Sie sind hier: Home > Themen >

Schüler

Thema

Schüler

ZDF-Dokumentation:

ZDF-Dokumentation: "Wie gut sind unsere Lehrer?"

Es gab eine Zeit, in der hatte man als Lehrer einen der angesehensten Berufe. Heute genießt der Lehrer einen zweifelhaften Ruf. Er leiste wenig und jammere dafür umso mehr, und die Ergebnisse seiner Arbeit seien offenkundig - siehe Pisa - auch nicht immer vorzeigbar ... mehr
Rütli-Schule in Berlin: Von der Horrorschule zum Vorzeigeprojekt

Rütli-Schule in Berlin: Von der Horrorschule zum Vorzeigeprojekt

Rütli - dieser Name stand in Deutschland lange für eine gescheiterte Bildungspolitik. Heute ist die Schule in Berlin-Neukölln ein Erfolgsprojekt, in das viele Millionen Euro geflossen sind. Doch es gibt auch Neider. Sie waren mutig: Fatmir, Okan, Rozan, Schirin ... mehr
Kinderwertemonitor 2014: Schule ist wichtig für soziale Entwicklung

Kinderwertemonitor 2014: Schule ist wichtig für soziale Entwicklung

Die meisten Kinder in Deutschland gehen gerne in die Schule, und Lehrer sind für sie wichtige Bezugspersonen und Vermittler von Werten. Das ist ein Teilergebnis des " Kinderwertemonitors 2014", für den das Kinderhilfswerk Unicef und die Zeitschrift "Geolino ... mehr
Legasthenie und Dyskalkulie: Jeder siebte Grundschüler betroffen

Legasthenie und Dyskalkulie: Jeder siebte Grundschüler betroffen

Sie haben massive Probleme, Sätze zu entziffern oder Rechenaufgaben zu lösen: In jeder Grundschulklasse gibt es zwei bis drei Kinder mit Legasthenie oder Dyskalkulie. Darauf weist der Leiter der Münchner Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Professor ... mehr
Elternabend an Schulen

Elternabend an Schulen

Sitzkreise im Mehrzweckraum, Erwachsene auf Kinderstühlen, Eltern hinter Schulpulten: Es ist wieder Saison für Elternabende in den Klassenzimmern der Republik. Zwei Stunden voller Information und Diskussion, quer durch deutsche Klassenzimmer, quer durch alle Eltern ... mehr

Hausaufgaben - zehn Tipps

Interessieren Sie sich nicht nur für das Ergebnis der Hausaufgaben, sondern auch für das Umfeld des Kindes. Sprechen Sie mit Ihrem Kind über die Schule, nehmen Sie sich Zeit, zuzuhören. Denn nur, wo man sich wohl- und angenommen fühlt, kann man gut lernen. Es passt ... mehr

Bildung: Deutsche wünschen sich leistungsorientierte Schule

Die Deutschen wünschen sich einer Umfrage zufolge mehrheitlich ein leistungsorientiertes Schulsystem. In einer Erhebung des Münchner Ifo-Instituts sprachen sich drei Viertel der Befragten gegen eine Abschaffung von Schulnoten oder Sitzenbleiben aus, wie das Magazin ... mehr

Nach dem Meister: Wie Sie Ihr Meister BAföG zurückzahlen

Nicht nur Schüler und Studierende haben Anspruch auf ein staatliches Darlehen. Auch als Teilnehmer an einer Aufstiegsfortbildung, die mit dem Meister-Brief abschließt, können Sie eine sogenannte Aufstiegsfortbildungsförderung (AFB) erhalten. Dabei handelt ... mehr

Jako-o-Bildungsstudie: Eltern wollen bundesweites Zentralabitur

Die große Mehrheit der Eltern in Deutschland wünscht sich ein bundesweites Zentralabitur. Dafür sprachen sich in einer Umfrage 92 Prozent der befragten Eltern mit schulpflichtigen Kindern aus, wie aus einer vom Unternehmen Jako-o in Berlin vorgestellten Studie ... mehr

"Wie war's in der Schule?" - So finden Sie es wirklich heraus

Das neue Schuljahr hat begonnen und viele Eltern sind sehr gespannt, was ihre Kinder den ganzen Tag erleben. Nicht nur Erstklässler-Eltern, auch Mütter und Väter größerer Kinder würden gerne hören, was in der Schule los war und was ihr Kind bewegt hat. Auf die freudig ... mehr

Pro und Contra Gymnasium - so denken die Leser

Wie sieht zeitgemäße Bildung aus, die den unterschiedlichsten Kindern und ihren Bedürfnissen gerecht wird? Brauchen wir dazu noch Gymnasien oder sollten sie besser abgeschafft werden? Oder sollten alle Kinder das Gymnasium besuchen dürfen? Die Meinungen dazu gehen ... mehr

Schulen finden keine Schulleiter mehr: Mehr Stress, aber nicht mehr Geld

Wer wird neuer Schulleiter? Das ist für viele Schulen ein großes Problem, denn der Posten scheint längst nicht mehr so attraktiv zu sein wie noch vor einigen Jahrzehnten. Zeitnot, Verwaltungskram und nörgelnde Eltern schrecken viele Lehrer ab, sich als Rektor ... mehr

Über ein Drittel der Grundschüler können nicht schwimmen

Die Schwimmfähigkeiten deutscher Kinder gehen den Bach runter. Viele können sich kaum über Wasser halten. Das ist das ernüchternde Ergebnis einer Untersuchung, die die Wasserwacht des Deutschen Roten Kreuzes mit Grundschülern durchgeführt hat. In Neustrelitz ... mehr

37 Grad: Deshalb scheitern viele begabte Jungs in der Schule

Jungen gelten als Bildungsverlierer der Gesellschaft. Diese These hinterfragte die TV-Doku "Schlaue Jungs in Not" aus der ZDF-Reihe " 37 Grad". Die TV-Autorin Katrin Wegner hat drei Jungen ein halbes Jahr lang begleitet. Liegt ihr Scheitern in der Schule ... mehr

McDonald's wird nach Protestaktion aus Schulen verbannt

Im März 2013 hat die Stiftung Verbraucherschutz das "Bündnis für Verbraucherbildung" ins Leben gerufen, das zur Ernährungsbildung in Schulen beitragen sollte - kurioserweise unter Beteiligung von Unternehmen wie McDonald's. Nun verabschiedet sich die Stiftung von ihrem ... mehr

Ist Lasertag ein jugendgefährdendes Kriegsspiel?

Lasertag heißt die Trendsportart, die gerade immer mehr Anhänger auch unter Kindern und Jugendlichen findet. Fast monatlich eröffnet in Deutschland eine Halle, wo Jung und Alt in einer futuristischen, halbdunklen Szenerie mit "Lichtstrahlen-Pistolen" auf ihre Gegner ... mehr

Meinung: Schafft das Gymnasium ab!

Schafft die Gymnasien ab! Gymnasien sind keine heiligen Kühe und wenn doch: Schlachtet sie trotzdem! Das ist für mich der einzige Weg, das Elend des Leistungsdrucks durch G8 und das Jammern über die Verflachung des Abiturs zu beenden. Das sage ich trotz extrem ... mehr

Meinung - Pro und Contra Gymnasium

Das Gymnasium - der Hort der hohen Bildungsideale. Heftig kritisiert von den einen und mit Herzblut verteidigt von anderen. Ist es inzwischen ein überlebter Dinosaurier des Schulsystems oder in Wahrheit die ideale Schulform für alle, ein Schultyp, der nur entstaubt ... mehr

BAföG für Schüler und Studenten steigt ab 2016 deutlich

Schüler und Studenten, die Anspruch auf BAföG haben, bekommen ab dem Wintersemester 2016/2017 deutlich mehr Geld. Das Bundeskabinett billigte den Gesetzentwurf zur Steigerung des Bedarfssatzes um sieben Prozent, wie aus Regierungskreisen verlautete. Im selben Umfang ... mehr

Meinung: Alle Kinder sollten das Gymnasium besuchen

Das deutsche Schulsystem ist ungerecht. Nach wie vor entscheidet die Herkunft über den Bildungserfolg. Um wirklich allen Schülern gleiche Chancen zu ermöglichen, hilft nur ein radikaler Schritt: Alle Kinder sollten ausnahmslos das Gymnasium besuchen. Ob Kinder ... mehr

"Google Classroom": Hausaufgaben-App soll Schule revolutionieren

Eine neue App, entwickelt vom Internetriesen Google, soll demnächst den Unterricht an deutschen Schulen revolutionieren. Diese ermöglicht es, den Ablauf von abzugebenden Hausaufgaben komplett digital zu gestalten. Was das für die Entwicklung der Arbeitsweise an unseren ... mehr

Bildungsmonitor 2014: Sachsen und Thüringen am besten

Die leistungsfähigsten Bildungssysteme der deutschen Bundesländer befinden sich wie im Vorjahr in Sachsen, Thüringen, Bayern und Baden-Württemberg. Zu diesem Ergebnis kommt der Bildungsmonitor 2014, der in diesem Jahr zum elften Mal veröffentlicht wurde ... mehr

Schulpolitik: Das ändert sich im Schuljahr 2014

Keine Noten in der Grundschule, erleichterte Rückkehr zu G9, kleineres Lernpensum für G8- Schüler und Ausbau von Gemeinschaftsschulen - mit Beginn des neuen Schuljahres kommen in vielen Bundesländern große Änderungen auf Schüler, Lehrer und Eltern zu. Da Schulpolitik ... mehr

Schulranzen werden immer innovativer

Die Schulranzen-Hersteller kämpfen mit einer kleiner werdenden Zielgruppe: Mit der Geburtenrate sinkt auch die Zahl der Kinder, die in die Schule kommen. Um sich auf dem umkämpften Markt durchzusetzen, ist viel Kreativität gefragt. Der alte Tornister hat ausgedient ... mehr

Heinrich-Hoffmann-Schule in Frankfurt unterrichtet schwerkranke Kinder

Manche Kinder sind so krank, dass sie über längere Zeit nicht am Schulalltag teilnehmen können. Etwa weil sie mehrmals wöchentlich an die Dialyse müssen, Monate in der Psychiatrie verbringen oder wegen eines Krebsleidens behandelt werden. Eine Schule in Frankfurt ... mehr

Einschulung: Soll man Kinder schon mit fünf in die Schule schicken?

Raubt die frühe Einschulung ein Stück Kindheit? Bis vor einigen Jahren war völlig klar: Wer bei Schuljahresbeginn sechs Jahre alt ist, wird eingeschult, wer später Geburtstag hat, bleibt noch im Kindergarten. In den letzten Jahren wurde und wird immer wieder diskutiert ... mehr

Fit für den Schulbeginn - den neuen Tagesrhythmus vorher üben

Morgens pünktlich aufstehen und nachmittags Hausaufgaben machen: Die Einschulung ist nicht nur für die Kinder, sondern für die ganze Familie ein Einschnitt. Mit einer rechtzeitigen Vorbereitung können Eltern ihren Kindern die Angst vor dem Neubeginn nehmen. Die ideale ... mehr

Schulranzen: Ein Preis- und Kulturschock

Beim Kauf von Schulranzen können sich Eltern auf eine böse Überraschung gefasst machen: Die Ranzen sind teuer. Für ein Markenmodell ist man schnell 200 Euro los. Von Paten und Freunden hört man oft den Rat, man müsse den Markenterror ja nicht mitmachen. Das stimmt ... mehr

G8-Wahnsinn: Im Lebensraum Schule ist kaum Platz für Familie, Freunde, Hobby

Fit für den europäischen Wettbewerb sollten die deutschen Abiturienten werden, jünger bei Studienbeginn und Eintritt in das Berufsleben, das war das Anliegen der gymnasialen Reform, der Verkürzung der bisherigen neunjährigen Gymnasialzeit auf acht Jahre ... mehr

"Das Goldene Schaukelpferd": Spielzeug des Jahres gewählt

Die Kugelbahn "Profi Dynamic XL" von Fischertechnik ist das Spielzeug des Jahres 2014. Zum inzwischen 13. Mal wurde der Spielzeugpreis "Das Goldene Schaukelpferd" von der Familienzeitschrift "Familie & Co" und dem Deutschen Verband der Spielwarenindustrie vergeben ... mehr

Hotpants wieder voll im Trend

Kürzer geht's kaum: Ultrakurze Hosen junger Frauen und Mädchen dominieren in diesem Sommer die deutschen Fußgängerzonen. Sie kamen Modeexperten zufolge zwar schon vor fünf Jahren wieder auf - aber jetzt sind sie auch immer öfter auf den Straßen. Völlig alltagstauglich ... mehr

DNA bestimmt die Fähigkeit zu lernen wesentlich

Wenn das Kind im Diktat einen Rechtschreibfehler an den anderen reiht und sich bei den Mathehausaufgaben immer wieder verrechnet, heißt das nicht zwingend, dass es faul ist. Denn die Fähigkeit zu lernen, ist zur Hälfte vorbestimmt - von Geburt an. Dass der Lernerfolg ... mehr

Quiz: Wenn Englisch-Vokabeln zum Stolperstein werden

Englisch gilt als leicht zu lernen. Denn gerade bei englischen Vokabeln, die vermeintlich eng verwandt sind mit deutschen Ausdrücken - sei es bei ihrer Bedeutung oder dem Wort selbst - kann man bei der Übersetzung schnell danebenliegen. "False Friends", also falsche ... mehr

Ganztagsschulen: 2,8 Millionen Plätze in Deutschland fehlen

Fast jeder dritter Schüler besucht eine Ganztagsschule. Doch der Ausbau stockt. Wenn dieser im aktuellen "Schneckentempo" voranschreitet, wird es laut einer Untersuchung noch Jahrzehnte dauern, bis der Bedarf an Ganztagsplätzen gedeckt ist. Der Ausbau ... mehr

Jugendsprache setzt sich durch

"Gehst du Bus oder bist du mit Auto?" Solche Sätze brauchen sich Kabarettisten gar nicht mehr auszudenken. An manchen Schulen sind sie Alltag. Sprachforscher vermuten, dass wir bald alle so reden. Ist das nun kreativer Umgang mit der Sprache oder der Niedergang ... mehr

Schulpflicht: Sohn schwänzt Schule und Mutter muss ins Gefängnis

Weil sie ihren Sohn häufig nicht zur Schule schickte, muss eine Mutter für sechs Monate ins Gefängnis. Das Oberlandesgericht Frankfurt am Main bestätigte in letzter Instanz zwei vorangegangene Urteile, wie das Gericht mitteilte. Die Entscheidung ... mehr

Jury kürt das "Kinderspiel des Jahres 2014"

Ein Autorennen mit Katze, eine Schatzsuche mit Geistern oder ein mittelalterliches Abenteuer mit Richard Ritterschlag: Drei Spiele standen im Finale des Kritikerpreises "Kinderspiel des Jahres 2014" - am Ende konnten sich die Geister durchsetzen. Das Spiel "kreiert ... mehr

Schreiben: Mehrheit der Länder will an Schreibschrift festhalten

Es gibt Schüler und Studenten, die ihre eigene Handschrift selber nicht lesen können. Sollte sich deshalb an den Grundschulen etwas ändern? Vielerorts wird eine neue Schrift erprobt, die aus Druckbuchstaben besteht. Erst Druckbuchstaben, dann eine Schreibschrift ... mehr

Schreibschrift in Deutschland vom Aussterben bedroht

An die ersten Schreibversuche in der Grundschule erinnert sich jeder. Auf einer Schiefertafel oder mit Bleistift im linierten Heft wurden Schwünge, Bögen und Kringel geübt. Bis in die 80er Jahre hinein dominierte im Westen die verschnörkelte Lateinische Ausgangsschrift ... mehr

Schule: CDU-Politiker fordern 35-Stunden-Woche für Schüler

Erst galten Deutschlands Schüler als zu leistungsschwach im internationalen Vergleich, jetzt gelten sie als überlastet. Wenige Jahre nach der Einführung des Turbo-Abis nach acht Jahren Gymnasium kehrt das alte G9-System als Wahlmöglichkeit zurück, und Abgeordnete ... mehr

35-Stunden-Woche für Schüler wird geprüft

Die Kultusminister reagieren auf den Vorstoß renommierter Bildungsforscher und ehemaliger Bildungsminister, die Zahl der Pflichtstunden bis zum Abitur zu verringern. "Wir prüfen das", sagte der Generalsekretär der Kultusministerkonferenz (KMK), Udo Michallik ... mehr

Abitur: Immer mehr haben einen Einser-Durschnitt

Die Leistungen von  Abiturienten werden Berichten mehrerer Medien zufolge immer höher benotet. Der Anteil derer mit einem Abiturschnitt von 1,0 sei allein zwischen 2006 und 2012 um vierzig Prozent gestiegen, berichtete die "Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung ... mehr

Fähigkeiten verkümmert: Handschrift bei Kindern stirbt aus

Viele Kinder können heute keine Schleife am Schuh mehr binden oder auf einem Bein stehen – und auch nicht mehr mit der Hand schreiben. All das hängt laut einer Forscherin zusammen. Ein Großteil der Erstklässler kann heute laut einer Forscherin nicht mehr richtig ... mehr

Zehnjähriges Wunderkind ist jüngster Highschool-Absolvent

Erst Präsident der USA werden oder erst als Arzt den Krebs besiegen? Die Reihenfolge ist Tanishq Abraham eigentlich egal, aber seine Ziele sind klar und er ist auf dem besten Weg sie zu erreichen. Das kleine Genie aus den USA hat mit zehn Jahren schon seinen ... mehr

Bildungsbericht: Jeder zehnte Gymnasiast scheitert

Jeder zehnte Schüler auf dem Gymnasium muss vor Erreichen des Abiturs die Schule verlassen. Dies geht aus dem neuen Nationalen Bildungsbericht hervor. Während das Gymnasium im Laufe der Jahrgangsstufen 5 bis 9 durch Abbrüche oder Wechsel auf andere Schulen insgesamt ... mehr

So schlecht werden Lehrer in Deutschland ausgebildet

Der Beruf des Lehrers zählt unter Abiturienten zwar immer noch zu den angesehensten in Deutschland. Gleichwohl entscheiden sich leistungsstarke und selbstbewusste Schüler aber nur äußerst selten für ein Lehramtsstudium. Am Arbeitsplatz Schule werden Aufstiegschancen ... mehr

Gymnasiallehrer warnen vor Qualitätsverlust beim Abitur

Der Philologenverband hat den Aufruf von Professoren und Ex- Bildungsministern zur Rettung des Turbo- Abiturs nach acht Schuljahren kritisiert. Eine erneute Reduzierung der Pflichtstunden bis zum Abitur würde zu weiteren Qualitätseinbußen führen, sagte der Vorsitzende ... mehr

Deutscher Schulpreis 2014: Das Erfolgsrezept von Deutschlands bester Schule

Handys sind nur in speziellen Zonen erlaubt, Kurse werden am Computer gebucht - und Jungs haben dort nichts zu suchen. Ein Besuch in der besten Schule der Bundesrepublik, der Anne-Frank-Realschule für Mädchen in München. Vor dem grauen Schulgebäude aus den 1950er Jahren ... mehr

Deutscher Schulpreis 2014 geht an Anne-Frank-Realschule München

Eine Realschule für Mädchen in München ist mit dem Deutschen Schulpreis 2014 ausgezeichnet worden. Der Preis ist mit 100.000 Euro dotiert und würdigt laut Jury das Engagement der städtische Anne-Frank-Realschule, Mädchen für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften ... mehr

Rektorin von preisgekrönter Schule: "Realschule wird unterschätzt"

Eva-Maria Espermüller-Jug hat es schriftlich: Ihre Schule ist die beste in Deutschland. Die von ihr geleitete Anne-Frank-Realschule in München wurde in Berlin mit dem Deutschen Schulpreis 2014 ausgezeichnet. Die Schule ist eine reine Mädchenschule. Im Interview ... mehr

Kiteschule für Kinder: Ab welchem Alter?

Ab wann Kitesurfen für Kinder angeboten wird, entscheidet jede Kiteschule individuell. Welche Voraussetzungen auf jeden Fall erfüllt sein sollten und was es sonst noch zu beachten gibt, erfahren Sie hier. Das Mindestalter bestimmt die Kiteschule Ein generelles ... mehr

Wie Jugendliche Rassismus im Alltag erleben

In Deutschland haben rund 16 Millionen Menschen eine Zuwanderungsgeschichte. Auch wenn die Hälfte von ihnen eine deutschen Pass hat: Wer als "Ausländer" wahrgenommen wird, sieht sich häufig mit diskriminierenden Klischees konfrontiert. Solche Erfahrungen ... mehr

Fußball WM 2014: Späterer Schulbeginn möglich

Die Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien erhitzt schon jetzt die Gemüter: Müde zur Arbeit, verpennt in die Schule? Arbeitnehmer können frei nehmen, Schüler und Lehrer nicht. Doch die Bundesländer haben noch einen Joker, einige Politiker machen sich für einen ... mehr

Sitzenbleiben schadet der Karriere nicht

Bamberger Bildungsforscher beobachten den Lebensweg von 60.000 Deutschen - vom Baby bis zum Erwachsenen. Manches Ergebnis überrascht. Wer in der Schule einst sitzenblieb, erfährt späte Genugtuung. Davon zeugen auch die Karrieren von prominenten Sitzenbleibern wie Thomas ... mehr

Urteil: Schulverweis nach Gewalt gegen Mitschüler ist zulässig

Wenn Schüler gegenüber Mitschülern gewalttätig werden, können sie von der Schule verwiesen werden. Mit ihrem gewalttätigen Verhalten beeinträchtigen sie "die ordnungsgemäße Unterrichts- und Erziehungsarbeit", begründete das Verwaltungsgericht Berlin den Verweis ... mehr
 
1 2 3 4 5 6 7 8 10


shopping-portal