Sie sind hier: Home > Themen >

Schuldenkrise USA

Thema

Schuldenkrise USA

US-Konjunktur: Bernanke will notfalls Notenpresse wieder anwerfen

Die US- Notenbank Federal Reserve ( Fed) will notfalls wieder die Notenpresse anwerfen, wenn die Konjunktur schwächelt. Fed-Chef Ben Bernanke schloss erneute Käufe von Staatsanleihen zur Stützung der US-Wirtschaft nicht aus. "Die derzeitige wirtschaftliche ... mehr

Obama will Krise mit 450-Milliarden-Dollar-Paket bekämpfen

Barack Obama steht mit dem Rücken zur Wand. Mit einem Kraftakt will der US-Präsident seinem Land jetzt den Weg aus der Krise weisen: Ein 450 Milliarden Dollar - umgerechnet 321 Milliarden Euro - schweres Konjunkturprogramm soll die lahmende Wirtschaft der USA ankurbeln ... mehr

Schuldenkrise: Staatsverschuldung in den USA übersteigt Schuldengrenze

Die Schuldenkrise in den USA verschärft sich immer mehr und hat die Wirtschaftssupermacht an den Rand der Zahlungsunfähigkeit gebracht. So durchbrachen die Amerikaner jetzt ihre selbst gesetzte Schulden-Schallmauer von 14,3 Billionen Dollar. Damit darf die Regierung ... mehr

US-Schuldenkrise: Schon wieder drei US-Banken bankrott

Die amerikanische Konjunktur kommt einfach nicht in Schwung - in den USA sind drei weitere Banken Pleite gegangen. Damit seien seit Jahresbeginn 61 Geldhäuser dicht gemacht worden, teilte der US-Bankensicherungsfonds mit. Kleine Bank in Indiana kippt um Von den neuen ... mehr

Beige Book sieht schwache Konjunktur in USA

Neue Konjunktursorgen in den USA: Das Wachstumstempo hat im Juli laut US- Notenbank in mehreren Regionen nachgelassen. Insgesamt habe die Wirtschaftsaktivität aber weiter zugenommen, heißt es im Konjunkturbericht der Federal Reserve (Beige ... mehr

US-Schuldenkrise: Wall Street fleht um Einigung im Schuldenstreit

Die US-Finanzelite fordert die Politik in Washington zu einer raschen Einigung im Schuldenstreit auf. Die Topbanker des Landes haben dazu am Donnerstag einen Brandbrief an Präsident Barack Obama und die Mitglieder des Kongresses geschickt, in denen sie in drastischen ... mehr

US-Schuldenkrise: Gefahr für die Weltwirtschaft

In den USA haben die Parteien in letzter Minute eine Kernschmelze an den internationalen Finanzmärkten verhindert. Trotz des lang ersehnten Kompromisses zur Abwendung der US-Staatspleite bedroht die Mega-Verschuldung der USA nach wie vor die Weltwirtschaft ... mehr

Ökonom: US-Kompromiss ist nur Notlösung

Der Wirtschaftswissenschaftler Klaus Zimmermann sieht in dem Kompromiss im US-Haushaltsstreit nur eine "Notlösung". Der Direktor des Bonner Instituts zur Zukunft der Arbeit (IZA) sagte der Nachrichtenagentur dapd, die USA müssten nun rasch einen verbindlichen ... mehr

US-Herabstufung gefährdet Aufschwung in Deutschland

Die Herabstufung der US-Bonität durch die Rating-Agentur Standard & Poor's am letzten Freitag hat die Finanzmärkte weltweit in Aufruhr versetzt. Jetzt befürchten führende Ökonomen, der Verlust des US-Top-Ratings könnte auch den deutschen Aufschwung gefährden. Experten ... mehr

Was die Finanzkrise für Deutschland bedeutet

Ob in Europa oder den USA - die Schuldenmisere könnte die Konjunktur nach unten ziehen, den Regierungen droht die Handlungsunfähigkeit. Deutschland kam bislang gut durch die Krise. Doch wie lange noch? Die Welt bald wieder in der Rezession? Jede Krise ... mehr

Ratingagenturen: USA verlieren beste Bonität

Es ist eine Blamage für die größte Volkswirtschaft der Welt, aber sie kam wenigstens mit Ansage. Die Rating-Agentur Standard & Poor's (S&P) hat die Bonität der USA von der Bestnote "AAA" auf "AA+" herabgestuft. Zugleich warnte die Agentur, der langfristige Ausblick ... mehr

Angst vor Finanzcrash: China warnt die USA

China hält US- Staatsanleihen für gigantische 1,15 Billionen Dollar. Damit ist das Reich der Mitte der größte Gläubiger der USA. Daher erhöhen die Chinesen jetzt den Druck und fordern Washington auf, dem Kräftemessen zwischen dem Kongress ... mehr

US-Schuldenplan: Supermacht wird Schrumpfstaat

Das Sparpaket, auf das sich US-Präsident Barack Obama mit den Republikanern verständigte, ist historisch - in seinem Ausmaß wie in seiner Unbarmherzigkeit: Der Staat schrumpft, Sozialausgaben werden gedrosselt, öffentliche Dienste gestrichen. Eine Analyse ... mehr

Börsencrash: DAX stürzt unter 6000er-Marke

Der seit vergangenem Montag anhaltende Salami-Crash setzte sich zum Wochenstart fort. Nach der Herabstufung des US-Ratings trudelten zunächst die Aktienkurse in Fernost in die Tiefe. Der deutsche Markt folgte zunächst mit angezogener Handbremse. Doch nachdem ... mehr

Börsencrash: Crashtest für den Westen

Binnen einer Woche sind an den Aktienmärkten Werte in Billionen-Höhe vernichtet worden. Droht nun ein Crash der Realwirtschaft, ein neuer Abschwung? Tatsächlich sind Banken und Staatsfinanzen im Westen denkbar schlecht vorbereitet - vielen Ländern droht ... mehr

Börsenexperte: "Wir neigen dazu, zu überzeichnen"

Der rasante Kurssturz an den Aktienmärkten überrascht selbst Börsenprofis. "Erstaunlich ist die Geschwindigkeit. Denn Probleme in Euroland und den USA sind schon länger bekannt", sagte Joachim Goldberg, Chef des Frankfurter Markt- und Verhaltensforscher Cognitrend ... mehr

Börsen droht am Montag ein Ausverkauf

Die Rating-Agentur Standard & Poor's (S&P) hat die Bonität der USA von der Bestnote "AAA" auf "AA+" herabgestuft. Jetzt zittern Anleger vor der Reaktion der Märkte am Montag. Einen ersten Vorgeschmack gab die Börse in Saudi Arabien, die am Samstag heftige Verluste ... mehr

Börsencrash gestoppt: DAX zeigt Stärke

Heftige Achterbahnfahrt in Frankfurt: Die Talfahrt am Aktienmarkt setzte sich auch am zehnten Tag in Folge fort. In einem Erholungsversuch schaffte der DAX zunächst im frühen Handel kurz den Sprung über die 6000er-Marke auf 6027 Zähler im Tageshoch. Doch dann tauchte ... mehr

Schuldenkrise in USA: Der Welt droht ein neuer Finanzcrash

In den USA schwelt die Schuldenkrise: Sollte bis zum 2. August kein Kompromiss zwischen US-Präsident Barack Obama und den oppositionellen Republikanern über die Anhebung des Schulden-Niveaus gefunden werden, droht ein teilweiser Zahlungsausfall der USA. Analysten ... mehr

Schwarzer Freitag: DAX-Crash setzt sich fort

Neue Runde im Salami-Crash: Am vierten Tag hintereinander haben die Bären den DAX nach Eröffnung der Wall Street abstürzen lassen. Der Leitindex riss im Tagesverlauf sein Fukushima-Tief vom März und rauschte bis auf 6392 Zähler - der Index notierte damit ... mehr

Schuldenkrise: Ratingagenturen warnen die USA

Die größte Volkswirtschaft der Welt hat den Staatsbankrott vorerst abgewendet. Doch viele Experten glauben, dass der Kompromiss neue Gefahren beinhaltet. Auch deswegen schließt die Ratingagentur Moody's nicht aus, die Bonitätsbewertung der USA in Zukunft ... mehr

China attackiert USA wegen Schuldenkrise

Die USA sind in Not: Die Ratingagentur Standard & Poor's hat Bonität der weltweit größten Volkswirtschaft herabgestuft. Kritiker sehen darin einen Ausdruck des schleichenden Bedeutungsverlust der USA als alleinige Supermacht. Schon attackieren die Chinesen - Amerikas ... mehr

DWS-Fondsmanager: 'Wirklich irrational ist der Markt derzeit nicht'

Die weltweiten Aktienmärkte befinden sich seit Tagen in einem Abwärtsstrudel. Zuletzt sorgte die Ratingagentur Standard & Poor (S&P) für Unsicherheit, da sie ihre Ankündigung vom Juli wahrmachte und die Bonität der USA abstufte. "Das war jetzt zuletzt ... mehr

Schwarzer Freitag: Panik an den Weltbörsen

Angst regiert die Börsen weltweit. Seit der Einigung im Schuldenstreit in den USA sind DAX, Dow Jones und Co. heftig abgestürzt und haben alle Gewinne dieses Jahres wieder abgegeben. In den USA verloren die Aktien in einem Tempo, das die Welt seit der Finanzkrise ... mehr

Industriestaaten wollen wegen Schuldenkrise intervenieren

Die Börsen stürzen weltweit ab, die USA verlieren ihr Toprating und der Welt droht eine neue Wirtschaftskrise: Angesichts der dramatischen Lage auf den Weltmärkten wollen die größten Industriestaaten intervenieren. So bekannten sich die Finanzminister der G7 zu ihrer ... mehr

Schuldenkrise: USA müssen Verschuldung radikal zurückfahren

Die USA haben einen gigantischen Schuldenberg angehäuft, nun beginnt das große Sparen. Vor allem die Republikaner planen drastische Kürzungen: Gewerkschaften wollen sie faktisch zerschlagen, Gelder für die Krebsforschung einfrieren ... mehr

Immobilienkredite: Washington verklagt Bank Wells Fargo - US-Banken hatten die Finanzkrise ausgelöst

Die US-Regierung wirft der Großbank Wells Fargo Mauscheleien bei der Vergabe von Immobilien-Darlehen vor. In der Klage des New Yorker Staatsanwalts Preet Bharara hieß es, Wells Fargo habe von 2001 bis 2005 mehr als 100.000 staatlich gesicherte Immobilienkredite ... mehr

Neue Runde im US-Schuldenstreit

Neue Runde im alten Spiel der amerikanischen Schuldenkrise: Ein Haushaltsstreit droht die US-Regierung erneut teilweise lahmzulegen. Wenn sich der Kongress nicht vor dem 1. Oktober einigt, sitzt sie finanziell weitgehend auf dem Trockenen, wie die "New York Times ... mehr

Verzweifelter Bernanke versucht's ganz sanft

Die US-Wirtschaft stürzt ab - und der Notenbankchef greift zu einem seiner letzten Tricks: Mit der "Operation Twist" will Fed-Präsident Ben Bernanke die Konjunktur auf sanfte Art ankurbeln. Der geplante Anleihetausch zeigt sogar erste Wirkungen, doch Experten ... mehr

US-Jobmarkt: Notenbankchef Ben Bernanke spricht von "nationaler Krise"

Deutliche Worte vom Chef der US-Notenbank Federal Reserve (Fed): Ben Bernanke hat die Lage am amerikanischen Arbeitsmarkt als "nationale Krise" eingestuft. Zu viele Amerikaner blieben zu lange ohne Job, jetzt müsse die Politik aktiv werden, forderte ... mehr

Börsencrash: Zehn überraschende Wahrheiten über die Finanzkrise

Kommt der Kurssturz an den Börsen unerwartet? Kauft niemand mehr Staatsanleihen der USA? Stehen die Industriestaaten vor dem Aus? Untergangsstimmung ist gerade in. Dabei spricht vieles für Optimismus. Zehn Gründe, warum die Lage besser ist als die Laune. Unsicherheit ... mehr

Der DAX taucht wegen Frankreich ins Minus

Der deutsche Aktienmarkt hat am Mittwoch seinen Erholungskurs abgebrochen und die Talfahrt fortgesetzt. Gerüchte über eine Abstufung der Kreditwürdigkeit von Frankreich waren Händlern zufolge der Auslöser in dem allgemein extrem nervösen Marktumfeld. Nachdem ... mehr

Multimilliardär Buffett will höhere Steuern für Reiche

Mit diesem Aufruf dürfte sich Warren Buffett bei reichen US-Bürgern keine Freunde machen: In einem Kommentar für die "New York Times" (NYT) rechnet der legendäre Investor mit dem Steuersystem seines Landes ab. Sein Appell: "Hört endlich auf, die Superreichen ... mehr

Schuldenkrise: Weltbankchef warnt vor neuem Sturm

Weltbank chef Robert Zoellick sieht düstere Zeiten aufziehen: Angesichts der Schuldenprobleme in zahlreichen Industrienationen warnte er vor einer "neuen und gefährlicheren" Zeit für die Weltwirtschaft. Das sagte Zoellick der australischen Zeitung "Weekend Australian ... mehr

Obama will drei Billionen Dollar sparen

Die USA verschärft ihre Sparziele. US-Präsident Barack Obama will die Schuldenkrise seines Landes mit einem rund drei Billionen Dollar (2,17 Billionen Euro) schweren Sparpaket in den Griff bekommen. Um das Defizit in den kommenden zehn Jahren um diese Summe zu kappen ... mehr

China bietet Europa und USA Hilfen an

China wittert die Gunst der Stunde: Das Land mit den weltweit größten Devisenreserven bietet Europa und den USA in der Krise Finanzspritzen an. Doch nicht ohne Gegenleistungen. Zum Auftakt des "Sommer-Davos" genannten Treffens des Weltwirtschaftsforums ... mehr

Ratingagentur droht USA

Angesichts der horrenden Staatsverschuldung der USA sieht die Ratingagentur Fitch die Topnote für die Kreditwürdigkeit des Landes in Gefahr. Die Ratingagentur bestätigte zwar vorerst die Bewertung "AAA" für US- Staatsanleihen, stufte ... mehr

Rating-Agenturen schonen die USA

Die Ratingagentur Fitch hat den USA nach den gescheiterten Verhandlungen über ein Konzept zum Schuldenabbau eine Herabstufung der Kreditbewertung auf "negativ" angedroht. Die Entscheidung hierzu werde noch bis zum Ende des Monats gefällt. Fitch bewertet die USA derzeit ... mehr

S&P: Rating-Agentur tauscht Chef aus

Der Kapitän verlässt das Boot in stürmischen Zeiten: Nur wenige Wochen nach der Herabstufung der US-Bonität durch die Rating-Agentur Standard & Poor's (S&P) tritt deren Präsident Deven Sharma zurück. Das bestätigte S&P in New York. Der Wechsel an der Spitze ... mehr

US-Wirtschaftskrise: Western-Städtchen zum Schleuderpreis

Die Wirtschaftskrise in den USA hat skurrile Folgen: In South Dakota steht eine ganze Stadt zum Verkauf. Für 779.000 Dollar ist das Örtchen Scenic zu haben. Den Käufer erwartet Western-Romantik - und eine Menge Arbeit. Western-Romantik für 779.000 Dollar Die Stadt sieht ... mehr

Schuldenkrise: USA versinken im Schuldensumpf

Nicht nur die Europäer, sondern auch die größte Volkswirtschaft der Welt leidet unter gigantischen Schulden. Unablässig rasen die Ziffern, schon nach ein paar Sekunden verschwimmen sie zu einem hektischen Gewimmel aus rot, grün, grau. Rot dominiert, und besonders ... mehr
 


shopping-portal