Sie sind hier: Home > Themen >

Schortens

Thema

Schortens

Kochsalz-Injektionen: Entschädigung für Betroffene

Kochsalz-Injektionen: Entschädigung für Betroffene

Nach möglichen Impfungen mit Kochsalzlösungen bieten das Land Niedersachsen und der Landkreis Friesland den über 10.000 Betroffenen eine Entschädigung an. Eine Aufwandsentschädigung von 35 Euro erhielten diejenigen, die eine Impfung wiederholen müssen, 50 Euro erhalte ... mehr
Durchsuchungen bei Ermittlungen zu Kochsalz-Injektionen

Durchsuchungen bei Ermittlungen zu Kochsalz-Injektionen

Wegen des Verdachts des Abrechnungsbetruges hat die Polizei sechs Gebäude vor allem im Kreis Friesland durchsucht - darunter mehrere Gebäude des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) und das Impfzentrum in Schortens, das vom DRK betrieben wird. Der Verdacht richtet sich gegen ... mehr
Ermittlungsgruppe

Ermittlungsgruppe "Vakzin" ermittelt wegen Kochsalz-Impfungen

Eine Krankenschwester in Niedersachsen hatte in einem Impfzentrum Kochsalzlösung statt des Corona-Impfstoffes gespritzt. Tausende könnten betroffen sein. Eine Ermittlungsgruppe soll Antworten finden. Im Fall möglicher Impfungen mit Kochsalzlösungen im Landkreis ... mehr
Nach Kochsalz-Injektionen: Zahl möglicher Betroffener steigt

Nach Kochsalz-Injektionen: Zahl möglicher Betroffener steigt

Der Fall möglicher Impfungen mit Kochsalzlösungen im niedersächsischen Landkreis Friesland könnte deutlich mehr Menschen betreffen als zunächst angenommen. Statt bislang 8557 Menschen könnten noch 1626 weitere Personen möglicherweise Spritzen ... mehr
Landkreis Friesland: Kochsalzlösung statt Impfung? Krankenschwester streitet ab

Landkreis Friesland: Kochsalzlösung statt Impfung? Krankenschwester streitet ab

Im Friesland machte eine Krankenschwester Schlagzeilen, weil sie bei Corona-Impfungen Spritzen nur mit Kochsalzlösung aufgezogen haben soll. Ihr Anwalt streitet nun die Vorwürfe ab.  Nach möglichen Impfungen mit Kochsalzlösungen im Landkreis Friesland hat der Anwalt ... mehr

Nach Vorfall: Mehr als 2000 zu Nachimpfungen angemeldet

Nachdem im Kreis Friesland womöglich mehrere tausend Menschen Kochsalzlösung statt Corona-Impfstoff bekommen haben, haben sich bereits mehr als 2000 Menschen zu Nachimpfungen angemeldet. Das teilte das niedersächsische Gesundheitsministerium am Mittwoch mit. Erste ... mehr

Kochsalzlösung statt Impfstoff gespritzt – 8.557 mögliche Betroffene

Sie soll die Spritzen mit Kochsalzlösung statt Impfstoff aufgezogen haben: Jetzt wird gegen eine ehemalige Krankenschwester ermittelt. Sie hatte sich zuvor bereits coronakritisch geäußert. In einem Impfzentrum in Ostfriesland könnten womöglich viel mehr unwirksame ... mehr

Mehr Fälle von Kochsalz-Injektion?: Nachimpfungen geplant

Nachdem eine Krankenschwester im Kreis Friesland Impfungen mit Kochsalzlösungen vorgenommen haben soll, könnten nun weitaus mehr Menschen davon betroffen sein als zunächst angenommen. "Es geht um insgesamt 8557 Menschen, die womöglich ganz oder teilweise keinen ... mehr

82-Jährige bei Unfall vor der eigenen Haustür getötet

Ein 87 Jahre alter Autofahrer in Schortens (Kreis Friesland) hat die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und seine Ehefrau tödlich verletzt. Wie die Polizei am Montag mitteilte, ereignete sich der Unfall am Sonntag vor dem Haus des Ehepaares. Die 82 Jahre ... mehr

Kühlkette unterbrochen: Spontan 600 Impfdosen verabreicht

Weil die Kühlkette unterbrochen wurde, mussten kurzfristig 600 Impfdosen unters Volk gebracht werden. Der Andrang in Friesland war groß. W egen der Hitze mussten  Hilfskräfte die Wartenden versorgen.  Wegen einer Panne in der Kühlkette sind im Landkreis Friesland ... mehr

15-Jähriger bedroht Mädchen mit Machete

Ein 15-Jähriger hat auf einem Skaterplatz im Kreis Freisland drei Mädchen mit einer Machete bedroht. Die 14-Jährige und die zwei 13-Jährigen sprachen den Jugendlichen und seine Clique an, weil diese nach Angaben der Polizei vom Dienstag ... mehr

Kochsalzlösung-Injektion: 22 Menschen müssen zum Impfen

22 Menschen sollen im Kreis Friesland einen weiteren Impftermin bekommen, nachdem eine Krankenschwester ihnen nur eine Kochsalzlösung gespritzt hatte. Dies habe die Auswertung entsprechender Antikörper-Tests im Landesgesundheitsamt ergeben, berichtete der Norddeutsche ... mehr

Antikörpertests nach Spritzen mit Kochsalzlösung

Wegen Impfungen mit einer Kochsalzlösung sind im Landkreis Friesland mehr als 100 Menschen zur einer Blutabnahme für Antikörpertests gebeten worden. Die Termine seien wie geplant wahrgenommen worden, teilte eine Kreissprecherin am Mittwoch in Jever mit. Mit den Tests ... mehr

Impfungen mit Kochsalzlösung: Kreis lädt zu Antikörpertests

Nach den Impfungen mit Kochsalzlösung im Landkreis Friesland sollen mögliche Betroffene an diesem Mittwoch auf Antikörper getestet werden. Mit den Tests solle überprüft werden, ob die Personen bereits eine erste Impfung gegen Covid-19 bekommen haben, sagte ... mehr

Impfungen mit Kochsalzlösung, Landrat: "Tragischer Fall"

Nach den Impfungen mit Kochsalzlösung im Landkreis Friesland hat Landrat Sven Ambrosy von einem tragischen Fall gesprochen. "Von einer examinierten Krankenschwester kann erwartet werden, auch unter Druck richtige Entscheidungen zu treffen", sagte der SPD-Politiker ... mehr

Aufarbeitung nach Impfungen mit Kochsalzlösung läuft

Nachdem eine Mitarbeiterin des Impfzentrums in Friesland eingeräumt hat, Spritzen statt mit Biontech-Impfstoff nur mit Kochsalzlösungen gefüllt zu haben, läuft die Aufarbeitung des Falles. Der Landkreis Friesland hat bis auf 13 Menschen ... mehr

Gesundheitsministerin: "Bin fassungslos und erschüttert"

Niedersachsens Gesundheitsministerin Daniela Behrens hat sich entsetzt über die Tat einer DRK-Mitarbeiterin im Impfzentrum Friesland gezeigt. "Ich bin fassungslos und erschüttert über die Handlungen dieser Frau. Es handelt sich um ein schweres Vergehen", sagte ... mehr

Kochsalzlösung statt Biontech: Austausch im Impfzentrum

Eine Mitarbeiterin im Impfzentrum Friesland soll in sechs Fällen Biontech-Impfstoff mit einer Kochsalzlösung ausgetauscht haben. Die Frau gebe an, eine zu Boden gefallene Ampulle auf diese Weise ersetzt zu haben, teilten die Polizei und der Landkreis Friesland ... mehr

Polizei durchsucht Wohnungen mutmaßlicher Drogenhändler

Die Polizei ist mit Durchsuchungen in Friesland und Wilhelmshaven gegen mutmaßliche Drogenhändler vorgegangen. Ein 23 Jahre alter Mann wurde bei der Durchsuchung in einer Wohnung festgenommen, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Er sitzt mittlerweile ... mehr

Firma ruft Lebensmittel mit verunreinigter Sesamsaat zurück

Wegen möglicher Verunreinigungen ruft der Lebensmittelhersteller Meienburg in Schortens eine Müsli-Sorte und mehrere Packungsgrößen von Sesamsaat zurück. In einigen Chargen der Sesamsaat seien erhöhte Rückstände der Chemikalie Ethylenoxid gefunden worden, teilte ... mehr

Fenster nach Schießübungen beschädigt

Bei Schießübungen mit Federdruckwaffen sind im Landkreis Friesland zwei Fensterscheiben beschädigt worden. Ein Hausbewohner in Schortens hatte die Polizei am Freitagabend informiert, da in einem Fenster mehrere Einschusslöcher zu sehen waren ... mehr

Frau prallt mit Wagen gegen Baum: Schwer verletzt

Eine 53-Jährige ist mit ihrem Wagen bei Schortens (Landkreis Friesland) gegen einen Baum gekracht und schwer verletzt worden. Warum die Frau von der Kreisstraße 294 abkam, war zunächst unklar, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Die 53-Jährige wurde aus dem Fahrzeug ... mehr

Auto kollidiert in Schortens mit Ampelmast: Fahrer stirbt

Ein 21-Jähriger ist bei einem Unfall auf der Bundesstraße 210 in Schortens (Landkreis Friesland) gestorben. Der Mann habe in der Nacht in einer Kurve die Kontrolle über seinen Wagen verloren und sei mit einem Ampelmast kollidiert, teilte ein Polizeisprecher ... mehr

Zwei Schwerverletzte nach Unfall auf der B210

Eine 43-jährige Frau hat nach Angaben der Polizei durch einen Fahrfehler auf der Bundesstraße 210 bei Schortens in Friesland einen schweren Unfall verursacht. Wie die Polizei in Jever am Montagabend mitteilte, fuhr die Frau nach links auf die Mittelspur, obwohl ... mehr

Carport und Dach brennen: Familie vorsorglich im Krankenhaus

In Schortens (Kreis Friesland) ist am Silvestertag am Wohnhaus einer Familie ein Feuer ausgebrochen. Zunächst brannten das Auto und ein Carport, wie die Polizei in Wilhelmshaven am Dienstag mitteilte. Das Feuer habe dann auch auf das Dach des angrenzenden Wohnhauses ... mehr

Mehrere Unfälle auf Bundesstraße 210 im Kreis Friesland

Die Bundesstraße 210 bei Schortens im Kreis Friesland ist in Richtung Bremerhaven nach mehreren Verkehrsunfällen zeitweise gesperrt worden. Wie die Polizei mitteilte, gab es am Mittwochmorgen mindestens drei Unfälle mit mehreren Fahrzeugen zwischen Schortens ... mehr

Zwei Schwerverletzte nach missglücktem Überholmanöver

Eine 43-jährige Frau hat nach Angaben der Polizei durch einen Fahrfehler auf der Bundesstraße 210 bei Schortens in Friesland einen schweren Unfall verursacht. Wie die Polizei in Jever am Montagabend mitteilte, fuhr die Frau nach links auf die Mittelspur, obwohl ... mehr

Gartenarbeit mit Gasbrenner löst Feuer aus: Haus unbewohnbar

Beim Unkrautvernichten mit einem Gasbrenner hat ein Hausbesitzer in Schortens (Kreis Friesland) versehentlich eine Hecke in Brand gesetzt. Das Feuer griff auf das Dach über, der Schaden wird auf einen sechsstelligen Betrag geschätzt. Der 75-Jährige hatte ... mehr

Beinahe-Kollision: Güterzug muss Notbremsung einleiten

Das leichtsinnige Verhalten einer Autofahrerin hat in Sande (Kreis Friesland) fast zu einer Kollision mit einem Güterzug geführt. Der mit etwa 2000 Tonnen Kerosin beladene Zug habe nur durch eine Notbremsung den Zusammenstoß verhindern können, teilte die Polizei ... mehr
 


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: