Sie sind hier: Home > Themen >

Schüler

Thema

Schüler

Bio, Physik, Chemie: Das sollten Schüler wissen

Bio, Physik, Chemie: Das sollten Schüler wissen

Naturwissenschaftliche Fächer wie Biologie aber vor allem Chemie und Physik sind bei Schülern nicht sonderlich populär. Aber die Inhalte bestehen nicht nur aus abstrakten Formeln, sondern erklären die Welt. Deshalb sind sie ein wichtiger Teil der Allgemeinbildung ... mehr
ADHS und Lernprobleme: Individuelle Lernstrategien statt Ritalin

ADHS und Lernprobleme: Individuelle Lernstrategien statt Ritalin

Als pädagogische Leiterin der Berliner Nachhilfeschule "Lernwerk" hat Swantje Goldbach immer wieder mit Schülern und Eltern zu tun, die an der Schule zu verzweifeln drohen – unter anderem wegen ADHS. Im Gespräch mit t-online.de zeigt sie Auswege auf. Goldbach ... mehr
7,5 Millionen Analphabeten in Deutschland

7,5 Millionen Analphabeten in Deutschland

Analphabetismus ist auch in einer Industrienation wie Deutschland gar nicht so selten. Etwa jeder siebte Erwachsene kann nicht richtig lesen und schreiben. Analphabeten führen meist schon seit ihrer Schulzeit einen Kampf gegen die Buchstaben. Diese Faktoren spielen ... mehr
Diese Persönlichkeiten sollten unsere Kinder kennen

Diese Persönlichkeiten sollten unsere Kinder kennen

Spaghettisoße oder Gangsterboss? Verbrecher oder Heilige? Reicher Industrieller oder Pop-Art-Künstler? Verflixt, den Namen kenne ich doch, aber nicht, wer sich genau dahinter verbirgt. Zur Allgemeinbildung gehören nicht nur Formeln und Fakten, auch Menschen ... mehr
Generation von heute kann Walkman nicht bedienen

Generation von heute kann Walkman nicht bedienen

Generation von heute kann Walkman nicht bedienen mehr

Bildungsbarometer 2015: Deutsche wollen Gratis-Kitas und Zentralabitur

In der Kinderbetreuung und Bildung muss sich einiges ändern, findet die Mehrheit der Deutschen. Das geht aus dem ifo Bildungsbarometer 2015 hervor. Die Bürger wünschen sich unter anderem gebührenfreie Kita-Plätze, klare Regeln für den Übergang auf weiterführende Schulen ... mehr

Urteil wegen Sexting: Schüler hat intime Fotos von 13-jähriger Freundin verbreitet

Ein Jugendlicher muss seiner Ex-Freundin Schmerzensgeld zahlen, weil er intime Fotos der damals 13-Jährigen über WhatsApp verbreitet hat. Das Amtsgericht Berlin-Charlottenburg sprach dem Mädchen 1000 Euro zu. Während der Beziehung hatte der 13 Jahre alte Junge seine ... mehr

Flüchtlinge: Selams kleine Glücksmomente in der Schule

Deutsch lernen, aber auch endlich wieder Sicherheit, Zuwendung und ein Stück Normalität erleben – für viele Flüchtlingskinder ist der Besuch einer Schule in Deutschland das beste Erlebnis seit langer Zeit. Eine Schule in Aachen bietet ein spezielles ... mehr

Quereinsteiger als Lehrer: Reportage bei "37 Grad"

In manchen Bundesländern fehlen so viele Lehrer, dass Quereinsteiger fürs Unterrichten angeworben werden. Ein Team der ZDF-Reihe " 37 Grad" hat zwei Neulinge ein Schuljahr lang begleitet. Wie hart der Schulalltag für sie ist, und welche Schwächen die Ausbildung ... mehr

Lehrertypen: Buch karikiert markante Lehrerpersönlichkeiten

Jeder kennt gute und schlechte Lehrer, langweilige und witzige Schulstunden, hat sich aggressive Schimpftiraden oder motivierende Reden angehört. Der frühere Schulleiter Ulrich Knoll (65) aus Erlangen hat über "33 Lehrer, mit denen Ihr Kind rechnen muss" geschrieben ... mehr

Schüler: Protest gegen Bundesjugendspiele zeigt Wirkung

Nachdem ihr Sohn weinend und frustriert von den Bundesjugendspielen nach Hause gekommen war, hatte Christine Finke (49) aus Konstanz einen Online-Protest gegen den Wettbewerb gestartet. Sie erntete neben Zustimmung auch erheblichen Internet-Spott. Nun sieht sie erste ... mehr

Einschulung: Was Eltern am meisten fürchten

Die Einschulung rückt näher - und Eltern sind manchmal nervöser als der Schulanfänger. Sorgen und Ängste übertragen sich aber schnell auf das Kind. Deshalb gilt: Ruhe bewahren und im Hintergrund bleiben. Diese Tipps helfen in der neuen Situation ... mehr

Schuljahr 2015/16: Das ändert sich bei Abitur, G9 und Betreuung

Nach den Sommerferien führen viele Bundesländer neue Konzepte an den Schulen ein, beziehungsweise kehren zu alten zurück. Zum Teil beugen sich die Landesregierungen dem Druck von Eltern. Niedersachsen schafft das Turbo-Abi wieder ab, auch Bayern bietet eine Alternative ... mehr

Einschulung: Kann mein Kind Schule?

Mit der Schule beginnt der Ernst des Lebens für Kinder und Eltern. Die Einschulung ist ein Schritt im Leben, über den sich Eltern viele Gedanken machen. Insbesondere beschäftigt sie eines: "Ist mein Kind überhaupt reif für die Schule?" Pauschal lässt sich diese Frage ... mehr

Schreib- oder Druckschrift? Chaos an deutschen Grundschulen

Wie sollen Kinder in der Grundschule schreiben lernen – mit geschwungener Handschrift oder in nüchternen Druckbuchstaben? Spätestens seit Finnland den Übergang zur Druckschrift ankündigte, ist die Diskussion auch in Deutschland neu eröffnet. Die Kultusministerkonferenz ... mehr

Legasthenie: Wichtiges Urteil zu Bemerkungen im Abitur-Zeugnis

Im Abitur- Zeugnis ist ein Hinweis auf die Legasthenie eines Schülers nicht zulässig. Allerdings darf vermerkt werden, dass die Rechtschreibung nicht bewertet wurde. Das hat das Bundesverwaltungsgericht entschieden. Drei Abiturienten aus Bayern hatten geklagt ... mehr

Haftung bei Schulunfällen: Ohne Vorsatz kein Anspruch auf Schmerzensgeld

Vermeintlich harmlose Schülerstreiche können schlimme Folgen haben. Wird ein Schüler bei einer Rangelei schwer verletzt, hat er in vielen Fällen nicht einmal Anspruch auf Schmerzensgeld. So sind Aufsichtspflicht und Haftung bei Unfällen in der Schule geregelt. In einem ... mehr

Saarland führt islamischen Religionsunterricht ein

In einigen saarländischen Schulen wird es demnächst islamischen Religionsunterricht geben. Im kommenden Schuljahr 2015/16 beginne er versuchsweise an einigen Grundschulen mit hohem Anteil muslimischer Schüler, teilten die Minister für Bildung und Familie, Ulrich ... mehr

Bildung: Jeder 20. Jugendliche hat keinen Schulabschluss

Ende der Karriere, bevor sie überhaupt begonnen hat? 5,6 Prozent der Schüler, das ist jeder 20., verlässt die Schule ohne Abschluss. In einer Gesellschaft, "deren Arbeitsplatzangebot immer mehr durch Bildung bestimmt ist", hätten sie eine schlechte Ausgangsposition ... mehr

Hotpants-Verbot löst Debatte um Kleidung in Schulen aus

Da ist sie wieder, die Debatte um nackte Haut an deutschen Schulen. Kleiden sich Mädchen zu sexy, oder sind die Blicke der Jungen und der Lehrer sexistisch? Wer ist Opfer, wer ist Provokateur? Was ist schlimmer - Schülerinnen in Hotpants oder Schüler in Skater-Hosen ... mehr

Schüler sollen "Ernährungsführerschein" machen können

Zukünftig könnten Kinder in der Schule auch Wissen über Ernährung und Lebensmittel vermittelt bekommen. Nach einem Vorschlag der CDU soll ein entsprechender "Ernährungsführerschein" zum Bestandteil des Unterrichts werden, berichtet die "Rhein-Zeitung".  Der Vorschlag ... mehr

Deutsche wollen Bundesjugendspiele behalten

Der seit voriger Woche im Internet hochkochende Ärger über die Bundesjugendspiele wird von der Mehrheit der Bevölkerung kaum geteilt. Nur 15 Prozent befürworten den Protest der Online-Petition gegen die traditionsreichen Schulsportwettbewerbe "voll und ganz", weitere ... mehr

Abitur mit 72: Rentner will noch ein Studium dranhängen

Von wegen ruhiges Rentnerleben - drei Jahre lang ist Robert Spieß noch einmal zur Schule gegangen und hat mit 72 Jahren sein Abitur bestanden. Am 29. Juni nahm Spieß am Hessenkolleg in Wiesbaden, einer Schule für Erwachsene, sein Abiturzeugnis entgegen ... mehr

Internat: In der Schule leben wie Harry Potter?

Nächtlicher Besuch im Pferdestall, unter Freundinnen ausgetüftelte Streiche und eine starke Gemeinschaft tagein, tagaus: Die Internats-Abenteuer der Zwillinge Hanni und Nanni füllen Dutzende Bücher. Doch ist das Leben im Internat wirklich wie eine einzige turbulente ... mehr

CDU-Vize Julia Klöckner fordert Schulfach "Alltagswissen"

Brauchen Kinder und Jugendliche ein Schulfach "Alltagswissen", damit Lehrer ihnen "Alltagskompetenzen" vermitteln können? Nach dem Willen von CDU-Vizechefin Julia Klöckner schon. Klöckner hat sich in der Debatte um neue Schulfächer für ein Fach "Alltagswissen ... mehr

Einschulung: Darauf müssen Eltern beim Schulweg achten

Ob zu Fuß oder mit dem Bus, alleine oder in der Gruppe - der Weg zur Schule ist für Schulanfänger eine Herausforderung. Umso wichtiger ist es, die neuen Verkehrsteilnehmer auf die ungewohnte Umgebung vorzubereiten und den Schulweg mit ihnen zu üben. Mit der Einschulung ... mehr

"Heile Welt im Kleinen": Wenn der Abiball 750 Euro kostet

Früher wurde schmucklos in der Schulaula gefeiert, heute muss es zum Abschluss der gymnasialen Schullaufbahn ein Ballsaal sein. Experten sprechen von einer Rückkehr zu traditionellen Mustern. Eine Abiturientin macht den Kassensturz. Im Nachhinein muss Nina Hoffmann ... mehr

Mal brav, mal heftig: So feiert man den Schulabschluss in anderen Ländern

Kitschiger "Prom" in den USA, bunte Farbschlachten in Südostasien: Wenn junge Menschen ihren Schulabschluss bestehen, feiern sie auf der ganzen Welt. Dabei kann es heftig werden. - DEUTSCHLAND: Ein Misthaufen vor der Schule? Wasserbomben im Flur? Abi-Gags bringen ... mehr

Schulferien: Schummel-Ferien können für Eltern teuer werden

Wenn die Schulferien beendet sind und die meisten Kinder wieder die Schulbank drücken, werden manche Mitschüler noch mit ihren Familien am Meer oder in den Bergen sein. Flunker- Ferien nennt sich das Phänomen an Anfang und Ende von Ferien. Aber damit verstoßen Eltern ... mehr

Abitur: Ab 2017 gibt es gleiche Abi-Aufgaben für alle 16 Länder

Bekommen Schüler in machen Bundesländern das Abi fast geschenkt, während sie woanders dafür viel mehr Leistung bringen müssen? Darüber wird jedes Jahr gestritten. Bald soll das Abitur soll bundesweit besser vergleichbar und damit gerechter werden ... mehr

Deutschlands beste Schule 2015: Das ist das Erfolgsrezept

Die Gesamtschule Barmen in Wuppertal ist als " Deutschlands beste Schule 2015" ausgezeichnet worden. Als preiswürdig erachtete die Jury, dass die Lehrer jeden ihrer Schüler erfolgreich zum Abschluss führen, obwohl die Schule in einem sozialen Brennpunkt liegt ... mehr

Deutscher Schulpreis 2015 für Gesamtschule Barmen

Aus dem sozialen Brennpunkt in Nordrhein-Westfalen auf die große Bühne in Berlin: Die Gesamt schule Barmen in Wuppertal hat den mit 100.000 Euro dotierten Deutschen   Schulpreis 2015 gewonnen. Die Begründung der Jury: Etwas mehr als die Hälfte der 1361 Schüler wachse ... mehr

Johanna Wanka plädiert für Schulfach "Alltagswissen"

Ein Unterrichtsfach zur Vorbereitung auf die Herausforderungen des Alltags - dafür plädiert Bundesbildungsministerin Johanna Wanka. Außerdem ist die CDU-Ministerin, wie die meisten Deutschen, für den Erhalt der Schreibschrift. "Das Fach 'Alltagswissen ... mehr

Urkundenfälschung: Falsche Lehrerin in Kiel vor Gericht

Nicht einmal das Abiturzeugnis war echt. Das hat eine angebliche Lehrerin gestanden, die sich derzeit wegen gewerbsmäßigen Betrugs und Urkundenfälschung vor dem Kieler Amtsgericht verantworten muss. Die 50-Jährige hatte jahrzehntelang an Schulen in mehreren ... mehr

Mutter in Indien hat bessere Abitur-Noten als ihr Sohn

Das ist Einsatz: Eine Mutter im abgelegenen Nordosten Indiens hat für ihr Abitur eine Menge auf sich genommen und besser abgeschnitten als ihr Sohn. Die 37-Jährige lernte spät am Abend, stand um 4 Uhr zum Kochen auf und machte ihre vier Kinder für die Schule fertig ... mehr

Hochbegabte Ria (11) will auf die Eliteuniversität Harvard

Sie wird als eine der jüngsten Studentinnen in die Geschichte der amerikanischen Eliteuniversität Harvard eingehen: Die elf Jahre alte Ria Cheruvu aus dem US-Staat Arizona will dort ab Herbst ihr Studium aufnehmen. Wunschfach des Wunderkinds: Gehirnforschung. Gerade ... mehr

Würzburg: "Hotpants-Verbot" an Gymnasium sorgt für Wirbel

Der " Dresscode" an einem Gymnasium in Würzburg sorgt derzeit für Aufregung. Schülervertreter hatten eine Kleiderordnung ausgearbeitet, wonach auf bauchfreie Tops und "tiefe Einblicke" verzichtet werden soll. Gegen diese "Gängelung" wehrt ... mehr

Gewinnspiel: Sichere Nacht für Schulkinder

Viele Schulkinder leiden darunter und es ist noch immer ein Tabu-Thema in der Gesellschaft, obwohl es zu den häufigsten Störungen im Kindesalter zählt: Das Bettnässen oder Enuresis, wie der medizinische Fachausdruck lautet, ist das Einnässen des Kindes im Schlaf ... mehr

Grippewelle: Schüler und Eltern sollten als erstes geimpft werden

Bei einer drohenden Grippeepidemie sollten Gesundheitsbehörden bevorzugt Schulkinder und deren Eltern impfen. Jüngere Kinder und alte Menschen sollten die Vakzine dagegen erst nachrangig erhalten, so das Resultat einer amerikanischen Studie. Mit einer solchen Strategie ... mehr

Medienerziehung: Umgang mit Computern gehört auf Schul-Stundenplan

Nach Einschätzung von Schülern, Eltern und Lehrern gehört der Umgang mit Computern und dem Internet dringend auf den Stundenplan der Schulen in Deutschland. Das ist die Quintessenz von mehr als 1.500 Wünschen, die der Softwarekonzern Microsoft unter ... mehr

Organtransplantation: Schülerin erhält Spenderniere von Sportlehrerin

Es ist eine ungewöhnliche Kombination: Eine Sportlehrerin spendet ihrer Schülerin eine dringend benötigte Niere. Die Operation ist geglückt und die Jugendliche wieder auf der Schule. Sie hat nun große Pläne. Manchmal lernt man in der Schule nicht nur fürs Leben, sondern ... mehr

Kiel: Falsche Lehrerin muss vor Gericht

Jahrelang soll eine 50-Jährige an einer Schule unterrichtet haben, obwohl sie weder einen Hochschulabschluss, noch ein Diplom oder Staatsexamina abgelegt hatte. Nun hat in Kiel der Prozess gegen die ehemalige Beamtin begonnen. Laut Anklage soll sich die Frau aus Wismar ... mehr

"Benehmen" als Schulfach: Drei von vier Deutschen sind dafür

Soll "Benehmen" ein eigenes Fach in der Schule werden? Drei von vier Deutschen halten dies für eine gute Idee. Das ergab eine repräsentative Umfrage des Institutes YouGov unter 1330 Bürgern. Die Hälfte der Befragten würde es sogar begrüßen, wenn der Benimm-Unterricht ... mehr

"Hart aber fair" schweift bei Bildungs-Talk zu weit ab

Zu viel Goethe und zu wenig Google - kommt praktisches Wissen in den Lehrplänen deutscher Schulen zu kurz? Das war gestern die Ausgangsfrage bei "Hart aber Fair". Gute Denkanstöße, aber zu weit vom Thema abgeschweift, lautet das Urteil für diese WDR-Talkrunde ... mehr

Schulstress: Kindeswohlgefährdung durch Belastung an Grundschulen?

Pauken für den Notendurchschnitt: Viele Grundschüler in Deutschland sind wegen des Leistungsdrucks vor dem Schulwechsel hohem Stress ausgesetzt. Vor allem verbindliche Notenschnitte wie etwa in Bayern, die für den Übertritt zu Gymnasium oder Realschule erreicht werden ... mehr

Religiöse Spannungen entladen sich in Schulen

Religiöse Konflikte lassen auch Kinder und Jugendliche in den Schulen nicht kalt. Antisemitische Beleidigungen will Baden-Württembergs Kultusminister Stoch nicht länger hinnehmen. Ob eine Initiative verschiedener Glaubensgemeinschaften den Durchbruch bringt ... mehr

Abitur 2015: Thüringer Abituraufgaben für Physik offenbar gestohlen

Zwei Wochen vor der Abitur-Klausur in Physik sind in Thüringen die Prüfungsaufgaben allem Anschein nach gestohlen worden. Eine Passantin habe die Aufgaben in einem Beutel auf der Straße gefunden und dann beim thüringischen Bildungsministerium abgegeben, sagte ... mehr

Schulwettbewerb: Das sind "Deutschlands stärkste Schulen"

Beim größten deutschen Schulwettbewerb hat Bundespräsident Joachim Gauck elf Schulen ausgezeichnet. Gesucht wurden die besten Schulen, die zur Ausbildungsreife führen. Sieger und damit "stärkste Schule Deutschlands" wurde die Gemeinschaftsschule/Gesamtschule ... mehr

Bildungssystem: "Schulempfehlungen nicht einfach annehmen"

In Deutschland prägt die soziale Herkunft den Bildungsweg. Das kritisiert der Autor und Journalist Marco Maurer in seinem Buch "Du bleibst, was du bist". Für seine Recherche traf er Bildungsaufsteiger wie den Bundesvorsitzenden der Grünen, Cem Özdemir, oder den Bahnchef ... mehr

Aggression im Klassenzimmer: Mädchen sind Meinungsführer

Mädchen sind lieb, Jungs müssen auch mal raufen und toben. Das gängige Klischee stimmt ganz und gar nicht. Das zumindest hat Forschern ein genauer Blick in Deutschlands Klassenzimmer eröffnet. Ihre Studie zeigt: Besonders die Mädchen in einer Klassengemeinschaft ... mehr

Nach Germanwings-Absturz beginnt in Haltern am See der Unterricht

Der schwere Weg zurück in die Normalität: Das Joseph-König-Gymnasium in Haltern will heute seinen Schulbetrieb wieder aufnehmen. 16 Schüler und Schülerinnen sowie 2 Lehrerinnen der Schule waren beim Absturz der Germanwings-Maschine am 24. März ums Leben gekommen ... mehr

Abitur-Aufgaben vorab? Schüler pocht auf Informationsrecht

Prüfungsvorbereitungen sind eine Extremphase, man setzt sich intensiv mit einem Thema auseinander, brütet oft alleine vor sich hin und beißt sich an einem Aspekt fest. Dann kommt man schon mal auf seltsame Ideen, wie der Abiturient Simon ... mehr

Down-Syndrom: Henri darf jetzt auf die Realschule

Kann ein Kind mit Down-Syndrom aufs Gymnasium? Der Fall Henri bewegte vor einem Jahr die Gemüter und löste eine Debatte über Inklusion aus. Zwei Regelschulen hatten die Aufnahme des geistig behinderten Jungen abgelehnt. Jetzt gibt es eine Lösung im Streit ... mehr

Hausaufgaben: wie viel elterliche Hilfe darf sein?

Hausaufgaben dienen dazu, dass Schüler den Unterrichtsstoff wiederholen und selbstständig vertiefen. Doch das klappt leider nicht immer ohne Hilfe. Eltern können eine wichtige Begleitung sein, sollten sich aber nicht zu sehr einmischen. Im Unterricht ... mehr
 
1 2 3 4 5 6 8 10


shopping-portal