Sie sind hier: Home > Themen >

Schönau am Königssee

Thema

Schönau am Königssee

Verbot an Gumpe: Anzeigen im Nationalpark Berchtesgaden

Verbot an Gumpe: Anzeigen im Nationalpark Berchtesgaden

Seit Beginn des Betretungsverbots an einem Wasserloch am Wasserfall über dem Königssee haben Ranger im Nationalpark Berchtesgaden 69 Anzeigen erstattet. Es seien deutlich weniger Menschen an der Gumpe am Königsbach-Wasserfall anzutreffen als vor der Sperrung, sagte ... mehr
39-Jährige stirbt am Watzmann - Bergsteiger stürzt in Rinne

39-Jährige stirbt am Watzmann - Bergsteiger stürzt in Rinne

Am Watzmann in den Berchtesgadener Alpen ist am Samstag eine Frau etwa 200 Meter in die Tiefe gestürzt und ums Leben gekommen. Der Todesfall war der traurige Höhepunkte in einer ganzen Reihe alpiner Notfälle im Raum Berchtesgaden. Das Bayerische Rote Kreuz meldete ... mehr
Wanderer stürzt bei Bergtour ab und stirbt

Wanderer stürzt bei Bergtour ab und stirbt

Ein 49 Jahre alter Wanderer ist bei einer Bergtour in den Berchtesgadener Alpen abgestürzt und gestorben. Der Urlauber aus Nordrhein-Westfalen wurde westlich des Mauslochsteigs am Kahlersberg nahe der deutsch-österreichischen Grenze gefunden, wie die Polizei ... mehr
Loch sorgt sich um Wiederaufbau der Bobbahn Königssee

Loch sorgt sich um Wiederaufbau der Bobbahn Königssee

Rodel-Olympiasieger Felix Loch hat Sorge, dass die durch das schwere Unwetter in der Nacht zum Sonntag stark beschädigte Bob- und Rodelbahn am Königssee nicht wieder aufgebaut werden könnte. "Man kann nur hoffen, dass die Bahn wieder aufgebaut wird. Die Bahn steht ... mehr
Scholz verspricht schnelle Flut-Hilfe vom Bund

Scholz verspricht schnelle Flut-Hilfe vom Bund

Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) hat schnelle Hilfe des Bundes für die Flutopfer in Deutschland versprochen. Man orientiere sich bei den Soforthilfen an der letzten Flut, also an etwa 400 Millionen Euro, sagte Scholz am Sonntag bei einem Besuch im bayerischen ... mehr

Verirrte Urlauber aus der Watzmann-Ostwand gerettet

Die Bergwacht hat zwei verirrte Urlauber in der Watzmann-Ostwand vor dem Erfrieren gerettet. Die beiden 20- und 26-jährigen Männer hatten sich in der fast zwei Kilometer hohen Wand verstiegen und waren auf fast 2000 Metern Höhe gestrandet, wie das Bayerische Rote Kreuz ... mehr

Eltern stürzen beim Wandern: Bergwacht bringt Kinder ins Tal

Bei einer Familienwanderung sind ein Vater und eine Mutter aus Niedersachsen in den bayerischen Alpen gestürzt und mittelschwer verletzt worden. Der 47-Jährige und die 46-Jährige seien mit ihren beiden Kindern in der Nähe des Königssees unterwegs gewesen ... mehr

Spritze am Berg: Berchtesgaden impft in der Höhe

Besonders hoch hinaus will das Berchtesgadener Land beim Impfen: In der oberbayerischen Urlaubsregion können sich Ausflügler am Samstag auf 1800 Metern an der Bergstation des Jenner die Anti-Corona-Spritze setzen lassen. Von 10.00 bis 17.00 Uhr ist ein mobiles Impfteam ... mehr

Katastrophenregion hofft auf Urlauber

Trotz der Hochwasser-Katastrophe im Berchtesgadener Land wirbt die weltberühmte Urlaubsregion um Touristen. "Sie können anreisen!", schreibt der Zweckverband Bergerlebnis Berchtesgaden auf seiner Internetseite. Und: "Nach dem Regen kommt die Sonne." Für die Gäste seien ... mehr

Weitere Häuser im Berchtesgadener Land evakuiert

Weitere Häuser im Hochwassergebiet des Berchtesgadener Landes müssen evakuiert werden. Das betreffe einen Teilbereich an der Königsseer Ache, teilte das Landratsamt am Sonntag mit. Wie viele Menschen betroffen seien und was wo genau drohe - also Hochwasser ... mehr

Bob- und Rodelbahn Königssee zerstört

Die Bob- und Rodelbahn am Königssee ist durch das schwere Unwetter in der Nacht zerstört worden. Thomas Schwab, Generalsekretär des Bob- und Schlittenverbandes für Deutschland (BSD), sagte der Deutschen Presse-Agentur am Sonntag, der Schaden gehe in die Millionen ... mehr

Berchtesgadener Landrat: Tagestouristen sollen Region meiden

Wegen der Hochwasserlage im Berchtesgadener Land sollen Ausflügler die Region im Südosten Bayerns meiden. Dazu hat Landrat Bernhard Kern am Sonntagvormittag bei einer Pressekonferenz in Bad Reichenhall vor allem Tagestouristen aufgerufen ... mehr

Unwetter führen zu Hochwasser im Süden und Osten Bayerns

Bei der Hochwasserlage in Bayern ist vorerst keine Entspannung in Sicht. Im besonders betroffenem oberbayerischen Landkreis Berchtesgadener Land galt auch am Sonntag noch der Katastrophenfall. Im Laufe des Tages regnete es erneut stark. In Passau stiegen ... mehr

US-Tourist stürzt in den bayerischen Alpen in den Tod

Ein Tourist aus den USA ist in den Alpen im Berchtesgadener Land in den Tod gestürzt. Der 73-Jährige habe auf dem Jenner (1874 Meter) knapp unterhalb des Gipfelkreuzes das Gleichgewicht verloren und sei etwa 110 Meter durch felsiges Gelände in die Tiefe gefallen, teilte ... mehr

Probleme mit Touristen: Gumpe am Königsbach gesperrt

Der bei Touristen beliebte Bereich um die Gumpe im oberen Teil des Königsbach-Wasserfalls im Nationalpark Berchtesgaden ist für mindestens fünf Jahre gesperrt worden. "Damit soll der Natur Zeit gegeben werden, sich wieder zu erholen", teilte das Landratsamt ... mehr

Verunglückter Bergsteiger nach acht Monaten gefunden

Ein Bergsteiger hat am Watzmann die Leiche eines seit acht Monaten vermissten Freizeitsportlers entdeckt. Der 21-Jährige war im Oktober verunglückt. Am Samstag fand nun ein Bergsteiger in rund 2600 Metern Höhe unterhalb der Watzmann-Mittelspitze in den Berchtesgadener ... mehr

Vorläufer des Alpen-Nationalparks wird 100 Jahre alt

Nationalparke gelten weltweit als Aushängeschilder des Umweltschutzes. In Bayern entstand 1970 im Bayerischen Wald der erste Nationalpark Deutschlands, acht Jahre später kam dann mit dem Nationalpark Berchtesgaden der zweite im Freistaat dazu. Doch im Grunde ... mehr

Drachenflieger stürzt im Jennergebiet ab und stirbt

Ein Drachenflieger ist nahe Schönau am Königssee (Landkreis Berchtesgadener Land) abgestürzt und dabei ums Leben gekommen. Der Unfall geschah bereits am Mittwoch im Gebiet des Berges Jenner, wie das Polizeipräsidium Oberbayern Süd am Freitag mitteilte ... mehr

18-Jähriger überlebt 60-Meter-Sturz beim Wandern

Mit lebensbedrohlichen Verletzungen hat ein 18-jähriger Wanderer aus Niederbayern einen Sturz aus einer Höhe von über 60 Metern überlebt. Der junge Mann war nach Angaben der Polizei am Jenner in den Berchtesgadener Alpen unterwegs gewesen ... mehr

Unilever versetzt den Watzmann aus Versehen in die Schweiz

Geografie: Note sechs - dem deutschen Suppenhersteller Knorr ist bei einer Werbung in der Schweiz ein peinlicher Fehler unterlaufen. In Werbefilmspots wirbt das Unternehmen, das zum Unilever-Konzern gehört, vor saftigen Wiesen und Bergkulisse für seine Produkte ... mehr

Deutsche Team-Staffel gewinnt Silber bei der Rodel-WM

Die deutsche Team-Staffel hat zum Abschluss der 50. Rennrodel-Weltmeisterschaften am Königssee den fünften WM-Titel knapp verpasst und musste sich mit dem zweiten Platz zufrieden geben. In der Besetzung Julia Taubitz, Felix Loch und Toni Eggert/Sascha Benecken gewann ... mehr

Taubitz triumphiert, Rodel-Mamas stolz - Loch verpasst Gold

Nach ihrem kurzen Tanz auf dem Eis erhielt Julia Taubitz die Medaille von ihrer größten Konkurrentin und konnte ihr Glück kaum fassen. "Ich hätte nicht gedacht, dass ich heute noch einmal gewinne. Das ist wunderschön, ich bin überglücklich", sagte die 24 Jahre ... mehr

Loch mit WM-Silber "mega happy" - Doppelsitzer triumphieren

Felix Loch nahm es mit einem Lächeln hin. Der überragende Rodler des Winters hat seine eindrucksvolle Siegesserie nicht fortsetzen können und die Krönung seiner starken Saison verpasst. Ausgerechnet bei der Heim-WM am Königssee musste sich der 31-Jährige am Samstag ... mehr

Doppel-Sieg: Eggert/Benecken Rekord-Weltmeister

Die Doppelsitzer Toni Eggert/Sascha Benecken haben dem deutschen Rodelteam am zweiten Tag der Weltmeisterschaften am Königssee die dritte Goldmedaille beschert. Die Titelverteidiger aus Ilsenburg/Suhl siegten am Samstag vor den Sprint-Weltmeistern Tobias Wendl/Tobias ... mehr

Perfekter WM-Auftakt für deutsche Rodler

Julia Taubitz hatte Tränen in den Augen, Tobias Wendl war emotional berührt und Felix Loch ging leer aus. Das deutsche Rodelteam sorgte am ersten Tag der Weltmeisterschaften am Königssee gleich für große Gefühle und fünf Medaillen ... mehr

Wendl/Arlt gewinnen Titel bei der Rodel-WM

Die Olympiasieger Tobias Wendl/Tobias Arlt (Berchtesgaden/Königssee) haben dem deutschen Rodelteam den ersten Titel bei der Heim-Weltmeisterschaft am Königssee beschert. Das Doppel vom Königssee gewann am Freitag den Sprint vor den Letten Andris und Juris Sics sowie ... mehr

Felix Loch verpasst Medaille: Nur Vierter im WM-Sprint

Felix Loch hat den ersten Titel bei der Rennrodel-Weltmeisterschaft am Königssee knapp verpasst. Im Sprint-Wettbewerb kam der Berchtesgadener am Freitag als bester Deutscher nur auf Rang vier. Neuer Sprintweltmeister wurde der Österreicher Nico Gleirscher vor Semjon ... mehr

Erfolg für deutsche Rodlerinnen: Taubitz vor Geisenberger

Mit einem weiteren Doppelerfolg haben die deutschen Rodlerinnen vier Wochen vor der Weltmeisterschaft für ein perfektes Weltcup-Wochenende auf der WM-Bahn am Königssee gesorgt. Gesamtweltcup-Gewinnerin Julia Taubitz (Oberwiesenthal) gewann ihr drittes Rennen ... mehr

Auch DM-Titel im Viererbob geht an Christoph Hafer

Christoph Hafer vom BC Bad Feilnbach hat bei den deutschen Meisterschaften in Königssee auch den Viererbob-Wettbewerb gewonnen. Der zuvor im kleinen Schlitten siegreiche Bayer setzte sich am Freitag mit jeweils zwei Start- und Laufbestzeiten souverän gegen ... mehr

Meistertitel im Zweierbob an Christoph Hafer und Laura Nolte

Die deutschen Meistertitel im Zweierbob gehen an die Piloten Christoph Hafer und Laura Nolte. In Abwesenheit der für den Weltcup gesetzten Francesco Friedrich und Johannes Lochner setzte sich Hafer vom BC Bad Feilnbach mit Anschieber Christian Hammers (Wiesbaden ... mehr

Geisenberger vor Comeback: "Ist eine Herausforderung"

Deutschlands beste Rennrodlerin, Natalie Geisenberger, steht nach der Geburt ihres Sohnes im Mai vor dem Comeback. Am nächsten Montag steigt die Olympiasiegerin und mehrmalige Weltmeisterin erstmals wieder in einen Rennschlitten. "Ich bin schon gespannt ... mehr

Bergsteiger mit Hubschrauber aus Felswand geborgen

Zwei Bergsteiger sind am Samstag von der Bergwacht Berchtesgaden und einem Polizeihubschrauber aus der Watzmann-Ostwand am Rande des Königssees (Landkreis Berchtesgadener Land) gerettet worden. Die 44 Jahre alte Frau und der 53 Jahre alte Mann hatten ... mehr

Almabtrieb am Königssee: Kühe kommen per Schiff heim

Zum Ende des Almsommers sind am Freitag am Königssee in Oberbayern Kühe auf Schiffen heimgeholt worden. Die mit Glocken und Kränzen geschmückten Tiere der Saletalm wurden heiterem Wetter auf Kähnen übers Wasser gefahren. Weitere Kühe von einer anderen Alm sollten ... mehr

Mann baumelt kopfüber in Klettersteig

Kletterer haben in einem Steig im Berchtesgadener Land einen verunglückten Urlauber gerettet. Der 31-Jährige aus Franken war nach Angaben des Bayerischen Roten Kreuzes (BRK) rund zwei Meter tief in sein Klettersteig-Set gestürzt und mit dem Rücken gegen einen ... mehr

Motorrad stößt mit Pkw zusammen: Vier Verletzte

Bei einem Verkehrsunfall in Niederbayern sind ein 59 Jahre alter Mann und dessen drei Kinder verletzt worden. Ein 44-jähriger Motorradfahrer geriet am Sonntagnachmittag in Schönau (Landkreis Rottal-Inn) auf die Gegenfahrbahn und stieß dort mit einem Auto zusammen ... mehr

Urlaub dahoam: Gedränge auf Wanderwegen

Volle Parkplätze, zugeparkte Rettungswege, Staus auf den Straßen und Menschenmengen auf engen Wanderwegen - Behörden, aber auch Einheimische und Bauern blicken mit Sorge auf die Pfingstferien. Sie erwarten angesichts eingeschränkter Reisemöglichkeiten einen Ansturm ... mehr

Leere Hütten, Brotzeit to go: Was wird aus dem Bergsommer?

Ein strahlender Frühling mit Sonne satt - doch die Urlaubsaussichten sind düster. Die Bundesregierung hat Hoffnungen selbst auf schlichte Ziele schon gedämpft: Volle Berghütten werde es diesen Sommer nicht geben, sagte Außenminister Heiko Maas (SPD). Dabei ist offen ... mehr

Alpiner Skirennfahrer Brandner beendet Karriere

Nach Fritz Dopfer, Christina Ackermann und Dominik Stehle beendet Klaus Brandner als nächster alpiner Skirennfahrer seine Karriere. Der 30-Jährige schrieb bei Facebook: "Ich bin stolz auf das, was ich erreicht habe! Es war eine verdammt schöne Zeit." Der Sportler ... mehr

Siegesserie von Friedrich hält: Vierter Coup im Zweierbob

Mit dem vierten Sieg nacheinander hat Doppel-Olympiasieger und Weltmeister Francesco Friedrich seine Ausnahmestellung im Zweierbob unterstrichen. Der 29 Jahre alte Rekordweltmeister aus Pirna gewann am Samstag in Königssee mit Anschieber Thorsten Margis aus Halle ... mehr

Laura Nolte und Erline Nolte Zweite im Bob-Weltcup

Bobpilotin Laura Nolte und Erline Nolte haben am Samstag beim Weltcup in Königssee ihren zweiten Saisonsieg knapp verpasst. Nach zwei Läufen hatte das Winterberger Duo 0,03 Sekunden Rückstand auf die zweimalige Olympiasiegerin Kaillie Humphries aus Kanada ... mehr

Almabtrieb am Königssee: Kühe per Schiff heimgeholt

Zum Ende des Almsommers sind am Montag am Königssee in Oberbayern Kühe auf Schiffen Richtung Winterquartier gebracht worden. Die mit Glocken und Kränzen bunt geschmückten Tiere, 15 an der Zahl, wurden bei Regenwetter auf zwei Kähnen übers Wasser gefahren. Weitere ... mehr

Feuer vernichtet Schule in Berchtesgaden

Bei dem Großbrand einer Schule auf der Buchenhöhe bei Berchtesgaden ist entgegen ersten Meldungen niemand verletzt worden. Zunächst hatte es geheißen, ein Kind habe eine Rauchvergiftung erlitten. Das habe sich aber nicht bestätigt, sagte der Sprecher ... mehr

Seenschifffahrt baut am Königssee neues Elektroboot

In Deutschlands höchstgelegener Schiffswerft entsteht derzeit ein neues Elektroboot für die Flotte am Königssee. Die staatliche Bayerische Seenschifffahrt baut in Schönau am Königssee (Landkreis Berchtesgadener Land) ein 22 Meter langes Boot, wie das Finanzministerium ... mehr

"Watzmann ermittelt": Dreharbeiten rund um Berchtesgaden

Im Berchtesgadener Land geht es wieder turbulent zu: Für die ARD-Vorabendserie "Watzmann ermittelt" gehen Andreas Giebel und Peter Marton erneut als TV-Kommissare auf Verbrecherjagd. Derzeit werden acht neue Folgen gedreht, wie das Erste am Dienstag ... mehr

Mann stürzt am Grünstein ab und stirbt

Ein Wanderer ist am Grünstein in den Berchtesgadener Alpen etwa 150 Meter abgestürzt und gestorben. Für den etwa 70 Jahre alten Mann kam am Freitag jede Hilfe zu spät, wie das Bayerische Rote Kreuz und die Polizei mitteilten. Der Unfall ereignete sich demnach ... mehr

Tourismusorte in Oberbayern stoppen Zweitwohnungen

Mehrere Gemeinden in Oberbayern wollen keine neuen Zweitwohnungen mehr zulassen. Der Wohnraum werde immer knapper und teurer - und solle deshalb den Einheimischen zur Verfügung stehen. Schönau am Königssee und Berchtesgaden hatten deshalb vor mehreren Monaten Satzungen ... mehr

Radfahrerin stürzt bei nächtlicher Tour am Watzmann

Schönau am Königssee (dpa/lby)- Bei einer nächtlichen Mountainbike-Tour am Watzmann ist eine 23-Jährige gestürzt und hat sich dabei schwer verletzt. Die Radfahrerin war in der Nacht auf Samstag mit einem Bekannten von einer Alm unterhalb des Watzmann-Gipfels ... mehr

Watzmann-Ostwand fordert neuen Toten

Ein israelischer Bergsteiger ist in der Watzmann-Ostwand abgestürzt und ums Leben gekommen. Der 30-Jährige hatte sich am Freitag alleine bei Schönau am Königssee (Landkreis Berchtesgadener Land) auf den Weg durch die wegen ihrer vielen Todesopfer ... mehr

Zu Ferienbeginn: Belohnungen nicht nur für Einserschüler

Bayerische Schüler mit mindestens einer Eins im Zeugnis dürfen am Montag, 29. Juli, kostenlos mit Regionalzügen durch den Freistaat fahren. Das teilte das Kultusministerium am Sonntag in München mit. "Unsere Schüler blicken auf ein ereignisreiches und lernintensives ... mehr

Neue Jennerbahn fährt erstmals bis zur Bergstation

Die neue Jennerbahn nimmt nach gut zweijähriger Bauzeit zu Pfingsten ihren vollständigen Betrieb bis zur Bergstation auf. Am Samstag (8. Juni) können Besucher erstmals von Schönau am Königssee bis auf 1800 Meter Höhe fahren. Von der Bergstation ... mehr

Neue Jennerbahn fährt im Juni bis zur Bergstation

Die neue Jennerbahn nimmt am 8. Juni ihren Betrieb bis zur Bergstation auf. Nach gut zweijähriger Bauzeit fahren die Kabinen dann erstmals bis auf 1800 Meter Höhe, wie die Bergbahn und die Berchtesgader Land Tourismus-Gesellschaft am Montag mitteilten ... mehr

Ja sagen in Bayern: Zahl der Hochzeiten steigt

Immer mehr Paare schließen in Bayern den Bund fürs Leben. Die Zahl der Hochzeiten stieg nach Angaben des Bayerischen Landesamtes für Statistik in den vergangenen Jahren fast durchgehend an. Auf 1000 Einwohner gerechnet gaben sich 2011 noch 4,7 Paare ... mehr

Loch und Ludwig am Königssee ohne Podestchance

Der Österreicher Reinhard Egger hat am Sonntag am Königssee seinen ersten Erfolg im Rodel-Weltcup gefeiert. Er profitierte als schnellster Athlet des ersten Durchgangs von der Absage der zweiten Laufes wegen des anhaltenden Schneefalls. Auch dem Thüringer Sebastian ... mehr

Bayern: Touristin stürzt hunderte Meter am Königssee ab – und überlebt

Das Verschwinden einer Touristin aus China hat einen Großeinsatz am Königssee ausgelöst. Hunderte Meter tief in einem Graben finden die Retter schließlich die Frau – schwer verletzt. Eine Touristin ist am Königssee im Bereich der Echowand mehrere Hundert Meter in einen ... mehr

Paketbote verirrt sich mit Geschenken in alpine Höhen

Statt bei den Kunden im Tal sind in den oberbayerischen Alpen einige Weihnachtsgeschenke zeitweise auf mehr als 1000 Höhenmetern steckengeblieben. Ein 46 Jahre alter Paketbote verpasste in der Nähe von Ramsau bei Berchtesgaden (Landkreis Berchtesgadener Land) seine ... mehr
 
1


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: