Thema

Schuldner

Post vom Inkasso-Büro: Diese Rechte haben Schuldner

Post vom Inkasso-Büro: Diese Rechte haben Schuldner

Düsseldorf (dpa/tmn) - Ein Brief vom Inkasso-Büro wirkt bedrohlich - und kommt meist in Begleitung einer satten Rechnung. Verbraucher müssen diese aber nicht in jedem Fall hinnehmen. "Die durch Zahlungsverzug entstehenden Kosten dürfen nicht unnötig aufgeblasen werden ... mehr
Immer mehr Ratenkredite - aber die Zahlungsmoral stimmt

Immer mehr Ratenkredite - aber die Zahlungsmoral stimmt

Die Verbraucher in Deutschland nehmen mehr Kredite auf, bleiben aber nach Angaben der Auskunftei Schufa zuverlässige Schuldner. Derzeit laufen etwa 17,4 Millionen Ratenkredite - das ist um die Hälfte mehr als noch vor zehn Jahren. Unverändert werden 97,5 Prozent ... mehr
Eidesstattliche Versicherung oder Erklärung: Was bewirkt sie?

Eidesstattliche Versicherung oder Erklärung: Was bewirkt sie?

Die eidesstattliche Versicherung muss ein Schuldner immer dann abgeben, wenn er die offenen Forderungen der Gläubiger nicht bezahlen kann. In der eidesstattlichen Versicherung, die früher auch Offenbarungseid genannt wurde, legt der Schuldner seine aktuellen ... mehr
Welche Folgen Schulden für Sie haben können

Welche Folgen Schulden für Sie haben können

Schulden sind nicht nur unangenehm, sie können auch ernsthafte Folgen für Sie haben. Es drohen die totale Überschuldung bis hin zur Privatinsolvenz, Pfändungen sowie ein Eintrag bei der Schufa, wenn Sie die Forderungen an die Gläubiger nicht mehr zahlen können. Welche ... mehr

Sachpfändung: Welche Gegenstände nicht pfändbar sind

Wenn Sie Ihre Schulden nicht mehr bezahlen können, folgt zwangsläufig irgendwann die Sachpfändung, mit der Ihr Gläubiger versucht, die offenen Forderungen zu tilgen. Doch was genau ist eigentlich eine Sachpfändung, welche ... mehr

Pfändungsschutzkonto: Was dürfen Banken fordern?

Ein Pfändungsschutzkonto ist für manche Kontoinhaber oft die einzige Möglichkeit einen geringen Teil ihrer Einnahmen weiterhin selbst zu verwalten. Manche Dinge sollten Sie jedoch beachten, denn das sogenannte "P-Konto" ist nicht ganz ohne Tücken. Vor- und Nachteile ... mehr

Pfändungstabelle und Freibetrag: Schutz für den Schuldner

In der Pfändungstabelle ist dargestellt, bis zu welchem Freibetrag bei einem Schuldner das Einkommen nicht gepfändet werden darf. Dieser Freibetrag entspricht jeweils dem persönlichen Existenzminimum, das zur Sicherung des Lebensunterhalts dient ... mehr

Pfändungsschutz beantragen: Beachten Sie die Fristen

Eine Pfändung ist immer eine unangenehme Angelegenheit. Beachten Sie die Fristen, wenn Sie einen Pfändungsschutz beantragen wollen. Damit schützen Sie sich davor, zu viel zu verlieren. Doch was hat es eigentlich genau ... mehr

Verschaffen Sie sich einen Überblick über Ihre Schulden

Sie haben sich verschuldet? Verschaffen Sie sich schnell einen Überblick über Ihre Schulden und alle offenen Forderungen. Haben Sie Ihre Schulden dann übersichtlich geordnet, wäre es sinnvoll, damit eine professionelle Schuldnerberatung aufzusuchen ... mehr

Zahl der Schuldner in Sachsen-Anhalt weiter hoch

Überdurchschnittlich viele Menschen in Sachsen-Anhalt stehen in der Kreide. Im bundesweiten Ranking belegt das Land den vorletzten Platz. Das geht aus dem "Schuldner-Atlas Deutschland 2018" hervor, den die Wirtschaftsauskunftei "Creditreform" am Dienstag in Halle ... mehr
 


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe