Thema

Schulden

Verbraucher: Schneller schuldenfrei nach Privatpleite gelingt wenigen

Verbraucher: Schneller schuldenfrei nach Privatpleite gelingt wenigen

Frankfurt/Main (dpa) - Die wenigsten Menschen in Deutschland schaffen nach einer Pleite einen vorzeitigen Neustart in ein schuldenfreies Leben. "Die Reform des Insolvenzrechts kommt bei Verbrauchern nicht an", kritisierte Christoph Zerhusen von der Verbraucherzentrale ... mehr
Kreditkarten-Arten und ihre Unterschiede

Kreditkarten-Arten und ihre Unterschiede

In der heutigen Zeit ist es kaum noch möglich, ohne eine Kreditkarte durchs Leben zu gehen. Ob beim Einsatz der Karte im Inland oder Ausland, bei der Auswahl Ihrer Kreditkarte sollten Sie auf die Unterschiede zwischen den einzelnen Kreditkartenarten achten. Kreditkarten ... mehr
Arbeit: Verbraucherschützer warnen Studierende vor teuren Krediten

Arbeit: Verbraucherschützer warnen Studierende vor teuren Krediten

Kiel (dpa/tmn) - Viele Studierende müssen sich Geld leihen, um ihren Lebensunterhalt finanzieren zu können. Die Verbraucherzentrale (VZ) Schleswig-Holstein warnt in diesem Zusammenhang vor gewerblichen Kreditvermittlern, die im Internet beispielsweise Ratenkredite ... mehr
Verbraucher: Überschuldete haben im Schnitt gut 30.000 Euro Schulden

Verbraucher: Überschuldete haben im Schnitt gut 30.000 Euro Schulden

Wiesbaden (dpa) - Überschuldete Verbraucher in Deutschland stehen im Schnitt mit dem 28-Fachen ihres Monatseinkommens in der Kreide. Auf 30.170 Euro summierten sich nach Berechnungen des Statistischen Bundesamtes die Schulden von Betroffenen ... mehr
Studie bescheinigt bundesweiten Spitzenplatz bei Insolvenzen

Studie bescheinigt bundesweiten Spitzenplatz bei Insolvenzen

Bezogen auf den Unternehmensbestand gehen deutschlandweit die meisten Firmen im Bundesland Bremen in die Insolvenz. Statistisch betrachtet mussten dort im ersten Halbjahr 2018 insgesamt 98 von 10 000 Unternehmen Insolvenz anmelden. Bremen liege damit einsam ... mehr

Finanzen: Öffentliche Schulden weiter rückläufig

Wiesbaden (dpa) - Die Schulden der öffentlichen Haushalte sind weiter gesunken. Bund, Länder, Kommunen und Sozialversicherung standen zum Ende des ersten Quartals dieses Jahres mit knapp zwei Milliarden (1948,7 Milliarden Euro) in der Kreide. Wie das Statistische ... mehr

Schleswig-Holsteins öffentliche Schulden minimal geringer

Die Schulden der öffentlichen Haushalte sind in Schleswig-Holstein minimal gesunken. Das Land stand zum Ende des ersten Quartals mit 28,75 Milliarden Euro in der Kreide, wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden am Dienstag mitteilte. Das waren im Vergleich ... mehr

Öffentliche Schulden in Hessen rückläufig

Die Schulden der öffentlichen Haushalte in Hessen sind weiter gesunken. Das Land stand am Ende des ersten Quartals dieses Jahres mit 40,087 Milliarden Euro in der Kreide. Im Vergleich zum Vorjahresquartal war dies ein Rückgang von 4,6 Prozent, wie das Statistische ... mehr

"Finanztest": Kreditkarten vergleichen und bis zu 180 Euro sparen

Beim Reisen oder Shoppen kommt die Kreditkarte oft zum Einsatz. Viele Kartenanbieter locken mit scheinbar kostenlosen Angeboten. Doch dann entpuppen sich die Karten doch als teuer. Ein Test zeigt: Es gibt auch günstige Kreditkarten. Die gute Nachricht vorweg ... mehr

Diakonie: Wartezeiten bei Schuldnerberatungen sind zu lang

Die Diakonie Sachsen fordert verbesserte Rahmenbedingungen für die Schuldner- und Insolvenzberatungsstellen im Land. "Die Wartezeiten für Betroffene sind derzeit viel zu lang", sagte Dietlinde Büttner vom Diakonischen Werk der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche ... mehr
 

Top Artikel zu Schulden

Eidesstattliche Versicherung oder Erklärung: Was bewirkt sie?

Eidesstattliche Versicherung oder Erklärung: Was bewirkt sie?

Die eidesstattliche Versicherung muss ein Schuldner immer dann abgeben, wenn er die offenen Forderungen der Gläubiger nicht bezahlen kann. In der eidesstattlichen Versicherung, die früher auch Offenbarungseid genannt wurde, legt der Schuldner seine aktuellen ... mehr
Regelinsolvenz und Privatinsolvenz - Unterschiede

Regelinsolvenz und Privatinsolvenz - Unterschiede

Die Regelinsolvenz ist ein Verfahren zur Abwicklung von Schulden bei juristischen Personen. Bei der Privatinsolvenz handelt es sich um natürliche Personen. Die Unterschiede werden teilweise vernachlässigt. Das passiert bei Zahlungsunfähigkeit Die Insolvenz bezeichnet ... mehr

Mahnbescheid und Vollstreckungsbescheid: Was tun?

Nach einem Mahnbescheid kommt irgendwann der Vollstreckungsbescheid, wenn die offenen Forderungen des Gläubigers nicht beglichen werden. Mahnbescheid vom Gläubiger Wer einen Mahnbescheid wegen nicht bezahlter Rechnungen erhält, muss die offenen Forderungen umgehend ... mehr

Aus den Schulden rauskommen - So geht’s

2010 hatte jeder Deutsche Kredit-Verpflichtungen in Höhe von 8.317 Euro. Das ist das Ergebnis des Schufa -Kredit-Kompass 2011. Sind die finanziellen Verpflichtungen zu hoch oder machen Krankheit oder Arbeitslosigkeit ... mehr
Finanzen: Öffentliche Schulden weiter rückläufig

Finanzen: Öffentliche Schulden weiter rückläufig

Wiesbaden (dpa) - Die Schulden der öffentlichen Haushalte sind weiter gesunken. Bund, Länder, Kommunen und Sozialversicherung standen zum Ende des ersten Quartals dieses Jahres mit knapp zwei Milliarden (1948,7 Milliarden Euro) in der Kreide. Wie das Statistische ... mehr
 

Saisonale Artikel zu Schulden

Verschuldung in Schleswig-Holstein wächst

Verschuldung in Schleswig-Holstein wächst

Trotz des jüngsten Haushaltsüberschusses sind die Schulden Schleswig-Holsteins im vergangenen Jahr weiter angestiegen. Wie das Statistische Bundesamt am Donnerstag mitteilte, war der öffentliche Haushalt Ende 2016 mit knapp 29,4 Milliarden Euro verschuldet. Das waren ... mehr
Finanzen: Öffentliche Schulden weiter rückläufig

Finanzen: Öffentliche Schulden weiter rückläufig

Wiesbaden (dpa) - Die Schulden der öffentlichen Haushalte sind weiter gesunken. Bund, Länder, Kommunen und Sozialversicherung standen zum Ende des ersten Quartals dieses Jahres mit knapp zwei Milliarden (1948,7 Milliarden Euro) in der Kreide. Wie das Statistische ... mehr

Schleswig-Holsteins öffentliche Schulden minimal geringer

Die Schulden der öffentlichen Haushalte sind in Schleswig-Holstein minimal gesunken. Das Land stand zum Ende des ersten Quartals mit 28,75 Milliarden Euro in der Kreide, wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden am Dienstag mitteilte. Das waren im Vergleich ... mehr
Öffentliche Schulden in Hessen rückläufig

Öffentliche Schulden in Hessen rückläufig

Die Schulden der öffentlichen Haushalte in Hessen sind weiter gesunken. Das Land stand am Ende des ersten Quartals dieses Jahres mit 40,087 Milliarden Euro in der Kreide. Im Vergleich zum Vorjahresquartal war dies ein Rückgang von 4,6 Prozent, wie das Statistische ... mehr

"Finanztest": Kreditkarten vergleichen und bis zu 180 Euro sparen

Beim Reisen oder Shoppen kommt die Kreditkarte oft zum Einsatz. Viele Kartenanbieter locken mit scheinbar kostenlosen Angeboten. Doch dann entpuppen sich die Karten doch als teuer. Ein Test zeigt: Es gibt auch günstige Kreditkarten. Die gute Nachricht vorweg ... mehr
 


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018