Sie sind hier: Home > Themen >

Schüler

Thema

Schüler

Erziehung: So vermitteln Eltern die richtigen Werte

Erziehung: So vermitteln Eltern die richtigen Werte

Wenn der eigene Nachwuchs etwas gestohlen oder ein anderes Kind geschlagen oder auch nur mal wieder gelogen hat, beunruhigt das Eltern für gewöhnlich sehr. Sie bekommen Angst, dass sie bei der Erziehung ihrer Kinder versagen könnten, dass es ihnen nicht gelingt ... mehr

Therapien: Immer mehr Grundschüler sind Patienten

Vernachlässigung, übertriebener Ehrgeiz, überforderte Institutionen: Therapeuten müssen zunehmend Fehler von Eltern, Kitas und Schulen ausgleichen. Laut einer Umfrage der Techniker Krankenkasse hat bereits jeder zweite Grund schüler eine Therapie hinter ... mehr

Jugendsprache: Die uncoolsten Jugendwörter 2010

"Niveaulimbo" vor "Arschfax", "Egosurfen", "Speckbarbie" und "nice one"- so lautet die Top 5 der Jugendwörter des Jahres 2010, die Ende des letzten Jahres im Auftrag des Langenscheidt Verlags von einer Experten-Jury ermittelt wurde. Ob diese Wortschöpfungen auch einige ... mehr

ZDF: "37 Grad" begleitet ein Jahr lang zwei Lehrer

Die Botschaften aus deutschen Klassenzimmern sind alarmierend: Acht Prozent eines Jahrgangs verlassen laut des Bildungsberichts der Bundesregierung die Schule ohne Abschluss. Jeder fünfte 15-Jährige kapituliert vor einfachen Lese- oder Mathematikaufgaben. Gleichzeitig ... mehr

Schulen: Kinder haben zu selten Computerunterricht

Schulen brauchen mehr Geld für neue Medien, findet der Hauptgeschäftsführer der "Stiftung Lesen". Nach seiner Ansicht kann Computerunterricht die Lesekompetenz der Kinder fördern. "Kinder haben zu wenig Computerunterricht" Veraltete Computer, keine aktuelle Software ... mehr

Tipps für erfolgreiches Lernen

Bald gibt es wieder Halbjahreszeugnisse und Deutschlands Schüler müssen sich jetzt auf die letzten Arbeiten vorbereiten und büffeln. Steht eine Klausur an, hilft stures Auswendiglernen des Stoffs nicht weiter. Leichter fällt es, wenn man weiß, in welcher Umgebung ... mehr

Umzug mit Hindernissen: Schulwechsel im föderalen System

Muss eine Familie mit schulpflichtigen Kindern in ein anderes Bundesland umziehen, wird es schwierig. Denn Schulen sind in Deutschland Ländersache. Das heißt: In den verschiedenen Bundesländern gelten unterschiedliche Gesetze, die teilweise nicht miteinander kompatibel ... mehr

Schneefrei in der Schule: Eltern haben keinen Anspruch auf Betreuung ihrer Kinder

Wenn die Schule wegen starken Schneefalls ausfällt, haben Eltern keinen Anspruch auf Betreuung ihrer Kinder. Sind Vater und Mutter berufstätig, müssen sie oft auf Notlösungen zurückgreifen. Kein Anspruch auf Betreuung In einigen Bundesländern ist in den vergangenen ... mehr

Luxus-Gymnasium am Ammersee: 21 Millionen für eine staatliche Schule

Der Zustand von staatlichen Schulen in Deutschland lässt vielerorts arg zu wünschen übrig. Der Putz blättert von der Wand, durch die Fenster zieht es, die Heizung fällt regelmäßig aus. Ganz anders sieht es da im Ammersee- Gymnasium aus: Für deutlich über 21 Millionen ... mehr

Bundesweit erste Drei-Religionen-Schule wird in Osnabrück eröffnet

In Osnabrück geht in zwei Jahren die bundesweit erste konfessionelle Drei- Religionen-Schule an den Start. Diese Entscheidung sei im Rat der Stadt getroffen worden, bestätigte Hans-Georg Freund, Leiter des städtischen Fachbereichs Schule. Die Schule wird sowohl ... mehr

Verkehrssicherheit und Unfallstatistik: 2010 mehr Kinder im Straßenverkehr tödlich verunglückt

Seit Jahren ist die Gesamtzahl der Verkehrstoten in Deutschland rückläufig. Diese erfreuliche Unfallstatistik täuscht allerdings darüber hinweg, dass die deutschen Verkehrswege für Kinder nach wie vor brandgefährlich sind. Nun hat das Statistische Bundesamt (Destatis ... mehr

Was kostet ein Kind im Monat, im Jahr oder bis zum 18.Lebensjahr?

Die Entscheidung für ein Kind sollte nicht vom Geldbeutel abhängen. Doch eine vernünftige Planung der Ausgaben für den Nachwuchs schützt vor bösen Überraschungen. Immerhin rund 120.000 Euro geben Eltern im Schnitt bis zur Volljährigkeit für ihre Kinder ... mehr

Dyskalkulie: Unbekannte Schwester der Legasthenie

An der Lese- und Rechtschreibschwäche Legasthenie muss heute kein Schulkind mehr scheitern, weil das Verständnis dafür zum Glück weit verbreitet ist. Viel zu wenig bekannt aber ist, dass schätzungsweise fünf Prozent der Bevölkerung mit Zahlen auf Kriegsfuß steht ... mehr

Drogen in der Schule

Jugendliche testen gerne Grenzen aus, probieren oft Neues, ob im Kleidungsstil oder in der Jugendsprache. Leider gehören zu diesen Jugend-Experimenten auch Drogen. Nicht selten kommen sie durch Mitschüler oder auf dem Schulweg damit in Berührung. Suchtexperte Volker ... mehr

Schule: "Deutscher Lehrerpreis 2010" verliehen

Lehrer können Schülerkarrieren beflügeln oder zum Absturz bringen. An die meisten Lehrer gewöhnt man sich, einige möchte man in den letzten Winkel des Gedächtnisse verbannen oder am liebsten gleich ganz vergessen. Und dann gibt es noch die wenigen Exemplare, die ganze ... mehr

Terrorismus: Eltern organisieren Wachdienst

Nach den Warnungen vor islamistischen Terroristen haben besorgte Eltern an einer deutsch-amerikanischen Schule in Berlin einen freiwilligen Wachdienst organisiert. Seit Anfang der Woche beobachten sie von morgens bis nachmittags den Pausenhof ... mehr

"Tatort Internet" von Medienwächtern gerügt

Die Kommission für Zulassung und Aufsicht der Landesmedienanstalten (ZAK) hat Folgen der umstrittenen RTL-2-Sendung " Tatort Internet - Schützt endlich unsere Kinder" beanstandet. Die möglichen Täter seien in den zwei bemängelten Folgen zum Teil erkennbar gewesen ... mehr

Berufswahl: So früh wie möglich planen

Wie finde ich heraus, was aus mir werden soll? Nach der Schule eröffnen sich viele mögliche Wege. Jugendliche sollten deshalb über ihre Stärken, Schwächen und Vorlieben Bescheid wissen. Im Zweifel können Freunde und Eltern bei der Selbsteinschätzung helfen. Unsicherheit ... mehr

Grundschule: Islam-Unterricht in Niedersachsen

Vor dem Fenster des Klassenzimmers mit Blick auf eine Pferdekoppel lauscht der sechsjährige Ibrahim der Geschichte von Elmar, dem bunten Elefanten. Der Erstklässler nimmt zusammen mit seinen muslimischen Mitschülern am Unterrichtsfach Islamische Religion ... mehr

Haspa drängt Schülern wohl Girokonten auf

Eltern einer Hamburger Schule wurden einem Bericht von NDR Info zufolge aufgefordert, Girokonten für ihre Kinder bei der Hamburger Sparkasse (Haspa) zu eröffnen. Die Begründung: Die Bezahlung in der Kantine werde umgestellt, das Bezahlen mit Bargeld sei künftig nicht ... mehr

Mobbing an Schulen: Lehrer müssen Kultur des Hinsehens schaffen

Es ist ein Mix aus Schlägen, Beschimpfungen und anderen Schikanen, der den Schulbesuch für Mobbing-Opfer zum Psychoterror werden lässt. In schweren Fällen hinterlassen die alltäglichen Demütigungen, Ausgrenzungen und Gewalterfahrungen tiefe Narben in der Seele ... mehr

Weniger Einschulungen: Rückgang um über elf Prozent in 10 Jahren

Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt, wurden zu Beginn des laufenden Schuljahres 2010/11 in Deutschland 716.900 Kinder eingeschult. Das waren 1,3 Prozent weniger als im Vorjahr. Während in den neuen Ländern einschließlich Berlin die Zahl der Einschulungen ... mehr

Ganztagsschulen: Erste große Studie vorgestellt

Schüler von Ganztagsschulen haben mehr Spaß an der Schule: Ihre Lernfreude und ihre Motivation wachsen. Die Kinder sind weniger aggressiv oder störend im Unterricht. Das zeigt eine erste Studie über die Auswirkungen von Ganztagsschulen, die am Donnerstag in Berlin ... mehr

Eltern-Kolumne: Erster Elternabend eines Vaters

Das ist er also, mein erster Elternabend als Vater eines Neu-Gymnasiasten. Kalte, graue Wände, hohe Räume und eine spartanische Inneneinrichtung erwarten mich. Der altvertraute Schulmief, ein Mix aus den Ausdünstungen vieler Menschen, Linoleum-Boden und verbrauchter ... mehr

Bertelsmann Stiftung: Mehr Bildung bedeuten weniger Morde

Es ist eine beeindruckende Zahl: 416 Morde und Totschläge ließen sich in Deutschland jährlich verhindern, wenn es gelänge, die Zahl der Schulabgänger ohne Hauptschulabschluss zu halbieren. Davon zumindest sind Horst Entorf und Philip Sieger von der Universität Frankfurt ... mehr

Neurodermitis: Kinder mit Neurodermitis brauchen Hilfe von Lehrern

Starker Juckreiz, Rötungen und aufgekratzte Haut: Kinder mit Neurodermitis haben es in der Schule nicht leicht. Oft werden sie gehänselt oder fallen im Unterricht negativ auf. Damit sie dennoch erfolgreich lernen können, sollten ihre Eltern die Lehrer ... mehr

Schüler: Schüler haben Wissenslücken

Ein Girokonto zum Sparen? Eine Telefonnummer für Online-Bestellungen? Viele Schüler wissen zu wenig über so wichtige Themen wie Geld oder Ernährung, ergab eine Umfrage. Verbraucherministerin Aigner startet deshalb eine bundesweite Initiative, damit an Schulen ... mehr

Erziehung: Aktives Zuhören ist für Kinder wichtig

So manches Mal könnte man den Verdacht haben, das eigene Kind habe Probleme mit den Ohren. Denn wie oft man bestimmte Dinge auch sagt, sie kommen nicht an. Aber auch viele Eltern sind hier nicht gerade Vorbild. Stellt man sich die Frage, ob man seinen eigenen Kindern ... mehr

Kerner: Mathegenie verblüfft Publikum

Ohne Taschenrechner wären die meisten aufgeschmissen. Andreas Berger kann darüber nur lächeln. Während andere Jugendliche in seinem Alter lieber mit dem Computer oder Fußball spielen, fühlt sich der 15-jährige Schüler in der Welt der Zahlen zu Hause. 2008 gewinnt ... mehr

Schulen für gute Integration behinderter Kinder ausgezeichnet

Die Berliner Heinrich-Zille- Grundschule hat am Donnerstag für ihren gemeinsamen Unterricht von behinderten und nicht behinderten Kindern den Jakob-Muth-Preis erhalten. Die mit 3000 Euro dotierte Auszeichnung wird alljährlich von der Bundesregierung, der UNESCO ... mehr

Privatschulen im Trend

"Wenn man es sich aussuchen könnte, sollte man in Deutschland in den Kindergarten gehen, in Finnland zur Schule und in den USA studieren." So fasst die Arbeitsgemeinschaft Bildung für Deutschland die Lage zusammen. Doch da dies eine Option ... mehr

RTL2: Tatort Internet entlarvt drei weitere Pädophile

Trotz heftiger Debatten um die RTL2-Sendung, die sowohl Zustimmung als auch harte Kritik umfassen, bleibt " Tatort Internet – Schützt endlich unsere Kinder“ dem bisherigen Konzept treu und macht dort weiter, wo es aufgehört hat. Auch in der Folge vom 25.10. stellte ... mehr

Nachhilfe: Wann ist sie sinnvoll

Die Anforderungen an unsere Schulkinder werden immer größer und nicht zuletzt aufgrund der Arbeits- beziehungsweise Ausbildungssituation versuchen Eltern verständlicherweise ihren Kindern einen guten Schulabschluss zu ermöglichen. Doch nicht immer geht es ohne Hilfe ... mehr

"Menschen bei Maischberger": Diskussion über Kindererziehung

"Die Jugend von heute liebt den Luxus, hat schlechte Manieren und verachtet die Autorität. Sie widerspricht den Eltern, legt die Beine übereinander und tyrannisiert ihre Lehrer." Mit diesem über 2000 Jahre alten Sokrates-Zitat eröffnete Sandra Maischberger ihre gestrige ... mehr

ADS und ADHS: Weniger Medikamente an Kinder im Grundschulalter verschrieben

In den letzten Jahren zeigten sich Apotheker, Krankenkassen und spezialisierte Mediziner zunehmend besorgt über die allzu lasche Verschreibungspraxis bei Medikamenten, die gegen Aufmerksamkeitsstörungen ( ADS und ADHS) bei Kindern wirken sollen. Zumindest ... mehr

Kinderschutz: Eltern geben Kindern Heroin - Bremer Behörden nehmen fünf Kinder in Obhut

In Bremen haben drogensüchtige Eltern ihren Kindern Heroin verabreicht. Anders als beim kleinen Kevin vor rund vier Jahren haben die Bremer Sozial- und Aufsichtsbehörden in diesem Fall aber offenbar rechtzeitig reagiert. Rauschgiftsüchtige Eltern in Bremen haben ihren ... mehr

Alkoholkonsum: DAK-Studie: Jeder zweite 15-Jährige trinkt sich Rausch an

Jeder zweite 15-Jährige in Deutschland trinkt sich regelmäßig einen Rausch an. Das geht aus einer Studie der DAK und der Leuphana Universität Lüneburg hervor. Jeder zehnte 12-Jährige gab in der Umfrage an, wöchentlich Alkohol zu trinken. Für die Studie waren ... mehr

"Ich mach das mit links"- Kleine Linkshänder von Anfang an unterstützen

Linkshänder stoßen im Alltag immer wieder auf Hindernisse: Geldautomaten haben den Kartenschlitz auf der rechten Seite, im Restaurant liegt das Messer grundsätzlich rechts. Haushaltsgeräte wie Messer oder Scheren sind durch den Schliff meist auf Rechtshänder festgelegt ... mehr

Essverhalten: Kostenloses Obst und Gemüse an Schulen

Ein Jahr nach Start des EU-Schulobstprogramms wird jedes siebte Kind in Deutschland kostenlos mit einer Portion Früchte und Gemüse täglich versorgt. "Es läuft sehr erfolgreich", sagte der Parlamentarische ... mehr

Schlechte Noten nach Schulwechsel: Nicht überreagieren

Hat ein Kind nach dem Wechsel zur weiterführenden Schule schlechte Noten, sollten Eltern nicht in Panik verfallen. Vier statt eins "Viele werden schon nervös, wenn unter den ersten Klassenarbeiten nicht wie gewohnt Einsen und Zweien stehen, sondern eine Vier", sagte ... mehr

Hilfe bei Hausaufgaben: Müde Eltern ermüden Kinder

Kommen Eltern müde von der Arbeit nach Hause, verzichten sie besser darauf, ihrem Kind bei den Schulaufgaben zu helfen. Es sei denn, sie können sich für das Fach begeistern und zeigen das auch. Der Grund: Die Stimmung der Eltern ist ansteckend ... mehr

Bildung: Regierung streicht Kindern Schulstartpaket

Zehntausende Familien müssen laut einem Zeitungsbericht wegen der geplanten Hartz-IV-Reform mit Einbußen für ihre Kinder rechnen. Der Gesetzentwurf von Bundesarbeitsministerin Ursula von der Leyen (CDU) sehe vor, dass Kinder, die wegen des geringen Einkommens der Eltern ... mehr

Kinder im Herbst auf Straßen besonders gefährdet

Der trübe Herbst macht Straßen und Wege unsicher. Besonders gefährdet sind Kinder. Sie können Risiken nur schlecht einschätzen, weil ihr Wahrnehmungsvermögen häufig noch nicht vollständig ausgebildet ist. Autofahrer sollten deshalb besonders vorsichtig unterwegs ... mehr

Verkehrssicherheit : Im Herbst auf Kinderkleidung mit Reflektoren achten

Zum Herbstbeginn sollten Eltern besonders darauf achten, dass ihre Kinder auf dem Schulweg gut sichtbare Kleidung tragen. Reflektoren auf der Jacke, der Mütze und dem Schulranzen können zum Beispiel helfen, Verkehrsunfälle zu vermeiden. Darauf weist die Unfallkasse ... mehr

Mobbing: Selbstbewusste Kinder sind besser gegen Hänseleien gerüstet

Brillenschlange, Dickwanst, Segelohr: Oft sind es erkennbare körperliche Merkmale, die Kinder für die Hänseleien von Mitschülern angreifbar machen. Aber auch wunderliche Eigenarten oder untypische Hobbys werden mitunter als Schwäche interpretiert und spornen andere ... mehr

Matthias Isecke-Vogelsang: Der schrillste Lehrer Deutschlands

Darf so ein Schulleiter aussehen? Grellfarbener Irokesen-Schnitt (derzeit grün-gelb), Piercings, schräges Outfit und Schnür-Stiefel - so tritt Matthias Isecke-Vogelsang Tag für Tag vor seine Schüler. Was 20 Jahre lang für ihn und die kleine ost-holsteinische Gemeinde ... mehr

Schüler: Schulranzen sind häufig zu schwer

Lesebuch und Atlas, Pausenbrot, Trinkflasche und Turnbeutel: Kleine ABC-Schützen haben von Beginn an ordentlich zu schleppen. Sieben von zehn Schulkindern haben sich nach Aussage ihrer Eltern schon über das Gewicht ihres Schulranzens beschwert. Das zeigt ... mehr

FDP-Generalsekretär Lindner will Bußgelder für integrationsunwillige Eltern

In der Debatte über eine bessere Integration von Migranten hat FDP-Generalsekretär Christian Lindner die Verhängung von Bußgeldern vorgeschlagen. Eltern, die nichts gegen das Schulschwänzen ihrer Kinder unternähmen, sollten zur Kasse gebeten werden, sagte Lindner ... mehr

Kindersicherheit: Unsichere Schulwege

Mehr als die Hälfte der Schulwege in Deutschland ist nicht sicher. Das hat ein Schulwegtest des Auto Clubs Europa ( ACE) ergeben. Statistisch gesehen verunglückt hierzulande laut des Verbands alle vier Minuten ein Schulkind. Schulwege sind unsicher Schwachpunkte seien ... mehr

Lernen: Gemeinsam, getrennt oder mal so mal so?

Lernen Jungs anders als Mädchen? Passen Mädchen besser in unser Schulsystem? Die Meinungen gehen auseinander, ob wir eine getrennte Pädagogik brauchen oder ob Jungs und Mädchen gerade voneinander und miteinander lernen sollen. Pädagogen streiten immer wieder über dieses ... mehr

Bildungssystem: 93 Prozent der Eltern finden das deutsche Bildungssystem ungerecht

Nicht alle Menschen sind gleich. Aber zumindest die gleichen Chancen sollte jeder haben. Dass Deutschland von diesem Ziel zumindest in der Bildung noch weit entfernt ist, zeigt eine aktuelle repräsentative Studie des Meinungsforschungsinstituts Emnid. Nicht einmal einer ... mehr

Mädchen: TV-Serien spielen entscheidende Rolle bei der Berufswahl

Im Rahmen einer Umfrage im Auftrag des Bundesbildungsministeriums wurden knapp 2.500 Jugendliche verschiedener Bildungszweige ein bis zwei Jahre vor dem Schulabschluss gefragt, welche Faktoren bei der Herausbildung ihres Berufswunsches wichtig waren. Demnach spielen ... mehr

Schüler: Lehrer haben Ermessensspielraum bei Notengebung

Wie benoten Lehrer? Sie bilden einen Durchschnitt aller Zensuren und runden danach das Ergebnis auf oder ab - so ist die gängige Praxis. In Helmstedt in Niedersachsen stand ein Schüler am Ende der siebten Klasse in Französisch rechnerisch auf 4,41 und bekam trotzdem ... mehr

Deutsche Telekom gibt neues Jugendmagazin "reif" heraus

Die Deutsche Telekom AG gibt in Kooperation mit "Spiesser - Die Jugendzeitschrift" ein neues Jugendmagazin heraus: "reif". Mit einer Druckauflage von 500.000 Exemplaren startet die Telekom damit eines der größten Jugendmagazine Deutschlands. „reif“ wird sich vor allem ... mehr

Schulen: Weniger soziale Unterschiede durch Bewegung

Bewegung erweist sich bei Kindern immer mehr als Heilmittel gegen viele Problemen. Sie hilft auch, die Gesundheitsunterschiede zwischen Arm und Reich zu verringern. Das haben Forscher der Universität Leipzig am Europäischen Kardiologenkongress gezeigt. Laut ihren ... mehr
 


shopping-portal