$self.property('title')

Schulden

"Finanztest": Kreditkarten vergleichen und bis zu 180 Euro sparen

Beim Reisen oder Shoppen kommt die Kreditkarte oft zum Einsatz. Viele Kartenanbieter locken mit scheinbar kostenlosen Angeboten. Doch dann entpuppen sich die Karten doch als teuer. Ein Test zeigt: Es gibt auch günstige Kreditkarten. Die gute Nachricht vorweg ... mehr
Diakonie: Wartezeiten bei Schuldnerberatungen sind zu lang

Diakonie: Wartezeiten bei Schuldnerberatungen sind zu lang

Die Diakonie Sachsen fordert verbesserte Rahmenbedingungen für die Schuldner- und Insolvenzberatungsstellen im Land. "Die Wartezeiten für Betroffene sind derzeit viel zu lang", sagte Dietlinde Büttner vom Diakonischen Werk der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche ... mehr
Italien-Wahl: Rechtspopulistische Regierung bringt radikalen Wandel

Italien-Wahl: Rechtspopulistische Regierung bringt radikalen Wandel

Italien erhält eine Regierung aus Populisten und Rechten. Staatspräsident Sergio Mattarella beauftragte Giuseppe Conte mit der Regierungsbildung. Die Schuldenpläne der Koalition sind umstritten. Der Weg für die erste Regierung aus Fünf-Sterne-Bewegung ... mehr
Regierungsprogramm in Italien: Rechtspopulisten setzen auf neue Schulden

Regierungsprogramm in Italien: Rechtspopulisten setzen auf neue Schulden

Die populistische 5-Sterne-Bewegung und die rechtsextreme Lega wollen zukünftig Italien regieren. Und dabei neue Schulden machen. Wie zuvor der Euro gab auch die Mailänder Börse nach. Mit "begrenzten" schuldenfinanzierten Ausgaben wollen die 5-Sterne-Bewegung ... mehr
Verbraucher: Bank darf bei P-Konto Disporahmen nicht einfach streichen

Verbraucher: Bank darf bei P-Konto Disporahmen nicht einfach streichen

Düsseldorf (dpa/tmn) - Wandeln Kunden ihr Konto in ein Pfändungsschutzkonto (P-Konto) um, können Banken nicht einfach einen Dispokredit streichen. Eine entsprechende Klausel in den Geschäftsbedingungen benachteilige Kunden unangemessen, befand das Landgericht ... mehr

Zahl der überschuldeten Menschen nimmt zu

Immer mehr Menschen in Deutschland sind überschuldet. Die Gründe sind geringe Einkommen, Arbeitslosigkeit oder Mobilfunkverträge. Bundesweit nimmt die Zahl überschuldeter Menschen zu – in Niedersachsen ist nach Angaben der Wirtschaftsauskunftei Creditreform jeder zehnte ... mehr

Finanzen: Deutschlands Staatsverschuldung sinkt 2019 unter 60 Prozent

Berlin (dpa) - Die Staatsverschuldung in Deutschlands sinkt nach "Spiegel"-Informationen schneller als erwartet. Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) rechne damit, dass der Schuldenstand schon 2019 mit etwas mehr als 58 Prozent unter ... mehr

NRW baut Schulden ab: Auch Gemeinden senken rote Zahlen

Nordrhein-Westfalen hat dank der guten Wirtschaftslage 2017 weiter Schulden abgebaut. Der Schuldenberg der öffentlichen Haushalte sank von Ende 2016 bis Ende 2017 um knapp 5,6 Milliarden Euro oder 3,1 Prozent auf gut 174 Milliarden Euro. Das teilte das Statistische ... mehr

Deutlicher Rückgang bei öffentlichen Schulden

Die Schulden der öffentlichen Haushalte sind in Brandenburg zum Jahresende 2017 deutlich gesunken. Dank eines Rückgangs von 7,6 Prozent oder 1,358 Milliarden Euro gegenüber dem Vorjahr stand das Land nur noch mit 16,583 Milliarden Euro bei Banken oder Unternehmen ... mehr

Schuldenstand der öffentlichen Haushalte sinkt

Die Schulden der öffentlichen Haushalte in Niedersachsen sind zum Jahresende 2017 leicht gesunken. Wie das Statistische Bundesamt am Dienstag in Wiesbaden auf Grundlage vorläufiger Ergebnisse mitteilte, standen sie mit 59,61 Milliarden Euro (Vorjahr: 60,0 Milliarden ... mehr

Schuldenrückgang im Land stärker als im Bund

Mecklenburg-Vorpommern hat seine Schulden im Vorjahr um 6,2 Prozent verringert. Ende 2017 stand das Land laut Kassenstatistik noch mit 8 Milliarden Euro in der Kreide. Das teilte das Statistische Bundesamt am Dienstag in Wiesbaden auf Basis vorläufiger Ergebnisse ... mehr

Rheinland-Pfalz baut Schulden ab

Das Land Rheinland-Pfalz hat seine Schulden im Jahr 2017 etwas abgebaut. Wie das Statistische Bundesamt am Dienstag in Wiesbaden auf Grundlage vorläufiger Ergebnisse mitteilte, lagen die Verbindlichkeiten zum Jahresende bei rund 31,3 Milliarden Euro. Das waren ... mehr

Saarland baut Schuldenberg etwas ab

Das Saarland hat seine Schulden im Jahr 2017 etwas abgebaut. Wie das Statistische Bundesamt am Dienstag in Wiesbaden auf Grundlage vorläufiger Ergebnisse mitteilte, lagen die Verbindlichkeiten zum Jahresende bei rund 14,1 Milliarden Euro. Das waren 0,3 Prozent weniger ... mehr

Kredite im Wert von 123,794 Milliarden Euro vergeben

Kredite im Wert von 123,794 Milliarden Euro sind zum Stichtag 30. September 2017 an sogenannte Nichtbanken in Rheinland-Pfalz vergeben gewesen. Wie das Statistische Landesamt in Bad Ems mitteilte, zählten dazu unter anderem Kredite an Unternehmen und Privatpersonen ... mehr

Kommunen haben bundesweit niedrigste Pro-Kopf-Verschuldung

Die bayerischen Kommunen haben die niedrigste Pro-Kopf-Verschuldung in Deutschland. Wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden am Donnerstag mitteilte, lag die Schuldenlast Ende 2016 bei 2295 Euro. Vier der fünf deutschlandweit am niedrigsten verschuldeten kreisfreien ... mehr

Mehr Münchner in der Schuldenfalle

Die steigenden Lebenshaltungskosten in München treiben immer mehr Bewohner der Landeshauptstadt in die Schuldenfalle. Die Überschuldung in einer der wohlhabendsten Kommunen Deutschlands nimmt nach einer neuen Analyse der Wirtschaftsauskunftei Creditreform ... mehr

Neues Insolvenzrecht: Schneller schuldenfrei nach Privatpleite?

Es soll eine Chance für einen schnelleren Start in ein schuldenfreies Leben sein: Die Reform des Insolvenzrechts geht ersten Daten zufolge bislang jedoch an der Mehrheit der betroffenen Verbraucher vorbei. Nach einer Auswertung der Wirtschaftsberatung Crif Bürgel gelang ... mehr

Handwerktagspräsident sieht Lehrerverbeamtung skeptisch

Handwerkstagpräsident Roland Ermer hat sich skeptisch zu einer Lehrer-Verbeamtung in Sachsen geäußert. Aus Sicht des Handwerks sei es fraglich, ob sich so das Problem des Lehrermangels lösen lasse, sagte er am Montag in Dresden. Zugleich verwies er auf "enorme Lasten ... mehr

Finanzen: Schuldenuhr läuft jetzt rückwärts

Berlin (dpa) - Die öffentliche Schuldenuhr des Bundes der Steuerzahler läuft erstmals in ihrem 22-jährigen Bestehen rückwärts. Der Verband stellte die Uhr am Freitag um - sie verzeichnet nun ein Sinken des Schuldenstandes von 78 Euro pro Sekunde. Grund ... mehr

Bericht: Schuldenuhr läuft erstmals rückwärts

Berlin (dpa) - Die öffentliche Schuldenuhr des Bundes der Steuerzahler wird nach einem Medienbericht ab Jahresanfang 2018 erstmals in ihrem 22-jährigen Bestehen rückwärts laufen. Auslöser sei der soeben vom Statistischen Bundesamt vermeldete ... mehr

Jeder achte Berliner ist überschuldet

Den Berlinern geht es wirtschaftlich besser, im Bundesvergleich stehen sie aber noch immer schlecht da. Das geht aus dem Schuldneratlas der Wirtschaftsauskunftei Creditreform hervor, der abbildet, wie viele Hauptstädter dauerhaft mehr Geld ausgeben als sie einnehmen ... mehr

Vor allem im Norden viele Menschen überschuldet

Beim Blick in den Geldbeutel ist Brandenburg zunehmend gespalten. Während in Brandenburg an der Havel jeder sechste als überschuldet gilt, gibt im Kreis Potsdam-Mittelmark nur noch jeder 13. dauerhaft mehr Geld aus als er einnimmt. Das geht aus dem Schuldneratlas ... mehr

Braunschweig hat geringste Pro-Kopf-Schulden

In keiner anderen deutschen Großstadt sehen die kommunalen Finanzen so gut aus wie in Braunschweig. Die Pro-Kopf-Verschuldung lag hier Ende vergangenen Jahres bei 453 Euro, wie aus einer Übersicht der Wirtschaftsprüfer Ernst & Young über die 75 deutschen ... mehr

Oberhausen bleibt Spitze bei Pro-Kopf-Schulden der Städte

In keiner anderen deutschen Großstadt drücken den einzelnen Bürger so hohe kommunale Schulden wie in Oberhausen. Die Pro-Kopf-Verschuldung betrug in der Ruhrgebietsstadt Ende vergangenen Jahres 9680 Euro, wie aus einer am Mittwoch ... mehr

Jeder Zehnte überschuldet

Düsseldorf (dpa) - Die Konjunktur brummt, die Zahl der Arbeitslosen ist niedrig - und dennoch können immer mehr Menschen in Deutschland ihre Schulden nicht mehr bezahlen. Nach dem «Schuldneratlas Deutschland» der Wirtschaftsauskunftei Creditreform stieg ... mehr

Verbraucher: Girokonto lässt sich bei Pfändung in P-Konto umwandeln

Potsdam (dpa/tmn) - Hohe Schulden führen nicht selten zu einer Pfändung. Damit Verbraucher in einem solchen Fall trotzdem ihre laufenden Kosten decken können, haben sie die Möglichkeit, ein Pfändungsschutzkonto (P-Konto) einzurichten. Ein P-Konto ist ein Girokonto ... mehr

Mehr zum Thema Schulden im Web suchen

Jeder Zehnte überschuldet

Düsseldorf (dpa) - Die Konjunktur brummt, die Zahl Arbeitslosen ist niedrig - und dennoch können immer mehr Menschen in Deutschland ihre Schulden nicht mehr bezahlen. Nach dem «Schuldneratlas Deutschland» der Wirtschaftsauskunftei Creditreform stieg ... mehr

Creditreform: Immer mehr Verbraucher kämpfen mit Schulden

Mehr als jeder zehnte Erwachsene in Nordrhein-Westfalen ist überschuldet. Das berichtete die Wirtschaftsauskunftei Creditreform am Donnerstag in Düsseldorf. Insgesamt können demnach im bevölkerungsreichsten Bundesland rund 1,73 Millionen Menschen im Alter ... mehr

Studie: Etwa jeder Zwölfte im Südwesten überschuldet

Etwa jeder Zwölfte in Baden-Württemberg ist einer aktuellen Untersuchung zufolge überschuldet. Mit einer Quote von 8,31 Prozent liegt der Südwesten aber unter dem bundesweiten Durchschnitt und zudem hinter Bayern auf Platz zwei in der Rangliste aller ... mehr

Überschuldungsquote in Hessen sinkt unter 10 Prozent

Die Überschuldungsquote in Hessen ist 2017 auf unter 10 Prozent gesunken. Das sei eine Verbesserung um 0,08 Prozent, teilte die Unternehmensgruppe Creditreform in ihrem deutschlandweiten Schuldneratlas am Donnerstag in Neuss mit. Hessen liegt mit 9,99 Prozent bundesweit ... mehr

Negativrekord: 22 000 neue Überschuldungsfälle in Bayern

In Bayern haben sich nach einer bundesweiten Untersuchung in diesem Jahr mehr Bürger überschuldet als in jedem anderen Bundesland. Demnach haben die Einwohner des Freistaats zwar nach wie vor die bundesweit geringste Überschuldungsquote. Doch gab es zum Stichtag ... mehr

In Bremerhaven leben die meisten überschuldeten Verbraucher

In Bremerhaven leben nach wie vor die meisten überschuldeten Verbraucher. Die Überschuldungsquote liegt in der Seestadt fast unverändert gegenüber dem Vorjahr bei 20,79 Prozent, wie die Wirtschaftsauskunftei Creditreform am Donnerstag ... mehr

Berliner drücken vergleichsweise hohe Schulden

Im Vergleich der Stadtstaaten sind Berlins Verbraucher besonders hoch verschuldet. Die Überschuldungsquote sei hier die zweithöchste, teilte die Wirtschaftsauskunftei Creditreform mit. Sie veröffentlichte am Donnerstag ihren "Schuldner-Atlas Deutschland ... mehr

Mainz Landeshauptstadt mit niedrigster Überschuldungsquote

Die Überschuldungsquote in Rheinland-Pfalz hat sich in diesem Jahr leicht um 0,02 Prozent verbessert. Sie liege in diesem Jahr bei 10,09 Prozent, teilte die Unternehmensgruppe Creditreform in ihrem deutschlandweiten Schuldneratlas am Donnerstag in Neuss ... mehr

Viele Menschen in Sachsen-Anhalt sind überschuldet

Vergleichsweise viele Menschen in Sachsen-Anhalt drückt eine hohe Schuldenlast. Das Land hat die höchste Überschuldungsquote aller deutschen Flächenländer, wie die Wirtschaftsauskunftei Creditreform in Düsseldorf mitteilte. Sie veröffentlichte am Donnerstag ihren ... mehr

Jeder zehnte Sachse ist überschuldet

Etwa jeder zehnte Sachse über 18 Jahre ist überschuldet. Sachsen liege mit einer Überschuldungsquote von 9,97 Prozent knapp unter dem Bundesdurchschnitt (10,04 Prozent), teilte die Wirtschaftsauskunftei Creditreform am Donnerstag mit. Sie legte ihren "Schuldner-Atlas ... mehr

Brandenburger sind durchschnittlich verschuldet

Rund jeder zehnte Brandenburger über 18 Jahre ist überschuldet. Mit einer Überschuldungsquote von 10,02 Prozent liege das Land damit im Bundesdurchschnitt (10,04 Prozent), teilte die Wirtschaftsauskunftei Creditreform am Donnerstag mit. Sie präsentierte ihren ... mehr

Thüringer sind unterdurchschnittlich verschuldet

Fast jeder zehnte Thüringer über 18 Jahre ist überschuldet. Mit einer Überschuldungsquote von 9,25 Prozent liegt das Land unter dem Bundesdurchschnitt (10,04 Prozent), wie die Wirtschaftsauskunftei Creditreform am Donnerstag mitteilte. Sie legte ihren "Schuldner-Atlas ... mehr

China kritisiert Herabstufung durch Ratingagentur S&P

Peking (dpa) - China hat die US-Ratingagentur Standard & Poor's für die Herabsetzung der Bonitätsnote des Landes kritisiert. Dies sei eine «falsche Entscheidung», teilte das Finanzministerium in Peking mit. S&P hatte zuvor ... mehr

95 000 Niedersachsen suchen Hilfe bei Schuldnerberatung

Unbezahlte Rechnungen von Telekommunikations-Unternehmen sind der häufigste Grund, warum Menschen in Niedersachsen zur Schuldnerberatung gehen. Fast 70 Prozent der rund 95 000 Personen, die sich im vergangenen Jahr beraten ließen, hatten Schulden bei einem Handy ... mehr

Verschuldung in Schleswig-Holstein wächst

Trotz des jüngsten Haushaltsüberschusses sind die Schulden Schleswig-Holsteins im vergangenen Jahr weiter angestiegen. Wie das Statistische Bundesamt am Donnerstag mitteilte, war der öffentliche Haushalt Ende 2016 mit knapp 29,4 Milliarden Euro verschuldet. Das waren ... mehr

Verschuldung der Nord-Kommunen wächst

Die Schulden der schleswig-holsteinischen Kommunen auf dem Kreditmarkt sind im vergangenen Jahr weiter gestiegen. Ende 2016 meldeten die Gemeinden und Gemeindeverbände für ihre Kernhaushalte Schulden bei Kreditinstituten in Höhe von 3,82 Milliarden ... mehr

Überschuldung trifft zunehmend bessere Einkommensgruppen

Zunehmend überschulden sich in Mecklenburg- Vorpommern Arbeitnehmer und Angestellte. Die Zahl der überschuldeten Haushalte, die auf Hartz IV angewiesen sind, stellt zwar weiter den größten Teil der Klientel in der Schuldnerberatung, nimmt aber deutlich ... mehr

Die Schuldnerberatung gibt kostenlos Rat

Eine Schuldnerberatung kann in vielen Fällen für Hilfe sorgen. Der Rat für eine bessere Zukunft ist in der Regel kostenlos. Karitative Institutionen sorgen sich um das Wohl der Menschen. Eine Schuldnerberatung hilft fast immer Die Gründe für eine private ... mehr

In Thüringen sind Ledige am häufigsten überschuldet

Ledige Thüringer sind am häufigsten überschuldet. Von den 16 436 Menschen, die im vergangenen Jahr eine Schuldnerberatungsstelle aufgesucht haben, waren mehr als die Hälfte ledig, wie das Statistische Bundesamt am Donnerstag mitteilte. Verheiratete Paare ... mehr

Alleinstehende Sachsen sind am häufigsten überschuldet

In Sachsen sind Alleinstehende besonders häufig überschuldet. Mehr als die Hälfte der 24 292 Menschen, die im vergangenen Jahr eine Schuldnerberatungsstelle aufgesucht haben, lebten in einem Einpersonenhaushalt, wie das Statistische Bundesamt am Donnerstag mitteilte ... mehr

Alleinlebende Männer am häufigsten in Schuldnerberatung

Alleinlebende Männer sind in Mecklenburg-Vorpommern am häufigsten überschuldet. Im vorigen Jahr suchten im Land 8098 Single-Männer Hilfe bei einer Schuldnerberatungsstelle, wie das Statistische Bundesamt am Donnerstag in Wiesbaden mitteilte. Sie machten damit ... mehr

Job-Verlust auch im Südwesten Hauptgrund für Überschuldung

Wem im Südwesten die Schulden über den Kopf wachsen, der hat zuvor häufig seinen Arbeitsplatz verloren. In Baden-Württemberg trifft das auf 20 Prozent der Menschen zu, die 2016 eine Schuldnerberatung aufgesucht haben, wie aus am Donnerstag veröffentlichten Zahlen ... mehr

Ledige sind in Brandenburg häufiger überschuldet

Ledige Brandenburger sind am häufigsten überschuldet. 57,8 Prozent der Menschen in Brandenburg, die im vergangenen Jahr eine Schuldnerberatungsstelle aufgesucht haben, waren ledig, wie das Statistische Bundesamt am Donnerstag mitteilte. Verheiratete Paare ... mehr

Alleinstehende sind in Berlin am häufigsten überschuldet

In Berlin sind Alleinstehende besonders häufig von Überschuldung betroffen. Von den 11 548 Menschen, die im vergangenen Jahr eine Schuldnerberatungsstelle aufgesucht haben, lebte mehr als die Hälfte in einem Einpersonenhaushalt. Dies geht aus Daten ... mehr

Überschuldung im Land: Mehr Frauen als Männer betroffen

Rheinland-Pfalz ist das einzige Bundesland, in dem im vergangenen Jahr mehr Frauen als Männer eine Schuldnerberatungsstelle aufgesucht haben. Wie das Statistische Bundesamt am Donnerstag in Wiesbaden mitteilte, sind in Rheinland-Pfalz 50,4 Prozent Frauen ... mehr

Schleswig-Holsteinern fehlen im Schnitt 30 674 Euro

Kiel (dpa/lno) - Arbeitslosigkeit gilt in Schleswig-Holstein wie in den anderen Bundesländern als Hauptgrund einer Überschuldung. Das geht aus einer Studie hervor, die das Statistische Bundesamt in Wiesbaden am Donnerstag vorstellte. Demnach lagen die Schulden ... mehr

Was tun, wenn das Erbe hochverschuldet ist?

Nicht immer hat eine Erbschaft einen Vermögenszuwachs zur Folge. Auch Schulden des Verstorbenen gehen auf die Hinterbliebenen über und müssen dann von ihnen getilgt werden. Wer das nicht will, kann das Erbe ausschlagen – oder alternativ die Erbenhaftung begrenzen ... mehr

Schuldner: Hauptgründe sind Jobverlust, Sucht oder Unfall

In Hessen gilt: Je älter die Menschen, desto größer die Schulden. So sind 45- bis 65-Jährige, die im vergangenen Jahr eine Schuldnerberatung aufgesucht haben, mit durchschnittlich über 40 000 Euro verschuldet, wie das Statistische Bundesamt am Donnerstag in Wiesbaden ... mehr

Verbraucher: Job-Verlust ist häufigste Ursache für Überschuldung

Wiesbaden (dpa) - Wer sich in Deutschland überschuldet, hat zuvor häufig seinen Arbeitsplatz verloren. Das trifft auf 21 Prozent der gut 617 000 Menschen zu, die im vergangenen Jahr eine Schuldnerberatungsstelle aufgesucht haben, wie das Statistische Bundesamt ... mehr
 


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018