Sie sind hier: Home > Themen >

Schüler

Thema

Schüler

Skandal Schule - macht Lernen dumm?

Skandal Schule - macht Lernen dumm?

Macht Schule dumm? Über diese provokante Frage diskutierten der Philosoph Richard David Precht und der Hirnforscher Gerald Hüther am Sonntag abend in der neuen ZDF Reihe "Precht". Beide stellten dem deutschen Schul- und Bildungssystem ein schlechtes Zeugnis aus. Fazit ... mehr
Viel Neues zum neuen Schuljahr in Deutschland

Viel Neues zum neuen Schuljahr in Deutschland

Die Schullandschaft in den 16 Ländern ist kaum noch überschaubar. Zum Schuljahr 2012/13 kommen neue Schularten hinzu. Mehr Schüler können zudem wieder nach 13 Schuljahren das Abitur machen. Es wird noch unübersichtlicher Im neuen Schuljahr wird die Schullandschaft ... mehr
Schule im Aufbruch: So wollen Experten Schule verändern

Schule im Aufbruch: So wollen Experten Schule verändern

Ein breites Bündnis aus Wissenschaft, Wirtschaft, Kirchen, Gewerkschaften, Kultur und Schülern macht sich für eine neue Lernkultur an deutschen Schulen stark. "Unsere Schulen sind im 20. Jahrhundert stehen geblieben, so ist die Zukunft unseres Landes in Gefahr", nennt ... mehr
Kinder auf Facebook: Sechs Tipps für Eltern

Kinder auf Facebook: Sechs Tipps für Eltern

Schulstart - gleichzeitig Start neuer Aktivitäten in sozialen Netzwerken? Doch die sind für Kinder und Jugendliche auch immer mit Gefahren behaftet. Eltern können jedoch zumindest einen Teil dazu beitragen diese Risiken einzugrenzen. Hier finden Eltern sechs wichtige ... mehr
PISA-Test: Prüfen Sie Ihr Wissen an den Original-Fragen

PISA-Test: Prüfen Sie Ihr Wissen an den Original-Fragen

Deutschland holt bei PISA auf - aber nur langsam. Nach dem Schock über das schlechte Abschneiden der Schüler vor zehn Jahren wirken die Schulreformen in Mathematik und in den Naturwissenschaften. Doch die Leistungen beim Lesen und Textverständnis stagnieren ... mehr

Schule: Unterricht unmöglich? So denken unsere Leser

Respektlose Schüler, unfähige Lehrer, kaputtes Schulsystem, egoistische Eltern, die sich aus der Erziehunsgverantwortung stehlen - sieht der Alltag an deutschen Schulen wirklich so düster aus? Die Eltern-Redaktion von t-online.de hat kürzlich über ein Gymnasium ... mehr

Buchtipp: "Manchmal schauen sie so aggro"

"Manchmal schauen Sie so aggro" - kein Wunder, denn Hildegard Monheim ist Lehrerin oder sind mit "sie" ihre Schüler gemeint? Ihre Erfahrungen mit dem ganz normalen Schulwahnsinn hat die Pädagogin in einem Buch zusammengestellt. es geht um den Praxisschock, um engagierte ... mehr

Bildungsmonitor 2012: Wo die Bildungschancen in Deutschland am besten sind

Sachsen bietet deutschlandweit die besten Bildungschancen. Platz zwei belegt Thüringen vor Baden-Württemberg und Bayern. Zu diesem Ergebnis kommt der Bildungsmonitor 2012 des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln. Er wurde im Auftrag der arbeitgebernahen Initiative ... mehr

Die größten Probleme der Schüler

Ist die erste Euphorie vorbei, beginnt bei vielen Grundschülern oft der Frust - sie haben keine Lust mehr auf Schule. Nach den Herbst- oder Winterferien wollen sie am liebsten wieder zurück in den Kindergarten. Sie stehen morgens ungern auf, motzen ... mehr

Urteil: Kinder müssen am Religionsunterricht teilnehmen

Ob konfessionslose Kinder am Religionsunterricht teilnehmen, entscheiden normalerweise die Eltern. Was aber, wenn Mutter und Vater sich nicht einig sind? So geschehen in der Eifel: Weil sich die getrennt lebenden Eltern von sechsjährigen Zwillingen ... mehr

Taschengeldtabelle: Wie viel Taschengeld ist angemessen?

Immer mehr Grundschüler bekommen in Deutschland Taschengeld. Laut einer Forsa-Umfrage stieg die Zahl im Vergleich zum Vorjahr um sechs Prozent. Mit diesem Geld gehen die meisten Kinder vorbildlich um, denn ein Großteil wird zunächst gespart. Wie viel Taschengeld ... mehr

Studie: 400 Amokdrohungen an deutschen Schulen pro Jahr

Es sind Sätze auf Schultafeln, Anrufe bei der Polizei oder Meldungen bei Lehrern: Rund 400 Amokläufe werden pro Jahr durchschnittlich von Schülern in Deutschland angedroht. Das geht aus einer bislang unveröffentlichten Studie der Universität Köln hervor. Demnach wurde ... mehr

Das gehört 2012 in die Schultüte

Nicht mehr lange und für viele Kinder beginnt in Deutschland der Ernst des Lebens: die Schulzeit. Um den kleinen Abc-Schützen den Start in diesen neuen Lebensabschnitt zu versüßen, darf selbstverständlich die Schultüte nicht fehlen ... mehr

Schulmaterial wird immer teurer

Bildung ist teuer. Das spüren Eltern jedes Schuljahr aufs Neue. In diesem Jahr zahlen deutsche Eltern sogar einen besonders hohen Preis für die schulische Grundausstattung ihrer Kinder. Die Kosten für die wichtigsten Materialien sind 2012 um 20 Prozent gestiegen ... mehr

Das länderübergreifende Abitur rückt näher

Die Frage, ob der Bildungsföderalismus in Deutschland wirklich eine gute Idee ist, wird immer wieder in den Raum gestellt. Vor allem Vertreter der Wirtschaft beklagen, dass Abitur nicht gleich Abitur ist. Auch für die Schüler gestaltet sich die Regelung schwierig ... mehr

Schulanfang: Wie Sie die richtige Grundschule finden

Bevor der erste Schultag des Kindes beginnt, müssen Sie zunächst die richtige Grundschule finden. Dabei können Faktoren wie die Ausstattung der Schule oder die Lage eine entscheidende Rolle spielen. Lesen Sie hier, worauf Sie achten sollten ... mehr

Urteil: Keine Befreiung vom Schwimmunterricht für muslimische Schülerinnen

Muslimische Grundschülerinnen haben keinen Anspruch darauf, aus religiösen Gründen vom Schwimmunterricht befreit zu werden. Wie das Oberverwaltungsgericht Bremen entschied, erkenne die Rechtsprechung einen Befreiungsanspruch erst nach Einsetzen der Pubertät, jedenfalls ... mehr

Rechtschreibung Nebensache: Wenn Kinder sich selbst lesen und schreiben beibringen

Immer mehr Grundschüler in Deutschland werden nach der reformpädagogischen Methode "Lesen durch Schreiben" unterrichtet. Dabei lernen die Kinder nicht mehr Buchstabe für Buchstabe aus der Fibel kennen, sondern können Worte zu Papier bringen, wie sie sie akustisch ... mehr

Wissenschaft: Magazin "WQ" vermittelt verblüffendes Fußball-Wissen

Wie wird man Fußball-Europameister? Mit den besten Fußballern, den besten Trainern oder mit den besten Fußballschuhen? Wie viel Wissenschaft steckt im Fußball? Diese Fragen ergründet Moderator Karsten Schwanke in der aktuellen Folge von " WQ - das Wissenschaftliche ... mehr

Schüler wegen Facebook-Verweigerung vom Unterricht ausgeschlossen

Viele Eltern präsentieren die Bilder ihrer Kinder stolz bei Facebook. Andere Eltern wehren sich vehement dagegen. Nun hat eine Grundschule in Braunlage Kinder von einer Unterrichtsstunde ausgeschlossen, weil die Eltern sich geweigert hatten, Bilder der Kinder ... mehr

Lehrer schlägt Schülerin – keine Kündigung

Ein Lehrer schlägt eine Schülerin und wird nicht gekündigt - dies kann eine Einzelfallabwägung in einem konkreten Fall ergeben, berichtet berichtet die Arbeitsgemeinschaft Arbeitsrecht im Deutschen Anwaltverein (DAV) und verweist auf eine Entscheidung ... mehr

Nachhilfe: Was taugen Nachhilfeportale?

Hat der Nachhilfelehrer, der zum Pauken von Matheformeln ins Haus kommt, bald ausgedient? Inzwischen gibt es Nachhilfe auch im Internet. Nachhilfeportale versprechen, Schülern beim Lernen zu helfen und bieten für monatliche Gebühren um die zehn Euro eine Menge Inhalte ... mehr

Schüler gehen zu selten aufs Klo

Verschmutzte Toiletten, schlechte Klo-Regelungen durch die Lehrer oder fehlende Sicherheit halten Kinder davon ab, während des Unterrichts aufs Klo zu gehen. Das berichtet die Kinderkrankenschwester Barbo Lundblad von der Universität Göteburg im "Journal of School ... mehr

Schule: Noten kann man anfechten

Für eine Klassenarbeit lernt manch ein Schüler tagelang. Umso enttäuschender ist dann eine schlechte Bewertung. Wurde man vielleicht sogar ungerecht behandelt? Nicht jede Note muss einfach so hingenommen werden. Oft hilft schon ein Gespräch mit dem Lehrer ... mehr

Streit um die Drei-Religionen-Schule: Lehrerschaft verweigert sich

Die bundesweit erste Drei-Religionen- Schule ist aus der Not geboren und sollte jetzt starten, doch die Lehrer ziehen nicht mit. Der alte Lehrkörper der bisherigen Bekenntnisschule hat Probleme damit, Christen, Muslime und Juden gemeinsam zu unterrichten. Sie lehnen ... mehr

Kinder schon jetzt für den Schulweg startklar machen

Kinder balancieren auf dem Bordstein, jagen Schmetterlinge und verwechseln rechts und links. Rolf Zuckowski behauptet in einem Kinderlied sogar, den Zebrastreifen werde manch einer nie begreifen. Dabei ist es nicht so schwer, Kinder für den Schulweg fit zu machen ... mehr

Deutscher Schulpreis 2012: Schule in Neuruppin gewinnt

"Eigentlich sind wir eine stinknormale Schule", sagt Rektorin Anke Bachmann von der Evangelischen Schule Neuruppin. Doch die Expertenjury des Deutschen Schulpreises der Robert-Bosch-Stiftung hat eine höhere Meinung: Weil die Schule so hervorragend arbeitet ... mehr

Schlechtes Zeugnis nicht bestrafen

Viele Kinder fürchten sich vor dem Tag der Zeugnisvergabe. Denn in manchen Familien sorgen schwache Zensuren für schlechte Stimmung vor den Ferien. "Bevor Eltern ein unerfreuliches Zeugnis mit ihrem Kind diskutieren, sollten sie erst einmal eine Nacht darüber schlafen ... mehr

Ganztagsschule: Stiftung fordert Rechtsanspruch auf Ganztagsschule

So wie es ab 2013 den Rechtsanspruch auf ein Betreuungsangebot für Kleinkinder geben soll, plädieren Bildungsexperten für einen Rechtsanspruch auf einen Ganztagsschulplatz. Der Ausbau der Angebote kommt in den Länder sehr unterschiedlich voran. 28 Prozent ... mehr

Schule: Störenfriede werden in den "Trainingsraum" geschickt

In der Schule gehörten jahrzehntelang antiquierte Disziplinierungsmethoden wie "In-der-Ecke-Stehen" oder "Nachsitzen" zu den erzieherischen Mitteln. Inzwischen sind sie bei uns an immer mehr Schulen durch das pädagogische Konzept "Trainingsraum" abgelöst worden. Dabei ... mehr

Wissenschaft: Karsten Schwanke moderiert spannende Wissenssendung für Schüler

Warum hilft Mathe beim Fußballspielen? Stimmt es, dass man mit Algen im Tank einen Jumbo fliegen kann? Solchen und ähnlichen Fragen geht eine neue Wissenssendung im Internet nach, die von der Deutschen Telekom Stiftung ins Leben gerufen wurde: Das Wissenschaftliche ... mehr

Spuck-Attacke an Grundschule: Mutter zeigt Erzieherin an

Eine Spuckattacke unter Schülern beschäftigt die Justiz in Braunschweig. Die Mutter einer Siebenjährigen hat nach Polizeiangaben eine Erzieherin angezeigt, weil sie Kinder einer zweiten Klasse zum Bespucken ihrer Mitschülerin aufgefordert haben ... mehr

Abitur-Panne: Klasse fällt durch

Eine komplette Klasse mit 13 Waldorfschülern ist im niedersächsischen Hildesheim quasi zwangsläufig an der schriftlichen Abiturprüfung in Deutsch gescheitert - ihr Lehrer hatte die als Thema vorgegebene Pflichtlektüre nicht behandelt. Als die Aufgabe verteilt wurde ... mehr

Erziehung: Wenn Kinder stehlen

Die Aufregung ist groß, wenn Eltern Gegenstände oder Geld entdecken, deren Herkunft ihre Kinder nicht erklären können. Schnell steht dann der Verdacht im Raum, der Nachwuchs hätte geklaut. Wenn ein Kind nur ein- oder zweimal "stibitzt", braucht man keine Angst haben ... mehr

Wirtschaft will wieder "Kopfnoten" auf Schulzeugnissen

Beteiligung am Unterricht, Betragen oder Fleiß und Ordnung: Diese "Kopfnoten" sind heute auf vielen Zeugnissen nicht mehr zu finden. Die Wirtschaft hätte sie gerne wieder, um Bewerber zu beurteilen. Bessere Chancen auf einen Ausbildungsplatz Angesichts der Klagen ... mehr

Schule: Was Kompetenzerziehung taugt

Die Schüler tuscheln, kichern und führen manchmal auch lautere Gespräche während des Unterrichts. Trotzdem mahnt der Lehrer nicht zu "Ruhe" oder zum "Aufpassen". Dass die Schüler miteinander kommunizieren, ist ausdrücklich erwünscht. Sie sitzen in Gruppen ... mehr

Fördervereine: Was sie für Schulen leisten

Die Mensa muss neu gestrichen werden, der Schulhof braucht einen neuen Basketballkorb, die Theater-AG soll ausgestattet werden und die geplante Klassenfahrt bekommt Zuschüsse, weil nicht alle Eltern die Finanzierung stemmen können. Gilt es solche Projekte umzusetzen ... mehr

Urteil: Jobcenter muss Rechtschreibförderung bezahlen

Auch Schüler mit der Deutschnote 3 haben grundsätzlich Anspruch auf eine kostenlose Zusatzförderung, wenn sie besondere Schwächen in der Rechtschreibung haben. Das entschied das Landessozialgericht Niedersachsen-Bremen. Jobcenter muss zahlen Im konkreten ... mehr

Allensbach-Studie: Lehrer klagen über disziplinlose Schüler

Die Mehrheit der Lehrer in Deutschland urteilt weitgehend positiv über ihren Beruf. Knapp drei Viertel (71 Prozent) aller Lehrkräfte an Grund- und weiterführenden Schulen bereitet ihre Arbeit demnach Freude. Gut jeder zweite Pädagoge in Deutschland (52 Prozent ... mehr

Urteil: Kommunen in Sachsen müssen Kopien von Schülern zahlen

Sachsens Kommunen und Landkreise müssen künftig die Kopierkosten von Schülern für den Unterricht bezahlen. Das entschied das sächsische Oberverwaltungsgericht Bautzen (OVG) am 17. April in einem Grundsatz urteil (Az.: 2 A 520/11). Das Gericht wies damit eine Klage ... mehr

Verliebt in den Lehrer: So helfen Eltern

Verliebt in den Lehrer - und umgekehrt: Immer wieder kommt es zu Fällen, in denen Lehrer mit minderjährigen Schülern eine Beziehung eingehen, das ist weit entfernt von einer Teenie-Schwärmerei für den coolen Pädagogen. Jetzt wurde ein 46 Jahre alter Lehrer aus Hamburg ... mehr

Religion: Drei-Religionen-Schule in Osnabrück vor dem Start

In Osnabrück startet im Sommer eine bundesweit bislang beispiellose Drei- Religionen-Schule für Christen, Moslems und Juden. Für die erste Klasse der Grundschule wurden zunächst 18 Schüler angemeldet: neun katholische und fünf muslimische Kinder sowie ... mehr

Symbol-Test verrät Legasthenie schon im Vorschulalter

Ob ein Kind eine Lese-Rechtschreib-Schwäche hat, lässt sich schon im Kindergarten mit einem einfachen Test erkennen. Denn bereits vor der Einschulung haben solche Kinder Schwierigkeiten mit Aufgaben, die eine hohe visuelle Aufmerksamkeit erfordern. Das haben ... mehr

Die Bildungslücke: Was in deutschen Schulen falsch läuft

"Vergiss alles, was du in der Schule und in der Uni gelernt hast!" Mit diesem provokanten Satz beginnt das neue Ratgeber-Buch "Die Bildungslücke". "Geradezu rituell beschweren sich Arbeitgeber über die mangelnden Qualifikationen junger Menschen", meint Herausgeber Thilo ... mehr

Grundschüler lernen Rechnen durch Schätzen

Lernen Kinder in der Grundschule das Schätzen, tun sie sich mit Rechenaufgaben leichter. Das Gefühl für Größenordnungen sei fundamental für das mathematische Verständnis, fanden Wissenschaftler der Technischen Universität München (TUM) in einer neuen Studie heraus ... mehr

Vergewaltigung, Amoklauf: Wie sicher sind unsere Schulen?

Wie sicher sind unsere Kinder in den Schulen? Wie kann es sein, dass ein Fremder unbemerkt in eine Grundschule geht und dort ein Mädchen vergewaltigt. Wir fragen Sie: Müssen unsere Schulen sicherer werden? Überfall auf Schultoilette Achtjähriges Mädchen in Berlin ... mehr

Lehrerin scheitert mit Klage gegen Schüler wegen Brötchentüte

Eine Lehrerin ist in Düsseldorf mit ihrer Klage gegen einen Schüler wegen einer laut geplatzten Brötchentüte gescheitert. Das Amtsgericht stellte das Verfahren gegen den 16 Jahre alten Jungen am 27.3. wegen geringer Schuld ein, wie ein Sprecher sagte. Geplatzte ... mehr

Abmeldung aus Unterricht kann Kinder zu Außenseitern machen

In der Schule werden Kinder mit anderen Werten konfrontiert, als sie das von den eigenen Eltern gewohnt sind. Dies ist für die Kinder ein wichtiger Entwicklungsschritt. Denn so lernen sie, dass es Erwachsene gibt, die anders als Mutter und Vater sind. "Und sie lernen ... mehr

"Kleine Haushaltshilfen": So beziehen Sie Ihre Kinder sinnvoll mit ein

Den Tisch abräumen, Töpfe abtrocknen, die Haustiere füttern oder auch mal die Treppe fegen - es gibt viele kleine Arbeiten im Haushalt einer Familie, die bereits Grundschulkinder problemlos übernehmen können. Und dabei ein bisschen Organisation und Verantwortung lernen ... mehr

Mit Fingerabdruck bezahlen - Neuland für Schulen

Der Fingerabdruck: Für viele ist der Begriff verknüpft mit Schlagwörtern wie gläserner Bürger und Überwachungsstaat. Und so etwas soll nun auch an Schulen Thema sein? Während vor zwei Jahren noch in einer Schule in Bayern die Einführung eines Zugangssystems ... mehr

"Bußgeldkatalog" an Hauptschule: 1,50 Euro Strafe für Handyklingeln

Schüler , deren Handys im Unterricht klingeln, die Stunden schwänzen oder während des Unterrichts Lehrer und Mitschüler provozieren - wie können Lehrer wieder Ordnung in die Klasse bringen und Störenfriede bestrafen? An einer Münchner Hauptschule werden Schüler jetzt ... mehr

Chancengerechtigkeit in deutschen Schulen mangelhaft

Kinder armer Leute haben es in der Schule schwerer als die von Reichen - das belegen Pisa, Iglu und viele andere Schulstudien seit Jahren. Eine neue Untersuchung zeigt: In Sachen Chancengerechtigkeit hat sich in Deutschland immer noch zu wenig getan. Auch zehn Jahre ... mehr

Bashing gegen Lehrer unberechtigt

Lehrer sollten "Kerzen des Volkes" sein, so Michael Felten, Gymnasiallehrer in Köln und Autor zahlreicher Bücher zu schulpädagogischen und fachdidaktischen Fragen. Sie sollten "Entwicklungswege beleuchten, begleiten und dabei wärmen". Doch dieses Ideal ... mehr

Schulsystem: Lehrer müssen das Lehren besser lernen

Die rund 800.000 Lehrer in unserem Land machen nicht irgendeinen Job. Sie haben einen der wichtigsten und verantwortungsvollsten Berufe überhaupt, denn sie formen junge Menschen und stellen Weichen für ihre Zukunft. Für eine solche Aufgabe sollten eigentlich ... mehr

Alkoholkonsum: Jungs aus reichem Elternhaus saufen am meisten

Jung, männlich, reich - und oft betrunken - es gibt neue Erkenntnisse zum Alkoholkonsum von Schülern in Deutschland. Jungen aus reichem Elternhaus sind stärker gefährdet. Dagegen greifen Kinder ausländischer Eltern seltener zur Flasche. Das geht aus einer neuen Studie ... mehr
 


shopping-portal