Sie sind hier: Home > Themen >

Schuldnerberatung

Thema

Schuldnerberatung

Restschuldbefreiung: Wie beantrage ich eine Privatinsolvenz?

Restschuldbefreiung: Wie beantrage ich eine Privatinsolvenz?

Eine Privatinsolvenz zu beantragen, ist eine schwierige Entscheidung. Das Verfahren dauert lange. Am Ende sind Verbraucher von der Restschulden befreit. Wie das Verfahren abläuft und worauf dabei zu achten ist. Schuldner müssen sich während einer Privatinsolvenz ... mehr
Zahl der überschuldeten Haushalte erneut gestiegen

Zahl der überschuldeten Haushalte erneut gestiegen

Die Zahl der Schuldner in Wuppertal ist gestiegen: Aktuell sind es knapp 18,5 Prozent der Haushalte. In Deutschland hat nur Bremerhaven mehr Einwohner mit Schulden. Die Zahl der überschuldeten Haushalte ist in Wuppertal erneut gestiegen. Mit einer Quote ... mehr
Schuldneratlas 2017: Mittelschicht rutscht immer öfter in die Miesen

Schuldneratlas 2017: Mittelschicht rutscht immer öfter in die Miesen

Trotz der guten Konjunktur wächst die Zahl der überschuldeten Verbraucher in Deutschland. Und längst ist Überschuldung nicht mehr allein ein Problem der einkommensschwachen Schichten. Die Konjunktur brummt, die Zahl der Arbeitslosen ist auf den niedrigsten Stand ... mehr
Privatinsolvenz: Worauf Sie achten sollten

Privatinsolvenz: Worauf Sie achten sollten

Wenn der Berg der Schulden immer weiter wächst, ist oft die letzte Möglichkeit Privatinsolvenz anzumelden. Die Privatinsolvenz ist zwar der letzte Ausweg, aber kein Weg ohne Hoffnung. Denn in der sogenannten Wohlverhaltensphase – in der Regel sechs Jahre ... mehr
Wie verhalten, wenn der Gerichtsvollzieher kommt?

Wie verhalten, wenn der Gerichtsvollzieher kommt?

Schulden zu haben, ist schon unangenehm genug, wenn dann auch noch der Gerichtsvollzieher klingelt, wird der Alptraum wahr. Schuldner sollten sich aber dennoch kooperativ zeigen und nicht sofort in Panik verfallen. Manche geben mehr aus, als sie haben. In der Folge ... mehr

Rund 35.000 Euro Schulden hat jeder Deutsche

Der durchschnittliche Überschuldete in Deutschland, der im Jahr 2014 die Hilfe einer Beratungsstelle in Anspruch genommen hat, hatte rund 34.500 Euro Verbindlichkeiten. Das teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) auf Grundlage ... mehr

Warnwestenpflicht, Rente mit 63 und Co.: Was sich ab heute ändert

Zum 1. Juli 2014 treten zahlreiche Neuregelungen in Kraft, die viele Bürger Deutschlands betreffen. Stichworte dazu: Rente ab 63, Mütterrente, Freibeträge bei Witwen- und Waisen-Renten, neues Insolvenzrecht, Warnwesten-Pflicht und Roaming-Gebühren. Die Redaktion ... mehr

Wie Jugendliche Schuldenfallen umgehen

Mit 5000 Euro in den Miesen? Bei manchen Jugendlichen passiert das schnell. "Junge Menschen haben nicht immer ein gutes Gefühl für Geld", erklärt Kay Görner von der Schuldnerberatung der Verbraucherzentrale Sachsen in Leipzig. "Sie verlieren schnell ... mehr

Privatinsolvenz: Worauf Sie achten sollten

Wenn der Berg der Schulden immer weiter wächst, ist oft die letzte Möglichkeit Privatinsolvenz anzumelden. Die Privatinsolvenz ist zwar der letzte Ausweg, aber kein Weg ohne Hoffnung. Denn in der sogenannten Wohlverhaltensphase – in der Regel sechs Jahre ... mehr

Was ist eine Schuldnerberatung und wobei hilft sie?

Gründe, warum sich Menschen verschulden, gibt es viele. Eine professionelle Schuldnerberatung ist ein guter Anfang, die Schulden wieder in den Griff zu bekommen. Denn sind hohe Schulden erst einmal entstanden, sind sie für den Betroffenen ohne Unterstützung nur schwer ... mehr

Der Ablauf einer guten Schuldnerberatung

Schulden sind für den Betroffenen nie ganz einfach zu bewältigen. Der Ablauf einer guten Schuldnerberatung ist deshalb so gestaltet, dass sich der Betroffene vom ersten Gespräch bis hin zur Schuldentilgung gut betreut und unterstützt fühlt. Wenn Sie zum ersten ... mehr

Mehr zum Thema Schuldnerberatung im Web suchen

Woran Sie eine seriöse Schuldnerberatung erkennen

Es ist wichtig zu wissen, woran Sie eine seriöse Schuldnerberatung erkennen. Sind Ihnen die Schulden erst einmal über den Kopf gewachsen, müssen Sie sich schnell an eine seriöse Schuldnerberatung wenden. Leider gibt es am Markt aber nicht nur seröse Anbieter, sondern ... mehr

Ombudsstellen helfen bei Schlichtungen und Beschwerden

Immer mehr Menschen sind verschuldet und finden allein nicht mehr aus der Situation heraus. Ombudsstellen sind Schlichtungs- und Beschwerdestellen der Kreditinstitute. Mit diesen können Sie Ärger mit Ihrer Bank vermeiden und Probleme schlichten, ohne dass Sie einen ... mehr

Krankheit immer öfter Grund für Überschuldung

Eine schwere Krankheit ist einer Untersuchung zufolge immer öfter der Auslöser für eine Überschuldung. Wir erläutern Ihnen, welche Ursachen die Deutschen darüber hinaus ins finanzielle Desaster stürzen und wer besonders betroffen ist. Immer mehr Menschen verschulden ... mehr

Schuldenfalle schnappt immer öfter zu

Hohe Telefonrechnungen, Bestellungen bei Versandhäusern oder unverschuldete Notsituationen führen dazu, dass immer mehr Deutsche in die Schuldenfalle tappen.10.000 Verbraucher meldeten im vergangenen Jahr Insolvenz an - so viele wie noch nie in Deutschland. Fachleute ... mehr

Raus aus dem Minus: Wie Teenager ihre Finanzen wieder in den Griff bekommen

Junge Menschen unter 20 Jahren verschulden sich immer häufiger. Um 38 Prozent ist die Zahl der überschuldeten Jugendlichen allein von Oktober 2009 bis September 2010 gestiegen, so eine Untersuchung der Wirtschaftsauskunftei Creditreform. Häufigster Grund für den ersten ... mehr

Deutsche Zahlungsmoral wird wieder besser

Durch die wirtschaftliche Erholung zahlen Unternehmen und Verbraucher ihre Rechnungen wieder zuverlässiger. "Die Zahlungsmoral ist so gut wie seit mindestens zehn Jahren nicht mehr", sagte Wolfgang Spitz, Präsident des Bundesverbandes Deutscher Inkasso-Unternehmen ... mehr

Goldboom beflügelt Geschäfte der Pfandleiher

Der Goldboom hat im vergangenen Jahr die Geschäfte der deutschen Pfandverleiher auf Rekordhöhe getrieben. Die Umsätze der rund 200 deutschen Leihhäuser seien um rund neun Prozent auf knapp 580 Millionen Euro gestiegen, erklärte Joachim Struck, Vorsitzender ... mehr

Privatinsolvenz: Trotz Aufschwung gehen immer mehr Bürger pleite

Die Wirtschaft brummt, Firmen stellen ein, der Aufschwung ist da. Doch viele Menschen in Deutschland spüren davon nichts. Durch Arbeitslosigkeit, Krankheit oder andere Ereignisse schlittern sie erst in finanzielle Engpässe, dann in den Bankrott. Anders ... mehr

Pfandleiher boomen: Teures Gold ist gut fürs Geschäft

Boom plus sinkende Arbeitslosigkeit gleich miese Zeiten für Pfandleiher? Weit gefehlt, sagt der Zentralverband des Deutschen Pfandkreditgewerbes. Über eine Million Kunden ließen in diesem Jahr laut Verbandsgeschäftsführer Wolfgang Schedl Uhren ... mehr

Inkassounternehmen: Immer mehr Privatleute verschuldet

Ist die Finanzkrise schuld an der Misere vieler deutscher Privathaushalte? Glaubt man den Angaben der Inkasso-Branche, so hat die Wirtschaftskrise immer mehr Menschen in die Überschuldung gestürzt. Wie der Bundesverband Deutscher Inkasso-Unternehmen (BDIU) in Berlin ... mehr

Schulden können krank machen

Zahlungsunfähige Menschen sind weit öfter psychisch krank als der Rest der Bevölkerung. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie der Universität Mainz mit fast 700 Befragten. Demnach gaben vier von zehn Schuldnern an, derzeit psychisch krank zu sein. Je schlechter ... mehr

Rüttgers: Privatbanken an Schuldnerberatung beteiligen

Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Jürgen Rüttgers (CDU) will Privatbanken an der Finanzierung von Schuldnerberatungen beteiligen. Rüttgers schwebt die Gründung eines "freiwilligen Fonds" vor. Dies würde "die Beratungsstellen spürbar entlasten, die infolge ... mehr

Jugendliche in der Schuldenfalle – ein Leben im Minus

Die Zahlen sind alarmierend: Jugendliche unter 20 Jahren verschulden sich sehr viel stärker als noch vor fünf Jahren. Laut dem SchuldnerAtlas 2009 von Creditreform können 128.000 junge Menschen ihren Zahlungsverpflichtungen nicht mehr nachkommen ... mehr

Schuldneratlas: Krise hat Verbraucher noch nicht getroffen

Die Krise hat die Verbraucher noch nicht getroffen. Die Überschuldung der Deutschen ist in 2009 trotz der Wirtschaftskrise zurückgegangen. Das belegt der am Dienstag veröffentlichte „Schuldneratlas Deutschland 2009“ der Wirtschaftsauskunftei Creditreform. Vor allem ... mehr

Millionen Deutsche kämpfen gegen Überschuldung

Job weg, Geld weg - und die Kreditfalle schnappt zu: Einer neuen Studie zufolge können schon jetzt drei bis vier Millionen Haushalte in Deutschland ihre finanziellen Verpflichtungen nicht mehr erfüllen. Experten warnen: Die Krise treibt noch viel mehr Menschen ... mehr

Arbeitslosigkeit ist häufigster Grund für Überschuldung

Arbeitslosigkeit ist die häufigste Ursache für schwere finanzielle Probleme. Rund ein Drittel aller Menschen, die im vergangenen Jahr eine Schuldnerberatungsstelle in Deutschland aufgesucht haben, waren ohne Job. Das haben das Statistische Bundesamt ... mehr
 


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe