Sie sind hier: Home > Themen >

Schüler

Thema

Schüler

Weiterführende Schulen: Das Ende der Unbeschwertheit?

Weiterführende Schulen: Das Ende der Unbeschwertheit?

Für Viertklässler steht mit den Halbjahreszeugnissen die Wahl der weiterführenden Schule an. Für viele ist dieser Wechsel nicht nur mit Erwartung und Freude verbunden. Sie sind unsicher, weil sie nicht wissen, was sie erwartet. Wir sagen, wie Eltern ihre Kinder ... mehr
Studie: Lehrer müssen Zusammenarbeit lernen

Studie: Lehrer müssen Zusammenarbeit lernen

Der Lehrer als Einzelkämpfer im Klassenzimmer? Das stimmt so an vielen Schulen in Deutschland längst nicht mehr. Dennoch könnten Zusammenarbeit und intensiver Austausch in den Lehrerkollegien noch besser werden. Das zeigt eine aktuelle Studie mehrerer großer Stiftungen ... mehr
Handschrift wird für Schüler zum Problem

Handschrift wird für Schüler zum Problem

Viele Schüler können nicht mehr leserlich mit der Hand schreiben. Das ist das Ergebnis einer Umfrage auf der Bildungsmesse Didacta. Von rund 1000 befragten Müttern gaben 23 Prozent an, ihre Kinder hätten Schwierigkeiten, länger als 30 Minuten am Stück zu schreiben ... mehr
Mobbing und Leistungsdruck: Deutsche Kinder gehen ungern zur Schule

Mobbing und Leistungsdruck: Deutsche Kinder gehen ungern zur Schule

Schule in Deutschland ist eher Frust als Lust für Schüler. Für eine Studie fragten Forscher Kinder und Jugendliche von acht bis zwölf Jahren, ob sie gerne in die Schule gehen. Mehr Leistungsdruck, weniger Spaß: Einer Studie zufolge sind deutsche Kinder und Jugendliche ... mehr
Pisa-Studie zeigt: Jeder fünfte deutsche Schüler ist leistungsschwach

Pisa-Studie zeigt: Jeder fünfte deutsche Schüler ist leistungsschwach

Schüler, die mit 15 Jahren nicht einmal einfachste Schulaufgaben lösen können, gehören im Pisa-Maßstab zu den "Leistungsschwachen". In Deutschland trifft das immer noch auf jeden fünften zu. Diese Schüler werden es später sehr schwer haben, einen Arbeitsplatz zu finden ... mehr

Odenwaldschule soll verkauft werden

Die skandalträchtige Odenwaldschule im südhessichen Ober-Hambach steht zum Verkauf. Ein entsprechender Bericht des "Mannheimer Morgens" wurde von der Insolvenzverwaltung bestätigt. Eine Rechtsanwaltskanzlei in Bensheim habe "das ehemalige Internatsgelände mit eigenem ... mehr

Berufsbildungsbericht: Hälfte der Schulabgänger nicht "ausbildungsreif"

Fast jeder zweite Schulabgänger gilt als "nicht ausbildungsreif" und muss vor Vermittlung in eine Lehrstelle zusätzliche Fördermaßnahmen absolvieren. Das geht aus dem Entwurf des "Berufsbildungsberichts 2010" der Bundesregierung hervor, der der dpa nach eigenen Angaben ... mehr

"The Voice Kids": Keine fiesen Sprüche, aber große Träume

Kinder mögen Castingshows. Auf dem heimischen Sofa lässt es sich leicht mitfiebern und kritisieren. Wie aber geht es Kindern, wenn sie diejenigen sind, die auf der Bühne stehen und bewertet werden? Bei der neuen Ausgabe von  " The Voice Kids"  träumen  wieder  junge ... mehr

Spielzeugpreis "Toy Award 2016" für 100 Wasserbomben

Ein mitwachsender Roller, robuste Modellbau-Autos, eine Wasserbomben-Abfüllanlage und ein Videogame-Experimentierkasten haben die Jury begeistert. Bei der Spielwarenmesse Nürnberg sind vier Spielsachen mit dem "Toy Award 2016" ausgezeichnet worden. 18 Hallen ... mehr

Endlich: Lego macht ein Baby

Noch nie gab es im Figurensortiment von Lego ein Baby. Deshalb ist die Figur "Vater mit Baby" des dänischen Herstellers eine Weltpremiere. Die Figur ist auf dem Stand während der 67. Internationalen Spielwarenmesse in Nürnberg zu sehen. Die weltweit ... mehr

Nachhilfe: So klappt's mit dem Lernen

Wird ein Kind plötzlich in der Schule immer schlechter, schrillen bei Eltern die Alarmglocken. Schnell wird   Nachhilfe verordnet. Doch ist das immer nötig? Eine Expertin gibt fünf Tipps. 1. Mit allen Beteiligten reden Wenn die Noten des Kindes schlechter werden ... mehr

Jeder siebte Schüler bekommt Nachhilfe

Bei manchen geht es um die Versetzung, andere wollen recht gute Noten noch verbessern – mehr als eine Million Schüler in Deutschland nimmt Nachhilfe. Bildungsforscher warnen davor, dass Bildung eine Frage des Geldes wird. Die Bertelsmann-Stiftung hat 4300 Eltern ... mehr

Seltener Gendefekt: Olivia (7) kennt keinen Schmerz

Die siebenjährige Olivia spürt keine Schmerzen, empfindet keinen Hunger und braucht kaum Schlaf - klingt erstmal praktisch, von solchen Zwängen des Lebens frei zu sein. Aber die Folgen sind dramatisch. Ohne Schmerzempfinden fehlt auch das Gefahrenbewusstsein ... mehr

Schule: die freie Wahl der Grundschule verschärft soziale Trennung

Nicht immer gefällt es Eltern, ihr Kind in der nächstgelegenen Grundschule einzuschulen. Können sie frei wählen, wie es zum Beispiel seit 2008 in Nordrhein-Westfalen möglich ist, bleiben Schüler innerhalb bestimmter Schichten jedoch stärker unter sich. Das zeigt ... mehr

Düsseldorf: Zwölfjähriger wollte im Wald leben

Wegen schlechter Schulnoten beschloss der  zwölfjährige Henry,  lieber nicht nach Hause zu gehen – stattdessen wollte er im Wald leben. Lange hielt er den Plan nicht durch. Nur wenige Stunden nach dem Verschwinden hat die Polizei den Jungen aufgegriffen und den Eltern ... mehr

Zeugnisse: Bei schlechten Noten bloß nicht ausrasten

So viele Vierer? Wenn das Halbjahres zeugnis des Kindes schlechter ausfällt als erwartet, rasten viele Eltern aus. Doch ein Donnerwetter und Strafandrohungen bringen nichts. Besser ist es, in Ruhe die Schwachstellen zu analysieren und eine Lernstrategie für das zweite ... mehr

Neues Schulfach Wirtschaft: Kritiker schlagen Alarm

Beim Wirtschafts- und Finanzwissen deutscher Schüler hapert es entschieden. Mit einem neuen Pflichtfach Wirtschaft will Baden-Württemberg 2016 gegensteuern. Weil aber die Stiftung eines großen Verlegers mit im Unterrichts-Boot sitzt, warnen Experten vor einseitiger ... mehr

Teleroboter geht für krebskranke Peyton Walton zur Schule

Peyton hat Krebs und wird Hunderte Kilometer von ihrem Zuhause entfernt behandelt. Ihre heimische Grundschule in den USA kann sie dennoch weiter besuchen - mit Hilfe eines Teleroboters. Peyton Walton (10) ist schwer krank. Doch sie hat auch einen virtuellen ... mehr

Unterrichtsausschluss: Schüler beleidigt Lehrerin via WhatsApp

Weil ein Schüler seine Schulleiterin über den Kurznachrichtendienst  WhatsApp  bei seinen Mitschülern beschimpfte, verhängte die Schule einen Unterrichtsausschluss - zu Recht, wie das Stuttgarter Verwaltungsgericht jetzt entschieden hat. Der 14-Jährige hatte ... mehr

Märchen: Das sind die Lieblinge von Mädchen und Jungen

Wer Kindern Märchen vorliest, sollte sie mit Bedacht auswählen, denn Mädchen und Jungen haben unterschiedliche Vorlieben. Mädchen mögen "Aschenputtel" und "Schneewittchen". Jungen lassen sich eher von "Hänsel und Gretel" und dem "Gestiefeltem Kater" begeistern ... mehr

Magnesiummangel kann zu Bluthochdruck bei Kindern führen

Auch Kinder sind schon von Bluthochdruck betroffen. In einer Studie aus Mexiko wurde jetzt untersucht, ob Magnesiummangel dazu beiträgt. Nach Angaben von Kinderärzten weisen etwa vier Prozent der Vorschulkinder und rund zehn Prozent der Schüler einen zu hohen Blutdruck ... mehr

Lehrerpreis 2015: Das sind die besten Lehrer Deutschlands

Deutschlands beste Lehrer 2015 stehen fest: 13 Lehrer und sechs Pädagogen-Teams aus sieben Bundesländern wurden für ihr besonderes Engagement und ihren innovativen Unterricht ausgezeichnet. Rund 3800 Schüler und Lehrer hatten sich in diesem Jahr an dem Wettbewerb ... mehr

ADHS: "Bis zu 10 von 18 Schülern zeigen Auffälligkeiten"

Stefanie Kraft ist seit zwanzig Jahren Grundschullehrerin, seit einigen Jahren an einer Nürnberger Ganztagsschule. Sie hat die Erfahrung gemacht, dass die Anzahl der auffälligen  Kinder deutlich zunimmt und dass die Lehrer in ihrer Ausbildung nicht ausreichend darauf ... mehr

SpongeBob ist geschlagen: Die Sendung mit der Maus auf Platz eins

Die klassischen TV-Formate für Kinder sind wieder im Kommen und werden gerne gesehen. Auf Platz eins der Beliebtheit bei den Vorschulkindern landet "Die Sendung mir der Maus" des WDR. Das ergab eine Untersuchung des Internationalen Zentralinstitut für das Jugend ... mehr

Allgemeinwissen für Schüler: Das sollten Kinder wissen

Der Spruch " Wissen ist Macht. Nichts wissen macht auch nix" dürfte so alt sein wie die vielen unrenovierten Schultoiletten, wo er zigfach an den Wänden verewigt ist. Heute können  Schüler jede Frage dank Internet in Sekunden beantworten ... mehr

Nach Terror in Paris: Schulen sagen Klassenfahrten nach Frankreich ab

Nach den Terroranschlägen von Paris herrscht an vielen deutschen Schulen eine gewisse Verunsicherung: Sollen Kinder und Jugendliche trotz der angespannten Sicherheitslage weiter nach Frankreich fahren oder nicht? Und wer soll dies entscheiden? Dabei zeigt ... mehr

Flüchtlinge: Deutsche Lehrer stoßen an Belastungsgrenzen

Unter den vielen Flüchtlingen, die derzeit in Deutschland leben, gibt es auch eine große Anzahl an schulpflichtigen Kindern. Bei der Integration in den Schulbetrieb stoßen Lehrer zunehmend an ihre Grenzen. "Die Kinder sind traumatisiert, manche können noch nicht einmal ... mehr

Flüchtlinge als neue Mitschüler: Integration wird zur täglichen Aufgabe

Manch einer hat nach den Sommerferien neue Klassenkameraden: Schulwechsler, Zugezogene, Sitzenbleiber. Diesen Herbst kommen auch Kinder und Jugendliche in die Schule, die nach Deutschland geflohen sind. Hier wird die Integration zur täglichen Aufgabe. Klingt aufwendig ... mehr

Immer mehr Jugendliche gehören zur Generation Krummer Rücken

Stundenlang am  Smartphone wischen, chatten oder am Tablet Videos anschauen: Das gehört für viele Kids und Teenager heute zu ihrer liebsten Freizeitbeschäftigung. Doch zu wenig Bewegung und zu viel virtuelle Aktivität sind eine ungesunde Kombination, die langfristig ... mehr

"Smombie" macht das Rennen: Jugendwort 2015 ist gekürt

"Smombie" ist das Jugendwort des Jahres 2015. Das hat der Langenscheidt Verlag bekannt gegeben. "Smombie" ist aus den Wörtern Smartphone und Zombie zusammengesetzt und beschreibt jemanden, der auf sein Smartphone statt auf die Straße schaut. In einer Online-Abstimmung ... mehr

Schulleiterin aus Hamburg verteidigt Jogginghosen-Verbot

Aufregung um korrekte Schul- Kleidung. Nach dem Vorstoß einer Schule, Jogginghosen aus dem Klassenzimmer zu verbannen, gibt es sowohl zustimmende als auch ablehnende Stimmen. Doch wie weit darf die Schule in Freiheitsrechte eingreifen und Kleiderregeln aufstellen ... mehr

Schule will Jogginghosen verbieten

Im Sommer erhitzten die Hotpants die Gemüter, jetzt sind es ausgebeulte Jogginghosen: Eine Schule im Schwäbischen will das Verbot wagen und baut auf die Unterstützung der Eltern. Die Schwaben machen ernst mit einer neuen Kleiderordnung auf dem Schulhof. Bequem ... mehr

Studie klärt wie das Vorlesen Kinder beeinflusst

Kinder, denen regelmäßig Geschichten vorgelesen werden, sind in der Schule erfolgreicher. Das ist das Ergebnis der Vorlesestudie 2015, die von der Stiftung Lesen vorgestellt wurde. Hier finden Sie Tipps für spannendes Vorlesen. Rund 70 Prozent ... mehr

Schach für Kinder: Wann sollten die Kleinen starten?

Ist Schach für Kinder zu schwer? Keineswegs: Pilotprojekte verschiedener Schulen in ganz Deutschland zeigen, dass auch Grundschüler das Spiel der Könige problemlos erlernen können. Schach gilt als intelligenzfördernd. Kinder, die Schach spielen, profitieren daher sogar ... mehr

"NewSchool" in Berlin: Schüler lernen mit iPad und App - ohne Noten

Eine kleine private Sekundarschule in Berlin-Charlottenburg macht Ernst mit dem digitalen Zeitalter. Noten, Klassen, Fachstunden  - alles Schnee von gestern. Stattdessen arbeiten die Schüler in der "NewSchool" mit iPads und vernetzen ... mehr

Wachstum gestoppt: Charley wird für immer Kind bleiben

Charley Hooper kann weder sprechen noch laufen. Wenn die Zehnjährige das Haus verlässt, dann oft in den Armen ihrer Eltern. Mit ihren 1,30 Metern und 24 Kilogramm lässt sich die Neuseeländerin noch gut tragen. Damit dies so bleibt, haben die Eltern eine radikale ... mehr

Tabuthema sexuelle Vielfalt? So ergeht es schwulen Lehrern

Männer heiraten Männer, Frauen heiraten Frauen. Gleichgeschlechtliche Partnerschaften sollten in Deutschland längst als gesellschaftliche Normalität akzeptiert sein. Aber an den Schulen gibt es noch Berührungsängste – sowohl beim Thema ... mehr

Falsche Freunde? So erleben Eltern die Clique ihres Kindes

Muss es ausgerechnet die stadtbekannte Party-Clique sein? Nicht immer sind die Eltern einverstanden mit den Freunden ihrer Kinder. Die Angst vor schlechtem Einfluss treibt sie um. Doch wann dürfen - oder müssen - sie sich einmischen? Neuerdings raucht die Tochter ... mehr

Shell Jugendstudie 2015: So denken unsere Jugendlichen

Wie tickt die Jugend in Deutschland? Dieser Frage geht seit 1953 die Shell Jugendstudie nach. Diesmal war das Thema Zuwanderung ein wesentlicher Aspekt. "Eine Generation im Aufbruch" nennen Wissenschaftler unsere Jugendlichen und haben viel Lob für sie übrig. Sie seien ... mehr

Kinderbuch-Quiz - erkennen Sie diese Bücher am ersten Satz?

Sätze wie "Es war einmal" verlieren nie ihren Zauber und führen uns in die Welt der Fantasie.  Als Kind konnten wir fast jedes Wort des Lieblingsbuchs mitsprechen. Erkennen Sie heute noch die Kinderbuch-Klassiker beim ersten Satz? Testen Sie es im Kinderbuch-Quiz!  quiz mehr

Ausschulung: "Unbeschulbar" - was mit diesen Fällen passiert

Obwohl in Deutschland die allgemeine Schulpflicht besteht, kommt es vor, dass Kinder, die dauerhaft verhaltensauffällig sind, den Unterricht "sprengen" oder oft unentschuldigt fehlen, vom Klassenverband ausgeschlossen werden. Doch was geschieht dann mit diesen Kindern ... mehr

ADHS in der Schule: Probleme und gesetzliche Regelungen

Mit der Einschulung werden von Kindern Eigenschaften wie Konzentrationsvermögen, Ausdauer und Ruhe gefordert. Das ist der Grund, warum ADHS-Symptome in diesem Alter besonders häufig zum Vorschein kommen. Welche Probleme ADHS-Kinder in der Schule haben und wie man damit ... mehr

Zehn Tipps für Eltern von Schlüsselkindern

Trotz Ausbau der Ganztagsschulen und Zunahme der Hortplätze sind noch immer viele Schulkinder nachmittags sich selbst überlassen. Damit dies zuverlässig klappt, bedarf es allerdings klarer Regeln und Absprachen. Eine Expertin sagt, wie alt die Kinder mindestens ... mehr

Deutscher Spielepreis 2015: "Marco Polo" und "Spinderella" ausgezeichnet

Zum Start der internationalen Spielemesse in Essen ist "Auf den Spuren von Marco Polo" mit dem Deutschen Spielepreis 2015 ausgezeichnet worden. Der Deutsche Kinderspielepreis ging an "Spinderella", das damit schon die zweite wichtige Prämierung in diesem ... mehr

Alkohol-Werbung verführt Teenager laut Studie zum Komasaufen

Werbung für Alkohol bleibt für Jugendliche nicht ohne Wirkung. Eine Befragung von 1500 Schülern ergab, dass die Spots im Fernsehen zum Saufen verleiten. Mit einem Bier ist es geselliger und mit einem Schnaps macht das Skifahren doppelt Spaß - solche Botschaften ... mehr

Hausaufgaben: Unsinniges Ritual oder sinnvolle Lern-Übung?

Seit gut 150 Jahren gibt es in Deutschland allgemeinbildende Schulen und genauso lang existiert der Hauptfeind aller unbeschwerten Nachmittage: die Hausaufgaben. Doch wie sinnvoll ist das tägliche Wiederholen und Üben von Unterrichtsinhalten am heimischen Schreibtisch ... mehr

Smartphones sind größter Stressfaktor für Jugendliche und Kinder

Hausaufgaben , Sportwettkämpfe, Nachhilfe, Klavierstunde, Liebeskummer - das alles stresst Kinder von heute. Doch der größte Stress-Faktor ist das Smartphone. Die permanente Kommunikation setzt die Jugend unter Druck, das ergab eine Studie. Das macht Eltern machtlos ... mehr

Schulabschluss trotz Handicap?

Handicap und Schulabschluss schließen einander nicht aus - so denken zumindest rund 72 Prozent der Eltern, deren Kind eine Förderschule besucht. In den meisten Fällen wird der Ehrgeiz der Eltern jedoch enttäuscht, wie eine Untersuchung der Konrad-Adenauer-Stiftung ... mehr

Pubertät: Jugendlichen fehlt eine Stunde Schlaf pro Nacht

In der Pubertät verschiebt sich der Schlaf-Wach-Rhythmus nach hinten. Schuld ist der Umbau des Gehirns bei Jugendlichen. Das führt oft zu chronischem Schlafmangel und zu schlechteren Leistungen in der Schule. Die ersten weiterführenden Schulen reagieren auf Forderungen ... mehr

Flüchtlinge: Erfahrungen einer syrischen Schülerin an einer deutschen Schule

Beilsan Alobeid musste wegen des Bürgerkriegs in Syrien ihre Heimat Homs verlassen. Nach einer Odyssee durch Unterkünfte in Nordrhein-Westfalen ist die 15-Jährige nun am Alexander-von-Humboldt- Gymnasium in Bornheim. Die Schule hat eine internationale Klasse ... mehr

Umfrage: Deutsche halten nichts von Fremdsprachen-Unterricht im Kindergarten

Mit dem Erlernen von Fremdsprachen können Kinder gar nicht früh genug beginnen – oder? Die meisten Deutschen finden allerdings, dass die Kita nicht der passende Ort ist, um Vokabeln anderer Sprachen zu üben. Die Mehrheit findet, dass Kinder erst in der Grundschule ... mehr

Quiz Literatur, Musik und Kunst: Das sollten Schüler wissen

Wer sich in Kunst, Musik und Literatur gut auskennt, dem wird meist eine breite Allgemeinbildung bescheinigt. Doch die Vermittlung kultureller Bildung kommt an deutschen Schulen oft zu kurz. Was Schüler bis zur siebten Klasse in Kunst, Musik und Literatur wissen ... mehr

Polizist schießt mit Taser auf Schüler

Polizist schießt mit Taser auf Schüler mehr

Was ist mit diesem Polizisten bloß los?

Was ist mit diesem Polizisten bloß los? mehr

Flüchtlinge: So bereiten sich die Schulen auf Flüchtlingskinder vor

Tausende Flüchtlingskinder kommen jetzt in Deutschland in die Schulen. Sie sind oft sehr motiviert, haben aber keine oder nur spärliche Deutschkenntnisse. Außerdem sind viele durch schlimme Erlebnisse traumatisiert. Wie sich die Schulen vorbereiten und was langfristig ... mehr
 
1 2 3 4 5 7 9 10


shopping-portal