Sie sind hier: Home > Themen >

Schüler

Thema

Schüler

Bochumer Gesamtschule darf keine Gebühr für sauberes Klo einsammeln

Bochumer Gesamtschule darf keine Gebühr für sauberes Klo einsammeln

Um Schultoiletten gibt es viel Ärger. Trotz Reinigung sind sie oft verdreckt oder kaputt. In Bochum wollte eine Schule mit einer Gebühr Abhilfe schaffen - und bekommt dafür jetzt die Rote Karte. Andere Schulen praktizieren das Modell seit Jahren. Soko Schultoilette ... mehr
Mathematik: Mädchen haben unnötige Angst vor Mathematik

Mathematik: Mädchen haben unnötige Angst vor Mathematik

Mädchen sind schlechter in Mathe - dieses Klischee hält sich so hartnäckig, dass Mädchen ihre mathematischen Fähigkeiten schlechter einschätzen, als sie sind. Doch in konkreten Unterrichts- oder Prüfungssituationen zeigen sich keine Unterschiede zu den Leistungen ... mehr
Mobbing in der Schule: Opfer leiden noch als Erwachsene

Mobbing in der Schule: Opfer leiden noch als Erwachsene

Wer in seiner Kindheit von Gleichaltrigen gemobbt wurde, hat nach einer neuen Studie oft auch noch als Erwachsener mit den Folgewirkungen zu kämpfen. Die Langzeitfolgen der Mobbing-Erfahrungen können schwere Krankheiten, Unstetigkeit im Berufsleben und reduzierte ... mehr
Geldgeschenke zur Einschulung - nicht jeder Vertrag ist sinnvoll

Geldgeschenke zur Einschulung - nicht jeder Vertrag ist sinnvoll

Süßigkeiten, Federmappe oder Spielzeug - bald werden wieder viele Schultüten gefüllt. Oft legen Verwandte noch einen langfristigen Sparvertrag für den ABC-Schützen dazu. "Das ist zwar gut gemeint", sagt Niels Nauhauser von der Verbraucherzentrale Baden ... mehr
Ganztagsschulen schaffen die Hausaufgaben ab

Ganztagsschulen schaffen die Hausaufgaben ab

Schulische Leistungen sind eng mit dem sozialen Status der Eltern verknüpft, wie immer wieder Studien belegen. Sollte Schule deshalb heutzutage nicht so gestaltet sein, dass die Unterstützung durch Eltern nicht Voraussetzung für den erfolgreichen Bildungsweg des Kindes ... mehr

Interview: Was macht "Star Wars" so faszinierend für Kinder?

Viele " Star Wars"-Fans der ersten Stunde sind heute Eltern und fragen sich, wie sie jetzt damit umgehen sollen, wenn ihre Kinder begeistert ins "Krieg-der-Sterne"-Imperium eintauchen möchten. Die Elternredaktion von t-online.de hat nachgefragt ... mehr

Schule: Wenn die Schulangst zum Frühstück kommt

Der zehnjährige Jonas ist ein aufgeweckter Junge. Er ist beliebt bei anderen Kindern und bisher ging er immer gerne in die Schule. Doch plötzlich plagen ihn ominöse Bauchschmerzen am Morgen, die an den Wochenenden und in den Ferien wie vom Erdboden verschluckt ... mehr

Forscherin will Hausaufgaben abschaffen

Hausaufgaben sollten nach Ansicht der Bildungsexpertin Jutta Allmendinger abgeschafft werden. Es sei viel besser, den Lernstoff im Unterricht selbst in kleinen Gruppen zusammen mit dem Lehrer noch einmal durchzuarbeiten, sagte Allmendinger. Voraussetzung ... mehr

Lehrer sollen auf Facebook verzichten: Stoch und seine Kritiker

Das Kultusministerium in Baden-Württemberg hat den Einsatz sozialer Netzwerke an Schulen mit Hinweis auf den Datenschutz eingeschränkt. In einer Handreichung wird die Rechtslage dargestellt, die den Pädagogen verbietet, etwa Facebook für die Kommunikation ... mehr

Tipps für die Sommerferien: So gibt es keine Langeweile

Über die großen Ferien freuen Eltern sich in der Regel zweimal: Wenn sie endlich da sind und wenn sie wieder vorbei sind. Gerade für die Berufstätigen, die oft gewaltig jonglieren müssen, um ihre Kinder gut betreut zu wissen, sind sechs Wochen Ferien lang. Hier finden ... mehr

Chancenspiegel 2013: Bundesländer im Vergleich

In deutschen Schulen mangelt es weiterhin an Chancengerechtigkeit. Noch immer werde der Schulerfolg eines Kindes wesentlich von der sozialen Herkunft und der Vorbildung seiner Eltern geprägt, heißt es in dem zweiten Chancenspiegel über die Leistungen ... mehr

Das kostet die Ausbildung eines Schülers

Knapp 117.000 Euro geben Eltern durchschnittlich für ihre Kinder aus, bis die ihr 18. Lebensjahr erreichen. Insgesamt sind die Ausgaben für Kinder und Jugendliche jedoch deutlich höher, schließlich gibt es in Deutschland zahlreiche finanzielle Leistungen, die von Staat ... mehr

Jugendarbeitsschutzgesetz: Diese Regeln gelten für Ferienjobs

Ferienjobs helfen, das Taschengeld aufzubessern und gewähren frühzeitig Einblicke in die Arbeitswelt. Die DGB-Jugend gibt Tipps, damit alles reibungslos verläuft und verweist auf das Jugendarbeitsschutzgesetz. Es gibt ein breites Spektrum an Ferienjobs ... mehr

Die witzigsten Antworten auf Prüfungsfragen

Die meisten Schüler kennen das Phänomen: Sie stopfen sich ihr Gehirn Tage lang voll mit historischen Fakten, grammatikalischen Gesetzen, Vokabeln oder mathematischen Gleichungen und wenn es dann soweit ist, die Klausur vor ihnen liegt, herrscht ... mehr

Gehirnfutter: Leistungsfördernde Ernährung für Kinder

Kraftfutter für das Gehirn im strengen Sinne gibt es nicht. Aber was ein Kind isst und trinkt, spielt dennoch auch für seine geistige Leistung eine bedeutende Rolle. Hier finden Eltern Wissenswertes und nützliche Tipps für eine leistungsfördernde Ernährung ihrer Kinder ... mehr

Schulsystem muss geändert werden: Experten und Autoren sagen wie

Schulnoten und Sitzenbleiben abschaffen, die Lehrerausbildung erneuern, den Bildungsförderalismus endlich beseitigen: Seit der Pisa-Studie reißt die Debatte über das deutsche Schulsystem nicht mehr ab. Und die Diskussionen werden immer lauter geführt, die Forderungen ... mehr

Schulranzen-Test 2013: Stiftung Warentest kritisiert Schulranzen ohne Sicherheitsnorm

Eltern, deren Kinder in diesem Jahr in die Schule kommen, beginnen jetzt schon mit der Suche nach einem geeigneten Schulranzen - ein beliebtes Geschenk zu Ostern. Sowohl die Stiftung Warentest als auch das Magazin "Öko-Test" veröffentlichen deshalb in Ihren ... mehr

Schulranzen im Test: Öko-Test warnt vor unsicheren Modellen

Der Kauf eines Schulranzens stellt Eltern vor eine Herausforderung: Er soll gut sitzen, damit er dem Kind nicht den Rücken ruiniert, er soll bestimmten Sicherheitsstandards genügen, er soll frei von Schadstoffen sein, er soll praktisch ... mehr

Richard David Precht: Erneuerung der Schule von unten

Ganz oben rangiert es mittlerweile auf den Bestsellerlisten: Richard David Prechts populärwissenschaftliches Buch "Anna, die Schule und der liebe Gott". Darin geht der Philosoph und Vater schulpflichtiger Kinder hart mit unserem Bildungssystem ins Gericht, bezeichnet ... mehr

Michael Felten: Auf die Lehrer kommt es an

Dass sich unbedingt etwas an unserem Schulen verändern muss, meint der Kölner Pädagoge Michal Felten. Der Autor, Gymnasial lehrer und Dozent hält allerdings den Ball bei seiner Kritik flacher als diejenigen, die von außen auf das Schulwesen blicken ... mehr

Remo Largo: "Lernen geht anders" mit kindgerechter Pädagogik

Der schweizer Kinderarzt und Autor Remo Largo kritisiert in seinem neuesten Buch "Lernen geht anders" vor allem, dass schulisches Lernen sich weniger an Kindern als an Inhalten orientiere. Gegenüber "Spiegel Online" erklärte er: "Seit 150 Jahren wird Bildung im Sinne ... mehr

Hochwasser in Bayern: Abiturprüfungen fallen aus

Bayern s Schulkinder bleiben heute in einigen Landkreisen zuhause. Auch die Abiturprüfungen fallen in einigen Schulstandorten aus, meldet der Bayerische Rundfunk online. Am 3. Juni 2013 fällt der Unterricht an allen Schulen in folgenden Landkreisen und Städten komplett ... mehr

Ferienjob ist von Sozialabgaben befreit

Schüler , die in den Sommerferien jobben wollen, sollten wissen: Ein Ferienjob ist von sämtlichen Sozialabgaben befreit - allerdings nur, wenn er im Voraus auf maximal zwei Monate oder 50 Arbeitstage begrenzt ist. Wie hoch der Verdienst oder die wöchentliche Arbeitszeit ... mehr

Vorpubertät: So beginnt die Phase der Pubertät

Es ist wie bei einem Gewitter: Die Wolken türmen sich, die Vorboten sind bereits zu spüren, irgendetwas liegt in der Luft. Zu sehen aber ist nichts. Ungefähr zum Ende der Grundschulzeit hin kündigt sich das Hormongewitter an und die Pubertät beginnt. Ab sofort ... mehr

Cybermobbing in Facebook & Co. - Jeder sechste Schüler betroffen

Diese Studie sollte Eltern und Lehrer aufrütteln: Jeder sechste Schüler in Deutschland ist schon einmal Opfer von Cybermobbing geworden. Schikane, Hetze und Beleidigung im Internet, vor allem über soziale Netzwerke, werden zunehmend zum Problem. Das geht aus einer ... mehr

Unterricht im Bunker: Am Hochwald-Gymnasiums in Wadern wird der Kalte Krieg lebendig

Um etwas über den Kalten Krieg zu lernen, geht die Klasse 6a des Hochwald-Gymnasiums in Wadern im Saarland einfach in den Keller. Unter ihrer Schule liegt der frühere Bunker der Landesregierung. Dort sollten Politiker im Kriegsfall Zuflucht finden. Heute werden ... mehr

LBS-Kinderbarometer 2013: Was Kinder sich von Müttern wünschen

Kinder in Deutschland wären gerne etwas mehr Muttersöhnchen: Viele wünschen sich, dass ihre Mutter weniger arbeiten geht und stattdessen mehr Zeit mit ihnen verbringt - und zwar für ganz altmodische Beschäftigungen, wie im LBS-Kinderbarometer 2013 ermittelt wurde ... mehr

Primarstufe: Was ist mit diesem Begriff gemeint?

Der Begriff Primarstufe bezeichnet in Deutschland die Grundschule. Neben dem Lernen des ABCs und der Grundrechenarten gibt es noch eine Reihe weiterer Lerninhalte, welche die Primarstufe charakterisieren. Im Grundschulalter ist es zudem wichtig, das Kinder das soziale ... mehr

Foodwatch: Lebensmittelfirmen machen Werbung in Schulen

Obwohl Werbung in Schulen in den meisten Bundesländern nicht zulässig ist, umgehen viele Lebensmittelhersteller das Verbot, wie die Verbraucherorganisation Foodwatch berichtet. Mit diesen dreisten Methoden wollen die Firmen schon Schüler für ihre Marken ... mehr

Richard David Precht hofft auf "Bildungsrevolution"

Die Zahl der Bücher über Schule und Bildung sind kaum noch zu zählen. Viele Autoren erteilen schlechte Noten. Jetzt ruft Bestsellerautor Precht nach einer Revolution anstelle von noch mehr "Reförmchen". Precht fordert die "Bildungsrevolution" an der Schule Zu den vielen ... mehr

Abitur ohne Papier - Schüler schreiben Prüfungen auf Tablet-PC

Auf Schloss Neubeuern haben Hefte und Bücher weitgehend ausgedient. Deutschlands erste weitgehend papierlose Schule setzt schon seit Jahren auf den Tablet-PC samt Touch-Display und Eingabestift. Nun schreiben die Schüler erstmals ihr Abitur auf Computern. Abitur ... mehr

Talk bei Günther Jauch: "Hälfte der Lehrer hat Beruf verfehlt"

Eigentlich sollte es bei Günther Jauch am Sonntagabend ums Sitzenbleiben gehen, um die mögliche Abschaffung von Zensuren und um eine Bildungsreform in Deutschland. Doch weder die eingeladenen Talk-Gäste Precht, Sarrazin, Laschet und Akbas noch Jauch konnten eindeutige ... mehr

Hortplatz gesucht: Betreuung von Schülern

Ab August 2013 haben Eltern ein einklagbares Recht auf einen Krippen- oder Kitaplatz. Dann kann man die Betreuung für Kinder vom ersten bis zum sechsten Lebensjahr vor Gericht durchsetzen. Für die anschließende Schulzeit gibt es allerdings keine gesetzlichen Garantien ... mehr

Mobbing: Macht falsche Erziehung Kinder zu Mobbing-Opfern?

Etwa jeder zehnte Schüler in Deutschland erlebt regelmäßig Mobbing im Schulalltag, in Form von körperlicher oder psychischer Aggression. Hat die Erziehung Einfluss darauf, ob ein Kind Mobbingopfer oder -täter wird? Dieser Frage sind Wissenschaftler der psychologischen ... mehr

Entschuldigung für die Schule richtig schreiben

Wenn ein Kind krank wird, kann es nicht zur Schule gehen. Weil es in Deutschland aber eine allgemeine Schulpflicht gibt, ist es notwendig, dass die Eltern die Schule über den Grund des Fernbleibens informieren und ihm eine Entschuldigung schreiben. Nicht jedem ... mehr

Allensbach-Umfrage: Deutsche Schule in der Kritik

Schule soll die Begabungen von Kindern individuell fördern - das sagt die große Mehrheit der Lehrer laut der Studie "Hindernis Herkunft: Eine Umfrage unter Schülern, Lehrern und Eltern zum Bildungsalltag in Deutschland", die das Institut für Demoskopie Allensbach ... mehr

Spicken mit Smartphone beliebt - Schulen halten dagegen

Schüler mogeln mit Smartphones, Lehrer halten mit Ortungsgeräten dagegen. Die Regel ist das nicht, aber durchaus Realität. Zur Abi-Prüfungszeit ist Spicken noch schwieriger als sonst. Der Spickzettel unter dem Rock, das Buch auf der Toilette oder das Abschreiben ... mehr

Datenpanne beim Zentral-Abi

Panne oder zweite Chance: Den Abiturienten in Nordrhein-Westfalen wurde eine falsche Klausur im Fach Sozialwissenschaft / Wirtschaft zur Bearbeitung vorgelegt. Die Aufgaben wurden bearbeitet, der Fehler zu spät bemerkt. Jetzt müssen die Abiturienten noch einmal ... mehr

Schulmodell der Zukunft? Berliner Schule macht es vor

"Stell dir vor es ist Schule und jeder geht gerne hin!" Für viele Schüler klingen solche Worte eher wie ein unerfüllbarer Wunschtraum, denn in vielen Klassenzimmern bremsen heute Leistungsdruck, zu große Klassen, gestresste Lehrer oder Frontalunterricht nach "Schema ... mehr

Berufswahl vertagt: Europas Schüler wollen länger lernen

Was will ich einmal werden? Je näher die Entscheidung rückt, desto unklarer scheint die Berufsperspektive für Jugendliche zu werden. Teenager wollen sich nicht zu früh auf einen Beruf festlegen. Ängste und Barrieren spielen eine große Rolle. Das Forschungsprojekt ... mehr

Amok: Forscher sieht Amokläufe an Schulen als Rache der "Ausgestoßenen"

Sie erkunden das Unbegreifliche: Konfliktforscher wie Peter Sitzer versuchen, Gründe und Auslöser für Amokläufe von Schülern zu finden. Manche Jugendliche fühlen sich ausgestoßen und machtlos. Ein Tropfen kann das Fass zum Überlaufen bringen. Aber vorher senden ... mehr

Amok-Prävention in Schulen gibt Lehrern Sicherheit

Winnenden , Emsdetten, Erfurt. Die Namen dieser Orte haben sich in Verbindung mit tödlichen Amokläufen an Schulen ins Gedächtnis der Deutschen gebrannt. Noch Jahre danach bleibt der Schatten, sind viele Betroffene traumatisiert. Vielerorts gibt es deshalb ... mehr

Einschulung: Ist Ihr Kind schulreif?

Im ersten Quartal des Jahres sind die Anmeldetermine für die Schulen. Je nach Bundesland müssen ab dem Sommer alle Kinder die Schulbank drücken, die bis Juni beziehungsweise Dezember sechs Jahre alt sind. Manchmal stellen sich auch Eltern, deren Kinder ... mehr

"Schulbuch des Jahres" gewähl: Schulbücher sollen auch Spaß machen

Bücher für die Schule müssen nicht nur Fakten bieten, sondern auch interessant aufbereitet sein. Ein deutsch-französisches Lehrwerk ist zum "Schulbuch des Jahres" gewählt worden. Doch was macht eigentlich ein gutes Schulbuch aus? Schulbuchforscher kennen die Antwort ... mehr

Otto nimmt T-Shirt nach Internet-Shitstorm aus dem Sortiment

Der Hamburger Versandhändler Otto hat am Donnerstag ein Kinder-T-Shirt nach negativen Kommentaren im Internet aus dem Sortiment genommen, aber nur für den österreichischen Markt. Der Aufdruck, der den Shitstorm ausgelöst hat, sei diskriminierend ... mehr

Sitzenbleiben: Schüler sind gegen geplante Abschaffung

Schüler wollen sitzen bleiben, zumindest wollen sie es nicht abschaffen: Das ergibt sich aus einer Umfrage des Meinungsforschungsinstitut Forsa im Auftrag des Deutschen Philologenverbandes. Schüler-Argument: Sitzenbleiben steigert die Leistung Demnach sind 85 Prozent ... mehr

Schule: Sitzenbleiben als neue Chance nutzen

Sitzenbleiben ist für viele Schüler ein massiver Dämpfer - den ganzen Lernstoff des Schuljahres nochmal durchkauen und das auch noch in einer anderen Klasse mit jüngeren Mitschülern. Auch bei vielen Schulforschern gilt das als pädagogisch überholt. Dennoch ... mehr

"Wetten dass..?": Lina Mai Nguyen ist ein Star in Gelsenkirchen

Kleine Mathe-Künstlerin ganz groß: Lina Mai Nguyen (7) hat mit schwierigen Rechnereien bei "Wetten dass...?" den Code für die Herzen der Zuschauer geknackt. Zu Hause in Gelsenkirchen wird sie schon auf der Straße erkannt. In Gelsenkirchen ist die kleine Vietnamesin ... mehr

Sitzenbleiben abschaffen: Kritik durch Schülerverband, Lehrer und Eltern

Die rot-grüne Koalition in Niedersachsen will das Sitzenbleiben in der Schule abschaffen. Aber was so manchen Schüler mit schwachen Noten freuen mag, trifft nicht nur auf Gegenliebe. Im Gegenteil, Lehrer wie auch Schülerverbände äußern sich zunehmend kritisch ... mehr

Schulskandal: Kopfgeld für Schüler

Kopfgeld für Schüler: Diese Aktion des Schulzentrums Speicher in der Eifel ist einmalig. Was als Zuschuss an die Eltern für "Materialkosten" getarnt ist, ruft jetzt die Aufsichtsbehörde auf den Plan. Das steckt hinter der "Schülerjagd". 500 Euro Prämie bar an die Eltern ... mehr

Schulnetzwerk: Viele kleine Spenden verbessern den Schulalltag

Manchmal sind es Kleinigkeiten, die den Unterricht an den Schulen praxisnäher gestalten und den Spaß am Lernen steigern könnten: Beamer und Laptops für zeitgemäße Präsentation des Unterrichtsstoffs, intakte Sportgeräte oder die Verschönerung des öden Schulhofs ... mehr

Nie mehr Sitzenbleiben - immer mehr Länder gehen neue Wege

Eine "Ehrenrunde drehen", heißt es im Volksmund. Tatsächlich empfinden es Schüler oft als Schmach, wenn sie sitzenbleiben. Immer mehr Bundesländer suchen andere Wege. Rot-Grün in Niedersachsen plant, das Sitzenbleiben komplett abzuschaffen ... mehr

Bildungswirtschaft hält Schulsystem für ungerecht

Von US-Präsident Barack Obama erst kürzlich in einer großen Rede gelobt, von der deutschen Bildungswirtschaft heftig kritisiert: unser Bildungssystem. Es schwächelt. Experten halten unser Schulsystem für ungerecht und fordern eine Neuorganisation. Das Bildungssystem ... mehr

Schule: Sollten Eltern für besseres Schulessen mehr bezahlen?

Das Schulessen in Deutschland steht nicht erst seit dem Lebensmittelskandal um verseuchte Erdbeeren in den Kritik. Zu schlecht und zu billig würden Kinder beim Mittagstisch in den Schulen abgespeist, heißt es immer wieder. Eltern, Politiker und Zulieferer ... mehr

Kaum moderne Literatur in der Schule

Friedrich Dürrenmatt, Wolfgang Borchert, Max Frisch - wer sich in die Listen vermeintlich aktueller Schullektüre vertieft, glaubt sich um Jahrzehnte zurückversetzt. Dabei soll Literatur doch nicht nur bilden, sondern auch Spaß bereiten, Schüler begeistern und einen ... mehr
 


shopping-portal