen sexuellen Kindesmissbrauchs verurteilt

Ein Mann soll sich auf einer Kurzvideo-Plattform als 13-jähriges Mädchen ausgegeben haben, um an Nacktfotos von Kindern zu kommen. Der Mann wurde nun wegen sexuellen Missbrauchs von Kinder verurteilt. Im Prozess um Kindesmissbrauch via App ist der Angeklagte zu einer ... mehr

Urteil in Köln: Böllerwerfer vom Rhein-Derby muss über drei Jahre ins Gefängnis

Dutzende Menschen waren durch seinen Böllerwurf verletzt worden, nun muss ein Fußballchaot für mehrere Jahre in Haft. Denn das Geschoss hatte eine "besondere Gefährlichkeit". Der Böllerwerfer vom Rhein-Derby zwischen dem 1. FC Köln und Borussia ... mehr

Hamburg: Bewährungsstrafe nach tödlichem Autounfall in Horn

Freispruch und Bewährung: Bei einem tödlichen Autounfall in Hamburg-Horn im Oktober 2019 soll es sich doch nicht um ein illegales Rennen gehandelt haben. Das Gericht verkündete sein Urteil gegen die Angeklagten.  Im Prozess um einen tödlichen Autounfall in Hamburg ... mehr

München: Stier-Skulptur fällt auf Jungen – 10.000 Euro Schmerzensgeld

In Krailling ist eine Stier-Skulptur auf einen Jungen gefallen. Nun hat ein Gericht entschieden: Eine Metzgerei muss dafür Tausende Euro Schmerzensgeld zahlen. Der Besitzer einer Metzgerei im Landkreis Starnberg muss 10.000 Euro Schmerzensgeld bezahlen ... mehr

TSV 1860 München: Blinder Fan klagt auf Schmerzensgeld – Klage abgewiesen

1.860 Euro: Das war der Betrag, den ein blinder Fußballfan vom TSV 1860 München gefordert hatte. Er hatte geklagt, weil er sich diskriminiert fühlte. Das Gericht hat seine Klage abgewiesen. Das Münchner Landgericht hat die Klage eines blinden Fußball-Fans abgewiesen ... mehr

Bremen: Gesundes Organ entfernt – Mann erhält Schmerzensgeld

Aus Unachtsamkeit hat ein Arzt seinem Patienten eine gesunde Niere entnommen. Im Gerichtsprozess einigten sich Kläger, Arzt und Krankenhaus auf eine Entschädigung. Wegen eines falsch entfernten Organs erhält ein 21 Jahre alter Mann 90.000 Euro Schadenersatz ... mehr

Hat man Anspruch auf Schmerzensgeld nach verunglücktem Friseurbesuch?

Wer verletzt wird, hat Anspruch auf Schmerzensgeld. Wie hoch dieses ausfällt, ist von Fall zu Fall unterschiedlich. Klar ist: Mit einem Gutschein muss man sich nicht zufrieden geben. Wird man bei einer unsachgemäß ausgeführten Friseurbehandlung verletzt ... mehr

Kölner Urologe muss wegen sexuellen Missbrauchs in Haft

Ein Urologe ist vom Kölner Landgericht zu einer Haftstrafe verurteilt worden. Er hatte neun seiner Patienten sexuell missbraucht. Ein Berufsverbot gegen den 49-Jährigen wurde jedoch nicht ausgesprochen. Ein Kölner Urologe ist wegen sexuellen Missbrauchs von Patienten ... mehr

Versuchte Entführungen: Sexualstraftäter schlägt wieder zu

Zwei Jungen sind in Niedersachsen nur knapp einer Entführung entkommen. Ein Mann hatte versucht, sie jeweils an verschiedenen Orten in sein Auto zu zerren. Der 36-Jährige ist der Polizei bekannt. Weil er versucht hat, zwei acht und elf Jahre alte Jungen ... mehr

59-Jähriger vergiftet Kollegen mit Pausenbroten: 1 Million Euro Schadenersatz

Über Jahre hatte ein 59-Jähriger Pausenbrote und Getränke mit giftigen Substanzen versetzt. Nun muss er die Opfer finanziell entschädigen, hat das Arbeitsgericht Bielefeld entschieden. Ein 59-Jähriger, der jahrelang heimlich Arbeitskollegen mit Bleiverbindungen ... mehr

Nach Germanwings-Absturz: Gericht weist Klage auf Extra-Schmerzensgeld ab

Mehrere Hinterbliebene von Opfern der Germanwings-Katastrophe sind mit ihren Forderungen nach zusätzlichem Schmerzensgeld gescheitert. Sie wollten von der Lufthansa mehrere Millionen Euro einklagen. Das Landgericht  Essen hat fünf Jahre nach dem Absturz einer ... mehr
 
1


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: