Sie sind hier: Home > Themen >

Schmerzmittel

Thema

Schmerzmittel

Schmerzmittel in der Schwangerschaft? Das dürfen Sie nehmen

Schmerzmittel in der Schwangerschaft? Das dürfen Sie nehmen

Kopfschmerzen, Rückenschmerzen, Beinschmerzen: Tut der Körper weh, liegt der Griff zu Ibuprofen, Paracetamol und ASS nahe. Doch dürfen Sie diese Schmerzmittel in der Schwangerschaft weiterhin einnehmen? Welche Schmerztabletten dürfen Schwangere nehmen? "Die erste ... mehr
Stiftung Warentest: Diese Schmerzmittel sind wenig geeignet

Stiftung Warentest: Diese Schmerzmittel sind wenig geeignet

Bei Rücken-, Kopf- oder Nackenschmerzen können verschiedenste Medikamente eine Besserung bringen. Die Stiftung Warentest hat mehrere Schmerzmittel unter die Lupe genommen. Von einigen raten die Experten ab. Schmerzen können Patienten enorm belasten. Abhilfe leisten ... mehr
Von Spannung bis Migräne: Was bei welchem Kopfschmerz hilft

Von Spannung bis Migräne: Was bei welchem Kopfschmerz hilft

Kopfschmerz ist nicht gleich Kopfschmerz: Es gibt je nach Definition zwischen 14 und 250 verschiedene Arten mit unterschiedlichen Ursachen und Symptomen – und jeweils eigenen Behandlungsweisen. "Am häufigsten sind Spannungskopfschmerzen. Davon ... mehr
Chronisches Erschöpfungssyndrom: Das sind Symptome und Ursachen

Chronisches Erschöpfungssyndrom: Das sind Symptome und Ursachen

Bleierne Müdigkeit und chronische Erschöpfung: Wer sich über lange Zeit und schon nach kleinen Anstrengungen extrem erschöpft fühlt, könnte unter dem Chronic Fatigue Syndrom leiden. Eine Medizinerin erklärt, was die Diagnose schwierig macht und welche ... mehr
Stärker als Heroin: Fentanyl-Konsum in Deutschland steigt

Stärker als Heroin: Fentanyl-Konsum in Deutschland steigt

Probleme vergessen oder den Kick suchen: Die Gründe für Drogenkonsum können vielseitig sein. Nun sorgt der Missbrauch von Fentanyl für Furore – denn das Medikament ist gefährlicher als Heroin. Das Schmerzmittel Fentanyl, das bis zu 50 Mal stärker wirkt als Heroin ... mehr

Eindhoven: Polizei stellt bei Razzia mehr als ein Kilo Fentanyl sicher

Das Narkose-Mittel wirkt etwa fünfzig Mal so stark wie Heroin – und kann tödlich sein. Immer häufiger wird es als Droge missbraucht. Bei einer Razzia in Einhoven hat die Polizei nun mehr als ein Kilo Fentanyl entdeckt. In den Niederlanden hat die Polizei ... mehr

Rückruf: Pharmahersteller Puren Pharma ruft Medikamente zurück

Der Pharmahersteller Puren Pharma ruft zahlreiche Medikamente zurück – darunter Ibuprofen und Blutdrucksenker. Grund sind falsche Angaben auf den Packungsbeilagen. Das Münchner Arzneimittelunternehmen Puren Pharma hat 235 Chargen mit Medikamenten ... mehr

Ruhe ohne Stillstand: Schmerzende Schulter weiter bewegen

Köln (dpa/tmn) - Mit Schulterschmerzen müssen Betroffene nicht sofort zum Arzt gehen - etwas Schonung reicht. Das bedeutet vor allem, all die Tätigkeiten zu vermeiden, die in der Regel für die Beschwerden verantwortlich sind. Das erklärt das Institut ... mehr

Antibiotika: Fünf Fehler, die Sie nicht machen dürfen

Antibiotika sind aus der Medizin nicht wegzudenken.  Sie retten Leben, da sie durch Bakterien ausgelöste Krankheiten heilen können. Kommen Antibiotika zu oft zum Einsatz oder werden sie falsch angewendet, werden die Bakterien irgendwann unempfindlich ... mehr

Cluster-Kopfschmerzen: Ursachen, Symptome und Behandlung

"Wie ein heißer Nagel im Auge" – so beschreiben Patienten das heftige Stechen rund um Augenhöhlen und Schläfen. Cluster-Kopfschmerzen sollten unbedingt ärztlich behandelt werden. Einiges können Sie aber selbst tun. Cluster-Kopfschmerzen, auch Bing-Horton-Kopfschmerzen ... mehr

Hinterkopfschmerzen: Das sind mögliche Ursachen

Kopfschmerzen hat jeder mal. Nicht immer sind sie ein Grund zur Besorgnis. Vorsicht ist jedoch geboten, wenn sie an einer ungewöhnlichen Stelle, beispielsweise am Hinterkopf, auftreten. Die Ursachen hierfür können vielfältig sein. Wenn die Beschwerden länger andauern ... mehr

Daran erkennen Sie, ob Sie medikamentenabhängig sind

Medikamente haben das Ziel, krankheitsbedingte Beschwerden zu lindern. Doch viele Präparate bergen ein großes Risiko: Sie können abhängig machen. Suchtexperten erklären, wer besonders gefährdet ist. Nach Angaben der Bundesärztekammer und der Deutschen Hauptstelle ... mehr

Neues Migräne-Medikament soll Schmerzen innerhalb von zwei Stunden lindern

Wenn Schmerzmittel nicht helfen, weil Migräneattacken zu heftig sind, verschreiben Mediziner Triptane. Doch diese Mittel sind nicht für jeden geeignet. Ein neues Präparat soll die Therapie verbessern. Migräne ist weit mehr als normaler Kopfschmerz. Betroffene klagen ... mehr

Fibromyalgie: Symptome und Ursachen der Muskelschmerzen

Fibromyalgie ist eine chronische Erkrankung mit starken Muskelschmerzen an verschiedenen Körperregionen. Die Attacken halten oft mehrere Tage an. Doch es gibt Therapien, die Linderung versprechen. Fibromyalgie (Faser-Muskel-Schmerz, kurz FMS) ist eine neurologische ... mehr

Urteil: Krankenkasse zahlt im Notfall für Cannabis-Behandlung

Darmstadt/Berlin (dpa/tmn) - Krankenkassen müssen Patienten in bestimmten Fällen eine Behandlung mit Cannabis bezahlen. Das gilt immer dann, wenn es erstens keine anderen Behandlungsmöglichkeiten und zweitens zumindest entfernte Aussichten auf Besserung ... mehr

Schmerzmittel: Darauf müssen Sie bei Ibuprofen und Co. achten

Ob bei Kopfweh, Regelbeschwerden oder einem quälenden Ziehen am Zahn: Für Schmerzattacken haben viele ein rezeptfrei erhältliches Mittel aus der Apotheke bei sich zu Hause. Doch ungefährlich sind diese nicht.  Ganz ohne Risiken sind die Schmerzmittel, auch Analgetika ... mehr

Herzinfarkt: Fünf Risikofaktoren machen dem Herzen zu schaffen

Ein Herzinfarkt kommt plötzlich – seine Vorgeschichte aber reicht oft weit zurück. Die Veränderung der Gefäße findet schleichend statt. Je stärker sich die Herzkranzgefäße im Laufe der Jahre verengen, desto größer ist die Gefahr für einen Herzinfarkt. Vor allem ... mehr

Apotheken schlagen Alarm: Engpässe bei Arzneimitteln nehmen weiter zu

Wer krank ist und ein bestimmtes Medikament benötigt, will natürlich ungern Apotheken  abklappern, um Hilfe zu bekommen. Genau das ist aber oft Realität. Doch die Apotheken wollen jetzt stärker gegen Arzneimittelengpässe ankämpfen.  Die Apotheken beobachten zunehmende ... mehr

Purdue Pharma: Durch Opioid-Klagen zum Insolvenzverfahren

Nach mehreren Klagen und einem Vergleich über zehn Milliarden US-Dollar, beantragt Prude Pharma nun ein Insolvenzverfahren. Im Visier der Klagen steht das vom US-Konzern geführte Schmerzmittel Oxycontin. Der US-Pharmakonzern Purdue Pharma, gegen ... mehr

USA: Schmerzmittel-Milliardäre Sackler bringen offenbar Vermögen in Sicherheit

Purdue Pharma gilt als mitverantwortlich für die Tablettensucht in den USA. Es gibt Forderungen nach Schadensersatz in Milliardenhöhe. Die reichen Eigentümer haben nun eine Milliarde in die Schweiz überwiesen. Die wohlhabende Eigentümerfamilie des US-Pharmakonzerns ... mehr

Rezeptfreie Arzneien können abhängig machen

Eine Tablette gegen Kopfschmerzen, eine Tablette zum Einschlafen: Freiverkäufliche Medikamente können abhängig machen, warnen Psychiater. Doch woran erkennen Sie eine Abhängigkeit und was sollten Sie bei der Einnahme beachten? Bei Schmerzen oder Schlaflosigkeit ... mehr

Opioid-Krise in den USA: Fahnder zerschlagen großen Drogenring

Dutzende Festnahmen, haufenweise Bargeld, geheime Fächer: Im Kampf gegen die Opioid-Krise haben US-Fahnder ein weit verzweigtes Netzwerk von Drogenhändlern zerschlagen. Mit einer großangelegten Razzia in mehreren US-Bundesstaaten haben Fahnder einen weit verzweigten ... mehr

Erbrechts-Tipp: Unter Schmerzmitteln unterschriebenes Testament ist gültig

Koblenz/Berlin (dpa/tmn) - Ein Erbvertrag, der zwei Tage vor dem Tod des Erblassers auf dem Sterbebett geschlossen wird, kann trotz erheblicher Schmerzmitteleinnahme wirksam sein. Um den Willen zum Abschluss des Vertrags auszudrücken, reicht es, wenn der Erblasser ... mehr

Opiate-Krise in den USA: Johnson & Johnson soll 572 Millionen Dollar Entschädigung zahlen

Ein Gericht sieht den Pharmakonzern Johnson & Johnson mitverantwortlich für die Schmerzmittel-Epidemie in den USA. Hunderttausende Menschen sind in vergangenen Jahren an einer Überdosis gestorben. Ein Gericht im US-Bundesstaat Oklahoma hat den Pharmakonzern Johnson ... mehr

Schmerzmedizin: Können Antikörper Migräne vorbeugen?

Experten sehen die Antikörper-Therapie als Gewinn für chronische Kopfschmerzpatienten. Gleichzeitig warnen Sie vor überhöhten Erwartungen an die Medikamente.  Schmerztherapeuten sehen die Antikörper-Therapie gegen Migräne als mögliche Linderung für chronische ... mehr

Experten informieren: Schmerzmittel vor Sport können Körper dauerhaft schädigen

Köln(dpa/tmn) - Beim Training und vor Wettbewerben nehmen Sportler oft Schmerzmittel. Wer das macht, muss ernste gesundheitliche Folgen befürchten, wie Prof. Ingo Froböse in der Zeitschrift "Good Health" (Ausgabe 7/2019) erklärt. Er leitet das Zentrum für Gesundheit ... mehr

Was sind die größten Risikofaktoren für Osteoporose?

Geschätzt leiden etwa sechs Millionen Deutsche unter Osteoporose, auch bekannt als Knochenschwund. Bis Betroffene die Erkrankung bemerken, ist der Knochenschwund bereits weit fortgeschritten. Wie Sie erste Anzeichen feststellen und welche Risikofaktoren ... mehr

Wann Schmerzmedikamente nicht wirken und wann sie selbst Schmerzen auslösen

Kopfschmerzen, Rückenprobleme, Gelenkbeschwerden: Frei verkäufliche Schmerzmittel erfreuen sich großer Beliebtheit. Doch Ibuprofen, ASS, Paracetamol, Diclofenac und Naproxen helfen nicht immer – und bergen manchmal gesundheitliche Risiken ... mehr

Welche Schmerzmittel darf mein Kind nehmen?

Wenn Kinder und Jugendliche Schmerzen haben, fragen sich viele Eltern, ob und welche Schmerzmittel sie ihrem Nachwuchs geben sollen. Wir erklären, welche Mittel in Maßen verabreicht werden können. Bei Kopf- und anderen Schmerzen können Jugendliche, genau wie Erwachsene ... mehr

Plötzliche Nackenblockade: Was hilft?

Schmerzen im Nacken zählen zu den häufigsten Schmerzarten. Tut der Nacken auf einmal höllisch weh, kann es sich sogar um eine Nackenblockade handeln. Was dahintersteckt und wie sie sich wieder lösen lässt. Manchmal reicht schon eine falsche Bewegung, um den Nacken ... mehr

Studie: Fast zwei Millionen von Schmerz- und Schlafmitteln abhängig

Berlin (dpa) - Fast zwei Millionen Menschen in Deutschland sind nach neuen Studiendaten abhängig von bestimmten Medikamenten. Bei Schmerzmitteln seien 1,6 Millionen Menschen betroffen, heißt es in einer Antwort des Bundesgesundheitsministeriums auf eine FDP-Anfrage ... mehr

Dutzende Pillen: Multimedikation kann gefährlich sein

Gerade ältere Menschen leiden oft unter mehreren Krankheiten gleichzeitig. Verschreiben verschiedene Fachärzte unabhängig voneinander Medikamente, kann das problematisch werden. Neun, zehn Pillen am Tag sind der Durchschnitt, aber manchmal nehmen ältere Menschen ... mehr

Diese Arzneimittel machen den Darm träge

Verstopfung (Obstipation) hat viele Ursachen. Oftmals sind Ernährungsgewohnheiten der Grund, wenn der Darm träge wird. Doch auch Medikamente beeinflussen die Darmtätigkeit. Welche Arzneimittel häufig die Verdauung stören – und wie Massagen den Darm stimulieren lesen ... mehr

Kripo ermittelt: Seniorin nach zu hoher Schmerzmitteldosis gestorben

Die Kriminalpolizei in Köln ermittelt gegen eine Pflegekraft: Eine Patientin ist gestorben, nachdem sie von der Mitarbeiterin eines Pflegeheims mit einem Schmerzmittel behandelt wurde. Eine schwerkranke Pflegeheimbewohnerin ist in Köln nach einer zu hohen ... mehr

Der untere Rücken: Darum ist er besonders anfällig für Schmerzen

Der untere Rücken im Bereich der Lendenwirbel ist besonders anfällig. Ursache sind häufig muskuläre Verspannungen, aber auch ein Bandscheibenvorfall kann dahinter stecken. Welche Auslöser es gibt und was gegen Schmerzen im unteren Rücken helfen kann, erfahren ... mehr

Aus Rücksicht auf die Gelenke: Vor dem Ausdauersport keine Schmerzmittel nehmen

Hannover (dpa/tmn) - Eine Schmerztablette gegen den Kopfschmerz oder für das geschundene Knie: Manche Läufer greifen vor dem Ausdauersport zu Schmerzmitteln. Das erhöht jedoch das Risiko für gesundheitliche Probleme, warnt die Apothekerkammer Niedersachsen. Besser ... mehr

Kryotherapie: Vereisung als Behandlung von Krankheiten und gegen Fettpolster

"Kryo" ist griechisch und heißt "kalt". Die Kryotherapie kann Schmerzen lindern, wird bei Operationen oder Hautkrankheiten eingesetzt und sogar zur Reduktion von Körperfett. Wann eine Kältetherapie infrage kommt und wie sie wirkt, lesen Sie hier. Wann kommt Kryotherapie ... mehr

Gesundheit: Wenn Schmerztabletten Kopfschmerzen noch verstärken

München (dpa) - Mindestens eine halbe Million Menschen in Deutschland haben durch Schmerz- oder Migränemittel verursachtes Kopfweh. Davon gehen zumindest die Deutsche Gesellschaft für Neurologie (DGN) und die Deutsche Migräne- und Kopfschmerzgesellschaft ... mehr

Schmerzmittel können die Kopfschmerzen noch verstärken

Bei häufigen Kopfschmerzen und Migräne versprechen Medikamente schnelle Linderung. Zu häufig eingenommen oder zu hoch dosiert können sie das Leiden aber noch verstärken und eine chronische Krankheit verursachen. Mindestens eine halbe Million Menschen in Deutschland ... mehr

Medizin: Wenn Schmerzmittel Kopfschmerzen noch verstärken

München (dpa) - Mindestens eine halbe Million Menschen in Deutschland haben durch Schmerz- oder Migränemittel verursachtes Kopfweh. Davon gehen zumindest die Deutsche Gesellschaft für Neurologie (DGN) und die Deutsche Migräne- und Kopfschmerzgesellschaft ... mehr

Wenn Schmerzmittel Kopfschmerzen noch verstärken

Mindestens eine halbe Million Menschen in Deutschland haben durch Schmerz- oder Migränemittel verursachtes Kopfweh. Davon gehen zumindest die Deutsche Gesellschaft für Neurologie (DGN) und die Deutsche Migräne- und Kopfschmerzgesellschaft (DMKG) aus. "Die meisten ... mehr

Rente, Porto, Reisebuchungen: Was sich im Juli für Verbraucher ändert

Was haben Renten, Reisebuchungen, das Porto oder die Samenspende gemein? Ab Juli 2018 treten nicht nur in diesen Fällen für Verbraucher Änderungen in Kraft. Welche das sind, lesen Sie hier. Die Rente steigt um mehr als drei Prozent Die Bezüge der rund 21 Millionen ... mehr

Schmerzmittel Ibuprofen könnte knapp werden – Drohen Lieferschwierigkeiten?

Ibuprofen könnte bald knapp werden. Dem Schmerzmittel droht ein Engpass, meldet ein Branchendienst. Grund dafür ist ein technischer Defekt in einem der größten Produktionswerke.  Das Schmerzmittel Ibuprofen könnte knapp werden, berichtet der Branchendienst "Apotheke ... mehr

Schmerzmittel statt Antibiotika? Was bei Blasenentzündung hilft

Früher wurde eine Blasenentzündung fast immer mit Antibiotika behandelt. Heute raten Ärzte, es erst mal mit Ibuprofen zu versuchen. Vor allem Frauen, die ständig damit zu kämpfen haben, sollten noch ein paar andere Dinge beachten. Es brennt, es schmerzt – jeder ... mehr

Chronische Schmerzen: Wie Schmerzzentren helfen können

Millionen Menschen leiden unter chronischen Schmerzen. Auf der Suche nach Linderung laufen sie oft von Pontius zu Pilatus. Dabei gibt es Zentren, die Betreuung aus einem Guss anbieten. Doch nicht jeder Schmerzpatient wird in ein solches Programm aufgenommen ... mehr

PDA gegen den Geburtsschmerz – gibt es Risiken?

Viele Frauen lassen sich unter der Geburt eine Periduralanästhesie (PDA) geben, damit der Geburtsschmerz erträglicher wird. Mit der sogenannten "Rückenspritze" sind allerdings auch Risiken verbunden. Periduralanästhesie: Was ist das genau ... mehr

Paracetamol bei Kindern kann lebensbedrohlich sein

Paracetamol ist in vielen Haushalten als Fiebersenker auch für Kinder vorrätig. Eltern sollten die vorgeschriebene Dosierung genau einhalten. Denn zu viel des Wirkstoffs kann die kindliche Leber schädigen, warnt die Apothekerkammer Hessen ... mehr

Paracetamol und Ibuprofen: Schmerzmittel während der Schwangerschaft könnten Nachwuchs unfruchtbar m

Wenn Schwangere Schmerzmittel mit den Wirkstoffen Paracetamol oder Ibuprofen einnehmen, könnten ihr Kind und ihre Enkelkinder unfruchtbar werden, das ergab eine britische Studie.  Die Wissenschaftler der University of Endinburgh haben menschliche Gewebeproben ... mehr

Trigeminusneuralgie: Ursachen für die Schmerzen im Gesicht

Trigeminusneuralgie bezeichnet eine besondere Form von Nervenschmerzen. Es kommt zu heftigen, stechenden Schmerzen im Gesicht – die zu den stärksten, für den Menschen vorstellbaren Schmerzen gehören. In Deutschland leiden rund 30.000 Menschen unter der Erkrankung ... mehr

Die Drogenepidemie in den USA verschärft sich weiter

Der unbedarfte Konsum von starken Schmerzmitteln hat in den USA zu einer beispiellosen Drogenepidemie geführt. Eine US-Stadt will nun die Pharmakonzerne verklagen. Die US-Behörden sind alarmiert über eine rasante Zunahme der Überdosen an Opioiden ... mehr

Studie: Schmerzmittel können das Herzstillstand-Risiko erhöhen

Arzneistoffe wie Ibuprofen und Diclofenac sind als Schmerzmittel beliebt. Doch die Einnahme kann das Risiko erhöhen, einen Herzstillstand zu erleiden. Dänische Forscher warnen, dass die Einnahme bestimmter Schmerzmittel das Risiko für einen Herzstillstand ... mehr

Medikamentensucht: Viele sind abhängig, ohne es zu wissen

Ob Schmerztabletten, Schlafmittel oder Nasentropfen: Schätzungsweise bis zu 1,9 Millionen Menschen in Deutschland gelten als medikamentenabhängig. Oft geraten sie in einen Teufelskreis, den sie nur schwer wieder durchbrechen können. Hier erfahren Sie, wie Sie die Sucht ... mehr

"Drogenepidemie": Donald Trump ruft Gesundheitsnotstand aus

US-Präsident Donald Trump hat wegen des gravierenden Heroin- und Opioidmissbrauchs in den USA einen nationalen Notstand der öffentlichen Gesundheit erklärt. Dies sei die schlimmste Drogenkrise in der Geschichte der USA, sagte Trump am Donnerstag ... mehr

Methadon-Streit entzweit Krebskranke und Ärzte

Eine Forscherin, die eine Entdeckung macht, trifft auf Schwerkranke, die nichts unversucht lassen wollen. Wie der Hype um ein angebliches Mittel gegen Krebs das Vertrauen in die Schulmedizin untergräbt. Methadon als Hilfsmittel in der Krebstherapie sehr umstritten ... mehr

Paracetamol, Ibuprofen und Co.: Schmerzmittel sind oft ohne Nutzen

Schmerzmittel sind ein fester Bestandteil in deutschen Badezimmern. Bei Kopfschmerzen, Rückenbeschwerden oder Erkältungssymptomen scheinen die kleinen Helfer oft die letzte Lösung zu sein. Doch häufig ist der gewählte Wirkstoff nutzlos ... mehr
 
1


shopping-portal